Rechtsanwalt für Unfallversicherung in Dresden

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Ute Mollenhauer mit Anwaltskanzlei in Dresden vertritt Mandanten aktiv aktuellen Rechtsfragen im Bereich Unfallversicherung

Preußstraße 8
1324 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4715124
Telefax: 0351 4715126

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Unfallversicherung
  • Bild Unfallschutz besteht auch bei Schüler-Gruppenarbeit außerhalb des Unterrichts (23.01.2018, 16:04)
    Kassel (jur). Schüler sind bei Gruppenarbeiten auch außerhalb des Schulunterrichts unfallversichert. Voraussetzung für den gesetzlichen Unfallversicherungsschutz ist, dass die Gruppenarbeit „schulisch veranlasst“ ist und der Lehrer die Schülergruppe festgelegt und die entsprechenden Projektaufgaben zugewiesen hat, urteilte am Dienstag, 23. Januar 2018, das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel (Az.: B 2 U ...
  • Bild Neue Regeln für Organspende (01.11.2012, 09:22)
    Jeder Erwachsene in Deutschland erhält künftig regelmäßig Informationen zur Organspende. Damit soll eine Entscheidung für oder gegen eine Spende nahegelegt werden. Das Gesetz tritt heute in Kraft. Die Regeln für die Organspende in Deutschland werden mit dem "Gesetz zur Regelung der Entscheidungslösung im Transplantationsgesetz" und dem "Gesetz zur Änderung des Transplantationsgesetzes" ...
  • Bild Relative Fahruntüchtigkeit: Unfallversicherung muss Entschädigung zahlen (03.02.2012, 15:03)
    München (jur). Relative Fahruntüchtigkeit mit einem Blutalkoholgehalt unter 1,1 Promille steht Leistungen der gesetzlichen Unfallversicherung nicht zwingend entgegen. Der Versicherungsschutz bleibt bestehen, wenn auch andere Gründe als „wesentliche Unfallursache“ in Betracht kommen, wie das Bayerische Landessozialgericht (LSG) in München in einem am Donnerstag, 2. Februar 2012, bekanntgegebenen Urteil entschied (Az.: ...

Forenbeiträge zum Unfallversicherung
  • Bild Gesetzliche Unfallversicherung (11.07.2009, 14:12)
    Hallo, ich habe eine Frage zur gesetzl. Unfallversicherung. Angenommen, man leistet auf dem Weg zur Arbeit bei einem Unfall Erste Hilfe und wird dabei erheblich verletzt. Ist das dann ein Arbeitsunfall, weil ja auf dem Weg zur Arbeit geschehen. Zahlt die Berufsgenossenschaft, bzw. Unfallkasse? Auf den Internetseiten der BG bin ich nicht fündig ...
  • Bild Unfall als Spielertrainer/Betreuer während eines Integrativen Fußballturnieres. (15.02.2015, 19:02)
    Hallo zusammen!Gibt es hier jemanden der sich gut im Sozialrecht auskennt? Evtl. sogar einen Rechtsanwalt!?Wie würdet ihr im folgenden Fall weiter handeln?Es geht um eine Verletzung während eines Integrativen Fußballturnieres, bei dem man aktiv als Betreuer/Ehrenamtler mitgespielt hat und als Beruf Gruppenleiter in einer Werkstatt für behinderte Menschen ist. Wenn ...
  • Bild Verkehrsunfall Klage Schmerzensgeld (27.10.2017, 12:55)
    Hallo zusammen,ich kenne mich mit Verkehrsrecht nicht aus, eventuell ist das auch der falsche Thread (kann sonst gern verschoben werden):Folgender fiktiver Fall:Person A fährt mit dem Auto von Person O. Person O hat das Auto entsprechend versichert - alles in Ordnung.Nun fährt Person A auf der Autobahn und hält genügend ...
  • Bild Zugang zum Heizungskeller (01.06.2013, 17:44)
    Angenommen in einem Haus hat eine Firma jahrelang die Heizungsanlage unzureichend gewartet und die Anlage ist in einem extrem schlechten Zustand.Um das zu verschleiern blockiert der Verwalter angenommenerweise einfach den Zugang zum Heizungskeller. Sprich:a) Der Hausmeister wird angewiesen, niemanden in die Technikräume der WEG zu lassen, auch nicht unter seiner ...
  • Bild Arbeitswegeunfall oder nicht? (09.04.2011, 22:44)
    Angenommen ein AN fährt den täglichen Arbeitsweg per Auto. Aufgrund von Terminen muss der AN Gleitzeit arbeiten. Mitunter kommt es dabei vor, dass aufgrund der Termine keine Mittagspause (30 min) genommen werden kann, weil die Termine nachweislich direkt hintereinander liegen und keine Möglichkeit besteht im Betrieb etwas zu essen zu bekommen. AN hält ...

Urteile zum Unfallversicherung
  • Bild SG-HILDESHEIM, S 9 RA 28/03 (11.04.2006)
    1. Ehe-, Familien- und Lebensberater(innen) einer katholischen Familien- und Lebensberatungsstelle, die an den regelmäßig stattfindenden Sitzungen des der kollegialen Supervision dienenden Fallbesprechungsteam teilnehmen müssen, sind versicherungspflichtige abhängige Arbeitnehmer.2. Die Art der Einbindung eines Beschäftigten und die Art der von ihm geschuld...
  • Bild LSG-BADEN-WUERTTEMBERG, L 3 U 154/11 (29.02.2012)
    Bei der Bemessung der MdE sind nur die aktuell vorliegenden Beeinträchtigungen des körperlichen und geistigen Leistungsvermögens zu berücksichtigen, nicht jedoch mögliche künftige Verschlechterungen...
  • Bild OLG-HAMM, I-20 U 151/10 (11.02.2011)
    Die Beurteilung, ob eine „erhöhte Kraftanstrengung an Gliedmaßen oder Wirbelsäule“ vorliegt, die unter den erweiterten Unfallbegriff von Nr. 1.4.1. der AUB 2002 fällt, bestimmt sich nach den persönlichen Verhältnissen des Versicherten. 2.) Wenn ein Taxifahrer einen etwa 20 kg schweren Koffer aus dem Fahrzeug nehmen möchte, dieser Koffer...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.