Rechtsanwalt für Steuerstrafrecht in Dresden

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtliche Beratung im Rechtsbereich Steuerstrafrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Peter Konzuch mit Kanzlei in Dresden
Konzuch + Kollegen
Kesselsdorfer Straße 90
01159 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4310970
Telefax: 0351 4310972

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Rolf Franek in Dresden berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Bereich Steuerstrafrecht

Kesselsdorfer Straße 14
01159 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4022758
Telefax: 0351 4022850

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Michael Sturm mit Kanzleisitz in Dresden hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachkundig juristischen Fragen aus dem Schwerpunkt Steuerstrafrecht

Blasewitzer Straße 9
1307 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 2606883
Telefax: 0351 2606882

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Roman Sommer unterhält seine Anwaltskanzlei in Dresden vertritt Mandanten fachmännisch bei Rechtsfällen aus dem Schwerpunkt Steuerstrafrecht

Lockwitzer Straße 12
1219 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 2127354
Telefax: 0351 3161041

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Tom Hillig berät im Schwerpunkt Steuerstrafrecht engagiert in Dresden

Tiergartenstraße 40
1219 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4671370
Telefax: 0351 46713711

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Steuerstrafrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Peter Schaffrath mit Kanzleisitz in Dresden

Julius-Otto-Straße 6
1219 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 447530
Telefax: 0351 4475323

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Ute Mollenhauer bietet anwaltliche Beratung zum Anwaltsbereich Steuerstrafrecht jederzeit gern vor Ort in Dresden

Preußstraße 8
1324 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4715124
Telefax: 0351 4715126

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Steuerstrafrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Susanne Köhler persönlich vor Ort in Dresden

Bautzner Landstraße 21
1324 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 2149632
Telefax: 0351 2149633

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Steuerstrafrecht
  • Bild EBS Law School baut Fakultät im Bereich Zivil- und Strafrecht aus (29.08.2012, 11:10)
    Wiesbaden - Mit der Berufung von Professor Dr. iur. Georg Steinberg auf den Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht, Wirtschafts- und Steuerstrafrecht sowie von Privatdozent Dr. iur. Christoph A. Kern, LL.M. (Harvard) auf den Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, IPR, Rechtsvergleichung sowie Verfahrensrecht verstärkt die EBS Law School ihre junge ...
  • Bild Rektor Prof. Rainer Westermann wiedergewählt (18.10.2006, 18:00)
    Joecks und North neue Prorektoren an der Universität Greifswald Der Senat der Universität Greifswald hat heute in hochschulöffentlicher Sitzung den Rektor und die beiden Prorektoren gewählt. Mit 19 Stimmen, zehn Nein-Stimmen und sieben Enthaltungen wurde Rektor Prof. Rainer Westermann im zweiten Wahlgang in seinem Amt bestätigt. Seine zweite Amtszeit beträgt ...
  • Bild Neuer Richter am Bundesgerichtshof (08.10.2012, 10:33)
    Richter am Bundesgerichtshof Prof. Dr. Radtke ist 50 Jahre alt. Nach Ablegung seiner juristischen Staatsexamina war Herr Prof. Dr. Radtke ab 1992 als Akademischer Rat, wissenschaftlicher Assistent und Oberassistent an der juristischen Fakultät der Universität Göttingen tätig. 1997 schloss er das Habilitationsverfahren ab. Nach einer Lehrstuhlvertretung an der Universität des ...

Forenbeiträge zum Steuerstrafrecht
  • Bild Verwertungsverbot von illegalen Beweismitteln (05.02.2010, 10:33)
    Sehr geehrte Forenteilnehmer, ... der aktuelle Ankauf einer CD mit Daten über Steuersünder beschäftigt derzeit intensiv die Fachwelt. Allerdings ist in allen Fachdiskussionen noch keine Frage gestellt worden was der deutsche Staat macht wenn höchstrichterlich die Verwertung dieser Beweismittel untersagt wird. Dann würde man m. E. zurückgeführt auf die reine Amtshilfe und da steckt ja ...
  • Bild steuerbetrug, suche anwalt für steuerstrafrecht (06.09.2006, 14:22)
    meine lebensgefähhrtin hat mich vor einiger zeit verlassen. sie war selbständig und hat jeden monat "an der steuer vorbeigearbeitet" dieser schwindel ist jetzt aufgeflogen. es handelt sich um eine hohe summe im 5-stelligen bereich. ich war nicht bei ihr angestellt und kein teilhaber im unternehmen. dennoch habe ich an den ...
  • Bild steuerhinterziehung? (09.04.2010, 16:52)
    Frau K bekommt Post von der Bußgeld- und Strafsachenstelle des FA, wo ihr mitgeteilt wird, dass Sie Einkommen aus Beratertätigkeit i.H.v. 1.500 € im Jahr 2004 nicht deklariert hat. Das sei bei Kontrollen bei ihrem damaligen Auftraggeber aufgefallen. Ein Ermittlungsverfahren ist gegen Frau K eröffnet und sie kann sich ...
  • Bild Steuerstrafrecht (31.12.2003, 11:08)
    Hallo ! Ich wollte mal wissen in welchen §§ die Bestrafung von z.B Steuerhinterziehung geregelt sind !! Nach was richtet sich denn die Strafe bzw. wie wird qualifiziert ? Mfg Jens
  • Bild Haftung für Mitwisserschaft (25.06.2013, 22:06)
    In einem Verein wechselt der Vorstand. Die Unterlagen werden nur unvollständig an den neuen Vorstand übergeben. Trotzdem lassen sich diverse finanzielle Unregelmäßigkeiten auch aus den Fragmenten der Übergabe feststellen. z.B. unrechtmäßig ausgestellte Spendenbescheinigungen. Ist der neue Vorstand verpflichtet dies Anzuzeigen? Oder kann er einfach einen Schlussstrich ziehen und sagen - was in ...

