Rechtsanwalt für Berufsrecht in Düsseldorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsfällen zum Schwerpunkt Berufsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Reinhard Schulz jederzeit im Ort Düsseldorf
B/S/H Rechtsanwälte
Berliner Allee 34-36
40212 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 866070
Telefax: 0211 8660764

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stephan Göcken mit Rechtsanwaltsbüro in Düsseldorf hilft als Anwalt Mandanten qualifiziert aktuellen Rechtsfragen aus dem Bereich Berufsrecht
haak böke & partner Rechtsanwälte
Malkastenstr. 2
40211 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 83680770
Telefax: 0211 836807720

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Berufsrecht
  • Bild Über 81.000 Steuerberater im Jahre 2007: Rund 74% Einzelpraxen (19.03.2008, 12:24)
    Die Zahl der Steuerberater und Steuerberatungsgesellschaften ist im Jahr 2007 um 1,8 Prozent auf insgesamt 81.437 gestiegen. Das geht aus der Berufsstatistik 2007 hervor, die die Bundessteuerberaterkammer (BStBK) heute zusammen mit ihrem Jahresbericht in Berlin vorstellte. Die Anzahl der Steuerberaterpraxen hat um 1,4 Prozent auf 46.664 zugenommen. Davon sind 74,7 ...
  • Bild DAV legt einen vollständigen Vorschlag für ein neues Berufsrecht vor (21.11.2006, 14:20)
    Berlin (DAV). Nach Ansicht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) ist das Berufsrecht für Rechtsanwälte zeitgemäß zu regeln. Die letzte Änderung erfolgte 1994. Daher hat der DAV einen vollständigen Gesetzentwurf für eine novellierte Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO) vorgelegt. So sollten beispielsweise das anwaltliche Werberecht angepasst, die gemeinschaftliche Berufsausübung und die Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen ...
  • Bild Neues Fachbuch "Wirtschaftliches Prüfungswesen" auf dem Markt erschienen (19.07.2007, 14:00)
    Dr. Mathias Graumann, Professor für Rechnungswesen, insbesondere Controlling, Kosten- und Leistungsrechnung, Steuer- und Wirtschaftsprüfung am RheinAhrCampus Remagen der Fachhochschule Koblenz, hat sein neuestes Buch auf den Markt gebracht: "Wirtschaftliches Prüfungswesen", erschienen im bekannten Verlag Neue Wirtschafts-Briefe (NWB), Herne/Berlin. Das Buch gehört zur Standardliteratur im Hochschulstudium. Es richtet sich an Lehrende ...

Forenbeiträge zum Berufsrecht
  • Bild Arzt dokumentiert falsch und betrügt KK (29.11.2012, 12:48)
    A hat einen Auszug aus seiner Krankenakte angefordert, worin eine Leistung dokumentiert wurde, die nie erbracht wurde. Diese wurde bei KZV auch abgerechnet (Bema Nr 107: Entfernen harter Zahnbeläge). Allerdings hat der Arzt B auch dokumentiert, dass auch die weichen Beläge entfernt wurden. Dies ist aber bei einem Kassenpatient nur ...
  • Bild Möglichkeiten der Anfechtung einer DRG Krankenhaus Rechnung (12.11.2013, 11:33)
    In dem unten geschilderten Fall handelt es sich eine Fiktion ohne reellen Hintergrund. Alle Handlungen so wie der Schriftverkehr wurde in Form einer fiktiven Geschichte geschrieben. ----------------------------------------------------------------- Sehr geehrte Damen und Herren Ich wende mich mit diesem Schreiben an sie und Bitte sie um Hilfe bei der unten genannten Angelegenheit. Mir wurde ein Betrag, ...
  • Bild Pfändung (30.01.2012, 17:03)
    Wie lange hat man als Anwalt theoretisch Zeit, seinen Mandanten über den Ausgang einer Pfändung zu informieren?
  • Bild Frage zu Arztbewertung (13.11.2013, 10:35)
    Liebe Forenuser, angenommen jemand würde in einer Ärztebewertung schreiben:"Ich hatte das Gefühl, dass mich der/die Arzt/Ärztin nur in seine Studie reinquatschen wollte", weil das seiner subjektiven Wahrnehmung entspräche. Angenommen derjenige hat keinerlei Zeugen oder Beweise für den Arztbesuch. Wäre so eine Bewertung strafbar? Danke!
  • Bild Verwirrende Verjährungsfristen (17.01.2006, 15:52)
    Folgende Fallgestaltung: Frau X bringt im Jahr 2002 im September ein Kind zur Welt. Behandlung durch den Chefarzt. Eine Rechnung für die Privatliquidation kommt zunächst nicht... Im Jahr 2005 Monat November kommt ein 2. Kind zur Welt und offensichtlich erkennt man bei der Abrechnung der neuen Leistungen, dass man ja die 1. Geburt ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.