Rechtsanwalt in Dresden Striesen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Dresden Striesen (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)

Der Dresdner Stadtteil Striesen ist der bevölkerungsreichste Stadtteil Dresdens. Hier leben auf einer Fläche von 3,79 Quadratkilometern über 36.000 Menschen, das sind etwa 7 % der gesamten Bevölkerung Dresdens. Mit fast 10.000 Einwohnern pro Quadratkilometer gehört Striesen damit zu den am dichtesten besiedelten Gebieten Dresdens. Dresden Striesen liegt im Ortsamtsbereich Blasewitz etwa 3 Kilometer von der Innenstadt entfernt. Es ist in die drei Bezirke Striesen-Ost, Striesen-West und Striesen-Süd aufgeteilt und ist ein Wohn- und Gewerbegebiet. Wie viele andere Stadtteile Dresdens wurde Striesen im Zweiten Weltkrieg stark beschädigt, viele Gebäude im alten Ortskern wurden völlig zerstört. Während auch viele Wohn- und Industriegebiete zerstört wurden, blieben jedoch die Villenviertel weitgehend verschont. Nach der Wende in den 1990er Jahren wurden die Altbauten saniert und Striesen gehört heute zu einer der gefragtesten Wohnlagen Dresdens.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Dresden Striesen
Hümmerich & Bischoff Rechtsanwälte und Steuerberater in Partnerschaft
Augsburger Straße 3
01309 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 8291121
Telefax: 0351 8291130

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Dresden Striesen
Hümmerich & Bischoff Rechtsanwälte und Steuerberater in Partnerschaft
Augsburger Straße 3
01309 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 8291123
Telefax: 0351 8291130

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Dresden Striesen

Glashütterstraße 101a
01277 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 8110233
Telefax: 0351 8110244

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Dresden Striesen

Hans-Böheim-Straße 4
1309 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 50193100
Telefax: 0351 50193129

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dresden Striesen

Tzschimmerstraße 14
1309 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 3105463

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dresden Striesen

Glasewaldtstraße 46
1277 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 3104700
Telefax: 0351 3104720

Zum Profil
Rechtsanwältin in Dresden Striesen

Augsburger Straße 48
1309 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 6561620
Telefax: 0351 65616299

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dresden Striesen

Anton-Graff-Str. 22
1309 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 440770
Telefax: 0351 4407733

Zum Profil
Rechtsanwältin in Dresden Striesen

Dornblüthstraße 24
1277 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 31589815
Telefax: 0351 31589816

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dresden Striesen

Bergmannstraße 22
1309 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 3129843
Telefax: 0351 3129854

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dresden Striesen

Anton-Graff-Str. 22
1307 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 440770
Telefax: 0351 4407733

Zum Profil
Rechtsanwältin in Dresden Striesen

Wartburgstraße 25
1309 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 3107482

Zum Profil
Rechtsanwältin in Dresden Striesen

Glasewaldtstraße 46
1277 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 3104700
Telefax: 0351 3104720

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dresden Striesen

Glashütter Straße 104
1277 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 862660
Telefax: 0351 86266200

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Dresden Striesen

Auch bei Rechtsanwälten ist Striesen ein beliebter Stadtteil, sehr viele von ihnen haben sich hier mit ihren Kanzleien niedergelassen. Bei der Suche nach einem Anwalt in Dresden Striesen hat man daher eine sehr große Auswahl und findet sicherlich schnell den passenden Partner, der einen in Rechtsfragen kompetent berät und vertritt. Der Rechtsanwalt aus Striesen vertritt seine Mandanten sowohl in persönlichen als auch in geschäftlichen Angelegenheiten. Viele kleinere Firmen, die keinen firmeneigenen Anwalt beschäftigen, beauftragen einen niedergelassenen Rechtsanwalt mit der Vertretung ihrer Interessen. Der Anwalt prüft Verträge, ist als Berater bei Sitzungen anwesend, setzt juristische Dokumente auf und berät die Firma in steuerrechtlichen Angelegenheiten. Besonders für Firmen die internationalen Handel und Im- und Export betreiben, ist ein Anwalt aufgrund der komplexen zollrechtlichen Bestimmungen unverzichtbar.