Urteile zum Steuerstrafrecht
  • Bild FG-BERLIN-BRANDENBURG, 7 K 2356/06 (24.11.2010)
    1. Die in Rechnungen ausgedruckte Leistungsbeschreibung muss sich mit der tatsächlich gelieferten Ware decken. 2. Maßgeblich dafür, welche Ware tatsächlich geliefert werden muss, sind die zuvor zwischen den Beteiligten getroffenen Vereinbarungen. 3. Die besonderen Sorgfaltspflichten als Voraussetzung für den Vorsteuerabzug (EuGH vom 06.07.2006 C-439, 440/0...
  • Bild OLG-ROSTOCK, I Ws 404/11 (17.01.2012)
    Beim Subventionsbetrug (hier: vergünstigter Erwerb forstwirtschaftlicher Flächen in den Neuen Bundesländern unter Angabe falscher Tatsachen( kommt es für die Beurteilung des Zeitpunkts der Beendigung der Tat als dem für den Verjährungsbeginn maßgeblichen Zeitpunkt auf den Zeitpunkt des Eintritts des endgültigen Vermögensvorteils durch Vornahme der letzten Su...
  • Bild BFH, X R 1/08 (21.04.2010)
    Die Ablaufhemmung nach § 171 Abs. 9 AO beginnt, wenn die angezeigte Steuerverkürzung dem Grunde nach individualisiert werden kann, der Steuerpflichtige also Steuerart und Veranlagungszeitraum benennt und den Sachverhalt so schildert, dass der Gegenstand der Selbstanzeige erkennbar wird ....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Steuerstrafrecht
  • BildUnerlaubtes Inverkehrbringen von Tabakerzeugnissen (Liquids für elektronische Zigaretten) ist strafbar! Oder doch nicht?
    Diese Geschichte muss von Anfang an erzählt werden. Das Landgericht Frankfurt am Main hatte in dem vorliegenden Fall den Angeklagten wegen gewerbsmäßigen Inverkehrbringens von Tabakerzeugnissen unter Verwendung nicht zugelassener Stoffe in Tateinheit mit gewerbsmäßigem Inverkehrbringen von Tabakerzeugnissen, die zum anderweitigen oralen Gebrauch als Rauchen oder Kauen bestimmt sind, zu ...
  • BildVerschärfung der Selbstanzeige
    Vertreter von Bund und Ländern haben sich auf Verschärfungen bei der strafbefreienden Selbstanzeige geeinigt. Die Entscheidung wurde am 09.05.2014 gefällt. Die Selbstanzeige bleibt erhalten, die Regelungen und Voraussetzungen erfahren aber eine deutliche Verschärfung. Ein kurzer Überblick über einige Modifikationen: Die Berichtigungspflicht von derzeit fünf ...
  • BildDie Anzeigepflicht des Notars und das Steuerstrafrecht
    Nicht selten kommt es vor, dass etwas in der GmbH oder AG passiert und das Finanzamt davon gerne Mitteilung hätte. Die wichtigen Normen sind (für das Finanzamt) der § 17 EStG und (für den Notar) der § 54 EStDV. 54 EStDV bestimmt, dass Notare verpflichtet sind, dem ...
  • Bild Die Verjährung im Steuerstrafrecht
    Die Abgabenordnung unterscheidet zunächst zwischen der Festsetzungsverjährung und der sogenannten Zahlungsverjährung. Diese Verjährungsfristen betreffen nur die Zahlung sowie die Festsetzung von unterschiedlichen Steuern und nicht die Verfolgung einer möglichen Steuerstraftat. Die strafrechtliche Verfolgungsverjährung beträgt gemäß § 78 StGB, einheitlich für Steuerstraftaten ebenso wie für Steuerordnungswidrigkeiten fünf Jahre. ...
  • BildDie Panama Papers und der Offshore-Trick
    Zunächst muss festgehalten werden, dass es sich hier nicht um ein neues Phänomen handelt und nun allgemeine Verwunderung angebracht ist. Die Dimension der offenliegenden Daten ist nur eine neue. Das System und die zahlreichen (kleineren) Vorfälle gibt es seit vielen Jahren. Offshore-Gesellschaften sind an sich nicht verboten. Es ...
  • BildDie Angst fliegt mit. Steuerhinterziehung, Scheinselbständigkeit und andere Probleme bei Ryanair.
    Die irische Billigfluglinie Ryanair steht (mal wieder) im Fokus deutscher Staatsanwaltschaften. An sechs deutschen Standorten wurden Geschäftsräume durchsucht. Durchsucht wurden, nach Berichten von diversen Zeitungen, die Geschäftsräume an den deutschen Standorten: Berlin-Schönefeld, Köln, Weeze, Frankfurt-Hahn, Bremen und Baden-Baden. Die Ermittlungen, welche angeblich schon seit mehreren Jahren laufen, beziehen sich ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.