Rechtsanwalt für Betriebsverfassungsrecht in Düsseldorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Oliver Wasiela mit RA-Kanzlei in Düsseldorf hilft als Rechtsbeistand Mandanten engagiert bei Rechtsfällen im Rechtsbereich Betriebsverfassungsrecht
kanzlei wasiela | Rechtsanwalt Arbeitsrecht
Ackerstr. 108
40233 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 59809277
Telefax: 0211 59809278

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Rechtsgebiet Betriebsverfassungsrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Sebastian Hesse mit Anwaltskanzlei in Düsseldorf
Anwaltskanzlei Hesse
Klosterstraße 22
40211 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 41666324
Telefax: 0211 41666276

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Stefan Haas mit Rechtsanwaltsbüro in Düsseldorf hilft als Anwalt Mandanten fachkundig bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Rechtsbereich Betriebsverfassungsrecht
Haas & Partner Rechtsanwälte
Sternstraße 65
40479 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 49140230
Telefax: 0211 49140408

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten im Betriebsverfassungsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Fell jederzeit im Ort Düsseldorf
Anwaltskanzlei Dr. Wolfgang Fell Fachanwälte für Arbeitsrecht
Benrodestraße 127
40597 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 7117103
Telefax: 0211 71171055

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Julia Christina Leifeld bietet anwaltliche Vertretung zum Betriebsverfassungsrecht engagiert in der Umgebung von Düsseldorf
Blume & Blume Rechtsanwälte
Golzheimer Platz 3
40474 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 450971
Telefax: 0211 4707396

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Lutz Adam berät im Schwerpunkt Betriebsverfassungsrecht engagiert im Umland von Düsseldorf
Engel Heckmann & Partner Rechtsanwälte
Elberfelder Straße 2
40213 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 8664811
Telefax: 0211 8664889

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Betriebsverfassungsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Stefan Schlöffel engagiert im Ort Düsseldorf
Haas & Partner Rechtsanwälte
Sternstraße 65
40479 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 49140220
Telefax: 0211 49140459

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen im Betriebsverfassungsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Markus Tappert engagiert vor Ort in Düsseldorf
Beumer & Tappert Rechtsanwälte
Benzenbergstraße 2
40219 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 5987810
Telefax: 0211 5987811

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Erhard Hofmann aus Düsseldorf hilft als Rechtsbeistand Mandanten aktiv bei Rechtsfragen im Bereich Betriebsverfassungsrecht

Heinrich-Heine-Allee 19
40213 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 551457
Telefax: 0211 551736

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Betriebsverfassungsrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dyrik Joachim Blume mit Büro in Düsseldorf
Blume & Blume Rechtsanwälte
Golzheimer Platz 3
40474 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 450971
Telefax: 0211 4707396

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Michael Roth bietet anwaltliche Hilfe zum Betriebsverfassungsrecht jederzeit gern im Umland von Düsseldorf

Kühlwetter Straße 49
40239 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 626044
Telefax: 0211 626047

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Hans Simon aus Düsseldorf unterstützt Mandanten jederzeit gern bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Bereich Betriebsverfassungsrecht
Steinhauer Wilden Simon Rechtsanwälte
Burggrafenstraße 5a
40545 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 588001
Telefax: 0211 588006

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Sonja Jung bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Betriebsverfassungsrecht ohne große Wartezeiten in Düsseldorf
JUNG RECHTSANWÄLTE
Schanzenstraße 96
40549 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 3399610
Telefax: 0211 33996122

barrierefreiZum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Betriebsverfassungsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Stefan Bell gern im Ort Düsseldorf
Bell & Windirsch Anwaltsbüro
Marktstr. 16
40213 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 8632020
Telefax: 0211 86320222

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Marc André Gimmy mit Kanzleisitz in Düsseldorf berät Mandanten fachkundig bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Bereich Betriebsverfassungsrecht
Taylor Wessing
Benrather Str. 15
40213 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 8387248
Telefax: 0211 8387100

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Manke bietet anwaltliche Beratung zum Bereich Betriebsverfassungsrecht kompetent in der Umgebung von Düsseldorf

Ostendorfstr. 10
40239 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 6356006
Telefax: 0211 6356013