Kontaktdaten von weiteren Rechtsanwälten in Dresden finden Sie unter Rechtsanwalt Dresden.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild OLG Dresden entscheidet: Nachbarlärm in Anwaltskanzlei zumutbar (10.02.2009, 16:29)
    Im Rechtsstreit um Lärmbelästigungen in einer Leipziger Anwaltskanzlei ist der Kläger auch in der Berufungsinstanz unterlegen. Der für Gewerbe-raummietsachen zuständige 5. Zivilsenat hat mit einem heute verkündeten Urteil die Beru-fung des Anwalts, der sich durch Geräuschemissionen aus der über seinen Kanzleiräumen gelegenen Wohnung unzumutbar belästigt fühlte, zurückgewiesen. Zum Sachverhalt: Der klagende ...
  • Bild Anspruch außerehelicher Väter auf Vaterschaftstests nur unter bestimmten Voraussetzungen (04.12.2014, 15:42)
    Karlsruhe (jur). Außereheliche mutmaßliche Väter haben nur dann Anspruch auf eine abschließende Klärung der Vaterschaft, wenn sie ein ernsthaftes Interesse an einer Beziehung zu dem Kind haben und dies auch dem Kindeswohl dient. Das hat das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe in einem am Donnerstag, 4. Dezember 2014, veröffentlichten Beschluss entschieden (Az.: ...
  • Bild Kungeln um das richtige Strafmaß muss dokumentiert werden (21.03.2012, 15:39)
    Karlsruhe (jur). Geständnis gegen eine milde Strafe – solche Kungeleien im Strafverfahren zwischen dem Angeklagten, seinem Verteidiger, der Staatsanwaltschaft und dem Gericht sind seit August 2009 gesetzlich erlaubt. Doch lassen sich die Verfahrensbeteiligten zur Abkürzung des Prozesses auf solch einen „Deal“ ein, muss das Gericht dies immer genau dokumentieren, stellte ...

Forenbeiträge
  • Bild Inkasso und Anwalt (27.02.2014, 08:01)
    Guten Morgen, mir ist folgender Beispiel bekannt und hab da Informationsbedarf. A hat eine Forderung gegen B B zahlt nicht A gibt die Forderung an ein Inkassobüro Inkassobüro stellt die Forderung erneut plus Kontogebühren und Inkassokosten B zahlt nicht Inkassobüro gibt Fall an Anwalt Anwalt stellt Forderung von Inkassobüro plus seine Gebühren B will zahlen, sucht aber Informationen, ob ...
  • Bild Hetze, Arbeitgeber informiert, nun droht Klage wegen Verleumdung (19.04.2016, 14:59)
    Person A hat im Oktober eine Dame bei Ihrem Arbeitgeber angeprangert, da sie auf Facebook gegen Flüchtlinge gehetzt hat. Den damaligen Screenshot hat Person A nicht mehr und kann mich auch Inhaltlich nicht mehr genau erinnern was sie geschrieben hat. Das Problem ist, Person A hat jetzt womöglich eine Anzeige ...
  • Bild Bußgelder nach Restschuldbefreiung (23.07.2014, 16:04)
    Hallo,angenommen Person A hat die Restschuldbefreiung in einem Verbraucherinsolvenzverfahren erlangt. A hatte vor Eröffnung des Insolvenzverfahren div. Bußgelder in Bezug auf den Straßenverkehr nicht gezahlt, die von der RSB nach § 302 Abs. 2 ausgenommene Forderungen sind. Nun möchte die Behörde B die Bußgelder bezahlt haben. B macht die Forderungen ...
  • Bild Kreditkartengebühr (05.10.2015, 22:44)
    A bucht einen Flug über einen Drittanbieter. Dort muss er, wie erwartet, eine Kreditkartengebühr iHv. €20,- zahlen. A wird keine Möglichkeit gegeben, eine andere Bezahlmöglichkeit zu wählen. Ist diese Gebühr rechtens? Wie schaut's aus mit einer "Service Fee"?
  • Bild wo muss das verfahren geführt werden? (22.07.2007, 18:21)
    Hallo, wenn der kläger in der stadt berlin wohnt und der beklagte in der stadt dresden, wo muss das verfahren dann bei einer mündlichen verhandlung geführt wereden? wenn beide privatpersonen sind nehme ich an in der stadt des beklagten, wenn aber beide unternehmer sind und bei vertragsabschluss der gerichtstand von dem kläger ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildVW Abgasskandal: Ermittlungen wegen des Verdachts der Marktmanipulation
    Bis zu 15 Milliarden Dollar muss VW als Folge des Abgasskandals in den USA zahlen. Noch nicht eingerechnet sind dabei Forderungen geschädigter Aktionäre. Die könnten auch in Deutschland auf Volkswagen zukommen. Die Staatsanwaltschaft Braunschweig ermittelt inzwischen wegen des Anfangsverdachts der Marktmanipulation gegen den ehemaligen Vorstandschef Martin Winterkorn und ...
  • BildMieterhöhung nach Modernisierung oder bei Sozialwohnung
    Die Lebenshaltungskosten steigen ständig, auch die Mieten sind von dieser Entwicklung betroffen. Wie sollten Sie sich verhalten, wenn Ihre Miete erhöht wird, was ist zulässig und, welche Rechte haben Sie? I. Mieterhöhung bei Sozialwohnungen Ist man Mieter einer sogenannten Sozialwohnung, das heißt einer ...
  • BildBundesarbeitsgericht setzt für Überwachung von Arbeitnehmern enge Grenzen
    In einem Urteil vom 27.07.2017 (Aktenzeichen 2 AZR 681/16) hat das Bundesarbeitsgericht in Erfurt (BAG) dem Einsatz von Mitteln zur Überwachung von Arbeitnehmern am Arbeitsplatz enge Grenzen gesetzt und dargelegt, wann eine Überwachung von Arbeitnehmern am Arbeitsplatz zulässig ist. Im von dem BAG zu entscheidenden Fall ...
  • BildDarf man abgelaufene Lebensmittel verkaufen?
    Beim Einkaufen erleidet so mancher Kunde einen Schock, wenn er feststellt, dass sich in den regalen abgelaufene Ware befindet. Sogleich wittert er eine strafbare Handlung seitens des Geschäftes und rennt mit den betreffenden Produkten in der Hand zu einem Verkäufer. Dieser wimmelt ihn mit der Aussage ab, dass ...
  • BildAb wann dürfen Kinder vorne sitzen beim Autofahren?
    Viele Eltern fragen sich, ob sie ihre Kinder bei der Fahrt mit dem Auto auch vorne sitzen lassen dürfen. Wie die rechtliche Situation aussieht, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Mit zunehmendem Alter wollen Kinder häufig auch mal auf dem Beifahrer Sitz Platz nehmen. Dieser Wunsch ist ...
  • BildMobbing am Arbeitsplatz – was muss der Chef dagegen tun?
    Kleine Sticheleien unter Mitarbeitern kommen leider selbst in den besten Betrieben vor. Gezieltes und andauerndes Mobbing einzelner Personen kann sogar zu psychischen Erkrankungen führen und somit Arbeitslust und Arbeitsleistung des Betroffenen dauerhaft einschränken. Zum Glück gibt es einige Maßnahmen, die der Arbeitgeber treffen muss, um seine Mitarbeiter vor Mobbing ...

