Rechtsanwalt in Dresden Räcknitz

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Dresden Räcknitz (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)

Räcknitz liegt nur wenige Kilometer vom Dresdner Zentrum entfernt im Süden der Stadt im Ortsamtsbereich Plauen. Besonders bekannt ist Räcknitz für den Bismarckturm, eine 23 Meter hohe Feuersäule aus dem Jahr 1906. Nach seinem Tod im Jahr 1898 nahm in der Zeit um die Jahrhundertwende herum die ohnehin schon sehr große Popularität des ersten deutschen Reichskanzlers Otto von Bismarck noch einmal zu und an vielen Orten Deutschlands wurden immer mehr Denkmäler zu seinen Ehren errichtet. Der Bismarckturm von Dresden Räcknitz sollte nur eine von vielen Feuersäulen sein, die zu Ehren des beliebten Reichskanzlers überall im damaligen Deutschen Reich errichtet werden sollten. Entworfen wurde der Bismarkturm unter der Bezeichnung „Götterdämmerung“ im Jahr 1889 von dem Architekten Wilhelm Kreis im Rahmen eines Wettbewerbs. Insgesamt wurden 240 der Türme errichtet, viele überstanden den Zweiten Weltkrieg und die nachfolgenden Jahre nicht.
Zu DDR Zeiten wurde der Turm in „Friedensturm“ umbenannt, nach der Wende erhielt er in den 1990er Jahren seinen ursprünglichen Namen zurück. In den folgenden Jahren wurde er saniert und im Jahr 2008 als Aussichtsturm der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Dresden Räcknitz

Bergstraße 60
1069 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4796160
Telefax: 0351 4796161

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Dresden Räcknitz

In rechtlichen Angelegenheiten fällt Räcknitz in den Zuständigkeitsbereich des Amtsgerichts Dresden, dem das Landgericht Dresden übergeordnet ist. Wer dort zu einer Verhandlung geladen wird, sollte sich auf jeden Fall von einem Rechtsanwalt aus Dresden Räcknitz beraten lassen. Dabei sollte man auch die nicht die Kosten scheuen, entgegen der landläufigen Meinung ist eine Erstberatung beim Anwalt durchaus erschwinglich und sie gibt einem einen guten Überblick, wo man rechtlich steht und was an weiteren Kosten auf einen zukommen kann.

Wenn Sie einen Rechtsanwalt suchen und in Dresden Räcknitz nicht den optimalen Ansprechpartner finden, empfehlen wir Ihnen, unser Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Dresden zu besuchen. Hier sind zahlreiche Rechtsanwälte, die im Stadtbereich Dresden eine Kanzleiniederlassung haben, aufgeführt.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Für Ihren Kongress- und Tagungskalender: Noch 70 Tage bis zur DGAUM-Jahrestagung (22.01.2014, 09:10)
    DGAUM-Jahrestagung 2014: Welchen Einfluss haben physikalische Einflussfaktoren auf die Arbeitswelt und auf die Umwelt?Sehr geehrte Damen und Herren,liebe Kolleginnen und Kollegen,die Frage nach physikalischen Einflussfaktoren wie etwa Schall, Druck, Staub oder Strahlen in Arbeitswelt und Umwelt gehört ebenso zu den Schwerpunktthemen wie die Bedeutung der „Evidenzbasierten Arbeitsmedizin“ für Wissenschaft und ...
  • Bild Projektstart »ReApp« – Wiederverwendbare Apps für Roboter (19.02.2014, 13:10)
    »Konfigurieren statt Programmieren« lautet das Motto des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderten Forschungsprojekts ReApp, das Anfang Januar 2014 startete. Das Fraunhofer IPA koordiniert das Projekt und entwickelt Softwaremodule für Robotersysteme. Der Vorteil: Diese »Apps« sind wiederverwendbar. Unternehmen können Robotersysteme somit schnell, einfach und kostengünstig anpassen und ihre ...
  • Bild Tatort Hautpilz: Spurensuche mit innovativem DNA-Test (19.12.2013, 10:10)
    Das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden und die Biotype Diagnostic GmbH haben in einer vom Freistaat Sachsen geförderten Forschungskooperation einen neuartigen Gentest entwickelt, mit dem Haut-, Haar- und Nagelpilzerkrankungen viel sicherer und schneller nachzuweisen sind als bisher.Die Experten der Klinik für Dermatologie des Uniklinikums und der Biotype Diagnostic haben den ...

