Rechtsanwalt in Dresden: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Dresden: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Mietrecht ist durchaus schwierig. Viele Aspekte werden im Bürgerlichen Gesetzbuch geregelt. Das Mietrecht regelt die wechselseitigen Pflichten von Mietern und Vermietern. In etwa 36 Millionen Menschen leben in Deutschland in einer Mietwohnung. Es ist somit verständlich, dass Probleme mit dem Mietrecht durchaus oft auftreten. Die häufigsten Probleme im Mietrecht sind Mängel an der Mietsache, Mietminderungen, die Räumungsklagen sowie die Nebenkostenabrechnung. Zudem findet heutzutage deutlich häufiger ein Wechsel der Mietwohnung statt. Jeder Auszug aus einer Wohnung kann etliche weitere Gründe bieten, weshalb es zu Streit zwischen Vermieter und Mieter kommt. Und das nicht bloß, wenn man die Wohnung wegen Eigenbedarf des Mieters verlassen muss. Oftmals ist es die letzte Betriebskostenabrechnung oder auch die Mietkaution, die zu einer Auseinandersetzung führen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Gebiet Mietrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Michael Kersten Spayer mit Kanzleisitz in Dresden

Großenhainer Str. 157
01129 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 8489063
Telefax: 0351 8489093

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Mietrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Michael Möbius gern vor Ort in Dresden
***** (5)   3 Bewertungen
M § M Rechtsanwaltskanzlei
Gustav-Adolf-Straße 7
01219 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 40351317
Telefax: 0351 40351318

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Heinz-Jörg von Olnhausen mit RA-Kanzlei in Dresden hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent bei ihren juristischen Fällen mit dem Schwerpunkt Mietrecht
VON OLNHAUSEN WITTMANN HANISCH RECHTSANWÄLTE
Fetscherstraße 24
01307 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 427950
Telefax: 0351 4279525

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Mietrecht offeriert gern Frau Rechtsanwältin Dr. Ricarda Richter mit Kanzlei in Dresden
Dr. Richter, Schaefer Rechtsanwälte
Königstraße 11
01097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 8119660
Telefax: 0351 8119661

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Mietrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Mathias Müller (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Kanzleisitz in Dresden

Münchner Straße 34
01187 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4716614
Telefax: 0351 4012241

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Schwerpunkt Mietrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Michael Goebel kompetent vor Ort in Dresden
SNP Schlawien Partnerschaft mbB Rechtsanwälte | Steuerberater | Wirtschaftsprüfer
An der Dreikönigskirche 3
01097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 8073370
Telefax: 0351 8073344

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Vertretung im Rechtsbereich Mietrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Dipl.-BW Norbert Schnabel (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) aus Dresden

Königsbrücker Str. 61
1099 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 814060
Telefax: 0351 8140688

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Mietrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Rainer Schulz (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Anwaltsbüro in Dresden

Reicker Straße 12
1219 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 216860
Telefax: 0351 2168610

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Gebiet Mietrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Markus Ockers (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Büro in Dresden

Georgenstr. 2-4
1097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 807260
Telefax: 0351 8072621

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Tina Löcher (Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) berät Mandanten zum Mietrecht jederzeit gern vor Ort in Dresden

Unterer Kreuzweg 1
1097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 8026604
Telefax: 0351 8026606

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Gebiet Mietrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Matthias Kaltofen (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Dresden

Fetscherstraße 29
1307 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 318900
Telefax: 0351 3189099

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Uwe Winkler (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Kanzleisitz in Dresden berät als Rechtsanwalt Mandanten kompetent bei ihren juristischen Fällen aus dem Bereich Mietrecht

Gustav-Adolf-Straße 6 B
1219 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 469060
Telefax: 0351 46906891

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Mietrecht bietet jederzeit Frau Rechtsanwältin Simone Kordas (Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Anwaltskanzlei in Dresden

Stübelallee 61
1309 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 2551366
Telefax: 0351 2551315

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Mietrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Stefan Schmid (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) aus Dresden

Hildebrandstraße 1
1219 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 811810
Telefax: 0351 8014630

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt Mietrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Wolfgang Pegenau jederzeit vor Ort in Dresden

