Rechtsanwalt in Dresden Zschertnitz

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Dresden Zschertnitz (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)

Das im Süden der Stadt liegende Dresden Zschertnitz ist ein Wohngebiet, das in erster Linie aus Plattenbauten aus den 1970er Jahren besteht. In den Hochhäusern mit fünf, acht, 11 und 17 Stockwerken befinden sich insgesamt über 3.000 Wohnungen. Daneben gibt es noch einige alte Gebäude, die erhalten geblieben sind und den ursprünglich dörflichen Charakter des Ortsteils erahnen lassen. Von 1886 bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs befand sich in Dresden Zschertnitz der damals sehr bekannte und beliebte Paradiesgarten, der eines der berühmtesten Ballhäuser Dresdens war. Er wurde bei den Bombenangriffen 1945 stark beschädigt und brannte schließlich im Jahr 1977 komplett nieder. Dresden Zschertnitz verfügt heute über eine gute Verkehrsanbindung an das etwa 5 Kilometer entfernte Stadtzentrum und eine intakte Infrastruktur.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Dresden Zschertnitz

Räcknitzhöhe 35
1217 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4361960
Telefax: 0351 4361961

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Dresden Zschertnitz

Dazu gehören auch einige Rechtsanwälte, die die Bürger aus Zschernitz in gerichtlichen und außergerichtlichen Rechtsangelegenheiten beraten und vertreten. Wichtige Grundwerte des anwaltlichen Berufsstandes sind die Schweigepflicht und die Unabhängigkeit, die den Rechtsanwalt gleichberechtigt neben den Richter und den Staatsanwalt stellt. Nur so kann der Rechtsanwalt, der einzig seinem Mandanten verpflichtet ist, seine Aufgabe und die Interessenvertretung seiner Mandantschaft wahrnehmen. Außerdem unterliegt der Anwalt aus Dresden Zschertnitz dem Verbot der Wahrnehmung widerstreitender Interessen, das bedeutet, der Anwalt darf keine Aufträge annehmen, die zu einem Interessenkonflikt führen könnten und keine zwei Parteien in gleicher oder widerstreitender Angelegenheit vertreten. Eine Ausnahme bildet hier einzig das Familienrecht, wo sich im Falle einer Ehescheidung beide Parteien vom selben Anwalt vertreten lassen dürfen, wenn sie sich in der Sache einig sind.

Auf Rechtsanwalt Dresden finden Sie einen Überblick über weitere Anwaltskanzleien in Dresden.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild BGH: Beachtung des Wirtschaftlichkeitsgebots bei der Umstellung der Wärmeversorgung (30.11.2007, 17:22)
    Die Beklagten waren Mieter einer Wohnung der Klägerin. Ursprünglich erfolgte die Wärmeversorgung des Mietobjekts mit einer von der Klägerin betriebenen Zentralheizungsanlage. Noch vor Abschluss des Mietvertrages mit den Beklagten übertrug die Klägerin die Wärmeversorgung einem Wärmecontractingunternehmen. Nach § 6 des Mietvertrages waren die Mieter verpflichtet, die anteiligen Kosten einer eigenständigen ...
  • Bild Bilder von Fernsehanstalten sind urheberrechtlich geschützt (17.08.2012, 14:18)
    Karlsruhe (jur). Texte und Bilder, mit denen die Fernsehanstalten ihr Programm ankündigen, sind urheberrechtlich geschützt. Elektronische Programmführer dürfen sie nicht ohne Zustimmung kopieren und für eigene Internetseiten verwenden, wie der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe mit einem am Donnerstag, 16. August 2012, veröffentlichten Urteil entschied (Az.: KZR 108/10). Damit erzielte die Verwertungsgesellschaft ...
  • Bild Bespitzelung von Mitarbeitern nimmt zu (21.10.2011, 10:36)
    Dresden, 21.10.2011 – Der Arbeitnehmer wird immer gläserner. Geht es nach den Plänen der Bundesregierung, soll in diesem Jahr das neue Beschäftigtendatenschutzgesetz verabschiedet werden. Wissenschaftler, Anwälte und Parteienvertreter diskutierten auf dem AfA Datenschutzforum 2011 in Dresden den aktuellen Gesetzentwurf gemeinsam mit Betriebsräten aus ganz Deutschland. Dr. Patrick Breyer, Jurist, Datenschutz-Experte und ...

