Rechtsanwalt in Dresden: Verwaltungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Dresden: Sie lesen das Verzeichnis für Verwaltungsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Barbara von Heereman berät zum Bereich Verwaltungsrecht engagiert im Umkreis von Dresden
rls Rechtsanwälte
Lockwitzer Straße 18
01219 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 3161040
Telefax: 0351 3161041

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Veronika Wiederhold (Fachanwältin für Verwaltungsrecht) mit Niederlassung in Dresden hilft als Rechtsbeistand Mandanten jederzeit gern juristischen Themen im Schwerpunkt Verwaltungsrecht
WIEDERHOLD Fachanwaltskanzlei
An der Kreuzkirche 6
01067 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 82122530
Telefax: 0351 82122535

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsgebiet Verwaltungsrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Christiane Wagner gern in Dresden
Hümmerich & Bischoff Rechtsanwälte und Steuerberater in Partnerschaft
Augsburger Straße 3
01309 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 8291123
Telefax: 0351 8291130

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Torsten Dossmann (Fachanwalt für Verwaltungsrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Verwaltungsrecht kompetent in der Umgebung von Dresden

Palaisplatz 4
1097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 8143291
Telefax: 0351 8143263

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Verwaltungsrecht offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Thomas Bergmann mit Kanzlei in Dresden

Altnossener Straße 2 b
1156 Dresden
Deutschland

Telefax: 035204 29975

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Roland Möller bietet anwaltliche Beratung im Schwerpunkt Verwaltungsrecht engagiert in Dresden

Loschwitzer Straße 21
1309 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 8212795
Telefax: 0351 8212796

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Klaus Hardraht mit Anwaltsbüro in Dresden berät Mandanten fachmännisch bei Rechtsfällen im Rechtsgebiet Verwaltungsrecht

Am Waldschlößchen 4
1099 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 2856910
Telefax: 0351 28569129

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Ludger Meuten (Fachanwalt für Verwaltungsrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Verwaltungsrecht engagiert vor Ort in Dresden

Am Waldschlößchen 2
1099 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 563900
Telefax: 0351 5639099

Zum Profil
Juristische Beratung im Schwerpunkt Verwaltungsrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Michael Schönfelder aus Dresden

Palaisplatz 3
1097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 800810
Telefax: 0351 8008120

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Verwaltungsrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dr. Werner Roderfeld aus Dresden

Nieritzstraße 14
1097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 315050
Telefax: 0351 31505555

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Verwaltungsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Lothar Hermes jederzeit vor Ort in Dresden

Münchner Str. 34
1187 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4015516
Telefax: 0351 4012241

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. René Schneider bietet anwaltliche Vertretung zum Anwaltsbereich Verwaltungsrecht engagiert vor Ort in Dresden

Strehlener Straße 14
1069 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 8732241
Telefax: 0351 8732243

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Verwaltungsrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Robert Matthes (Fachanwalt für Verwaltungsrecht) mit Kanzlei in Dresden

Paul-Schwarze-Str. 2
1097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 816600
Telefax: 0351 8166081

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Torsten Finze unterhält seine Anwaltskanzlei in Dresden unterstützt Mandanten qualifiziert aktuellen Rechtsfragen im Rechtsbereich Verwaltungsrecht

Anton-Graff-Str. 22
1307 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 440770
Telefax: 0351 4407733

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Reinhard Hanke (Fachanwalt für Verwaltungsrecht) mit Anwaltsbüro in Dresden vertritt Mandanten fachmännisch bei Rechtsfragen im Bereich Verwaltungsrecht

Am Mieschenhang 2
1328 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 3141738
Telefax: 0351 3141739

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Verwaltungsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Rainer Fahrenbruch jederzeit im Ort Dresden

Ostra-Allee 9
1067 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 317220
Telefax: 0351 3172222

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Viol mit Rechtsanwaltskanzlei in Dresden berät Mandanten qualifiziert bei aktuellen Rechtsthemen im Schwerpunkt Verwaltungsrecht
Bürohaus Laubegast
Iglauer Straße 1
1279 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 3108999
Telefax: 0351 3108998

