Rechtsanwalt für Scheidung in Dresden

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Dresden (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Dresden (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsfragen zum Scheidung unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Dr. Veronika Frey engagiert im Ort Dresden

Westendstraße 16
01187 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 828050
Telefax: 0351 8280599

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Schwerpunkt Scheidung bietet jederzeit Frau Rechtsanwältin Marion Werner mit Büro in Dresden

Leubnitzer Straße 26
01069 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 2512167
Telefax: 0351 2512168

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Peter Konzuch bietet anwaltliche Vertretung zum Scheidung kompetent im Umland von Dresden
Konzuch + Kollegen
Kesselsdorfer Straße 90
01159 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4310970
Telefax: 0351 4310972

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Scheidung unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Lutz Starke kompetent im Ort Dresden

Tharandter Straße 45 a
01159 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4215643
Telefax: 0351 4215647

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Heinz-Jörg von Olnhausen mit Kanzleisitz in Dresden unterstützt Mandanten kompetent bei aktuellen Rechtsthemen im Rechtsgebiet Scheidung
VON OLNHAUSEN WITTMANN HANISCH RECHTSANWÄLTE
Fetscherstraße 24
01307 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 427950
Telefax: 0351 4279525

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Stefanie Deckner unterhält seine Anwaltskanzlei in Dresden berät Mandanten fachmännisch bei ihren juristischen Fällen im Schwerpunkt Scheidung
Dr. Klassen & Partner GbR Rechtsanwälte
Kesselsdorfer Straße 11
01159 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4215747
Telefax: 0351 4215748

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Hilfe im Rechtsbereich Scheidung erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Ralf P. Oppenländer aus Dresden
Dachs, Bartling, Spohn & Partner Partnerschaftsgesellschaft
Ender Straße 59
01277 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 211800
Telefax: 0351 2118011

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Christine Holle mit Kanzleisitz in Dresden unterstützt Mandanten qualifiziert bei ihren juristischen Fällen im Rechtsgebiet Scheidung

Nürnberger Straße 32
01187 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4495254
Telefax: 0351 4495223

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Katja Noltemeier mit Kanzleisitz in Dresden hilft als Rechtsbeistand Mandanten engagiert bei Rechtsproblemen aus dem Rechtsgebiet Scheidung
Anwaltskanzlei Noltemeier . Niederl
An der Dreikönigskirche 10
01097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 81197300
Telefax: O351 811973030

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Scheidung
  • Bild Unterschiedliche Lebenszufriedenheit in der Partnerschaft erhöht das Trennungsrisiko (23.06.2010, 10:00)
    Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Paar sich trennt, ist umso größer, je stärker die Lebenszufriedenheit beider Partner voneinander abweicht. Das Trennungsrisiko nimmt vor allem dann zu, wenn die Frau unzufriedener ist als der Mann. Dies belegt eine aktuelle Studie des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim.Um die Zufriedenheit beziehungsweise die ...
  • Bild Angeklagte im Fall "Mord ohne Leiche" bleiben weiter in Untersuchungshaft (07.03.2012, 16:00)
    Mit Beschluss vom 2. März 2012 hat der 2. Strafsenat des Oberlandesgerichts Köln die Haftbeschwerden der drei des gemeinschaftlichen Mordes an der Filipina Lokis K. Angeklagten zurückgewiesen. Das Landgericht Köln hatte die Angeklagten am 11. Dezember 2009 wegen gemeinschaftlichen Mordes verurteilt. Opfer soll die Filipina Lokis K. gewesen sein, deren ...
  • Bild Jeder zehnte Europäer mittleren Alters nimmt Antidepressiva (20.06.2011, 14:10)
    Rund acht Prozent aller Europäer nahmen im vergangenen Jahr Medikamente gegen Depressionen. Besonders stark betroffen ist die Altersgruppe von 45 bis 54 Jahren. Darauf weist eine aktuelle Studie des Instituts zur Zukunft der Arbeit (IZA) hin, die auf der Befragung von 30.000 Europäern in 27 Ländern basiert.Der britische Ökonom Andrew ...

Forenbeiträge zum Scheidung
  • Bild Gütertrennung vereinbaren --> Was passiert mit Firma? (02.05.2006, 09:36)
    Hallo Forengemeinde, A und B sind seit 1999 ohne Ehevertrag (Zugewinngemeinschaft?) verheiratet. A ist zu 50% Teilhaberin einer (Dienstleistungs-) Firma mit Kundenbestand (GbR) zusammen mit ihrer Mutter. B besitzt Haus und Grundstück. Grundbucheintrag und Kredite laufen nur auf B. Die Firma von A gab es vor der Ehe schon in anderer ...
  • Bild Scheidung nach 1,5 Jahren: Unterhalt? (08.10.2013, 09:15)
    Hallo,folgender rein fiktiver Fall beschäftigt mich gerad.Ein Ehepaar ist seit 20 Monaten verheiratet.Er hat sich jetzt von ihr getrennt. Die Gründe sind vielfältig. Untreue ist aber auch dabei.Die finanzielle Situation während der Ehe:Er:Facharbeiter6 Monate 2000 BruttoRest 2500 BruttoSie:Diplom2500 Brutto pro Monat als 30 Stunden Stelle. 40h wären 3200 (öffentlicher Dienst)Ihr ...
  • Bild Braucht man zur Scheidung einen Anwalt ? (21.04.2008, 10:58)
    Freund will sich scheiden lassen. Lebt seit über 2 Jahren getrennt von seiner Frau ( auch räumlich ). Die finanzielle Seite wurde bereits einvernehmlich vor einem Notar geregelt. Frage : Ist für eine Scheidung ein Anwalt ( vielleicht auch gemeinsamer Anwalt ) erforderlich ? Oder kann man die Scheidung selbst einreichen ? Danke für ...
  • Bild Ehepartner weigert sich zur Scheidung (15.04.2012, 13:48)
    Guten Tag meine lieben Leser, gehen wir mal davon aus das ein Ehepaar sich gemeinsam für eine Scheidung entscheiden, es wird nur ein Anwalt konsultiert Trennungsjahr hat das Ehepaar auch eingehalten die Unterlagen wurden von der Frau alle abgeben Versirgungsausgleich, was ist aber wenn der Mann sich weigert ? Gehen wir davon aus das ...
  • Bild Modifikation Zugewinnausgleich vs Gütertrennung (13.02.2008, 16:09)
    Hallo... Angenommen F und M schließen einen notariellen Ehevertrag, indem sie den gesetzl. Güterstan der Zugewinngemeinschaft beibehalten und den Zugewinnausgleich gem. § 1371 I und II BGB ausschließen. Nun sagt man ja, wenn man z.B. Gütertrennung vereinbart, dass diese eine unerwünschte Fernwirkung hat, nämlich dass die Pflichtteilsquote für die Abkömmlinge dadurch ...