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Rechtsbereich Betriebsverfassungsrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Oliver Klein aus Düsseldorf
Wurll Klein Rechtsanwälte
Alexanderstr. 21
40210 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 8632180
Telefax: 0211 86321821

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Suck Kim bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Betriebsverfassungsrecht jederzeit gern in Düsseldorf
von Woedtke & Partner
Königsallee 30
40212 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 864770
Telefax: 0211 8647750

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Rolf L. Klante bietet anwaltliche Vertretung zum Anwaltsbereich Betriebsverfassungsrecht engagiert im Umkreis von Düsseldorf
Buse Klante Busch
Sternstr. 58
40479 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 491490
Telefax: 0211 4914910

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Rechtsbereich Betriebsverfassungsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Rudolf Pellengahr persönlich vor Ort in Düsseldorf

Burggrafenstr. 5 a
40545 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 494070
Telefax: 0211 4981247

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Betriebsverfassungsrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Tobias Frommhold aus Düsseldorf
Kebekus & Zimmermann RAe
Carl-Theodor-Str. 1
40213 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 4976590
Telefax: 0211 49765959

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Dr. Nicole Nießen berät zum Bereich Betriebsverfassungsrecht gern vor Ort in Düsseldorf
Rechtsanwaltskanzlei Nießen
Gerricusplatz 25
40625 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 345678
Telefax: 0211 5666651

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Sven-Joachim Otto berät Mandanten zum Anwaltsbereich Betriebsverfassungsrecht engagiert in der Umgebung von Düsseldorf
c/o PwC Legal AG
Moskauer Str. 19
40227 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 9812739
Telefax: 0211 9814790

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Roland Klein unterstützt Mandanten zum Anwaltsbereich Betriebsverfassungsrecht engagiert in der Nähe von Düsseldorf
Luther RA-GmbH
Graf-Adolf-Platz 15
40213 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 56600
Telefax: 0211 5660110

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Gebiet Betriebsverfassungsrecht bietet gern Frau Rechtsanwältin Kerstin Beneke mit Kanzleisitz in Düsseldorf

Schumannstr. 52
40237 Düsseldorf
Deutschland


Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Betriebsverfassungsrecht
  • Bild Hessisches LAG: Kosten einer Betriebsratsschulung zum AGG sind erforderlich (09.05.2008, 09:30)
    Nach einer Entscheidung des Hessischen Landesarbeitsgerichts ist die Teilnahme an einem knapp viertägigen Betriebsratsseminar zum Thema: „Das neue Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz“, das sich u.a. mit Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats im Rahmen des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) und der Ausarbeitung einer Musterbetriebsvereinbarung dazu befasst, unabhängig davon erforderlich, dass konkrete Diskriminierungen oder Ungleichbehandlungen bisher im ...
  • Bild Bewerbungschluss „Human Resource Management (Personalmanagement aktuell)“ (30.10.2013, 12:10)
    Weiterbildung im Personalbereich: Endphase der Bewerbungsfrist noch bis 11. November.Am 22. November 2013 startet an der FH Erfurt der zweite Durchgang des weiterbildenden Studienkurses Human Resource Management (Personalmanagement aktuell) am Zentrum für Weiterbildung der FH Erfurt. Bewerbungen sind noch bis 11. November möglich.Der Studienkurs ist berufsbegleitend konzipiert, umfasst 220 Unterrichtsstunden ...
  • Bild Kündigung wegen Tonaufzeichnung bei Personalgespräch rechtmäßig (08.10.2012, 09:58)
    Das Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz entschied, dass Personalgespräche zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer einem besonderen Vertrauensverhältnis unterliegen. Nach Ansicht des Arbeitsgerichts handelt es sich bei dem Mitschnitt des Personalgespräches per Handy und der anschließenden Drohung die Aufnahme zu veröffentlichen um die Beurkundung des Misstrauens gegenüber dem Arbeitgeber. Aufgrund des Misstrauens sei die harmonische ...