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Verwaltungsrecht
  • Bild Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht beschlossen (11.06.2007, 19:02)
    Berlin (DAV). Die Satzungsversammlung der deutschen Anwaltschaft hat am 11. Juni 2007 die mittlerweile 19. Fachanwaltschaft beschlossen. Mit dem Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht steht der Anwaltschaft eine weitere Möglichkeit der Spezialisierung sowie Qualifizierung und den Mandanten eines neues Auswahlkriterium zur Verfügung. Mit diesem Beschluss ist auch die Forderung ...
  • Bild Neuer wissenschaftlicher Arbeitskreis Berufsrecht unterstützt steuerberatenden Beruf (16.02.2007, 12:57)
    Am Deutschen wissenschaftlichen Institut der Steuerberater e. V. (DWS-Institut) hat sich ein neuer wissenschaftlicher Arbeitskreis für Berufsrecht konstituiert. Seine Aufgabe ist es, die Entwicklung des Berufsrechts der Steuerberater auf nationaler und europäischer Ebene wissenschaftlich zu begleiten und das Institut mit Stellungnahmen zu berufsrelevanten Grundsatzfragen zu unterstützen. Mitglieder des wissenschaftlichen Arbeitskreises ...
  • Bild Honorarvereinbarung: Rechtsanwalt kann maximal fünffache Höchstgebühr verlangen (01.07.2010, 11:15)
    Überhöhte Honorarvereinbarung eines Rechtsanwaltes Eine unangemessen hohe Vergütungsvereinbarung kann vom Gericht auf den angemessenen Betrag herabgesetzt werden, wenn der Rechtsanwalt nicht darlegen kann, dass ganz ungewöhnliche Umstände die Vergütung gerechtfertigt erscheinen lassen. Wird eine Vergütung vereinbart, die mehr als das Fünffache der gesetzlichen Höchstgebühren beinhaltet, spricht eine Vermutung für die Unangemessenheit. Anfang ...

