Rechtsanwalt für Aufenthaltsrecht in Düsseldorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Erna Kirsch mit Niederlassung in Düsseldorf vertritt Mandanten engagiert juristischen Themen aus dem Rechtsgebiet Aufenthaltsrecht

Berliner Allee 40
40212 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 8693713
Telefax: 03222 1504224

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Hilfe im Aufenthaltsrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Sana Khan mit Kanzlei in Düsseldorf
Khan & Köstner
Graf-Adolf-Str. 25
40212 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 6018430
Telefax: 0211 60184310

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stefan Latz mit Rechtsanwaltsbüro in Düsseldorf hilft als Anwalt Mandanten fachmännisch juristischen Themen aus dem Schwerpunkt Aufenthaltsrecht
RAe Latz pp
Luegallee 21
40545 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 559490
Telefax: 0211 5594955

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Aufenthaltsrecht
  • Bild Aufenthaltsschutz für EU-Bürger höher als für Türken (09.12.2011, 09:42)
    EuGH: Assoziationsabkommen verschafft keine gleichen Rechte Luxemburg (jur). Türken können leichter aus Deutschland ausgewiesen werden, als EU-Bürger. Schwerwiegende Gründe reichen aus, urteilte am Donnerstag, 8. Dezember 2011, der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg (Az.: C-371/08). Danach bleibt eine Ausweisung von Türken nach wiederholten oder besonders schweren Straftaten wohl weiterhin zulässig. Der Kläger ...
  • Bild Kein Aufenthaltsrecht aus dem Diskriminierungsverbot für türkischen Arbeitnehmer (10.12.2009, 15:28)
    Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hatte heute im Fall eines türkischen Arbeitnehmers darüber zu entscheiden, ob und unter welchen Voraussetzungen sich dieser gegenüber aufenthaltsbeendenden Maßnahmen der Ausländerbehörde auf ein Aufenthaltsrecht aus dem assoziationsrechtlichen Diskriminierungsverbot berufen kann. Der Kläger, ein türkischer Staatsangehöriger, erhielt Mitte 1998 nach Heirat einer Deutschen eine befristete Aufenthaltserlaubnis zum ...
  • Bild Unverhältnismäßigkeit einer Wohnsitzauflage für jüdische Zuwanderer (15.01.2013, 16:02)
    Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat heute entschieden, dass jüdischen Zuwanderern aus der ehemaligen Sowjetunion zwar auferlegt werden kann, ihren Wohnsitz in einem bestimmten Bundesland zu nehmen; diese Auflage muss aber im Einzelfall verhältnismäßig sein. Die Kläger, ein älteres Ehepaar aus der Ukraine, kamen Ende 1999 im Wege des Aufnahmeverfahrens als jüdische Zuwanderer ...

Forenbeiträge zum Aufenthaltsrecht
  • Bild Aufenthaltsrecht für ausländischen Vater eines noch ungeborenen deutschen Kindes (26.04.2012, 11:10)
    Mal angenommen ein Ausländer (Staatsbürger aus Honduras) lebt und arbeitet seit einigen Jahren in den UK und hat dort einen Aufenthaltstitel für 3 Jahre der regelmäßig verlängert wird. Er erwartet nun mit seiner deutschen Freundin ein Kind. Die Freundin wäre auch wohnhaft in Deutschland und die Familie wolle auch in ...
  • Bild Staatenlos / keine Staatsangehörigkeit (04.08.2013, 18:21)
    Hallo, ich würde gerne wissen was man in folgendem fiktiven Fall tun könnte. Person A ist Staatenlos / besitzt keine Staatsangehörigkeit. Die Mutter von Person A hat die Syrische Staatsangehörigkeit. Der Vater von Person A hat die ebenfalls die Syrische Staatsangehörigkeit. Was muss die Staatenlose Person A nun tun um die deutsche Staatsangehörigkeit zu ...
  • Bild Frauenmisshandlung (19.06.2011, 23:41)
    Hallo,so mal angenommen eine Frau A die 2 Jahre lang verheiratet ist und Keinen Deutschen Pass hat, ihr Mann B hat den Deutschen Pass und sie haben in Deutschland geheiratet. Das Kind D ist 2 Jahre und hat auch einen Deutschen Pass. A wird schon seit Anfang ihrer Ehe misshandelt, ...
  • Bild Auslandische Studentin Aufenthalts! (04.06.2011, 08:48)
    Hallo,Frau x ist ein Studentin in der Deutschland mit einen Student Aufenthalts da sie hat mit einem Deutschen Man Verheiratet, ist es möglich? dann sollst Studentin Aufenthalts ändern?LG
  • Bild Wie oft darf Vater Kind sehen (09.09.2007, 16:01)
    Hallo, Frau A. hat ein Kind (3Jahre) mit Herrn B. Mann und Frau sind nicht verheiratet. Beide trennen sich voneinander und haben gemeinsames Sorgerecht. Aufenthaltsrecht ist bei der Mutter. Wie oft darf der Vater sein Kind sehen und wie lange? Eine gütliche Einigung ist nicht möglich. Gibt es eine gesetzliche Grundlage? Vielen Dank

Urteile zum Aufenthaltsrecht
  • Bild VG-SIGMARINGEN, A 7 K 792/10 (14.03.2012)
    Abschiebungsschutz für minderjährige albanische Volkszugehörige, die im Kosovo über keine Verwandten verfügt außer ihrem Vater, von dem sie jedoch keine Unterstützung, sondern Übergriffe zu erwarten hätte....
  • Bild OVG-NORDRHEIN-WESTFALEN, 18 B 2085/06 (26.09.2006)
    § 123 Abs. 2 VwGO begründet die Zuständigkeit der Berufungsgerichts bereits für den Fall, dass die Zulassung der Berufung beantragt ist....
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 13 S 2740/99 (30.06.2000)
    1. Das Verfahren zur Feststellung der Flüchtlingseigenschaft nach § 51 Abs 1 AuslG (AuslG 1990) ist ausschließlich beim Bundesamt für die Anerkennung ausländischer Flüchtlinge konzentriert und als Statusverfahren ausgestaltet. Folgerichtig kommt den Entscheidungen des Bundesamtes über das Vorliegen der Flüchtlingseigenschaft gem § 4 S 1 AsylVfG (AsylVfG 1992...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.