Urteile zum Scheidung
  • Bild VG-FREIBURG, 1 K 2400/99 (18.12.2002)
    1. Ein grundsätzliches Verbot, Linienverkehrsgenehmigungen im ÖPNV an eine Kommune zu erteilen, gibt es weder nach nationalem noch nach Europa-Recht. Das gilt auch dann, wenn der kommunale Linienverkehrsunternehmer über keine eigenen Fahrzeuge und Personal verfügt, sondern Auftragsunternehmen einsetzt. 2. Soll im Rahmen des § 13 Abs. 2 Nr. 2 PBefG dem (hier...
  • Bild SG-MARBURG, S 10 KA 778/08 (04.03.2010)
    Der Streitwert einer auf Neubescheidung durch den Beklagten gerichteten Anfechtungsklage gegen einen Arzneikostenregressbescheid entspricht dem dem gegen den Kläger festgesetzten Regressbetrag (in voller Höhe)....
  • Bild VG-AUGSBURG, Au 7 S 11.1253 (15.09.2011)
    Eine nach dem 19. Januar 2009 erteilte tschechische Fahrerlaubnis; kein Wohnsitzverstoß: Eintragung eines tschechischen Wohnsitzes; Hauptsacheverfahren wegen ausstehender EuGH-Entscheidung ausgesetzt; Entscheidung über Antrag nach § 80 Abs. 5 VwGO...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Scheidung
  • BildIst eine Scheidung wegen Ehebruchs möglich?
    Wenn eine Ehe in die Brüche geht, kann dies unterschiedliche Gründe haben. Oft ist es so, dass sich die Eheleute einfach auseinandergelebt haben und irgendwann feststellen, dass es keine Gemeinsamkeiten mehr gibt. Der häufigste Grund für eine Scheidung ist jedoch der Ehebruch: hat ein Ehepartner den anderen betrogen, ...
  • BildZugewinnausgleich bei Ehescheidung: Wenn die Ehe dem Ende zugeht
    In Deutschland gelten – solange nicht anderes vereinbart ist – bei Scheidungen die Regeln des gesetzlichen Güterstandes. Doch wo sind die Vorteile dieser Regelung und was bedeutet dieses Vorgehen im Einzelfall. Wir bringen Licht ins Dunkle. Früher oder später kann es jeden treffen. Die Scheidungsrate in Deutschland betrug ...
  • BildWas bedeutet die Zugewinngemeinschaft bei einer Scheidung?
    Als Zugewinngemeinschaft wird jeder gesetzliche Güterstand einer Ehe bezeichnet, der heutzutage am meisten Anwendung findet. Dies liegt überwiegend daran, dass in Fällen, in denen die Eheleute keine Vereinbarungen bezüglich ihres Güterstands getroffen haben, automatisch die Zugewinngemeinschaft eintritt. Während der Ehezeit bleiben die Güter der Ehepartner getrennt; doch was ...
  • BildEinvernehmliche Scheidung ohne Anwalts- und Gerichtskosten möglich?
    Eine Scheidung an sich ist in aller Regel bereits eine unschöne Angelegenheit. Ein Scheidungsverfahren kann darüber hinaus aber auch sehr teuer werden, insbesondere wenn ein Scheidungsstreit herrscht. Möchten sich die Ehegatten aber einvernehmlich scheiden lassen, stellt sich schnell die Frage, ob dies auch ohne (hohe) Anwalts- und Gerichtskosten ...
  • BildVersorgungsausgleich: Rentenausgleich nach der Scheidung
    Was verbirgt sich hinter dem Versorgungsausgleich für geschiedene Ehegatten? Das erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Beim Versorgungsausgleich geht es darum, dass Eheleute während der Ehe häufig unterschiedlich hohe Rentenansprüche erwerben. Im Falle einer Scheidung soll der Ehegatte mit dem weniger hohen Rentenanspruch erwerben. So ...
  • BildScheidung: Was bedeutet das Besuchsrecht?
    Für Kinder ist es nach der Scheidung ihrer Eltern oftmals schwer, zu beiden Elternteilen ein gutes Verhältnis beizubehalten. Damit dies bestmöglich dennoch geschehen kann, bestehen im Familienrecht bestimmte Regelungen, die dem Wohle des Kindes dienen sollen. Unter anderem zählt dazu auch das Besuchsrecht. Doch was bedeutet das Besuchsrecht? ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.