Rechtsanwalt in Düsseldorf Grafenberg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© rcfotostock - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Düsseldorf Grafenberg (© rcfotostock - Fotolia.de)

Düsseldorf -Grafenberg ist ein vorwiegend als Wohngegend genutzter Stadtteil der nordrhein-westfälischen Metropole. Direkt am Stadtpark gelegen ist er überdurchschnittlich begrünt. Jedoch ist er nur von untergeordneter wirtschaftlicher Bedeutung. Nichtsdestoweniger ist Düsseldorf-Grafenberg eine sehr begehrte Wohngegend, da die Düsseldorfer Innenstadt gut und schnell erreichbar ist. Damit verbunden sind nicht nur kulturelle Angebote, sondern auch gute Arbeitsplatzmöglichkeiten.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Düsseldorf Grafenberg
Rechtsanwalt Tobias Ziegler - Fachanwalt für Arbeitsrecht
Flurstr. 17
40235 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 69076220
Telefax: 0211 69076223

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


Über Düsseldorf Grafenberg

12.208 Rechtsanwälte sind insgesamt im Zuständigkeitsbereich der Anwaltskammer Düsseldorf ansässig. Etliche dieser Anwälte haben eine Kanzleiniederlassung in Düsseldorf-Grafenberg. Egal, um welche Art von Problem, bei dem die Unterstützung eines Rechtsanwalts notwendig ist, es sich handelt, ein passender Anwalt in Düsseldorf-Grafenberg ist somit schnell zu finden. Nicht immer, wenn ein Anwalt konsultiert wird, muss es sich um eine Angelegenheit handeln, die vor Gericht enden wird. Denn Rechtsanwälte aus Düsseldorf-Grafenberg entwerfen unter anderem jede Art von Vertrag. Dies können sowohl Mietverträge, Arbeitsverträge, Patientenverfügungen, aber auch Testamente sein. Natürlich werden auch gewerbliche Verträge, die auf den jeweiligen Fall speziell ausgerichtet sind, für den Klienten aufgesetzt. Gerade in diesem Zusammenhang kommt es auf die Kommunikation zwischen dem Mandanten und dem Anwalt an. Da in vielen Fällen bei gewerblichen Vertragsverhandlungen die speziellen Wünsche sowohl vom Anbieter als auch vom Interessenten zu berücksichtigen sind , bedarf es hierbei im Vorwege Gespräche mit beiden Parteien, damit die Einzelheiten aufgenommen werden können. Kommt es im Nachhinein zu Unstimmigkeiten, ist der entsprechende Anwalt bestens in der Lage, seinen Klienten zu beraten und zu vertreten. Sollte es zu einer Gerichtsverhandlung kommen, dann ist in vielen Fällen das hierfür zuständige Gericht das Amtsgericht Düsseldorf, das dem Landgericht Düsseldorf sowie dem Oberlandesgericht Düsseldorf unterstellt ist.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Keine Duldung der ständig blendenden Solardächer (02.08.2017, 13:53)
    Düsseldorf (jur). Nachbarn müssen erheblich blendende Solardächer nicht dulden. Auch wenn der Gesetzgeber Photovoltaikanlagen fördere, bedeute dies nicht, dass diese ohne Rücksicht auf die Nachbarschaft errichtet werden dürfen, entschied das Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf in einem am Mittwoch, 2. August 2017, bekanntgegebenen Urteil (Az.: I-9 U 35/17).Im konkreten Fall hatte ein ...
  • Bild Bedarf für Arbeit an Adventssonntagen wurde von Amazon geschaffen (17.01.2018, 09:17)
    Düsseldorf (jur). Das starke Weihnachtsgeschäft kann im Versandhandel üblicherweise keine Ausnahmegenehmigung für die Sonntagsarbeit begründen. Wie das Verwaltungsgericht Düsseldorf am Montag, 15. Januar 2018, urteilte, wurde Amazon zu Unrecht die Arbeit an zwei Adventssonntagen im Jahr 2015 erlaubt (Az.: 29 K 8347/15). Die Gewerkschaft Verdi sei damit in ihrem Grundrecht ...
  • Bild Kirchliches Arbeitsrecht könnte EU-Gleichbehandlungsrichtlinie verletzen (29.07.2016, 15:01)
    Erfurt (jur). Ein Chefarzt eines katholischen Krankenhauses muss grundsätzlich die kirchlichen Werte beachten, sonst droht die Kündigung. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat nach einem am Donnerstag, 28. Juli 2016, in Erfurt bekanntgegebenen Beschluss jedoch Zweifel daran, dass der kirchliche Arbeitgeber nach EU-Recht katholische und anders-konfessionelle Arbeitnehmer bei Kündigungen unterschiedlich behandeln darf ...

