Rechtsanwalt in Dresden: Urheberrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Dresden: Sie lesen das Verzeichnis für Urheberrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Aufgabe des deutschen Urheberrechts ist es, das geistige Eigentum eines Urhebers an seinem künstlerischen, literarischen oder auch wissenschaftlichen Werk zu schützen. Welche geistigen Werke dem Urheberschutz unterliegen, ist im Urhebergesetz genauer definiert (§ 2 UrhG). Als schützenswert aufgeführt werden hierin beispielsweise Schriftwerke, Sprachwerke, Software, Werke der Musik, der bildenden Künste, der Baukunst, Filmwerke, Lichtbilder sowie Darstellungen technischer und wissenschaftlicher Art. Eignet man sich unter eigenem Namen das geistige Eigentum eines Werkschöpfers an und hat man hierfür nicht die Zustimmung des Urhebers, so liegt eine Urheberrechtsverletzung vor. Auch wenn man sich nicht an die im deutschen Urheberrechtsgesetz definierten Verwertungsrechte hält, liegt eine Urheberrechtsverletzung vor.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Hans-Christian Schreiber bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Urheberrecht jederzeit gern im Umland von Dresden
Schreiber Spank Rechtsanwälte
Archivstraße 21
01097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 3238035
Telefax: 0351 3238030

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Norbert Franke berät zum Bereich Urheberrecht gern in der Umgebung von Dresden

Palaisplatz 3
1097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 8071841
Telefax: 0351 8071818

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Urheberrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Dr. René Schneider aus Dresden

Strehlener Straße 14
1069 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 8732241
Telefax: 0351 8732243

Zum Profil
Juristische Beratung im Schwerpunkt Urheberrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Sven Grosse mit Anwaltskanzlei in Dresden

Glacisstr. 6
1099 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 828000
Telefax: 0351 8280028

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Urheberrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Stephan Riekert immer gern im Ort Dresden

Theaterstraße 6
1067 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4715344
Telefax: 0351 4715345

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Urheberrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Matthias Matzka mit Anwaltskanzlei in Dresden

Budapester Straße 3
1069 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4525030
Telefax: 0351 4525050

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Urheberrecht in Dresden

Die Urheberrechtsverletzung ist kein Bagatelldelikt

Rechtsanwalt für Urheberrecht in Dresden (© fotodo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Urheberrecht in Dresden
(© fotodo - Fotolia.com)

Vor allem seit das Internet im Alltag eine immer wichtigere Rolle einnimmt, haben Urheberrechtsverletzungen extrem zugenommen. Als Beispiel zu nennen ist hier das Filesharing. Beim Filesharing werden geschützte Videospiele, Filme und Musik heruntergeladen und auch weiter verbreitet. Immer öfter engagieren Filmhersteller oder auch Musikkonzerne Abmahnanwälte, um gegen diese Art der Urheberrechtsverletzung mit Abmahnungen rechtlich vorzugehen. Wird man abgemahnt, muss nicht nur eine Unterlassungserklärung unterzeichnet werden, auch eine Geldstrafe wird fällig. Auch wenn auf der eigenen Internetseite zum Beispiel fremde Bilder oder Texte genutzt werden, stellt dies eine Urheberrechtsverletzung dar. Verletzt man das Urheberrecht, dann kann eine einstweilige Verfügung die Konsequenz sein. Nicht selten muss man darüber hinaus mit einer Unterlassungsklage rechnen. Was so mancher bisher nicht bedacht hat: auch Datenbanken unterliegen dem Urheberschutz. So ist es nicht erlaubt, Datenbanken ohne Einverständnis des Rechteinhabers auf der eigenen Webseite einzubinden. Auch das Werk der Datenbankhersteller ist urheberrechtlich geschützt.

Lassen Sie sich von einem Anwalt in allen Fragen rund um das Urheberrecht beraten

Wenn Sie mit dem Urheberrecht in Konflikt geraten sind oder Ihr Urheberrecht ausüben möchten, dann ist der ideale Ansprechpartner ein Rechtsanwalt. Dresden bietet einige Rechtsanwälte, die Ihnen bei einer Rechtewahrnehmung mit Rat und Tat zur Seite stehen. Die Rechtsanwälte aus Dresden für Urheberrecht kennen sich in allen Belangen des Urheberrechts aus. Sie besitzen auch Fachkenntnisse in Rechtsbereichen, die oftmals in direktem Zusammenhang mit dem Urheberrecht stehen wie Designrecht oder Medienrecht. Ein Rechtsanwalt zum Urheberrecht in Dresden sollte allerdings nicht erst kontaktiert werden, wenn es schon zu einem rechtlichen Problem gekommen ist. Ein Rechtsanwalt in Dresden im Urheberrecht ist auch der beste Ansprechpartner, wenn es darum geht, rechtliche Fragen zu klären zum Beispiel bezüglich dem Rückrufsrecht, dem Veröffentlichungsrecht oder der Vergütungspflicht. Überdies hinaus kann der Rechtsanwalt zum Urheberrecht in Dresden Mandanten in allen anderen urheberechtlichen Angelegenheiten beraten wie in Bezug auf die Rechteinräumung, die verschiedenen Nutzungsarten oder auch erläutern, was es mit Übergangsregelungen auf sich hat. Der Rechtsanwalt oder die Rechtsanwältin wird Mandanten außerdem erklären können, was man zum Beispiel unter einer Zugänglichmachung versteht oder, was es mit Verwertungsgesellschaften auf sich hat. Die angeführten Termini sind alles Schlagworte, die in Zusammenhang mit dem Urheberrecht oft auftauchen und die je nach rechtlichem Problem oder Fragestellung von einem Anwalt sachbezogen erörtert werden sollten. Gerade bei komplexen Problemen oder Fragen im Bereich des Urheberrechts kann es übrigens sinnvoll sein, sich direkt an einen Fachanwalt zum Urheberrecht zu wenden.


