Rechtsanwalt in Düren: Versicherungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Düren: Sie lesen das Verzeichnis für Versicherungsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Versicherungsrecht ist ein bedeutender Teil des Zivilrechts. Das Versicherungsrecht normiert die Rechtsbeziehungen zwischen Versicherern und Versicherungsnehmern. Basis ist der Versicherungsvertrag. Das Versicherungsvertragsrecht enthält das Vertragsrecht für Versicherungsverträge. Im Wesentlichen ist es im Gesetz über den Versicherungsvertrag geregelt, das allgemeinhin mit VVG abgekürzt wird.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Versicherungsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Gerd Pazzini immer gern in der Gegend um Düren
Anwaltskanzlei Pazzini
Wernersstraße 7
52351 Düren
Deutschland

Telefon: 02421 206155
Telefax: 02421 206157

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsberatung im Rechtsgebiet Versicherungsrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt LL.M. oec. Thomas Reiche (Fachanwalt für Versicherungsrecht) mit Kanzleisitz in Düren

Oberstr. 113
52349 Düren
Deutschland

Telefon: 02421 500654
Telefax: 02421 500959

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Sönke Grundmann (Fachanwalt für Versicherungsrecht) in Düren vertritt Mandanten fachkundig juristischen Fragen im Bereich Versicherungsrecht

Elberfelder Str. 8-12
52349 Düren
Deutschland

Telefon: 02421 28890
Telefax: 02421 288999

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Regina Stückradt mit Anwaltskanzlei in Düren berät Mandanten fachkundig bei Rechtsproblemen im Schwerpunkt Versicherungsrecht

Josef-Schregel-Str. 1
52349 Düren
Deutschland

Telefon: 02421 16050
Telefax: 02421 16947

Zum Profil
Juristische Beratung im Gebiet Versicherungsrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Wolfgang Linkamp mit Anwaltskanzlei in Düren

Hohenzollernstr. 32
52351 Düren
Deutschland

Telefon: 02421 4955680
Telefax: 02421 4955682

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Versicherungsrecht in Düren

Der Versicherer weigert sich, einen Schaden zu regulieren - das ist kein Ausnahmefall

Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Düren (© Coloures-pic - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Düren
(© Coloures-pic - Fotolia.com)

In Deutschland verfügt im Durchschnitt jeder über 7 verschiedene Versicherungen. Zu den beliebtesten Versicherungen gehören dabei die Rechtsschutzversicherung, die Berufsunfähigkeitsversicherung, die Haftpflichtversicherung, die Gebäudeversicherung, die Unfallversicherung, die Krankentagegeldversicherung und die Lebensversicherung. Ist ein Schaden eingetreten oder ist ein Unfall passiert, dann ist es keine Seltenheit, dass Versicherer die Übernahme des Schadens ablehnen. Der Versicherer lehnt eine Zahlung von Schmerzensgeld ab oder übernimmt die entstandenen Schadenskosten nicht. Gründe, die von Versicherern herangezogen werden, sind zum Beispiel die Verletzung der Anzeigepflicht, nicht genannte Vorerkrankungen bei einer Berufsunfähigkeit oder andere Gründe, die sich kleingedruckt angeblich in den Versicherungsbedingungen der Versicherungspolice finden. Ebenso ist es keine Seltenheit, dass, nachdem eine Schadenregulierung erfolgt ist oder Schmerzensgeld bezahlt wurde, die Versicherung gekündigt wird.

Ein Anwalt für Versicherungsrecht kennt sich mit sämtlichen versicherungsrechtlichen Problemstellungen bestens aus

Wenn Sie eine Problemstellung im Versicherungsrecht haben, z.B. weil Ihre Versicherung sich bei einem Autounfall weigert, den Schaden zu übernehmen, dann ist der ideale Ansprechpartner ein Versicherungsanwalt. In Düren sind einige Rechtsanwälte ansässig, die Ihnen bei allen Konflikten im Versicherungsrecht beratend und vertretend zur Seite stehen. Ebenfalls sind in Düren Rechtsanwaltskanzleien angesiedelt, zu deren Tätigkeitsbereichen auch das Versicherungsrecht im Speziellen gehört. Ein Rechtsanwalt in Düren zum Versicherungsrecht ist dabei u.a. auf dem Gebiet des Privatversicherungsrechts fachkundig. Ebenso ist ein Anwalt oder eine Anwältin im Versicherungsrecht in Düren der beste Ansprechpartner, wenn Fragen bezüglich des Rückkaufwerts einer Lebensversicherung im Raum stehen oder es Probleme mit einem Versicherungsmakler gibt. Ein Rechtsanwalt zum Versicherungsrecht aus Düren sollte ebenfalls zeitnah kontaktiert werden, wenn Sie z.B. Unfallopfer bei einem Autounfall sind. Doch egal wie ein Problem im Versicherungsrecht geartet ist. Niemals sollte man zu viel Zeit verstreichen lassen, bevor man Kontakt zu einem Anwalt zum Versicherungsrecht aus Düren aufnimmt. Wenn man umgehend einen Rechtsanwalt konsultiert, dann schafft man damit die beste Grundlage, dass dieser die eigenen Rechte optimal durchsetzen kann.