Forenbeiträge
  • Bild 1. EXAMEN: Lernpartner/-Gruppe in Düsseldorf und Umgebung (30.03.2013, 14:38)
    Hallo Leute, ich suche für das erste Examen einen Lernpartner/in oder Lerngruppe in Düsseldorf und Umgebung. Ich war bereits im Rep und habe vor, Ende des Jahres 2013 zu schreiben. Ich würde mich freuen, wenn man zusammen gut arbeiten kann. Zudem kann man sich gemeinsam besser motivieren oder Probleme erläutern. Regelmäßige Treffen ...
  • Bild Ersatz von Fahrtkosten (16.07.2014, 17:22)
    Halloich hoffe, ihr könnt mir bei folgendem Fall weiterhelfen:V hat auf einer Online-Verkaufsplattform ein Auto inseriert, woraufhin sich der K meldet und einen Besichtigungstermin vereinbaren will. Da V in München wohnt und K in Düsseldorf legt K besonderen Wert darauf, dass V zum vereinbarten Zeitpunkt auch anwesend sein wird, da ...
  • Bild Widerruf Verbraucherdarlehensvertrag / Streitwert / Klageantrag (29.04.2013, 10:49)
    Mal angenommen ein Verbraucherdarlehensvertrag wird wirksam widerrufen, der Darlehensgeber bestreitet dies jedoch...wie sieht der Klageantrag in diesem Fall aus: Feststellungsklage, dass der Vertrag wirksam widerrufen wurde oder Leistungsklage auf Rückgewähr der empfangenen Leistungen? Wie hoch wäre der Streitwert in einem solchen Fall: der volle Darlehensbetrag oder der Betrag, in Höhe ...
  • Bild Abrechnung Mietkaution (14.08.2013, 14:03)
    Hallo an alle! Ich hoffe, dass jemand zu folgendem fiktiven Sachverhalt etwas beitragen kann: Ein fiktiver Mieter X kündigt seinen Mietvertrag fristgerecht zum 31.12.2012. Die Wohnungsübergabe wird, da sich kein anderer Termin von beiden Seiten finden lässt, am 02.01.2013 vereinbart. Bei der Übergabe werden kleinere Mängel festgestellt. Diese werden im Protokoll festgehalten ...
  • Bild Ingerl/Rohnke Buch (15.08.2017, 21:13)
    Hallo,es wäre sehr nett, wenn mir jemand sagen könnte was in "Ingerl/Rohnke § 14 MarkenG Rn 1335" steht. Ich habe leider das Buch nicht und kann den Absatz leider im Internet nicht finden.Steht da wirklich folgender Satz drinnen:Tatsächliche Anhaltspunkte für eine Bekanntheit können sich vor allem aus öffentlichen Erwähnungen des ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildExpert Plus GmbH – Queensgold: Schadensersatzansprüche der Anleger
    Queensgold und andere Produkte bot die Expert Plus GmbH den Anlegern an. Das hörte sich nach einer sicheren Kapitalanlage an. Inzwischen ist das Queensgold längst verblasst. Ende April gab die Finanzaufsicht BaFin der Expert Plus GmbH auf, ihr unerlaubt betriebenes Einlagengeschäft unverzüglich abzuwickeln und die Anlegergelder zurückzuzahlen. ...
  • BildUnfall auf dem Supermarktparkplatz
    Befährt man einen Supermarktparkplatz oder auch ein Parkhaus, so begrüßt einen zunächst das Schild „Hier gilt die StVO“. In wie weit die StVO gilt und worauf Autofahrer achten müssen wird nachfolgend näher betrachtet.  Gilt hier die StVO? Eine herausragende Rolle spielt in diesem ...
  • BildKündigung eines verurteilten Sexualstraftäters aus betrieblichen Gründen?
    Wer eine Straftat begangen hat und deswegen verurteilt wurde, hat nach deutschem Recht seine Buße getan, wenn er die Freiheitsstrafe abgesessen hat. Sollte man zumindest meinen, denn oft kommen auf den Straftäter sowohl privat als auch beruflich weiterhin Probleme zu. Besonders Sexualstraftäter, insbesondere bei Straftaten gegen Kinder, genießen keinen ...
  • Bild► RVG Tabelle - Aktuelle Gebührentabelle für 2017
    Das heute geltende Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) löste durch sein Inkrafttreten am 1. Juli 2004 die bis dato geltende Bundesrechtsanwaltsgebührenordnung (BRAGO) ab. Der Gesetzgeber wollte damit das Kosten- und Vergütungsrecht vereinfachen. Mit dem 2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetz (KostRMoG) gab es eine weitere Gesetzesänderung, welche unter anderem zu einer Erhöhung der Gebühren für ...
  • BildWiderruf von Darlehen: Bundesverfassungsgericht kippt Urteil des OLG Schleswig
    Die Verfassungsbeschwerde einer Verbraucherin, deren Darlehenswiderruf vom OLG Schleswig für unwirksam erklärt wurde, hatte Erfolg. Das Bundesverfassungsgericht entschied mit Beschluss vom 16. Juni 2016, dass das OLG Schleswig die Revision zum Bundesgerichtshof hätte zulassen müssen (Az.: 1 BvR 873/15).   Die Entscheidung des Oberlandesgerichts Schleswig ...
  • BildDer Eingehungsbetrug
    Der Eingehungsbetrug ist ein klassisches Institut des Wirtschaftsstrafrechts. Er ist eine besondere Ausformung des (normalen) Betruges gem. § 263 StGB, ist also gesetzlich nicht gesondert geregelt. Der Strafrahmen reicht von Geldstrafe bis zu fünf Jahren Freiheitsstrafe. Ein Eingehungsbetrug liegt beispielsweise dann vor, wenn der eine Vertragspartner den anderen ...

