Rechtsanwalt für Umweltrecht in Dresden

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Michael Schönfelder bietet anwaltliche Hilfe zum Gebiet Umweltrecht jederzeit gern im Umland von Dresden

Palaisplatz 3
1097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 800810
Telefax: 0351 8008120

Zum Profil
Rechtsberatung im Umweltrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Dr. Ludger Meuten mit Büro in Dresden

Am Waldschlößchen 2
1099 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 563900
Telefax: 0351 5639099

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich Umweltrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Stefan Kreuzer mit Anwaltsbüro in Dresden

Hüblerstraße 1
1309 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 315500
Telefax: 0351 31550105

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Umweltrecht
  • Bild Rechtsanwalt Prof. Dr. Wolfgang Ewer neuer Präsident des DAV (25.05.2009, 12:36)
    Braunschweig/Berlin (DAV). Der Vorstand des Deutschen Anwaltvereins hat auf dem 60. Deutschen Anwaltstag in Braunschweig Rechtsanwalt Prof. Dr. Wolfgang Ewer, Kiel, zum Präsidenten des Deutschen Anwaltvereins (DAV) gewählt. Ewer folgt Rechtsanwalt Hartmut Kilger, Tübingen, nach, der seit 2003 an der Spitze der Interessenvertretung der deutschen Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte stand. Ewer ist ...
  • Bild Verfüllung von Tagebaugruben nur nach aktuellem Umweltrecht erlaubt (07.05.2010, 11:42)
    Die Verfüllung von Tagebaugruben (hier) mit Bodenaushub hat trotz bestandskräftiger behördlicher Zulassung und Regelung nach aktuell geltendem Umwelt- und Bodenschutzrecht zu erfolgen. Dies hat das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz in Koblenz entschieden. Die Bergbaubehörde des Landes erteilte der Klägerin im Jahr 1998 die Genehmigung (sog. Sonderbetriebsplanzulassung) zur Verfüllung von ausgebeuteten Lavasandgruben mit Bauabfällen ...
  • Bild BStBK: Selbstverwaltung der Freien Berufe in Europa stärken (25.11.2006, 10:42)
    Selbstverwaltung der Freien Berufe in Europa stärken Aufruf zur deutschen EU-Ratspräsidentschaft / Fachtagung in Berlin Die Bundesregierung ist aufgerufen, die Vorteile der berufsständischen Selbstverwaltung der Freien Berufe in Deutschland gegenüber der EU-Kommission offensiv zu vertreten. Das fordert die Bundeskammerversammlung, das oberstes Organ der mehr als 79.000 deutschen Steuerberaterinnen und ...

Forenbeiträge zum Umweltrecht
  • Bild Freisetzen von Giftstoffen - Wo und wie klagen? (31.05.2007, 17:01)
    Werte Forumskollegen, aus aktuellem Anlass möchte ich um Eure Hilfe bei einer aktuellen Frage bitten, die mir seit einiger Zeit auf den Nägeln brennt. Da ich auf dem Rechtsgebiet, um das es hier geht, nicht sonderlich bewandert bin, würde ich mich freuen, wenn ihr mir tatsächlich weiterhelfen könntet. Hier mein Problem: Nach ...
  • Bild Änderung der Nutzung eines gepachteten Geländes (23.03.2013, 19:58)
    Hallo, dieser hypothetische Fall könnte auch zu Verwaltungsrecht passen oder zu Umweltrecht. Zu letzterem habe ich kein Brett gefunden. Bei Bedarf bitte ich die Mods, das einfach zu verschieben. Sorry, wenn das hier falsch stehen sollte. Wir konstruieren mal und nehmen folgendes an: Ein seit 1975 als gemeinnützig anerkannter e.V. hat 1976 für ...
  • Bild (Schüler) Schwerpunktbereiche & Uni Ranking? (14.10.2011, 19:04)
    Hallo an Euch alle,ich hoffe ich stelle das Thema im richtigen Bereich.ich bin im Moment noch Schüler der 13. Klasse, dennoch, früh informieren ist im Zweifel doch cleverer, deshalb folgende Frage, bedingt ja auch die Studienwahl.Für den Fall des Studiums der Rechtswissenschaften, damit sage ich, es ist lediglich eine Option ...
  • Bild verwaltungsrecht (21.03.2008, 22:22)
    brauche dringende hilfe. schreibe die große übung im öffentlichen recht. dabei geht es um ein gerät namens "Mücke" was der inhaber einer Strandbar benutzt um die jugendichen zu vertreiben. dieses gerät sendet ultraschalltöne im bereich von 16 kilohertz aus was unter 25 jahren nicht wahrgenommen wird.einer von den jugendlichen informiert ...
  • Bild DGAP-News: Noerr LLP: Zwölf neue Partner bei Noerr: strategisches Wachstum und Karrierechancen für a (13.01.2011, 14:45)
    DGAP-News: Noerr LLP / Schlagwort(e): Rechtssache Noerr LLP: Zwölf neue Partner bei Noerr: strategisches Wachstum und Karrierechancen für ambitionierten Nachwuchs13.01.2011 / 14:45---------------------------------------------------------------------Die internationale Kanzlei Noerr LLP, eine der zehn größten in Deutschland, ist mit zwölf neuen Partnern ins Jahr 2011 gestartet. Sieben davon sind Sozien (Equity Partner) der LLP, fünf ...

Urteile zum Umweltrecht
  • Bild HESSISCHER-VGH, 6 UE 1672/04 (03.08.2005)
    Das Bundes-Bodenschutzgesetz stellt das rechtliche Instrumentarium zur Verfügung, um altlastverdächtige Flächen zu erfassen, zu untersuchen, zu bewerten und Sanierungsmaßnahmen durchzuführen. Eine gesonderte Altlastenfeststellung durch Verwaltungsakt i. S. d. § 11 Abs. 1 HAltlastG ist seit dem Inkrafttreten des Bundes-Bodenschutzgesetzes nicht mehr zulässig...
  • Bild BAYERISCHER-VGH, 1 B 05.3389 (12.01.2007)
    Zum Begriff der Windfarm im Sinne des UVP- und des Immissionsschutzrechts....
  • Bild HESSISCHER-VGH, 6 C 1600/07.T (24.09.2008)
    Wegen Fehlern, die der Genehmigungsbehörde bei der Durchführung der Umweltverträglichkeitsprüfung im Rahmen des förmlichen Genehmigungsverfahrens nach § 10 BImSchG unterlaufen sind, kann ein Dritter die Aufhebung einer immissionsschutzrechtlichen Genehmigung nicht verlangen. Ein solcher Anspruch besteht nach § 4 Abs. 1 Satz 1 Umwelt-Rechtsbehelfsgesetz erst ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.