Forenbeiträge
  • Bild neue Küche im Mietvertrag, kommt aber nicht (16.04.2011, 15:11)
    Mal angenommen in einem Mietvertrag wird festgehalten, daß eine neue Küche eingebaut wird. Allerdings ohne Datum, bis wann das geschehen sein soll. Ein halbes Jahr nach dem Einzug wird der Mieter wohl zu Recht ungeduldig. Welche Möglichkeiten hätte er, dem Vermieter Druck zu machen? Vielen Dank!
  • Bild Rückerstattung v. Darlehensgebühren (22.04.2013, 15:42)
    kann mir jemand erklären ob und welche Gebühren eines Darlehensvertrages für einen hauskauf und Sanierung müssen nach neuester Rechtssprechung von den Banken erstattet werden ? zählt das disagio auch zu diesen gebühren ?
  • Bild Bearbeitungsgebühren für Privatkredit - Bank lehnt Rückzahlung ab. (04.07.2012, 22:24)
    Hallo, mal angenommen es sei folgender Fall: A erhält von einer großen deutschen Bank einen Privatkredit für die Finanzierung der Studiengebühren des A. Die Auszahlung erfolgte ab 2007 halbjährlich. Nach Abschluss des Studiums wurde im Jahr 2011 eine Rückführung des Kredites vereinbart. Der Vertrag sah eine Bearbeitungsgebühr i.H.v. 3% vor (>1.000 EUR), die ...
  • Bild Bearbeitungsgebühr für Firmendarlehen (23.05.2013, 20:00)
    Hallo, folgender fiktiver Fall. Eine kleine GmbH kauft im Jahre 2012 einen Sprinter (Transporter ohne Sitze) und finanziert diesen über eine dafür vorgesehene Bank. Diese berechnet im Darlehensvertrag eine Bearbeitungsgebühr in Höhe über 4% + eine Servicepausschale. Nun sind ja bei Verbraucherkrediten die Bearbeitungsgebühren von 8 Gerichten u.a. vom OLG Dresden gekippt worden. Die ...
  • Bild Darf das veröffentlicht werden ? (25.04.2013, 01:21)
    Hallo,folgender Sachverhalt:A= Internet user/ Forum userB= Administrator im ForumA hat sich in einem Fussballforum angemeldet und möchte anderen Fans der Gegnerischen Mannschaft seine Meinung mitteilen. B hat daraufhin im Forum veröffentlicht dass er anhand der IP Adresse herausbekommen hat dass A aus der Region Hamburg kommt. Ausserdem hat B in ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildSex mit HIV-positiver Person – macht sich der Andere strafbar?
    Vor einiger Zeit ging ein prominenter Fall durch die Medien, bei dem eine Musikerin Beischlaf mit mehreren Menschen hatte, ohne diese vorher über den Umstand zu informieren, dass sie positiv auf den HI-Virus getestet wurde. Im hierauf folgenden Prozess ging es um die Strafbarkeit wegen schwerer Körperverletzung gemäß den ...
  • BildRote Nummern – rechtlicher Überblick über das rote Kennzeichen am Pkw
    Im öfter sieht man Autos und Motorräder mit roten Nummern auf deutschen Straßen, manche mussten selbst schon einmal ein Kurzzeitkennzeichen oder ein rotes Kennzeichen bei ihrer Zulassungsbehörde beantragen. Wenig überraschend sind Sinn und Zweck dieses speziellen Nummernschilds gesetzlich detailliert geregelt. In der Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV) finden sich jegliche Regelungen ...
  • BildModernisierung: Darf Vermieter Auszug verlangen?
    Vermieter dürfen gewöhnlich nicht verlangen, dass der Mieter zwecks Durchführung einer Vollsanierung für 14 Monate aus seiner Wohnung auszieht. Dies ergibt sich aus einem Urteil des LG Berlin. Vorliegend teilte ein Vermieter seinen Mietern mit, dass das Gebäude im Rahmen einer Vollsanierung für den Zeitraum von ...
  • BildWas unterscheidet Arbeitsunfähigkeit von Erwerbsunfähigkeit?
    Wer arbeitsunfähig ist, geht nicht zur Arbeit; wer erwerbsunfähig ist, ebenfalls nicht. So kann leicht der Gedanke aufkommen, dass es sich bei Arbeitsunfähigkeit und Erwerbsunfähigkeit um ein und dieselbe Begrifflichkeit handelt. Doch ist das wirklich so? oder gibt es Unterschiede zwischen Arbeitsunfähigkeit und Erwerbsunfähigkeit? Was ...
  • BildEine kurze Übersicht über die Vorenthaltung von Arbeitnehmerbeiträgen zur Sozialversicherung nach 266a StGB
    Nicht selten kommt es vor, dass der Arbeitgeber in finanzielle Engpässe gerät und abwägen muss, welche Forderungen er primär bedienen sollte. Sehr oft werden zunächst die Forderungen der Gläubiger erfüllt, von deren Zulieferungen oder Wohlwollen der Fortbestand des Geschäfts abhängt. Dabei wird regelmäßig übersehen, dass die Nichtabführung der ...
  • BildRegenpfütze: Darf ein Autofahrer Fußgänger nass spritzen?
    Regenpfützen sind insbesondere in den nassen Jahreszeiten keine Seltenheit. Der Ärger über das Wetter nimmt dann besonders zu, wenn ein Autofahrer mit hoher Geschwindigkeit durch eine Riesenpfütze brettert und man als Fußgänger von oben bis unten nass wird. Das mit Dreck vermischte Regenwasser kann schnell dazu führen, dass ...