Bautzner Straße 19
1099 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 826690
Telefax: 0351 8266935

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Sadlo (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Anwaltskanzlei in Dresden hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent bei Rechtsfällen aus dem Bereich Mietrecht

An der Frauenkirche 1
1067 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 312720
Telefax: 0351 3127227

Zum Profil
Juristische Beratung im Gebiet Mietrecht gibt jederzeit Frau Rechtsanwältin Siglinde Giel (Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Kanzleisitz in Dresden

Stübelallee 6
1309 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 2511450
Telefax: 0351 2511466

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Walter Wecker (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) unterhält seine Anwaltskanzlei in Dresden hilft als Anwalt Mandanten fachmännisch aktuellen Rechtsfragen im Schwerpunkt Mietrecht

Geinitzstraße 4
1217 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4279790
Telefax: 0351 42797912

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Mietrecht in Dresden

Streitigkeiten mit dem Vermieter? Lassen Sie sich von einem Rechtsanwalt oder einer Rechtsanwältin beraten

Rechtsanwalt in Dresden: Mietrecht (© M. Schuppich - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Dresden: Mietrecht
(© M. Schuppich - Fotolia.com)

Ganz egal, welches Problem zwischen Vermieter und Mieter besteht, stets ist es zu empfehlen, sich anwaltlich beraten zu lassen. In Dresden sind einige Rechtsanwaltskanzleien für Mietrecht zu finden. Ein Rechtsanwalt für Mietrecht verfügt über ein umfassendes Fachwissen und ist mit sämtlichen Problemen aus dem Mietwohnraumrecht und Gewerbewohnraumrecht vertraut. Der Rechtsbeistand wird seinem Mandanten bei allen Problemen und Fragen beraten und natürlich auch den Schriftverkehr bzw. eine Vertretung vor Gericht übernehmen. Der Anwalt zum Mietrecht in Dresden ist ebenfalls der perfekte Ansprechpartner, wenn es darum geht, einen Mietvertrag bevor man ihn unterschreibt zu überprüfen. Der Anwalt zum Mietrecht in Dresden kann zudem prüfen, ob eine Eigenbedarfskündigung oder eine Mieterhöhung zulässig ist.

Mit einem Rechtsanwalt haben Sie einen kompetenten Ansprechpartner an Ihrer Seite bei allen mietrechtlichen Konflikten

Doch nicht nur Mieter bedürfen ab und an Hilfe von einem Anwalt. Auch für Vermieter ist es gelegentlich nicht zu vermeiden, eine Rechtsanwaltskanzlei für Mietrecht zu konsultieren. Das gilt nicht nur, wenn ein Mieter unverhofft die Miete mindert. Der Anwalt kann ebenso mit seinem juristischen Fachwissen weiterhelfen, wenn sich Fragestellungen in Bezug auf den Mietspiegel, Betriebskosten oder Nebenkosten ergeben. Außerdem kann ein Rechtsanwalt dabei helfen, einen rechtssicheren Mietaufhebungsvertrag zu erstellen. Unverzichtbar ist der Beistand eines Rechtsanwalts für Mietrecht aber, wenn ein Vermieter die Zahlung der Miete vollständig unterlässt und eine Räumung der Wohnung erfolgen soll. Soll eine Mietwohnung zwangsgeräumt werden, kann dies nicht nur ein zeitintensiver Prozess, sondern auch ein teures Unterfangen sein. Will man die Wohnung so schnell als möglich geräumt haben und außerdem die Kosten gering halten, ist es angeraten, sich an einen Rechtsanwalt zu wenden, der über Expertise auf diesem Bereich verfügt.