Forenbeiträge
  • Bild Auskunftsanspruch unter Miterben (28.01.2012, 10:56)
    Moin, mal angenommen, Erblasser E, schwerkrank und ans Bett gefesselt, verkauft 9 Monate vor seinem Tod ein Haus für 300.000 €. Das Geld wird auf das Konto seiner Ehefrau F überwiesen, welches er für den Alltag mitbenutzt, weil er selbst kein Girokonto besitzt. Nach seinem Tod erklärt F gegenüber dem Sohn ...
  • Bild Gekaufter Abgeordneter Hausarbeit Dresden (31.08.2005, 19:10)
    Hallo.... Vorliegender Fall ist eine aktuelle Hausarbeit in der Übung für Fortgeschritten im Ö-Recht.... Vielleicht ist jemand unter euch der Tipps zum Thema hat oder ein paar aktuelle Beispielfälle kennt. Fallproblematik kurz: ...ja ja unsere lieben Abgeordneten bessern ihr Gehalt mit ein paar Nebentätigkeiten in der Wirtschaft im vorliegenden Fall ...
  • Bild Ab wann ist ein Klo ein Klo? (28.01.2015, 15:48)
    Folgender Sachverhalt:Angenommen B. zieht mit 2 weiteren Personen - alle drei studieren - in eine Einlieger-Wohnung im Erdgeschoss. Davor wurde per Vertrag mit dem Vermieter vereinbart, dass eine neuere Küche und eine sanierte Toilette in die Wohnung eingebaut werden. Beim Einzug ist noch die alte Küche in der Wohnung sowie ...
  • Bild (Wofür) brauchen wir noch einen Mordparagraphen? (25.03.2015, 09:25)
    Hallo zusammen,wir hatten gestern (zu fortgeschrittener Stunde und nach zwei Bierchen ) im Anschluss an eine Dienstbesprechung mit Kollegen eine hitzige Diskussion. Hierbei ging es im Wesentlichen um die Frage, ob es heutezutage noch eine Notwendigkeit für die begriffliche Trennung der Tötungsdelikte gibt? In anderen Worten, ob es nicht genauso ...
  • Bild LL.M. in D zum Medien-/Urheberrecht (06.06.2010, 08:59)
    (Wegen des näheren Fachbezuges schreibe ich das 'mal in dieses Forum statt ins "allgemeine Juristenforum"..) Hallo, ich wollte mal nach Erfahrungen / Meinungen zu den diversen LL.M.-Studiengängen zum Medienrecht / Urheberrecht in Deutschland fragen. (Auslandserfahrung habe ich im Referendariat über 3 Monate gesammelt und ich strebe voraussichtlich eine Berufstätigkeit in einer ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • Bild➤ Strafverfahren - Was bedeutet nach § 170 StPO eingestellt?
    Gemäß § 170 StPO erhebt die Staatsanwaltschaft in jenen Fällen Anklage, in denen die Ermittlungen ausreichenden Anlass hierfür bieten. Dies bedeutet, dass zunächst Ermittlungsarbeit seitens der Staatsanwaltschaft vonnöten ist, um den Sachverhalt zu erkennen, aufgrund dessen die betreffende Strafanzeige gestellt wird. Zu diesen Tätigkeiten zählen: ...
  • BildWas tun, wenn der Arbeitgeber nicht zahlt?
    Fast jeder Arbeitnehmer ist für seinen Lebensunterhalt darauf angewiesen, dass der Arbeitslohn pünktlich und vollständig gezahlt wird. Ohne die Lohnzahlung können die Raten für das Eigenheim oder das Auto wie auch die allgemeinen Lebenshaltungskosten über kurz oder lang nicht vollständig aufgebracht werden. Viele Privathaushalte geraten dann in eine finanzielle ...
  • BildAb wann dürfen Kinder vorne sitzen beim Autofahren?
    Viele Eltern fragen sich, ob sie ihre Kinder bei der Fahrt mit dem Auto auch vorne sitzen lassen dürfen. Wie die rechtliche Situation aussieht, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Mit zunehmendem Alter wollen Kinder häufig auch mal auf dem Beifahrer Sitz Platz nehmen. Dieser Wunsch ist ...
  • BildWelche Rechte habe ich beim Kauf?
    Wir kaufen fleißig ein und wenn uns das gekaufte Produkt nicht gefällt oder nicht richtig funktioniert, ist meistens der Weg zum Händler unsere Lösung. Die Geschäfte nehmen die Ware dann entweder widerspruchslos zurück oder auch nicht.Doch welche Rechte hat der Händler und welche Rechte hat der Verbraucher? ...
  • BildBGH: Darlehen aus August 2010 mit fehlerhafter Widerrufsbelehrung
    Ein aktuelles BGH-Urteil bestätigt, dass auch bei nach dem 10. Juni 2010 geschlossenen Immobiliendarlehen die Kreditinstitute noch fehlerhafte Widerrufsbelehrungen verwendet und damit selbst die Tür für einen erfolgreichen Widerruf weit aufgestoßen haben (Az.: XI ZR 434/15).   In Karlsruhe stand die Widerrufsbelehrung einer Sparkasse auf dem Prüfstand. ...
  • BildZugverspätung: Ist Erstattung oder Entschädigung möglich?
    Inwieweit haben Fahrgäste bei einer Zugverspätung einen Anspruch auf Erstattung oder Entschädigung? Und gilt dies auch bei Pendlern im Nahverkehr? Dies erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Viele Fahrgäste ärgern sich darüber, dass gerade bei Zügen Verspätungen oder gar Zugausfälle an der Tagesordnung sind. Doch hier ...