News zum Urheberrecht
  • Bild Novelle des Urheberrechts: Kein "Recht auf Privatkopie" zu Lasten des Rechtsinhabers (21.09.2007, 13:35)
    Der Bundesrat hat heute dem Zweiten Gesetz zur Regelung des Urheberrechts in der Informationsgesellschaft zugestimmt. Der sogenannte „Zweite Korb“ der Urheberrechtsnovelle wird voraussichtlich zum 1. Januar 2008 in Kraft treten. Mit dem Zweiten Korb wird das Urheberrecht – aufbauend auf die erste Novelle aus dem Jahr 2003 – weiter an ...
  • Bild Kein Verlust von Urheberrechten durch überzogene Abmahnung (15.01.2013, 14:46)
    Karlsruhe (jur). Musiker, Autoren und Fotografen werden durch eine zu weitreichende Abmahnung gegen Urheberrechtsverletzungen nicht rechtlos. Ein Unterlassungsanspruch bleibt ebenso bestehen wie die Möglichkeit einer Klage, wie der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem am Montag, 14. Januar 2013, veröffentlichten Urteil entschied (Az.: I ZR 106/10). Er gab damit einem ...
  • Bild Urheberrechtliche Vergütungspflicht für Drucker und PCs? (21.07.2011, 14:57)
    Der u.a. für das Urheberrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat dem Gerichtshof der Europäischen Union heute Fragen zur urheberrechtlichen Vergütungspflicht von Druckern und PCs zur Vorabentscheidung vorgelegt. Der Urheber eines Werkes hatte nach dem bis Ende 2007 geltenden und in den zu entscheidenden Fällen noch anzuwendenden Recht einen ...

Forenbeiträge zum Urheberrecht
  • Bild Vergleichende Werbung erlaubt? (16.12.2016, 19:43)
    Hallo Forengemeinde,wie meist ist meine Frage wieder ein Mix und beinhaltet hier auch sicher Markenrecht und Urheberrecht.Anzunehmen ist im fiktiven Falle das Einzelhandelsunternehmen Billigster, diese stellen in ihrem Markt eine Art Pinwand auf. Daran angebracht ist sinngemäß die Einleitung: "Wir sind die Billigsten - vergleichen Sie selbst!".Darunter sind komplette Ausdrucke ...
  • Bild Grenze des Copyright (21.01.2017, 12:57)
    Mal angenommen, die Firma XZ möchte T-Shirts mit dem Aufdruck eines Bundesliga Clubs verkaufen. Der Aufdruck hat ein Copyright. Die Firma XZ verändert den Aufdruck erheblich und fügt noch einen Text hinzu, es ist aber noch zu erkennen, um welchen Club es sich handelt. Wo sind hier die Grenzen?
  • Bild duerfen polizeibeamtei in uniform bei einer verkehrskontrolle rauchen? (23.07.2005, 15:05)
    wurde nachts auf einer autobahn auf eine bundestrasse rausgewungen . zur einer verkehrskontrolle, beamter war unfreundlich. desweiteren einer von denen hat lange gebraucht um die daten in der zentrale zu ueberpruefen. der andere hat in der zeit eine zigarette geraucht. duerfen sie wärend dessen rauchen??
  • Bild Homepage wer haftet ? (09.11.2007, 13:32)
    Hallo zusammen, gehen wir von folgenden Fall aus. Person A erstellt für Person B eine Homepage. Person B meldet sich bei einem kostenlosen Webspaceanbieter an und lädt die Homepage hoch und füllt sie noch mit anderen Inhalten. Nun stellt sich heraus das Person A beim erstellen der Homepage gegen das Urheberrecht ...
  • Bild Urheberrecht an Texten (25.07.2006, 22:27)
    Sehr geehrte Forenuser und Forenuserinnen, Winken hätte da mal eine pauschale Frage weil das grad durch die Weblogszene geistert... Auf der folgenden Seite sehen Sie das Original eines Weblog Eintrags http://72.14.221.104/search?q=cache dieser wurde, scheinbar, als Textfüllmittel auf einem anderen Service missbraucht und tauchte dort folgendermassen entstellt auf: komisch Irgendwie Aber was sich mir Man war ...