News zum Mietrecht
  • Bild Kosten für Reparatur von Heizungsreglern sind von Eigentümergemeinschaft zu tragen (26.03.2008, 09:33)
    Stuttgart/Berlin (DAV). Ein Wohnungseigentümer muss die Reparatur von Thermostat-Ventilen nicht selbst bezahlen: Die Kosten trägt die Eigentümergemeinschaft. Auf diesen Beschluss des Oberlandesgerichts (OLG) Stuttgart vom 13. November 2007 (Az. 8 W 404/07) weist die Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien des Deutschen Anwaltvereins (DAV) hin. Ein Wohnungseigentümer ließ die defekten Ventile seiner Fußbodenheizung ...
  • Bild Kehrpflicht für gelegentlich genutzte Kaminöfen (04.01.2010, 15:16)
    Berlin/Mannheim (DAV). Zahlreiche Haus- und immer mehr Wohnungseigentümer haben einen offenen Kamin, um diesen in der kalten Jahreszeit zu nutzen. Aber auch für diese nur gelegentlich genutzten Kaminöfen kann ein Bundesland vorschreiben, sie einmal im Jahr durch den Bezirksschornsteinfeger kehren zu lassen. Das ergibt sich aus einer Entscheidung des Verwaltungsgerichtshofs ...
  • Bild Mietkürzung wegen Luftgewehrbeschuss einer Loggia? (25.05.2010, 15:05)
    München/Berlin (DAV). Führen zwei Mängel zu ein und derselben Nutzungsbeeinträchtigung, kann der Mieter nicht zwei Minderungen vornehmen. Auf dieses Urteil des Amtsgerichts München vom 23. November 2009 (AZ: 412 C 32850/08) weist die Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien des Deutschen Anwaltvereins (DAV) hin. Als die Mieter in ihre neue Wohnung – Kostenpunkt ...

Forenbeiträge zum Mietrecht
  • Bild Zahlen oder nicht zahlen? (22.12.2010, 10:59)
    Das gehört zwar nicht so ganz ins Mietrecht, aber vielleicht weiss ja wer weiter. Folgender völlig fiktiver Fall: Mieter A hat am Wochenende einen Totalausfall der Heizung. Da Mieter und Vermieter nicht weiter wissen, muss der Notdienst her, da draussen eine Saukälte herrscht. Notdienst schubst die Pumpe der Gaskombitherme ...
  • Bild Vermieter gibt 3 Wochen Frist für Gartenräumung (11.09.2013, 20:48)
    Hallo ihr Lieben.. Folgender Fall.. Mal angenommen Katharina (fiktiver Name) wohnt seit 14 Jahren in der 1. Etage zur Miete im Haus von Herrn Schmidt (fiktiver Name). Ihre Eltern wohnen seit 16 Jahren im Erdgeschoss des Hauses. Das Haus hat einen Anbau in dem seit 2-3 Jahren ca. der Enkel ...
  • Bild Spannend und krass... gewerbl. Mietrecht (20.05.2007, 23:24)
    Folgender fiktiver Fall: Ein Mieter A hat gewerbl. Räume zu Schulungszwecken gemietet. Der Mietvertrag ist zwar schriftlich, aber äußerst lapidar. Seit mehreren Jahren ist es üblich, dass der Mieter A an Wochenendseminaren Seminarteilnehmer kostenlos (also nicht gewerblich) in den Schulungsräumen übernachten lässt. Auch ist es üblich, dass der Mieter A die ...
  • Bild Skuriose Hausordnung (31.08.2010, 15:52)
    vorab möchte ich mich für die ganzen rechtschreibfehler entschuldigen :p aus der sich so wie ich es mitbekommen habe, der angebliche vermieter hat eine Hauordnung erstellt da drinne befinden sich sachen so wie es dürfen garkeine haustiere mitwohnen, von besuchern gebracht werden und nicht mal für eine kurze zeit gepleght / aufgepasst ...
  • Bild Entfernung des Fahrrads durch den Vermieter (19.01.2014, 08:22)
    :mad:Hallo liebes Rechtsforum,folgender fiktiver Fall soll rechtlich diskutiert werden:Die Vermieterin hatte im Hausflur ein Schreiben ausgehängt, dass Sie kostenpflichtig alle unbrauchbaren Fahrräder vom Innenhof des Hauses entfernen lässt. Darüber hat sich Person X keine großen Sorgen gemacht, weil das Fahrrad benutzbar (zwar ein altes Diamantfahrrad aber erfüllt seinen Zweck)und ...

