Rechtsanwalt für Krankenversicherung in Düsseldorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Krankenversicherung berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. LL.M. Oliver Schmidt-Westphal engagiert im Ort Düsseldorf
Schmidt-Westphal Rechtsanwälte Partner
Benrather Schlossallee 62
40597 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 8280760
Telefax: 0211 82807610

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sascha Schulz bietet anwaltliche Vertretung zum Bereich Krankenversicherung engagiert in der Umgebung von Düsseldorf

Immermannstr. 13
40210 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 133779
Telefax: 0211 133730

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Krankenversicherung
  • Bild Bonuszahlungen mindert Steuerabzug für Krankenkassenbeiträge nicht (23.06.2015, 08:48)
    Neustadt/Weinstraße (jur). Die Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung können auch dann voll als Sonderausgaben steuermindernd geltend gemacht werden, wenn der Versicherte Leistungen aus Bonusprogrammen seiner Kasse erhalten hat. Die gezahlten Gelder werden nicht auf die Beiträge angerechnet, wie das Finanzgericht (FG) Rheinland-Pfalz in Neustadt an der Weinstraße in einem am Montag, ...
  • Bild Muss die Krankenkasse Cannabis-Tropfen bezahlen? (21.10.2015, 09:01)
    Celle (jur). Das Landessozialgericht (LSG) Niedersachsen-Bremen in Celle will prüfen, ob die gesetzlichen Krankenkassen im Einzelfall Cannabis-Tropfen zur Schmerzbehandlung bezahlen müssen. Nach einem am Montag, 19. Oktober 2015, bekanntgegebenen Eilbeschluss des ist dies dann der Fall, wenn die Auswirkung der Schmerzen dem Verlust wichtiger Körperfunktionen wertungsgemäß gleichstehen (Az.: L 4 ...
  • Bild Aufwendungen für Burnout Behandlung sind eventuell Werbungskosten (13.10.2014, 13:58)
    Soweit ein Arbeitnehmer oder Beamter aufgrund von Mobbing am Arbeitsplatz krank wird, sind die Kosten für die Behandlung unter Umständen als Werbungskosten abzugsfähig.Im zugrundeliegenden Sachverhalt hatte sich ein Beamter aufgrund einer Burnout-Erkrankung in einer Privatklinik für Psychosomatik behandeln lassen. Weil die private Krankenversicherung sowie die Beihilfestelle nur einen Teil der ...

Forenbeiträge zum Krankenversicherung
  • Bild private Krankenversicherung Leistungsausschluss (13.03.2013, 14:44)
    Hallo Ich habe vor Jahren eine PKV abgeschlossen. Ich wurde nach Vorerkrankungen gefragt, und habe sie genannt. z.B. HWS-Syndrom!!! Nach Jahren der Ruhe hat mich dieses Leiden wieder eingeholt. Jetzt wollte ich mein Recht auf Krankentagegeld geltend machen. Die Versicherung sagt jetzt, das es einen Leistungsausschluss der Wirbelsäule gäbe und ich dadurch keinen Anspruch ...
  • Bild Krankenkasse verweigert Kostenübernahme, Patient stirbt (04.04.2017, 11:14)
    Hallo,nehmen wir folgenden fiktiven Fall:A geht zu einem Psychiater. Dieser stellt die Diagnose Depressionen mit starker Suizidalität. Er rät dringend zu einer Therapie. A beantragt die Kostenübernahme bei seiner Krankenkasse. Diese lehnt die Übernahme ab.A legt Widerspruch ein und der Psychiater schreibt noch einmal ein Gutachten über die Notwendigkeit der ...
  • Bild Rückwirkende Lohnkorrektur - Auswirkungen aufs Kindergeld? (13.10.2010, 13:35)
    Hallo, folgendes Problem: Mal angenommen ein BA-Student bekommt noch dem neuesten Urteil bis zu 4 Jahre rückwirkend seine Sozialversicherungsbeiträge erstattet. Er ist nun also sozialversicherungsbefreit und muss sich selbst versichern -> Studentenversicherung Die ganze Zeit war der BA-Student Kindergeldberechtigt, weil er nicht genug verdiente. Jetzt geht der Arbeitgeber des BA-Studenten hin und korrigiert rückwirkend ...
  • Bild Gesundheitskasse verweigert die Notfallbehandlung im Krankenhaus zu bezahlen. (02.08.2016, 22:33)
    Hallo liebes juraforum,Szenario mit folgender Situation:Person A (25) war für 5 Tage stationär im Krankenhaus, abteilung für Psychiatrie, zur behandlung.Diagnose waren AUF DER RECHNUNG:Hauptdiagnose: f10.2Nebendiagnose: f10.3 E03.9Nun hat sich die Krankenkasse gemeldet, dass es sich hierbei um keinen Notfall handelt und nicht bezahlt wird. Deswegen hat A die Rechnung selber ...
  • Bild Ausländerin schwanger (kein Aufenthaltstitel) (29.09.2015, 04:49)
    Mal angenommen, ein deutscher ist mit einer Ausländerin verheiratet. Ausländerin ist schwanger von ihm und hat kein Aufenthaltstitel. Bekommt die Ausländerin eine Aufenthaltserlaubnis, wenn das Kind geboren wird.? Würde das Kind automatisch die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten?

