Rechtsanwalt in Dresden Innere Neustadt

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Dresden Innere Neustadt (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)

Der Dresdner Stadtteil liegt am rechten Elbufer im Ortsamtsbereich Neustadt. Genau gegenüber am anderen Elbufer befindet sich die Innere Altstadt. So neu, wie der Name vielleicht vermuten lässt, ist die Innere Neustadt nicht. Der ehemals als „Neue Königliche Stadt“ bezeichnete Ortsteil ist im Wesentlichen der Wiederaufbau des im Jahre 1732 von einem Stadtbrand zerstörten Ortsteils Altendresden. Der Teil des Ortsteils, der sich innerhalb der Stadtfestung befand, bildet heute die Innere Neustadt. Die Innere Neustadt ist mit vier Brücken mit der am anderen Ufer der Elbe liegenden Inneren Altstadt verbunden. Alle vier Brücken laufen in ihrem weiteren Verlauf auf den Albertplatz zu, der der wichtigste Verkehrsknotenpunkt der nördlich der Elbe gelegenen Stadtteile ist. Viele der Dresdner Kultureinrichtungen und Museen befinden sich in der Inneren Neustadt und auch das Dresdner Regierungsviertel, in dem unter anderem das Sächsische Staatsministerium der Justiz seinen Sitz hat, liegt in der Inneren Neustadt.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Dresden Innere Neustadt

Rähnitzgasse 23
01097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 88949851
Telefax: 0351 88949853

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Dresden Innere Neustadt
Schreiber Spank Rechtsanwälte
Archivstraße 21
01097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 3238035
Telefax: 0351 3238030

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Dresden Innere Neustadt
SNP Schlawien Partnerschaft mbB Rechtsanwälte | Steuerberater | Wirtschaftsprüfer
An der Dreikönigskirche 3
01097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 8073370
Telefax: 0351 8073344

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Dresden Innere Neustadt
Schreiber Spank Rechtsanwälte
Archivstraße 21
01097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 3238035
Telefax: 0351 3238030

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Dresden Innere Neustadt

An der Dreikönigskirche 10
01097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 81197300
Telefax: 0351 811973030

Zum Profil
Rechtsanwältin in Dresden Innere Neustadt
Anwaltskanzlei Noltemeier . Niederl
An der Dreikönigskirche 10
01097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 81197300
Telefax: O351 811973030

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dresden Innere Neustadt

Königstraße 3
1097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4384140
Telefax: 0351 4384141

Zum Profil
Rechtsanwältin in Dresden Innere Neustadt

Unterer Kreuzweg 1
1097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 8026604
Telefax: 0351 8026606

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dresden Innere Neustadt

Palaisplatz 4
1097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 8143291
Telefax: 0351 8143263

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dresden Innere Neustadt

Nieritzstr. 14
1097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 315050
Telefax: 0351 31505555

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dresden Innere Neustadt

Unterer Kreuzweg 6
1097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 32326481
Telefax: 0351 32326482

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dresden Innere Neustadt

Nieritzstraße 14
1097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 315050
Telefax: 0351 31505555

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dresden Innere Neustadt

Rähnitzgasse 20 b
1097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 8043849
Telefax: 0351 8043966

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dresden Innere Neustadt

Glacisstr. 6
1099 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 828000
Telefax: 0351 8280028

Zum Profil
Rechtsanwältin in Dresden Innere Neustadt

Königstraße 16
1097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 807330
Telefax: 0351 8073344

Zum Profil
Rechtsanwältin in Dresden Innere Neustadt

Königstraße 5 a
1097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 808180
Telefax: 0351 8081820

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dresden Innere Neustadt

Palaisplatz 3
1097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 800810
Telefax: 0351 8008120

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dresden Innere Neustadt

Glacisstraße 6
1099 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 828000
Telefax: 0351 8280028

Zum Profil
Rechtsanwältin in Dresden Innere Neustadt

Theresienstraße 29
1097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 816740
Telefax: 0351 8167420

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dresden Innere Neustadt

Paul-Schwarze-Straße 2
1097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 816600
Telefax: 0351 8166081

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dresden Innere Neustadt

Scheunenhofstraße 2
1097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4045523
Telefax: 0351 5635290

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dresden Innere Neustadt

Unterer Kreuzweg 1
1067 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 8026604
Telefax: 0351 8026606

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dresden Innere Neustadt

Palaisplatz 4
1097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 8143291
Telefax: 0351 8143263

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dresden Innere Neustadt

Palaisplatz 3
1097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4483330
Telefax: 0351 44833333

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dresden Innere Neustadt

Palaisplatz 3
1097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 8071841
Telefax: 0351 8071818

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2


Über Dresden Innere Neustadt

Hier sind mehr Rechtsanwälte ansässig als in jedem anderen Ortsteil Dresdens, wer also einen Anwalt in Dresden Innere Neustadt sucht, wird sehr schnell fündig werden.
Das Amtsgericht und das Landgericht Dresden, in deren Zuständigkeitsbereich die Innere Neustadt fällt, liegen nur etwa eineinhalb Kilometer entfernt am anderen Elbufer und sind über die Carolabrücke schnell zu erreichen. Doch nicht nur vor Gericht wird die Hilfe eines Anwalts notwendig, oft wird er auch aufgesucht, um in Streitfällen mit einer gegnerischen Partei zu korrespondieren oder um juristische Dokumente und Verträge aufzusetzen oder zu prüfen.