Forenbeiträge zum Betriebsverfassungsrecht
  • Bild Änderung des Zahltages (18.08.2004, 23:21)
    In den Arbeitsverträgen der Firma ist der 15. des Folgemonats als letzter Zahltag für gewerbliche Arbeitnehmer festgeschrieben. Darf der Betriebsrat sich über diese Verträge hinwegsetzen, und eine Betriebsvereinbahrung treffen, den Lohn zukünftig noch fünf Tage später zu zahlen????
  • Bild Anspruch auf Krankengeld (19.03.2013, 09:51)
    Ein Angestellter arbeitet im Schichtdienst. Er hat von Freitag bis Mittwoch Nachtdienst. Nach der Nachtschicht hat er drei Tage frei. Seine Krankschreibung besteht von Freitag (Beginn der Nachtschicht)bis einschließlich kommende Woche Sonntag. Muss der Arbeitgeber auch die freien Tage während seiner Krankschreibung bezahlen?
  • Bild KUG & Zeitarbeit (18.08.2010, 11:31)
    Mal angenommen, eine Zeitarbeitsfirma Z führt Kurzarbeit ein. Dazu bedient sie sich der formlosen Vereinbarung mit den einzelnen Arbeitnehmern. Die tarifliche Arbeitszeit wird um 100% reduziert. 1. Wie verhält es sich mit der Verfügbarkeitsverpflichtung des Arbeitnehmers gegenüber Z? Gelten nach wie vor die gleichen Grundsätze, wie ohne Arbeitszeitverkürzung? (als Laie könnte man ...
  • Bild Fragen an Juristen -Hilfe bei Prüfungsvorbereitung (19.10.2011, 16:21)
    Hallo zusammen, ich hoffe, dass ich mit meinem Anliegen hier im allgemeinen Juraforum richtig bin. Ich habe aktuell folgendes Problem! Ich habe am kommenden Dienstag, den 25.10. meine schriftliche Prüfung zum Betriebswirt im Fach Recht. Man hat leider nur 60 Min und 4 Aufgaben mit je 25 Pkt. Die Aufgaben gehen meist nicht so sehr ...
  • Bild Bildschirmarbeitsplatz (06.09.2013, 21:54)
    Hallo,in einem Sevicecenter wurde angeblich durch "Begehung" und "Inspektion" der Arbeitsplätze festgestellt und "beschlossen", dass es sich nicht um Bildschirmarbeitsplätze handelt. Der Betriebsrat (*hüstel*) bestätigte dies.Die Bedingungen nachhttp://www.gesetze-im-internet.de/bildscharbv/__2.html(3) Beschäftigte im Sinne dieser Verordnung sind Beschäftigte, die gewöhnlich bei einem nicht unwesentlichen Teil ihrer normalen Arbeit ein Bildschirmgerät benutzen.sind angenommernerweise nach ...

Urteile zum Betriebsverfassungsrecht
  • Bild LAG-HAMM, 10 TaBV 37/10 (15.10.2010)
    Auch wenn ein Betriebsratsmitglied während der Zeit des Mutterschutzes oder der Elternzeit berechtigt ist, an Betriebsratssitzungen teilzunehmen, liegt eine zeitweilige Verhinderung im Sinne des § 25 Abs. 1 S. 2 BetrVG jedenfalls dann vor, wenn das wegen Mutterschutz oder Elternzeit abwesende Betriebsratsmitglied dem Betriebsratsvorsitzenden positiv angezeig...
  • Bild LAG-NIEDERSACHSEN, 1 TaBV 55/09 (24.05.2011)
    1. Eine Zuständigkeit des Konzernbetriebsrats bei Einführung eines SAP-Systems für alle Unternehmen des Konzerns kann sich über eine rechtliche oder technische Notwendigkeit zu einer betriebsübergreifenden Regelung ergeben.2. Die Zweckmäßigkeit eines konzernweiten Einsatzes des SAP-Systems führt nicht zur originären Zuständigkeit des Konzernbetriebsrats, wen...
  • Bild LAG-DUESSELDORF, 16 Sa 607/11 (19.07.2011)
    Die Rückzahlungsklausel in einem formularmäßigen Arbeitsvertrag, nach der eine Weihnachtsgratifikation zurückgefordert werden kann, soweit das Arbeitsverhältnis bis zum 31.03. des Folgejahres beendet wird, benachteiligt den Arbeitnehmer unangemessen, wenn sie auch in Fällen eingreift, in denen der die Rückforderung auslösende Grund nicht im Verantwortungsber...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (1)
Dr. / LLM (5)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.