Rechtsanwalt für Gebührenrecht der Ärzte in Düsseldorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Schwerpunkt Gebührenrecht der Ärzte erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Holl mit Kanzleisitz in Düsseldorf

Scheibenstraße 43
40479 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 49559995
Telefax: 0211 49559996

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Dr. Karl-Heinz Möller mit RA-Kanzlei in Düsseldorf unterstützt Mandanten fachmännisch juristischen Fragen im Rechtsbereich Gebührenrecht der Ärzte
Dr. Möller Partner Rechtsanwälte
Pfeifferstr. 6
40625 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 7584880
Telefax: 0211 75848820

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. LL.M. Oliver Schmidt-Westphal bietet anwaltliche Hilfe zum Gebührenrecht der Ärzte kompetent in Düsseldorf
Schmidt-Westphal Rechtsanwälte Partner
Benrather Schlossallee 62
40597 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 8280760
Telefax: 0211 82807610

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Gebührenrecht der Ärzte
  • Bild BGH zur Abrechnung ärztlicher Leistungen zum 2,3fachen des Gebührensatzes (08.11.2007, 12:20)
    Der Beklagte befand sich in ambulanter privatärztlicher Behandlung des Klägers, eines Augenarztes. Dieser rechnete seine Leistungen, darunter eine Operation des linken Auges wegen Grauen Stars, mit insgesamt 4.074,56 DM ab. Abgesehen von vier näher begründeten Gebührenpositionen, die mit dem Faktor 3,5 abgerechnet wurden, und drei Zuschlägen, die nur mit dem ...
  • Bild Polizei sichert Pannenstelle ab: LKW-Eigentümer muss Polizeikosten tragen (05.02.2010, 11:01)
    Sichern Polizeibeamte zur Abwendung einer Gefahr für die öffentliche Sicherheit eine Pannenstelle ab, ist der Fahrzeugeigentümer zur Tragung der durch den Einsatz verursachten Personalkosten der Polizei verpflichtet. Dies hat die 1. Kammer des Verwaltungsgerichts Trier mit Urteil vom 19. Januar 2010 entschieden. Der LKW einer im Saarland ansässigen Firma war im ...
  • Bild DAV: Berufsrecht der Anwälte wird weiter liberalisiert (20.12.2007, 15:01)
    Berlin (DAV). Mit Änderungen in der Bundesrechtsanwaltsordnung und einem Gesetzesvorhaben zur Einführung des Erfolgshonorars wird das Berufsrecht der Anwälte weiter liberalisiert. Einen Tag nach der Verkündung des "Gesetzes zur Neuregelung des Rechtsberatungsrechts" (Bundesgesetzblatt Nr. 63 vom 17.12.07, S. 2840) sind am 18.12.07 zwei bedeutsame Änderungen beim anwaltlichen Berufsrecht in Kraft ...

Forenbeiträge zum Gebührenrecht der Ärzte
  • Bild Vertrag wie bei Faust (16.07.2012, 19:34)
    Hallo allerseits, ich habe mir beim erneuten Lesen von Goethes Faust ein paar Gedanken gemacht. Wäre ein Vertrag, so wie ihn Faust und der Teufel schließen, zwischen zwei "echten" Personen in Deutschland gültig? Gleiches gilt analog bspw. für die eine Simpsons-Folge, in der Millhouse und Bart das Gleiche machen und für ...
  • Bild "Logik" der §§ (28.06.2013, 19:13)
    Guten Tag! Nachdem ich innerhalb kurzer Zeit in 2 Fälle von Mietstreitigkeiten verwickelt war, und nachdem ich (leider) im Rahmen meines Studiums 2 Recht-"Scheine" absolvieren musste, ist in mir ist der Wunsch entstanden, einen allgemeinen Kommentar bezüglich des "Rechts" abzugeben: Je mehr ich mich mit der "Juristerei" beschäftigen muss, umso seltsamer wirk ...
  • Bild Ladendiebstahl : Konsequenzen bei Wiederholungstat (22.04.2013, 10:27)
    Guten Tag, ... die Wiederholung eines Ladendiebstahls dürfte für den Straftäter zur Folge haben dass diesmal es mit einer Geldstrafe nicht bleiben wird. Auf diese Folgen will ich nachstehend eingehen: a) könnte diesmal eine gemeinnützige Arbeit und ein psychologisches Gutachten als zusätzliche Auflage hinzu kommen ? b) hängen zusätzliche Maßnahme auch vom gestohlen ...
  • Bild Berechtigtes Interesse an Untervermietung (05.03.2013, 16:10)
    Hallo, folgender Fall:A und B sind gemeinsame Hauptmieter einer 2-Zimmer-Wohnung. B zieht aus der Wohnung aus, und möchte auch nicht länger Hauptmieter sein. Der Vermieter schlägt vor, einen neuen Mietvertrag mit A zu machen, wobei auch der Vater des A zur finanziellen Absicherung (vorher war dieser "nur" Bürge) mit als ...
  • Bild Schweigepflicht eines Verteidigers (25.10.2008, 10:30)
    Hallo, ich habe eine allgemeine Frage und hoffe, dass ich hier im richtigen Unterforum bin; falls nicht: Bitte verschieben. Angenommen jemand wurde angeklagt und bespricht nun mit seinem Verteidiger den Fall. Würde der Angeklagte gegenüber seinem Anwalt die Straftat gestehen, wäre der Anwalt dann verpflichtet dies zu melden oder fällt das unter ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.