Forenbeiträge zum Verwaltungsrecht
  • Bild Klageverfassung / Form (26.06.2016, 11:29)
    Hallo @ alle,Ich versuche mich gerade in das Thema einzulesen, wie man Klageschriften im Zivilrecht verfasst. Und ehe gleich die Profis den Kopf schütteln: Nein, ich hatte es noch nicht in der Vorlesung... daher frage ich ja :-)Was ich nicht verstehe ist Folgendes:- Bei Musterklageschriften im Arbeitsrecht nennt der ...
  • Bild Verfahrenseinstellung bei Falschparken (08.05.2008, 14:40)
    Hallo Forenteilnehmer, ... zunächst einmal ordnungshalben - werden Ordnungswidrigkeiten als Straftatbestand im Forum eingestellt ?! Ich wollte sie schon unter Verwaltungsrecht ablegen ... Zur Sache: ein bezahltes Knöllchen - parallel erfolgte ein begründeter Widerspruch. Ist unter diesen Voraussetzungen durch die Begleichung der Geldbusse das Verfahren nun erledigt oder nicht. Hintergrund: Zahlung erfolgte ...
  • Bild Führerscheinerweiterung CE, BTM eingestellt. (21.12.2016, 19:48)
    Hallo Liebe Forengemeinde,Person hat versucht sich im Internet schlau zu machen, aber die Aussagen widersprechen sich ständig.Person hat vor ca einen Unfall verursacht und ein Drogentest wurde gemacht. Test sagte 0,5 ng aktives thc.Verfahren wurde fallen gelassen und Person musste knapp 500€ als "Auslagen der Polizei" bezahlen. Seit dem hat ...
  • Bild Bayern: keine Stellplatzpflicht bei Erneuerung / Schaffung von Wohnraum ? (27.01.2016, 10:39)
    Hallo,Hat jmd. praktische Erfahrung mit Art 52 III S.2 BayBO ?Demnach entfällt die Pflicht zur Schaffung von Stellplätzen wenn im Falle einer Nutzungsänderung ansonsten die Erneuerung oder Schaffung von Wohnraum erheblich erschwert wird.Bedeutet das, dass wenn durch Sanierung und Ausbau einer Bestandsimmobilie neue Wohneinheiten entstehen für diese kein Stellplatz erforderlich ...
  • Bild Abwasserwirtschaft / Willkür (17.08.2006, 17:55)
    Hallo zusammen Stellt man sich mal folgenden Fall vor: Eine Familie möchte ein Eigenheim bauen. Die Abwasserwirtschaft möchte, das die Familie an den öffentlichen Abwasseranschluß angeschlossen wird, der 40m entfernt ist, obwohl 7m vom Haus auch eine Abwasserleitung in einen nahe gelegenen Bach läuft. Begründung: Irgendwann werden alle anderen Anlieger (2 Familien) auch ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Verwaltungsrecht
  • BildE-Scooter Verbot in Bus und Bahn rechtmäßig?
    Verkehrsunternehmen dürfen derzeit auch behinderten Fahrgästen die Mitnahme von einem E-Scooter zumindest im Bus untersagen. Dies hat das OVG Münster entschieden. Vorliegend wendete sich ein schwerbehinderter Mann gegen ein im Kreis Recklinghausen bestehende Verbot von E-Scootern in Bussen. Hiergegen wollte er eine einstweilige Anordnung beim ...
  • BildWenn der Nachbar eine Gaststätte eröffnet. Kann man sich dagegen schützen?
    Wenn es um Streitigkeiten zwischen Bürger und Staat, meistens einer städtischen Behörde, geht, wird diese Streitigkeit vor dem Verwaltungsgericht ausgetragen und ist öffentlich – rechtlicher Natur. Die Verwaltungsgerichtsordnung stellt in §40 Abs. I klar, was dafür vorliegen muss. In der Streitigkeit muss es um eine öffentlich ...
  • BildVerwaltungsrecht: So wehren Sie sich gegen einen rechtswidrigen Bescheid der Behörde
    Tausendfach am Tag werden von deutschen Behörden Bescheide mit allem erdenklichen Inhalt an die Bürger verschickt. Doch nicht alles, was in amtlichen Schreiben steht, ist automatisch rechtmäßig. Wenn auch Sie Zweifel an der Rechtmäßigkeit eines an Sie gerichteten Bescheids haben, sollten Sie jedoch schnell handeln. Erfahren Sie hier, ...
  • BildKostenpflichtiges Abschleppen von Fahrzeugen nach dem Aufstellen kurzfristiger Halteverbotsschilder
    Dazu entschied am 24.05.2018 das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG).   Die Klägerin hatte das Fahrzeug am 19.08.2013 abgestellt und flog in den Urlaub. Das Halteverbotsschild wegen eines Umzugs wurde am 20.08.2013 aufgestellt und am 23.08.2013 hat die Stadtverwaltung das Fahrzeug der Klägerin abschleppen lassen. In der Folge musste ...
  • BildWieviel Abschleppkosten muss man zahlen?
    Einmal zu lange falsch geparkt und schon ist das Auto abgeschleppt. Das ist schon ärgerlich. Aber nicht nur das Abschleppen an sich ist ärgerlich, meist kommt auch das böse Erwachen, wenn die Rechnung für das Abschleppen ins Haus flattert. Und ohne Bezahlung der Rechnung bekommt man sein Auto auch ...
  • BildUnbedenklichkeitsbescheinigung vom Finanzamt: Antrag, Dauer & Kosten
    Wozu wird eine steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung vom Finanzamt benötigt und was muss man bei der Antragstellung beachten? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Eine steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung vom Finanzamt nennt sich offiziell „Bescheinigung in Steuersachen“. Dies ergibt sich aus einem Anwendungserlass des Bundesministeriums der Finanzen vom 31.01.2014 ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.