Urteile zum Mietrecht
  • Bild OLG-STUTTGART, 5 U 86/09 (30.11.2009)
    1. Eine Mietbürgschaft sichert den Vermieter bis zum vereinbarten Vertragsende auch dann, wenn dem Mietvertrag nachträglich ein 2. Mieter beigetreten ist, für den sich der Bürge nicht verbürgt hat. Dies gilt auch dann, wenn über das Vermögen des 1. Mieters - einer GmbH - das Insolvenzverfahren eröffnet wurde, dieses abgeschlossen ist und die GmbH im Handels...
  • Bild OLG-HAMM, I-28 U 196/10 (24.11.2011)
    1. Klagt eine (nicht existente) Einmann-GbR, ist die falsche Parteibezeichnung regelmäßig dahingehend zu berichtigen, dass der betreffende „Einpersonengesellschafter“ richtige Partei des Rechtsstreits ist. 2 . Vereinbaren zwei Rechtsanwälte in einem Untermietvertrag über Kanzleiräume, dass für den Fall unüberbrückbarer Differenzen zunäch...
  • Bild OLG-CELLE, 2 U 127/11 (22.03.2012)
    1. Die höchstrichterliche Rechtsprechung (vgl. BGH NJW 2011, 1729; BGHZ 163, 274) zur Unwirksamkeit eines formularmäßigen Aufrechnungsverbots in einem Abrechnungsverhältnis aus einem Werkvertrag steht nicht der Annahme entgegen, dass eine in Allgemeinen Geschäftsbedingungen eines Pachtvertrages über Gewerberäume enthaltene Klausel als wirksam anzusehen ist,...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Mietrecht
  • BildVorvermieterbescheinigung Muster & Rechtslage
    Vermieter verlangen oftmals die Vorlage einer Vorvermieterbescheinigung. Worum geht es dabei? Darf der Mieter von seinem früheren Vermieter die Ausstellung verlangen? Und was gibt es für Alternativen? Wenn Mieter auf Wohnungssuche sind kommt es vor, dass der potenzielle Vermieter eine Vorvermieterbescheinigung sehen möchte. Dies kommt daher, ...
  • BildWer haftet, wenn private Umzugshelfer etwas beschädigen?
    Bei einem Umzug kann es schnell passieren, dass private Umzugshelfer einen Schaden anrichten. Wer dafür aufkommen muss, verrät dieser Beitrag. Wer preiswert umziehen möchte, greift gerne auf die kostenlose Hilfe von Verwandten und Freunden zurück. Doch dabei läuft längst nicht immer alles ordnungsgemäß ab. Wenn private ...
  • BildWas ist ein Indexmietvertrag?
    In der Regel ist es so, dass die Miete für eine Immobilie fix ist. Dies bedeutet, dass ein Quadratmeterpreis festgelegt und mit der Anzahl der Quadratmeter der Wohnfläche multipliziert wird. Das Ergebnis ergibt dann die Netto-Kaltmiete. Wenn der Vermieter eine Erhöhung des Mietpreises für notwendig hält, kann er ...
  • BildNachmieter: Zustimmung des Vermieters
    Nachmieter müssen nicht vom Vermieter akzeptiert werden, dürfen aber nicht willkürlich abgelehnt werden. Möchte ein Mieter vor Ablauf der vertraglich vereinbarten Kündigungsfrist aus einer Wohnung ausziehen oder möchte er, dass von ihm eingebrachte Einrichtungsgegenstände gegen eine Abschlagszahlung übernommen werden, so kann die Suche eines ...
  • BildWas fällt eigentlich unter die Kleinstreparaturklausel im Mietvertrag?
    Vermieter neigen dazu eine sogenannte Kleinstreparaturklausel in den Mietvertrag. Damit nicht genug: oftmals wird diese Klausel dann für jegliche Schadensfälle als Vorwand genommen nicht zu zahlen oder dem Mieter eine Selbstbeteiligung aufzudrücken. Dabei genügt häufig schon ein Blick in die Rechtsprechung, um dieser Fall zu entgehen. ...
  • BildUntermieter: Herausgabepflicht gegenüber Vermieter?
    Ein Vermieter hat nur unter bestimmten Umständen gegenüber dem Untermieter einen Anspruch auf Herausgabe der Mietsache. Dies hat das LG Berlin klargestellt. Ein Mieter hatte eines seiner Zimmer und die „Gemeinräume“ der Wohnung einem Untermieter überlassen. Die übrigen Räume hatte er an jeweils einen anderen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.