Im Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Dresden finden Sie die Kontaktinformationen von Anwaltskanzleien in allen Dresdner Ortsteilen.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild DGAP-News: GAGFAH S.A.: Position der GAGFAH zur Entscheidung der Stadt Dresden, Klage gegen (25.03.2011, 11:59)
    DGAP-News: GAGFAH S.A. / Schlagwort(e): Rechtssache GAGFAH S.A.: Position der GAGFAH zur Entscheidung der Stadt Dresden, Klage gegen25.03.2011 / 11:59---------------------------------------------------------------------Pressemitteilung: 25. März 2011GAGFAH S.A. 2-4, rue Beck L-1222 LuxemburgISIN: LU0269583422 Frankfurter Wertpapiermarkt, Regulierter Markt (Prime Standard)Position der GAGFAH zur Entscheidung der Stadt Dresden, Klage gegen Tochtergesellschaften der GAGFAH zu erhebenLuxemburg, ...
  • Bild Niedersachsen will Richtervorbehalt bei Blutproben abschaffen (24.06.2009, 10:11)
    Busemann: "Die Rechtslage der Praxis anpassen" HANNOVER. Der Niedersächsische Justizminister Bernd Busemann setzt sich bei der Konferenz der Justizministerinnen und Justizminister in Dresden am 24. und 25. Juni 2009 für die Abschaffung des Richtervorbehalts bei der Entnahme von Blutproben im Rahmen der Verfolgung von Verkehrsdelikten ein. "Wenn zum Nachweis einer Trunkenheits- oder ...
  • Bild DGAP-News: GAGFAH S.A.: Die Position der GAGFAH zur Mitteilung der Stadt Dresden (04.03.2011, 23:23)
    DGAP-News: GAGFAH S.A. / Schlagwort(e): Rechtssache GAGFAH S.A.: Die Position der GAGFAH zur Mitteilung der Stadt Dresden04.03.2011 / 23:23---------------------------------------------------------------------Pressemitteilung: 04. März 2011GAGFAH S.A. 2-4, rue Beck L-1222 LuxemburgISIN: LU0269583422 Frankfurter Wertpapiermarkt, Regulierter Markt (Prime Standard)GAGFAH: Position zur Mitteilung der Stadt DresdenLuxemburg, 04. März 2011 - In Ergänzung zur Ad Hoc-Mitteilung ...

