Rechtsanwalt für Domainrecht in Düsseldorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Domainrecht hilft Ihnen Anwaltskanzlei ITMR Rechtsanwälte jederzeit in Düsseldorf
ITMR Rechtsanwälte
Jägerhofstraße 19-20
40479 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 73754770
Telefax: 0211 73754799

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfällen im Domainrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt Axel Dreyer engagiert in der Gegend um Düsseldorf
Schürmann Wolschendorf Dreyer
Uerdinger Straße 62
40474 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 41558680
Telefax: 0211 415586820

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Volker Dahlbokum bietet Rechtsberatung zum Bereich Domainrecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Düsseldorf

Klosterstraße 22
40211 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 1795132
Telefax: 0211 1795133

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin LL.M. Maren Müller-Mergenthaler mit Anwaltsbüro in Düsseldorf berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig bei ihren juristischen Fällen mit dem Schwerpunkt Domainrecht
Kreuzkamp & Partner
Ludenberger Str. 1 a
40629 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 2394080
Telefax: 0211 23940888

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten rund um den Schwerpunkt Domainrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt LL.M. Volker Dahlbokum immer gern vor Ort in Düsseldorf

Klosterstr. 22
40211 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 1795132
Telefax: 0211 1795133

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Domainrecht
  • Bild Werbung für Anwalt mit "Fachanwalt für Markenrecht" verboten (25.05.2009, 12:28)
    In zwei aktuellen Entscheidungen hat jetzt das Landgericht Hamburg darauf hingewiesen, dass Werbung im Internet für einen "Fachanwalt für Markenrecht" (http://www.rechtsanwaltmoebius.de/urteile/lg-hamburg_312-o-142-09_fachanwalt-fuer-markenrecht.pdf) oder auch "Fachanwalt: Markenrecht" unlauter ist und gegen Wettbewerbsrecht verstößt; LG Hamburg, Az.: 312 O 142/09 und 312 O 128/09 (http://www.rechtsanwaltmoebius.de/urteile/lg-hamburg_312-o-128-09_fachanwalt-markenrecht.pdf). Hintergrund der Entscheidungen ist die Tatsache, dass der Katalog ...
  • Bild Domainrecht: Privatperson vs. Gemeinde (06.11.2004, 08:12)
    Zur Frage, ob eine Gemeinde von einer gleichnamigen Privatperson verlangen kann, dass die Internetadresse zu Gunsten der Gemeinde freigegeben wird Kurzfassung Ein Privater braucht nicht zu Gunsten einer gleichnamigen Gemeinde auf seine bereits registrierte Internet-Adresse (www.NAME.de) zu verzichten. Die Gemeinde habe nämlich die redliche Verwendung des Namens durch einen Namenskonkurrenten hinzunehmen, befand ...
  • Bild BGH: Domainname kann auch auf den Namen eines Vertreters registriert werden (09.02.2007, 19:12)
    Der u. a. für das Namens- und Kennzeichenrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte darüber zu entscheiden, ob es unter bestimmten Umständen zulässig sein kann, einen fremden Domainnamen für sich zu registrieren. Der Kläger trägt den Familiennamen Grundke. Er hat sich dagegen gewandt, dass der Domainname "grundke.de" für den Beklagten ...

Forenbeiträge zum Domainrecht
  • Bild Domainrecht und Inhaltsrecht (15.07.2012, 13:29)
    Hallo zusammen, mal angenommen Herr X hat seit längeren ein Domainnamen mit Webspace mit einer .de Adresse und nun hat ein anderer, nennen wir ihn mal Herr Z den gleichen Domainnamen sich für .com und .ch registriert und wird auch die gleichen Inhalte schaffen. Ist dies rechtlich erlaubt oder landet das ...
  • Bild Evtl. Markenschutz/ Muss Domain freigeben werden? (05.04.2011, 10:06)
    Guten Tag werte Rechtskundige, ich stelle einmal folgenden fiktiven Fall zur Diskussion vielleicht war Person A ein wenig blauäugig… Person A hat Anfang 2008 eine .asia Domain mit einem in seinen Augen generischen Namen registriert. Nennen wir sie einfach mal irgendwas.asia Gestern wurde Person A von einer englischen Firma kontaktiert, die sich offensichtlich ...
  • Bild Kann eine Domain vererbt werden? (28.04.2016, 15:56)
    Hallo zusammen,Kann eine Domain vererbt werden?Gibt es diesbezüglich irgendwelche Regelungen im Domainrecht oder zählt eine Domain als Wirtschaftsgut welches nach dem Erbrecht auf die Erben übergeht.Welche Paragraphen sind ausschlaggebend?GrußUnderline_
  • Bild Neue Urteile 7/2004 (07.04.2004, 22:40)
    Der Jurawelt-Aktuelles-Newsletter Ausgabe #7/2004 - 07.04.2004 =============================================================== ---------------------------------------------------------------- BVerfG: 70. Geburtstag von Präsidentin a.D. Limbach Pressemitteilung vom 26. März 2004 Die frühere Präsidentin des Bundesverfassungsgerichts, Frau Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Jutta Limbach, vollendet am 27. März 2004 ihr 70. Lebensjahr. Frau Prof. Dr. Limbach war nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Berlin und Heidelberg sowie nach Ablegung beider ...
  • Bild Hilfe bei Domainnamen benötigt (23.06.2015, 23:08)
    Hallo liebe Forenmitglieder,Jemand hat vor, in Zukunft eine Internetseite im Fitnessbereich zu starten und habe mich darauf hin auch schon informiert, zum Thema "Domainrecht".Er hat den "perfekten" Namen gefunden, jedoch gibt es bereits genau diesenNamen mit dem Anhang ...bootcamp.com.Wie sieht es hierbei rechtlich aus, welche Gefahren gibt es und was ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.