Urteile zum Urheberrecht
  • Bild KAMMERGERICHT-BERLIN, 5 U 9427/99 (24.07.2001)
    1. Werden einer Tageszeitung Fotos von freiberuflich tätigen Pressefotografen zum Abdruck im Printmedium übergeben, so umfasst diese Rechtseinräumung grundsätzlich nicht auch das Recht zur Nutzung der Fotos auf der Internet-Homepage oder in einem Internet-Archiv der Tageszeitung. 2. Auch das Recht zur Nutzung der Fotos im Rahmen einer "Mantellieferung" (ver...
  • Bild BVERFG, 1 BvF 1/91 (17.02.1998)
    Leitsatz zum Urteil des Ersten Senats vom 17. Februar 1998 - 1 BvF 1/91 - Das Recht auf nachrichtenmäßige Kurzberichterstattung im Fernsehen nach § 3 a WDR-G/LRG NW ist mit dem Grundgesetz vereinbar. Es verstößt aber gegen Art. 12 Abs. 1 GG, dieses Recht bei berufsmäßig durchgeführten Veranstaltungen unentgeltlich auszugestalten. Bei der Regelung des Entg...
  • Bild BGH, I ZR 140/10 (19.10.2011)
    a) Eine (schlichte) Einwilligung in die Wiedergabe der Abbildung eines urheberrechtlich geschützten Werkes als Vorschaubild in Ergebnislisten von Bildersuchmaschinen liegt auch dann vor, wenn ein Dritter die Abbildung mit Zustimmung des Urhebers ins Internet eingestellt hat, ohne technische Vorkehrungen gegen ein Auffinden und Anzeigen dieser Abbildung durch...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Urheberrecht
  • BildFilmstream-Seiten: sind Streaming Filme legal?
    Filme im Kino anzuschauen, ist zwar ein Vergnügen, aber doch recht teuer; außerdem muss man das Haus verlassen, wo es doch auf dem Sofa so viel gemütlicher ist. Was also tun, um dennoch auf einen Filmspaß nicht verzichten zu müssen? Im Internet sind viele Seiten zu finden, auf ...
  • BildAb wann ist eine Doktorarbeit rechtlich als Plagiat einzustufen?
    Nach der Affäre um Karl-Theodor zu Guttenberg wurde es zum Hobby einiger mehr oder weniger wissenschaftlich erfolgreicher Personen insbesondere Dissertationen von Politikern auf ihre „Plagiatsintensität“ überprüft. Nach und nach stolperten teils hochrangige Politiker im Zuge ihrer jeweils eigenen Affäre über darüber, dass einige Passagen ihrer Dissertation wohlmöglich plagiiert ...
  • BildWaldorf Frommer und die Abmahnungen für die Constantin Film Verleih GmbH - Blutzbrüdaz
    Aktuellen häufen sich wieder Abmahnungen der Constantin Film Verleih GmbH an Privatpersonen. So zum Beispiel bezüglich des Films „Blutzbrüdaz“. Aktuellen häufen sich wieder Abmahnungen der Constantin Film Verleih GmbH an Privatpersonen. So zum Beispiel bezüglich des Films „Blutzbrüdaz“. Gefordert werden neben der Unterlassungserklärung Euro 815 ...
  • BildAbmahnung erhalten - was nun?
    Abmahnung erhalten - was nun? Die Abmahnindustrie ist nicht mehr so stark ausgeprägt, wie vor ein paar Jahren. Der Gesetzgeber hat zudem die Beträge reduziert, die eingefordert werden können. Dennoch kommt es häufig genug vor, dass Mandanten Abmahnungen erhalten und Hilfe benötigen. Meist ...
  • BildAbmahnung Sasse und Partner für die WVG Medien GmbH wegen der Serie „The Walking Dead“
    Nachdem man zum Ende der 4. Staffel der AMC-Erfolgsserie “ The Walking Dead “ gespannt sein durfte, ob die Überlebenden der Zombiekalypse lebend aus dem Waggon herauskommen, in den man sie in Terminus eingesperrt hatte (Spoiler-Alarm: sie schaffen es. Oder hat jemand geglaubt, die 5. Staffel würde in einem ...
  • BildWaldorf Frommer mahnt für die Universum Film GmbH "Walking on sunshine" ab
    Der Film „Walking on Sunshine“ ist Gegenstand aktueller Abmahnungen der Kanzlei Waldorf Frommer im Auftrag der Universum Film GmbH. Waldorf Frommer behaupten, der Film sei in einer Internet-Tauschbörse Dritten weltweit zum kostenlosen Download angeboten worden. Sie müssen nicht immer eine Unterlassungserklärung abgeben Es ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.