Unter welchen Gegebenheiten ist es angebracht, einen Fachanwalt im Versicherungsrecht zu konsultieren?

Vor allem wenn sich ein Problem im Versicherungsrecht schwieriger gestaltet, sollte man erwägen, direkt einen Fachanwalt im Versicherungsrecht aufzusuchen. Fachanwälte und Fachanwältinnen im Versicherungsrecht besitzen eine Schwerpunktausbildung im Bereich Versicherungsrecht und können sowohl in der Praxis als auch in der Theorie außerordentliche Fachkenntnisse vorweisen. Von diesem außerordentlichen fachlichen Wissen können gerade Klienten mit komplexen Fällen im Versicherungsrecht natürlich profitieren.


News zum Versicherungsrecht
  • Bild Neues BGH Urteil begünstigt Lebensversicherungskunden (30.07.2012, 11:40)
    GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Frankfurt www.grprainer.com informieren: Der Bundesgerichtshof hat mit seinem Urteil vom 25. Juli 2012 (Az: IV ZR 201/10) einige bis dato gängige Vertragsklauseln von Lebens- und Rentenversicherungsverträgen für unwirksam erklärt und dadurch die Rechte von Verbrauchern bei der vorzeitigen ...
  • Bild Aktuelle BGH Entscheidung mit positiven Auswirkungen für Lebensversicherungskunden (28.08.2012, 11:18)
    Mit seinem aktuellen Urteil erklärt der BGH einige gebräuchliche Vertragsklauseln in Lebensversicherungen nun für unwirksam. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Frankfurt www.grprainer.com informieren: Der Bundesgerichtshof (BGH) hat mit seinem Urteil vom 25. Juli 2012 (Az: IV ZR 201/10) einige bis dato gängige Vertragsklauseln von ...
  • Bild Gericht erklärt Klauseln in Lebensversicherungsverträgen erneut für unwirksam (30.11.2009, 16:39)
    „Geld zurück von der gekündigten Lebensversicherung?“ Berlin (DAV). Das Landgericht Hamburg hat in drei Urteilen vom 20. November 2009 entschieden, dass die von drei Versicherungsgesellschaften verwendeten Klauseln zur Kündigung und Beitragsfreistellung unwirksam sind. Betroffen sind Verträge des Deutschen Rings, der Hamburg Mannheimer und der Generali Versicherung, die etwa ab Herbst 2001 ...