Urteile aus Düsseldorf
  • BildLAG-DUESSELDORF, 4 TaBV 8/16 (26.02.2016)
    Das Auskunftsverlangen des Wirtschaftsausschusses i. S. v. § 109 Satz 1 BetrVG bedarf einer ordnungsgemäßen Beschlussfassung dieses Gremiums. Fehlt sie, ist die vom Betriebsrat angerufene Einigungsstelle offensichtlich unzuständig.
  • BildOLG-DUESSELDORF, I-6 W 79/15 (23.02.2016)
    Für die Frage, ob der Anlass zur Klageerhebung im Sinne des § 269 Abs. 3 Satz 3 ZPO vor Rechtshängigkeit weggefallen ist, kommt es nicht darauf an, ob auch die nur als Nebenforderungen geltend gemachten Ansprüche auf Zinsen und Ersatz von Kosten bei Einreichung der Klage begründet gewesen und durch
  • BildVG-DUESSELDORF, 1 K 389/15 (22.02.2016)
    § 50 Abs. 2 Satz 1 GO NRW, wonach Wahlen im Rat einer Gemeinde, wenn das Gesetz nichts anderes bestimmt oder wenn niemand widerspricht, durch offene Abstimmung, sonst durch Abgabe von Stimmzetteln vollzogen werden, gilt auch für die Wahl der Mitglieder eines Ausschusses (§ 50 Abs. 3 Sätze 2-6 GO
  • BildVG-DUESSELDORF, 1 K 246/15 (22.02.2016)
    1. Der (Ober-)Bürgermeister und - im Rahmen des § 48 Abs. 1 Satz 5 GO NRW - der Rat können Vorschläge einzelner Ratsmitglieder auch dann in die Tagesordnung aufnehmen, wenn das Quorum nach § 48 Abs. 1 Satz 2 GO NRW nicht erfüllt wird. 2. Spätestens ab Beginn der Ratssitzung kann
  • BildVG-DUESSELDORF, 18 L 3723/15 (16.02.2016)
    Herausgabe eines bei einem Dritten sichergestellten Hundes
  • BildVG-DUESSELDORF, 40 L 132/16.PVL (12.02.2016)
    Zu wissenschaftlichen Mitarbeitern an Fachhochschulen in NRW

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.