Rechtsanwalt für Recht der neuen Bundesländer in Dresden

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei juristischen Angelegenheiten im Recht der neuen Bundesländer vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Stefan Schmid immer gern im Ort Dresden

Hildebrandstraße 1
1219 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 811810
Telefax: 0351 8014630

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Dr. Ulla Findeisen mit Rechtsanwaltskanzlei in Dresden berät Mandanten engagiert juristischen Themen im Schwerpunkt Recht der neuen Bundesländer

Overbeckstraße 28
1139 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4671390
Telefax: 0351 4671399

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Recht der neuen Bundesländer gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Werner Gutekunst mit Rechtsanwaltskanzlei in Dresden

Bautzner Str. 75
1099 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 2074622

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsgebiet Recht der neuen Bundesländer bietet gern Frau Rechtsanwältin Dr. Sabine Ute Rudolph mit Büro in Dresden

Königstraße 9
1097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 800000
Telefax: 0351 8000080

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Recht der neuen Bundesländer
  • Bild Datenschutz-Grundverordnung meistern - Technik trifft Recht (28.09.2017, 15:37)
    Die Wirtschaftskanzlei Dentons und die IT-Experten von Prevolution erläutern in einer Veranstaltungsreihe die rechtlichen und technischen Herausforderungen und stellen konkrete Lösungskonzepte vor.Hamburg, 28.09.2017 - Prevolution, Spezialist für integriertes Service- und Information-Management, führt gemeinsam mit der internationalen Wirtschaftskanzlei Dentons eine Veranstaltungsreihe zur Umsetzung der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) durch. In der Veranstaltung an ...
  • Bild Weiterbildender Arzt muss tatsächliche Gelegenheit zur Weiterbildung erhalten (12.10.2017, 12:16)
    Berlin (jur). Ein ärztlicher Weiterbildungsassistent soll in einer Arztpraxis auch tatsächlich Gelegenheit zur Weiterbildung haben. Führt der neue Kollege stattdessen zu einer übermäßigen Ausweitung der Patientenzahlen, muss der ausbildende Arzt mit einer Kürzung seiner Honorare rechnen, wie das Sozialgericht Berlin in einem am Mittwoch, 11. Oktober 2017, bekanntgegebenen Urteil entschied ...
  • Bild Anspruch auf Witwenrente auch nach nur zwei Monaten Ehe (02.10.2017, 09:51)
    Berlin (jur). Im Einzelfall kann eine Witwe auch dann Anspruch auf Witwenrente haben, wenn die Ehe mit ihrem verstorbenen Mann weniger als ein Jahr gedauert hat. Nach einem am Freitag, 29. September 2017, bekanntgegebenen Urteil des Sozialgerichts (SG) Berlin gilt dies etwa dann, wenn die Hochzeit schon lange geplant war, ...

Forenbeiträge zum Recht der neuen Bundesländer
  • Bild Macht ein Rechtsstreit bei 08,50€ Streitwert Sinn? (10.12.2015, 11:11)
    Hallo, liebe Gemeinde!Folgender SachverhaltA: Verkäufer bei EbayB: Käufer bei EbayA stellt ein teils defektes Keyboard bei Ebay ein, Startgebot 01,00€. B ersteigert dieses für 08,50€. Kurz nach Abschluss der Auktion gibt A an, dass das Keyboard bei Reinigungstätigkeiten wohl vom Ständer gestürzt sei und daraufhin nicht mehr eingeschaltet werden könne. ...
  • Bild Unterschied verpachten und vermieten (21.07.2014, 21:19)
    Man stelle sich einen Platz vor an dem viele Garagen gebaut worden sind. Das Grundstück gehört der Stadt, die darauf befindlichen Garagen sind Eigentum des jeweiligen Käufers und damit Besitzers.Der Besitzer der Garage schließt einen Pachtvertrag, über das Grundstück auf dem sich die Garage befindet, mit der Stadt ab.Im Pachtvertrag ...
  • Bild Selber Rezept ausstellen (18.01.2016, 16:31)
    Hallo,Liegt eine Straftat vor wenn jemand sich Privatrezepte besorgt und dieses selber bedruckt? Als Stempel nimmt er dann seinen eigenen Namen mit Anschrift ohne Arzt draufzuschreiben, sowie die eiegene Unterschrift! Eine Urkundenfälschung liegt doch nicht vor, weil man keine Unterschrift fälscht?
  • Bild Betriebskostenabrechnung 2006: Verjährt Ende 2009 oder Ende 2010? (01.05.2010, 22:45)
    Hallo,nehmen wir mal an, Mieter X hat für den Abrechnungszeitraum 1.1.2006 bis 31.12.2006 noch keine Betriebskostenabrechnung erhalten. Laut Mietrecht hat die Abrechnung binnen eines Jahres nach Ablauf des Abrechnungszeitraums zu erfolgen, also bis zum 31.12.2007, wobei der Vermieter zu einem späteren Zeitpunkt keine Forderungen mehr geltend machen kann.Mieter X geht ...
  • Bild Onlinekauf - angeblicher Betrug - Was nun? (27.01.2008, 17:05)
    Hallo, Was passiert wenn man bei einer Onlineaktion etwas verkauft, jedoch nicht die komplette Sendung an den Käufer sendet, da man den anderen Teil verloren hat. Dann eine komplette Rückstattung anbietet und dies jedoch verweigert wird. Der Käufer besteht auf die Sendung. Verkauft wurde Sie für 100Euro, er fordert ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.