Urteile aus Dresden
  • BildOLG-DRESDEN, 1 U 319/15 (26.08.2015)
    Die erwerbstätigen sorgeberechtigten Eltern sind nicht geschützte Dritte der Amtspflicht auf Verschaffung eines Platzes in einer Kindertagesstätte. Im Übrigen wäre der Verdienstausfall der Eltern bei Verletzung der Amtspflicht auf Verschaffung eines Platzes in einer Kindertagesstätte auch nicht vom Schutzzweck der Norm umfasst.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 U 1296/14 (01.04.2015)
    Zur Prüfpflicht des Betreibers eines Mikrobloggingdienstes hinsichtlich anonymer Äußerungen bei Beanstandung durch betroffene Personen, die eine Persönlichkeitsrechtsverletzung geltend machen (Anschluss an BGH, Urteil v. 25. Oktober 2011, VI ZR 93/10).
  • BildOLG-DRESDEN, 2(S) AR 37/14 (08.12.2014)
    Ein Schöffe, der die freiheitliche demokratische, rechts- und sozialstaatliche Ordnung ablehnt, indem er die Existenz der Bundesrepublik Deutschland als Staat, die Geltung des Grundgesetzes und des einfachen Rechts sowie die Legitimität der handelnden Gerichte und Behörden bestreitet (sogenannter "Reichsbürger") ist gemäß § 51 Abs. 1 GVG seines Amtes zu entheben.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 W 295/13 (27.03.2013)
    Der Abdruck einer Gegendarstellung kann zulässigerweise mit der Bemerkung, man sei verpflichtet ?nicht nur wahre, sondern auch unwahre Gegendarstellungen abzudrucken?, verbunden werden. Eine Entwertung des Gegendarstellungsrechts liegt hierin nicht.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 W 1036/12 (26.09.2012)
    Die Bezeichnung eines Rechtsanwalts als ?umstrittener Anwalt? ist keine Schmähkritik, sondern zulässige Meinungsäußerung.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 U 1883/11 (03.05.2012)
    1) Richtet sich ein Anspruch auf Geldentschädigung gegen eine auf einer Internetplattform erschienene Veröffentlichung, kann die Subsidiarität dieses Anspruches nicht eingewandt werden, weil es aus tatsächlichen Gründen aussichtslos ist, eine Weiterverbreitung im Internet zu unterbinden. 2) Damit von der Geldentschädigung eine echte Hemmungswirkung ausgeht, ist deren Höhe nicht an der

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.