Forenbeiträge zum Versicherungsrecht
  • Bild Tiefgaragenbrand- Schadensträger (29.05.2010, 17:45)
    Hallo zusammen, nehme man an C hat sein nicht mehr Fahr tüchtiges Auto bei Person B in der angemieteten Tiefgarage abgestellt. und nehme man weiter an das Person C das Fahrzeug vor weniger als 1 Woche abgemeldet hat. Nun tritt das fiktive Ereignis eines Tiefgaragenbrandes ein. Bei wem kann Person C Schadensansprüche stellen? nehme man ...
  • Bild Wasserschaden Versicherung zahlt nicht (18.08.2007, 16:40)
    liebe Forenmitglieder, mal angenommen in einer vermieteten DG-Wohnung läuft über Jahre bei jedem Duschen Wasser über die nicht verfugten Anschlüsse der Duscharmatur (2 Löcher in den Fliesen hinter nichtmittiger Abdeckrosette) in die Wand. Dadurch kam es zu Schimmelschäden in der danebenliegenden Whg. und in der Whg. darunter. Beide geschädigten Wohnungen standen unter Zwangsverwaltung und ...
  • Bild Versicherung unterstellt Vorschaden - Wer ist in der Nachweispflicht? (05.12.2005, 16:40)
    Hallo, liebes Forum, kürzlich habe ich mir folgende Frage gestellt: angenommen, Person A beschädigt aus Unachtsamkeit ein Garagentor, welches nun ersetzt werden müsste. Bei der Schadensregulierung jedoch würde die Versicherung einen Vorschaden annehmen und reguliert nur eine Teilsumme der eingereichten Schadenssumme. Ein Gutachter wäre bisher nicht eingeschaltet gewesen. Wer müsste jetzt den ...
  • Bild Knifflige Frage (11.01.2013, 17:57)
    Ein GKV-Versicherter (V) hat, nehmen wir mal an, im Jahr 2012 seine Zuzahlungsgrenze erreicht bzw. überschritten, wurde also entsprechend von weiteren Zuzahlungen befreit in diesem Jahr bzw. für dieses Jahr 2012. Nun sagen wir, V hätte im Monat April 2012 von der GKV eine Haushaltshilfe genehmigt bekommen und dann im April ...
  • Bild Mitgliedschaft KV (07.06.2013, 07:04)
    Hallo zusammen, ich weiß nicht ob diese Angelegenheit hier im Versicherungsrecht richtig ist, wenn nicht bitte ich dies zu entschuldigen! Folgender Sachverhalt: Jemand ist seit 32 Jahren bei einer KK versichert. Damals noch familienversichert und später, nach der Ausbildung, eben pflichtversichert. Nach kurzer Arbeitslosigkeit beginnt die betreffende Person ein Studium im Alter von 29 ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Versicherungsrecht
  • BildKfz-Versicherungswechsel – wann geht das?
    Im Herbst ist für viele Autofahrer eine arbeitsreiche Jahreszeit: nicht nur, dass das Fahrzeug winterfest gemacht werden muss; auch ist Ende November ein Wechsel der Autoversicherung möglich. Dies bedeutet für viele ein intensives Preisevergleichen der verschiedenen Anbieter, denn schließlich möchte man ja im kommenden Jahr den einen oder ...
  • BildFalsche Angaben bei der Berufsunfähigkeitsversicherung
    Ob aus Scham oder einfach vergessen: Bei Abschluss eines Versicherungsvertrags wird des Öfteren eine Angabe vergessen oder ausgelassen, obwohl der Fragebogen der Versicherung gerade die Beantwortung dieser Angaben vorsieht. Besonders prekär sind fehlende Angaben oder Falschangaben bei Versicherungsverträgen bzgl. der Berufsunfähigkeit. Für gewöhnlich wird bei Abschluss ...
  • BildUnrentable Lebensversicherung? – Widerspruch prüfen und Geld zurückholen
    Die Lebensversicherung hat bei vielen Verbrauchern ihren Stellenwert als wichtiger Baustein der Altersvorsorge verloren. Nach Medienberichten scheinen sich inzwischen auch verschiedene große Versicherungskonzerne vom Geschäft mit den Lebensversicherungen verabschieden zu wollen, weil die niedrigen Zinsen die Versicherer belasten. Die Lebensversicherung und was am Ende für den Versicherungsnehmer herauskommt, wird ...
  • BildBerufsunfähigkeit und Berufsunfähigkeitsversicherung
    Berufsunfähigkeitsversicherung | Sicherung der Existenz bei Berufsunfähigkeit wegen Krankheit oder Kräfteverfall  Eine  Berufsunfähigkeitsversicherung  abzuschließen ist eine notwendige Maßnahme um für Krankheit und Gebrechlichkeit vorzusorgen und die Existenz zu sichern. Es ist ein wichtiger Schritt um für den Fall vorzusorgen, dass eine Person durch Krankheit voraussichtlich dauernd außerstande ist ...
  • BildOLG Karlsruhe: Vertrauensschutz im Versicherungsrecht
    Mit Urteil vom 24.10.2014 entschied das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe, dass eine Versicherung auch leisten muss, wenn der Versicherungsgrund erst nach Fristablauf festgestellt wird, der Versicherte aber darauf vertrauen durfte, die Versicherung werde die Feststellung rechtzeitig einleiten (AZ.: 9 U 3/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Vorliegend ging ...
  • BildSkiunfall: gibt es dafür eine Versicherung?
    Die weiße Jahreszeit ruft jedes Jahr erneut die Skifahrer auf die Piste. Viele sparen daher lieber für ihren Winterurlaub anstatt für einen Urlaub in der Sonne. Doch kann unter Umständen der Skiurlaub ein abruptes Ende nehmen, wenn es plötzlich zu einem Unfall kommt. Unter Umständen können die daraus ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.