Urteile aus Dresden
  • BildOLG-DRESDEN, 1 U 319/15 (26.08.2015)
    Die erwerbstätigen sorgeberechtigten Eltern sind nicht geschützte Dritte der Amtspflicht auf Verschaffung eines Platzes in einer Kindertagesstätte. Im Übrigen wäre der Verdienstausfall der Eltern bei Verletzung der Amtspflicht auf Verschaffung eines Platzes in einer Kindertagesstätte auch nicht vom Schutzzweck der Norm umfasst.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 U 1296/14 (01.04.2015)
    Zur Prüfpflicht des Betreibers eines Mikrobloggingdienstes hinsichtlich anonymer Äußerungen bei Beanstandung durch betroffene Personen, die eine Persönlichkeitsrechtsverletzung geltend machen (Anschluss an BGH, Urteil v. 25. Oktober 2011, VI ZR 93/10).
  • BildOLG-DRESDEN, 2(S) AR 37/14 (08.12.2014)
    Ein Schöffe, der die freiheitliche demokratische, rechts- und sozialstaatliche Ordnung ablehnt, indem er die Existenz der Bundesrepublik Deutschland als Staat, die Geltung des Grundgesetzes und des einfachen Rechts sowie die Legitimität der handelnden Gerichte und Behörden bestreitet (sogenannter "Reichsbürger") ist gemäß § 51 Abs. 1 GVG seines Amtes zu entheben.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 W 295/13 (27.03.2013)
    Der Abdruck einer Gegendarstellung kann zulässigerweise mit der Bemerkung, man sei verpflichtet ?nicht nur wahre, sondern auch unwahre Gegendarstellungen abzudrucken?, verbunden werden. Eine Entwertung des Gegendarstellungsrechts liegt hierin nicht.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 W 1036/12 (26.09.2012)
    Die Bezeichnung eines Rechtsanwalts als ?umstrittener Anwalt? ist keine Schmähkritik, sondern zulässige Meinungsäußerung.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 U 1883/11 (03.05.2012)
    1) Richtet sich ein Anspruch auf Geldentschädigung gegen eine auf einer Internetplattform erschienene Veröffentlichung, kann die Subsidiarität dieses Anspruches nicht eingewandt werden, weil es aus tatsächlichen Gründen aussichtslos ist, eine Weiterverbreitung im Internet zu unterbinden. 2) Damit von der Geldentschädigung eine echte Hemmungswirkung ausgeht, ist deren Höhe nicht an der

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.