Rechtsanwalt für Arbeitsschutz in Düsseldorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Sebastian Hesse bietet anwaltliche Beratung zum Bereich Arbeitsschutz kompetent vor Ort in Düsseldorf
Anwaltskanzlei Hesse
Klosterstraße 22
40211 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 41666324
Telefax: 0211 41666276

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Arbeitsschutz
  • Bild Verordnungsentwurf OStrV wird im Sommer in Kraft treten (08.06.2010, 00:00)
    Beitrag Nr. 181350 vom 08.06.2010 Verordnungsentwurf OStrV wird im Sommer in Kraft treten Beschäftigte, die mit künstlicher optischer Strahlung arbeiten und dadurch gefährdet sein könnten, sind künftig besser geschützt. Die Arbeitsschutzverordnung zu künstlicher optischer Strahlung (OStrV) liegt als Verordnungsentwurf vor und setzt die europäische Arbeitsschutz-Richtlinie 2006/25/EG in deutsches Recht um. ...
  • Bild BAuA: Unfallrisiko von Zeitarbeitern in Entleihunternehmen wird durch gute Integration vermindert (16.09.2010, 10:55)
    Beitrag Nr. 187450 vom 16.09.2010 BAuA: Unfallrisiko von Zeitarbeitern in Entleihunternehmen wird durch gute Integration vermindert Das Risiko eines Arbeitsunfalls ist für Zeitarbeiter doppelt so hoch wie für die Mitarbeiter der Stammbelegschaft, auch sind deren psychische Belastungen höher. Ein Projekt der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) untersucht die besondere ...
  • Bild Keine zweite Wahl: Ältere Mitarbeiter (27.03.2009, 19:45)
    Beitrag Nr. 157122 vom 18.03.2009 Keine zweite Wahl: Ältere Mitarbeiter Employability ist nicht abhängig von dem biologischen Alter. Insbesondere dann nicht, wenn Menschen ein Berufsleben lang gefordert und gefördert werden: Was Unternehmen für die Beschäftigungsfähigkeit ihrer Mitarbeiter tun können, haben die INQA - Initiative Neue Qualität der Arbeit und ...

Forenbeiträge zum Arbeitsschutz
  • Bild 450 Euro Job selber kündigen (14.11.2014, 20:36)
    Hallo,da ist Frau X, die arbeitet in Firma A als Begleitperson. Beförderung von Behinderten Kindern zur Schule. Nun hat die Stadt die Verträge nicht mehr verlängert, und lässt nun die Kinder ab Januar 2015 von einer anderen Firma fahren. Frau X ist seit 20 Jahren in Firma A, ist zu ...
  • Bild Problem Bildschirmarbeitsplatzbrille (17.06.2013, 10:20)
    ein Arbeitnehmer im öffentliche Dienst hat ein Problem mit dem Personalamt im Zusammenhang mit meiner Bildschirmarbeitsplatzbrille: Arbeitnehmer benötigt eine spezielle Bildschirmarbeitsplatzbrille. Dies wurde von einem Augenarzt attestiert und vom Betriebsarzt bescheinigt. Arbeitnehmer wurde vom Personalamt aufgefordert ein Angebot für eine Bildschirmarbeitsplatzbrille einzuholen. Da der Arbeitnehmer aufgrund einer Augenerkrankung eine Mehrstärkenbrille mit zusätzlichem Prisma benötigt, ...
  • Bild Raucherbereich (23.03.2017, 11:16)
    Ein kleines Gedankenspiel zum Vorwochenende, ich stelle es mal ins Gewerberecht, da scheint es mir am ehesten zu passen...Ein Unternehmen U betreibt ein "Kreativzentrum". Der Ort sei Hamburg.In der Gewerbeimmobilie finden sich Büroräume, Fotostudios und Schulungs/Veranstaltungsräume. Die Büroräume werden von U selbst genutzt, die Fotostudios und Schulungs/Veranstaltungsräume werden den kleineren ...
  • Bild Feiertagsarbeit am Werktag mit Überstunden den Ersatzruhetag abbummeln? (18.10.2016, 21:45)
    Hallo ich hoffe ihr könnt mir ein wenig Einsicht gewähren in die Thematik.Folgender Fall:Der AN besitzt laut Arbeitsvertrag eine 40std Woche à 8std pro Tag (Montag bis Freitag) Samstag und Sonntag zählen in diesen Betrieb nicht zu den Werktagen.Für die genaue Auflistung der tatsächlich geleisteten Arbeitszeit gibt es eine Stechuhr. ...
  • Bild Arbeitsbedingungen (13.10.2011, 18:58)
    Mich würde mal interessieren welche Möglichkeiten sich zu wehren man in folgedendem Szenario hat: Arbeitgeber macht keinen Arbeitsvertrag Arbeitnehmer Arbeit im Gerüstbau für 11 euro Netto die Stunde Arbeitnehmer Arbeitet im Schnitt täglich zwischen 10 und 16 Stunden mit maximal einer halbenstunde Pause. Es soll zusätzlich noch fast jeden Samstag gearbeitet werden dann ...

Urteile zum Arbeitsschutz
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 10 S 660/00 (05.10.2000)
    Zur immissionsschutzrechtlichen und bauplanungsrechtlichen Zulässigkeit einer im Außenbereich geplanten Anlage zur Vergärung und Kompostierung von Bioabfällen....
  • Bild HESSISCHER-VGH, 22 A 2170/11.PV (12.06.2012)
    Nach dem Hessischen Personalvertretungsgesetz - HPVG - hat auch der nicht zur Entscheidung befugte Dienststellenleiter den ihm zugeordneten Personalrat zu beteiligen, wenn diesem ein Beteiligungsrecht zusteht (§ 83 Abs. 1 Satz 1 HPVG). Ist ein Beteiligungstatbestand erfüllt, dann steht grundsätzlich den Personalvertretungsorganen der Lehrer das Beteiligungs...
  • Bild LSG-BADEN-WUERTTEMBERG, L 6 U 5889/06 (29.09.2011)
    BK 1303: Toluol bei Bodenlegern...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsschutz
  • BildKopftuchverbot am Arbeitsplatz
    Der Europäische Gerichtshof (EuGH)  hat geurteilt, dass „Art. 2 Abs. 2 Buchst. a der Richtlinie 2000/78 dahin auszulegen [ist], dass das Verbot, ein islamisches Kopftuch zu tragen, das sich aus einer internen Regel eines privaten Unternehmens ergibt, die das sichtbare Tragen jedes politischen, philosophischen oder religiösen Zeichens am Arbeitsplatz ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.