Urteile zum Krankenversicherung
  • Bild BSG, B 1 KR 8/07 R (26.06.2007)
    1. Als Rentner Versicherte haben nur dann Anspruch auf Krankengeld, wenn sie im Zeitpunkt der in Betracht kommenden Anspruchsentstehung Regelentgelt aus einer neben dem Rentenbezug ausgeübten Erwerbstätigkeit erzielt haben. 2. Versicherungsschutz in der Krankenversicherung der Rentner schließt nachgehenden Versicherungsschutz gemäß § 19 Abs 2 SGB V aus....
  • Bild SG-MARBURG, S 10 KA 913/09 (07.09.2011)
    1. Bei implausiblen Abrechnungen aufgrund von Zeitprofilen kann die Implausibilität nicht einer Einzelleistung oder einzelnen Leistungen oder Leistungsbereichen zugeordnet werden. Die Implausibilität folgt vielmehr aus dem Gesamtumfang der abgerechneten Leistungen. Die Wirtschaftlichkeitsprüfgremien dürfen deshalb von der Richtigkeit der Honoraranforderung o...
  • Bild LSG-DER-LAENDER-BERLIN-UND-BRANDENBURG, L 11 SB 348/08 (30.04.2009)
    1. Kann der Behinderte nur in einem Rollstuhl fixiert an einer öffentlichen Veranstaltung teilnehmen, genügt es nicht, wenn die Versorgungsverwaltung zur Bejahung der Zumutbarkeit auf rehabilitationstechnische Möglichkeiten verweist. 2. Die Beurteilung der Zumutbarkeit der Teilnahme richtet sich in diesem Grenzbereich noch möglicher Lebensgestaltung des Beh...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Krankenversicherung
  • BildKrankenkasse muss eventuell Cannabis-Therapie bezahlen
    Die Krankenkasse muss bei einer schweren Schmerzerkrankung unter Umständen für die Kosten einer Cannabis-Therapie aufkommen. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des LSG Niedersachsen. Ein Patient hatte eine Rheuma-Erkrankung in Form von Morbus Bechterew. Da er unter unerträglichen chronischen Schmerzen litt und herkömmliche Behandlungsmethoden mit Analgetika ...
  • BildSelbstständige: Bei Krankenversicherung sparen durch Tätigkeit als Arbeitnehmer
    Selbstständige können eventuell in den Genuss eines günstigen Krankenversicherungsschutzes gelangen, wenn sie gleichzeitig als Arbeitnehmer arbeiten. Wann das so ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Selbstständige sind häufig ebenfalls als Arbeitnehmer tätig. Vielen ist dabei allerdings nicht bewusst, dass sich das auf ihren Status in ...
  • BildKrankenkasse muss für teures Hörgerät aufkommen
    Hörgeschädigte brauchen sich bei der Versorgung mit einem Hörgerät nicht immer Festpreisgeräten abspeisen zu lassen. Dies ergibt sich aus einem aktuellen Urteil des SG Aachen. Ein ausgebildeter Sozialpädagoge litt unter einer hochgradigen Innenohrscherhörigkeit (der festgestellte GdB betrug 70). Nachdem sich sein Hörvermögen erheblich verschlechtert hatte ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.