Rechtsanwalt für Betreuungsrecht in Düsseldorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsauskünfte im Rechtsbereich Betreuungsrecht bietet kompetent Frau Rechtsanwältin Simone Bogner mit Anwaltsbüro in Düsseldorf
Bogner und Dr. Bogner
Am Gartenkamp 45
40629 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 2408787

Zum Profil
Bei Rechtsfragen im Betreuungsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Manke gern in Düsseldorf

Ostendorfstr. 10
40239 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 6356006
Telefax: 0211 6356013

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Schwerpunkt Betreuungsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Wolfgang Kaiser gern im Ort Düsseldorf

Hauptstr. 17
40597 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 713077
Telefax: 0211 7118255

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Betreuungsrecht
  • Bild Experten geben Ratschläge zur Vorsorgevollmacht (05.07.2011, 09:14)
    Experten informieren über rechtliche Betreuung bei Krankheit und Behinderung. Ratschläge per Telefon für Angehörige und Betroffene am Donnerstag, 7. Juli 2011, von 15.00 bis 16.30 Uhr. Das Justizministerium teilt mit: Was passiert, wenn ich durch Unfall, Krankheit oder Behinderung hilflos werde? Wer übernimmt dann meine Rechtsgeschäfte? Sind denn nicht automatisch die ...
  • Bild Patientenverfügung: Neuer BGH-Beschluss macht dringend eine Überprüfung erforderlich (02.02.2017, 12:27)
    Der BGH hat für die Wirksamkeit von Patientenverfügungen genauere Bestimmtheitsanforderungen definiert. Eine früher abgeschlossene Verfügung oder Vollmacht könnte dadurch ihre Gültigkeit verlieren.Der Bundesgerichtshof (BGH) hat in einem jetzt veröffentlichten Beschluss vom 06.07.2016 unter dem Aktenzeichen XII ZB 61/16 eine für das Betreuungsrecht, aber auch für das Familienrecht und das Erbrecht, ...
  • Bild Reform des ehelichen Güterrechts: Schulden zählen bei Zugewinn mit (20.08.2008, 16:37)
    Das Bundeskabinett hat einen Gesetzentwurf zur Reform des Zugewinnausgleichs und der Verwaltung von Girokonten betreuter Menschen beschlossen. Die Bedeutung des Zugewinnausgleichs ist 50 Jahre nach seinem Inkrafttreten besonders aktuell, denn heute wird etwa jede dritte Ehe geschieden. Bei einer Scheidung müssen die Ehegatten das gemeinsame Vermögen auseinandersetzen. Im gesetzlichen ...

Forenbeiträge zum Betreuungsrecht
  • Bild Wirksamkeit der Vorsorgevollmacht fraglich? (14.04.2011, 01:01)
    Hallo,"spinnen" wir den Faden aus einem *älteren Thread* mal weiter:Seitdem Frau F (stark auf die 90 zugehend) mit starker Dehydrierung, Nierenversagen etc. im Krankenhaus war hat sie sich entgegen der Hoffung nicht wieder erholt. Vor allem auch mental wechseln sich gute und schlechte Zeiten ab. Der Enkel E hat Frau ...
  • Bild Kinderbetreuung im Fitnessstudio (12.10.2015, 17:31)
    Folgender Fall:Um mehr Mitglieder zu werben, beschließt Frau M., die Leiterin eines Fitnessstudios, in ihrem Studio zukünftig eine "Kinderbetreuung" (mehrmals die Woche für einige Stunden) anzubieten, womit sie schon jetzt stolz in den Flyern wirbt. In dieser "Betreuung" sollen Kinder ab 2 Jahren von Aushilfskräften (sonst Arbeit an Empfang und ...
  • Bild H I L F E !! Schnell !! (16.09.2006, 01:35)
    Hallo KÖNNT IHR MIR HELFEN ?? es handlet sich um eine person die schon einmal gegen ihren willen in die geschlossene abteilung einer psychatrie eingewiesen worden ist. Sie wurde auf das gesundheitsamt zu einer ärztlichen untersuchung geladen . Dort wurde sie von einem internisten (keinen psychologen) in ein gespräch verwickelt und untersucht. ...
  • Bild Innerhalb von 3 Tagen zum Betreuungsfall geworden (17.07.2006, 06:16)
    Hallo, ist das rechtlich überhaupt korrekt? Mann kommt ins Krankenhaus. Ärztin macht Krankenprotokoll am selben Tage. Facharzt macht Fachärztliche Stellungnahme mit gleicher Aussage 2 Tage später. Am 3. Tag wird ein Berufsbetreuer eingesetzt. Gesamte Familie, Ehefrau, Tochter, Sohn werden vom Gericht übergangen, obwohl sie die Betreuung übernehmen wollten. Danke für die Antworten im voraus. Manfred BetreuungsUnrecht.de
  • Bild Emotionale Gewalt - Chancen ? (05.04.2015, 16:40)
    Von 2008 - Oktober 2014 ist Vater A alleinerziehend, die Mutter M kümmerte sich nie um ihre Tochter T. Tochter lebte mit Vater auch elf Monate auf Teneriffa (Aug. 13 - Jun 14) und es war ein gutes A-T- Gespann.Aufgrund eines begründeten Verbots (Übernachtung bei Schulfreundin) suchte sich T (14) ...

Urteile zum Betreuungsrecht
  • Bild BAYOBLG, 3Z BR 149/03 (14.08.2003)
    Liegen mehrere, verschiedenen Personen erteilte Vorsorgevollmachten vor, ist aber zweifelhaft, welche von diesen wirksam ist, so ist diese Frage im Verfahren über die Anordnung einer Betreuung aufzuklären. Kann die Frage nicht geklärt werden, ist ein Betreuungsverfahren durchzuführen, weil in diesem Falle die Angelegenheiten der Betroffenen durch einen Bevol...
  • Bild BAYOBLG, 3Z BR 221/01 (22.08.2001)
    Der Vorschlag des Betroffenen, eine bestimmte Person zu seinem Betreuer zu bestellen, bindet das Gericht, soweit der geschäftsunfähige Betroffene seinen Wunsch mit natürlichem Willen bekunden kann....
  • Bild BGH, XII ZB 623/11 (18.04.2012)
    a) Wird die Anordnung einer Abwesenheitspflegschaft abgelehnt, so begründet allein das rechtliche Interesse eines Dritten nicht dessen Beschwerdeberechtigung. b) Etwas anderes kann gelten, wenn der Dritte darlegt, dass er durch die Ablehnung der Abwesenheitspflegschaft von einem effektiven Rechtsschutz abgeschnitten wäre (im Anschluss an Senatsbeschluss vom...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.