Urteile aus Dresden
  • BildOLG-DRESDEN, 1 U 319/15 (26.08.2015)
    Die erwerbstätigen sorgeberechtigten Eltern sind nicht geschützte Dritte der Amtspflicht auf Verschaffung eines Platzes in einer Kindertagesstätte. Im Übrigen wäre der Verdienstausfall der Eltern bei Verletzung der Amtspflicht auf Verschaffung eines Platzes in einer Kindertagesstätte auch nicht vom Schutzzweck der Norm umfasst.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 U 1296/14 (01.04.2015)
    Zur Prüfpflicht des Betreibers eines Mikrobloggingdienstes hinsichtlich anonymer Äußerungen bei Beanstandung durch betroffene Personen, die eine Persönlichkeitsrechtsverletzung geltend machen (Anschluss an BGH, Urteil v. 25. Oktober 2011, VI ZR 93/10).
  • BildOLG-DRESDEN, 2(S) AR 37/14 (08.12.2014)
    Ein Schöffe, der die freiheitliche demokratische, rechts- und sozialstaatliche Ordnung ablehnt, indem er die Existenz der Bundesrepublik Deutschland als Staat, die Geltung des Grundgesetzes und des einfachen Rechts sowie die Legitimität der handelnden Gerichte und Behörden bestreitet (sogenannter "Reichsbürger") ist gemäß § 51 Abs. 1 GVG seines Amtes zu entheben.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 W 295/13 (27.03.2013)
    Der Abdruck einer Gegendarstellung kann zulässigerweise mit der Bemerkung, man sei verpflichtet ?nicht nur wahre, sondern auch unwahre Gegendarstellungen abzudrucken?, verbunden werden. Eine Entwertung des Gegendarstellungsrechts liegt hierin nicht.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 W 1036/12 (26.09.2012)
    Die Bezeichnung eines Rechtsanwalts als ?umstrittener Anwalt? ist keine Schmähkritik, sondern zulässige Meinungsäußerung.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 U 1883/11 (03.05.2012)
    1) Richtet sich ein Anspruch auf Geldentschädigung gegen eine auf einer Internetplattform erschienene Veröffentlichung, kann die Subsidiarität dieses Anspruches nicht eingewandt werden, weil es aus tatsächlichen Gründen aussichtslos ist, eine Weiterverbreitung im Internet zu unterbinden. 2) Damit von der Geldentschädigung eine echte Hemmungswirkung ausgeht, ist deren Höhe nicht an der

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.