Rechtsanwalt für Mediation im Familienrecht in Dresden

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Christine Holle aus Dresden vertritt Mandanten fachmännisch juristischen Themen im Rechtsbereich Mediation im Familienrecht

Nürnberger Straße 32
01187 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4495254
Telefax: 0351 4495223

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Rosi Jahn bietet anwaltliche Beratung zum Bereich Mediation im Familienrecht engagiert im Umland von Dresden

Karlsruher Straße 16
1189 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4010230
Telefax: 0351 4010231

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Peggy Thiedig berät zum Mediation im Familienrecht jederzeit gern in der Umgebung von Dresden

Dornblüthstraße 24
1277 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 31589815
Telefax: 0351 31589816

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Patrick Probst unterstützt Mandanten zum Anwaltsbereich Mediation im Familienrecht kompetent im Umland von Dresden

Österreicher Straße 86
1279 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 2507926
Telefax: 0351 2507928

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Mediation im Familienrecht
  • Bild Muslimische Brautgabe ist grundgesetzwidrig (19.11.2014, 15:58)
    Darmstadt/Berlin (DAV). Die Vereinbarung einer Brautgabe, die als „Gegenleistung“ für die Erfüllung der ehelichen Pflichten der Frau im Falle einer Trennung zusteht, steht nicht im Einklang mit dem Grundgesetz. Auf diese Entscheidung des Amtsgerichts Darmstadt vom 15. Mai 2014 (AZ: 50 F 366/13 GÜ) weist die Arbeitsgemeinschaft Familienrecht des Deutschen ...
  • Bild Trotz Arbeitslosigkeit: fiktives Vollerwerbseinkommen zur Festlegung des Kindesunterhalts (25.03.2014, 16:28)
    Hamm/Berlin (DAV). Ist ein unterhaltspflichtiger Elternteil arbeitslos, muss er nachweisen, dass er sich hinlänglich um eine Arbeitsstelle bemüht hat. Kann er dies nicht, wird zur Beurteilung seiner Leistungsfähigkeit ein fiktives Einkommen festgelegt. Zugrunde gelegt werden muss dabei ein fiktives Vollerwerbseinkommen, kein fiktives Nebenerwerbseinkommen. Darüber informiert die Arbeitsgemeinschaft Familienrecht des Deutschen Anwaltvereins ...
  • Bild Bei Rassismus und Fremdenhass in der Erziehung droht Verlust des Umgangsrechtes (25.09.2015, 10:26)
    Berlin (DAV). Einige Menschen äußern sich öffentlich „besorgt“ bis fremdenfeindlich oder demonstrieren gar gegen Flüchtlingsheime. Das kann diese Menschen nicht nur Freundschaften und ihren Job, sondern auch das Umgangs- und unter Umständen sogar das Sorgerecht für ihr Kind kosten. Die politische oder religiöse Gesinnung eines Elternteils hat nur dann Auswirkungen ...

Forenbeiträge zum Mediation im Familienrecht
  • Bild Folgen Fahren mi Heizöl im PKW? (16.07.2008, 23:55)
    Was für Folgen kann das Fahren mit Heizöl in Diesel-Pkw´s nach sich ziehen?
  • Bild Vergleich zurüchweisen (01.05.2005, 11:27)
    Es ist uns in einem Strafprozess in der Berufung ein Vergleich angeboten worden. Beide Seiten haben den Vergleich angenommen, in dem z. B. 2400 € an die Klägerin zu zahlen sind. Der Angeklagte wollte das Geld zahlen, obwohl er sich als unschuldig gesehen hat, damit die den Angeklagten in ruhe ...
  • Bild Wasseruhr im Kleingarten (10.04.2016, 10:12)
    Hallo!Lieselotte hat einen Kleingarten gepachtet und fühlt sich dort recht wohl.Plötzlich flattert ihr ein Mahnbescheid über den Mitgliedsbeitrag ins Haus. Da sie den schon lange gezahlt hat, legt sie Widerspruch ein und denkt, dass sich die Sache damit erledigt hat.Nachdem die Gartensaison wieder beginnt, geht sie in ihren Garten und ...
  • Bild Bespitzelung im Discounter (29.03.2008, 19:40)
    Hallo, mal angenommen - das soll ja vorkommen wie man so hört - eine Lebensmitteldiscounterkette installiert versteckte Kameras mit denen die Kunden bei der Eingabe ihrer Geheimzahl gefilmt werden, so dass die konkrete Möglichkeit besteht, diese auch zu erkennen. Müssten in diesem Fall nicht alle Kunden grundsätzlich Strafanzeige gegen diese Kette erstatten? ...
  • Bild Ehepaar wohnt im eigenen kleinen Einfamilienhaus und kann die Pflegekosten nicht bezahlen (11.07.2017, 14:35)
    Hallo zusammen :)Ein älteres Ehepaar (Rentner über 70) besitzt ein kleines Einfamilienhaus in D mit etwa 80qm Gesamtwohnfläche.Dank mietfreiem wohnen kommt das Rentnerpaar mit ihrer kleinen Rente in Höhe von zusammen 1.200€ pro Monat gut zurecht.Nun wird ein Ehepartner ein Pflegefall und muss ins Pflegeheim. Die damit verbundenen hohen Kosten ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.