Forenbeiträge
  • Bild Datenabgleich bei Wohngeld (29.09.2011, 22:14)
    Hallo, ich schreibe im Auftrag einer Bekannten. Diese bekommt EU-Rente und Wohngeld, dadurch hat sie für ihre Tochter Anspruch auf Leistungen aus dem Bildungspaket der Bundesregierung. Weiß jemand, ob und wenn ja welche Daten zwischen RV, Wohngeldstelle und Jobcenter (hier zuständig für Leistungen aus dem Bildungspaket) abgeglichen werden bzw. wo man sich darüber ...
  • Bild Austritt Verein sowie Löschung im Handelsregister (08.08.2014, 22:04)
    Hallo, Angenommen der 2. Vorstand in einem Verein kündigt mündlich den Austritt an und hält das per Einschreiben fest, aber der 1. Vorstand möchte eine Mitgliederversammlung abhalten um einen neuen Vorstand zu wählen bzw den Austritt des 2 Vorstandes schriftlich festzuhalten. Welche Möglichkeiten hat der 2 Vorstand um sich aus ...
  • Bild Fahrlehrer betrunken! (04.09.2008, 12:38)
    Hi, mich würde interessieren inwiefern sich A hier strafbar gemacht hat: A ist Fahschulbesitzer und führt einer Fahrstunde mit einer BAK von 1,3 Promille durch, er beschränkt sich hierbei auf korriegierende Hinweise und Fahrzielangaben. Die Stunde wird durch den Schüler souverän und ohne Zwischenfälle zuende gefahren. MfG Stefferus
  • Bild Spielt die besuchte Uni beim Berufseinstieg eine Rolle? (13.08.2005, 17:00)
    Hallo zusammen, möchte zum WS 05/06 mein Jurastudium aufnehmen und schwanke (wie in einem ähnlichen Beitrag) zwischen zwei Unis, nämlich Tübingen und Freiburg. In allen Rankings ist Freiburg spitze, Tübingen untere Oberklasse. Möchte aber dennoch nach Tübingen, weil ich mich dann nicht so weit von meiner Liebe entfernen muss, weil Tü ...
  • Bild Grundschuld-Minderjährigkeit (05.10.2016, 15:39)
    Ein Grundstück im Wert von 300.000 Euro ist mit einer Grundschuld von 320.000 Euro belastet und wird an das Minderjährige Patenkind verschenkt. Ich habe 2 Fragen dazu:1-Ist die Schenkung wirksam ohne elterliche Einwilligung? Und wenn nicht wieso?2- Kann man ein Grundstück auf so belasten? (Also wenn die Grundschuld höher ist ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (4)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildRückruf Porsche Cayenne Diesel – Anspruch auf Fahrzeug ohne Mangel
    Bekanntlich hat das Bundesverkehrsministerium kürzlich den Rückruf für den Porsche Cayenne 3,0 V6 Diesel angeordnet. Grund für den Rückruf soll der Einsatz einer unzulässigen Abschalteinrichtung sein, die dafür sorgt, dass das Fahrzeug auf dem Prüfstand deutlich bessere Abgaswerte erreicht als auf der Straße, berichteten verschiedene Medien Ende Juli. ...
  • BildWie hoch ist die Pferdesteuer in Deutschland nach Bundesland?
    Pferdebesitzern geht es nicht anders wie den Haltern von Hunden, auch sie dürfen besteuert werden. Die kommunale Pferdesteuer gilt als zulässig. Dies wurde durch das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig in 2015 beschlossen. Noch ist die Zahl der Kommunen in Deutschland überschaubar, die sich zwecks Pferdesteuer tatsächlich an die Halter ...
  • BildKrankenkasse muss für teures Hörgerät aufkommen
    Hörgeschädigte brauchen sich bei der Versorgung mit einem Hörgerät nicht immer Festpreisgeräten abspeisen zu lassen. Dies ergibt sich aus einem aktuellen Urteil des SG Aachen. Ein ausgebildeter Sozialpädagoge litt unter einer hochgradigen Innenohrscherhörigkeit (der festgestellte GdB betrug 70). Nachdem sich sein Hörvermögen erheblich verschlechtert hatte ...
  • BildUnfall mit Sommerreifen im Winter: wer muss zahlen?
    Wintereinbruch in Deutschland. Schönes Winterwetter, verschneite Landschaften.... Aber... Pflicht ist Pflicht: im Winter muss man sein Auto mit Winterreifen ausrüsten. Tut man dies nicht, können böse Folgen folgen! Was passiert jedoch, wenn man mit Sommerreifen erwischt wird, oder man einen Unfall mit Sommerreifen verursacht? In Deutschland ...
  • BildInternetrecht: Was Sie als Internetnutzer wissen sollten
    Immer mehr Dinge werden heute via Internet erledigt. Doch es gibt einige Fallstricke, über die man als Internetnutzer nicht stolpern sollte: Lesen Sie hier das Wichtigste zu Widerrufsrecht, Vertragsschluss im Internet und wo die versteckte Gefahr einer Abmahnung lauern kann. Verträge im Internet ...
  • BildVerfall und Nichtverfall des Mindesturlaubs
    Wir haben in einem unserer Ratgeber bereits ausführlich über das Übertragen von Urlaubstagen in das nächste Kalenderjahr und dessen Grenzen berichtet ( http://www.juraforum.de/ratgeber/arbeitsrecht/resturlaub-koennen-urlaubstage-verfallen ). Innerhalb des Ratgebers wurde erläutert, dass der Jahresurlaub grundsätzlich bis zum Ende des Kalenderjahres zu nehmen ist, in Einzelfällen, bei betrieblichem Erfordernis oder bei personenbedingten ...

Urteile aus Dresden
  • BildOLG-DRESDEN, 1 U 319/15 (26.08.2015)
    Die erwerbstätigen sorgeberechtigten Eltern sind nicht geschützte Dritte der Amtspflicht auf Verschaffung eines Platzes in einer Kindertagesstätte. Im Übrigen wäre der Verdienstausfall der Eltern bei Verletzung der Amtspflicht auf Verschaffung eines Platzes in einer Kindertagesstätte auch nicht vom Schutzzweck der Norm umfasst.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 U 1296/14 (01.04.2015)
    Zur Prüfpflicht des Betreibers eines Mikrobloggingdienstes hinsichtlich anonymer Äußerungen bei Beanstandung durch betroffene Personen, die eine Persönlichkeitsrechtsverletzung geltend machen (Anschluss an BGH, Urteil v. 25. Oktober 2011, VI ZR 93/10).
  • BildOLG-DRESDEN, 2(S) AR 37/14 (08.12.2014)
    Ein Schöffe, der die freiheitliche demokratische, rechts- und sozialstaatliche Ordnung ablehnt, indem er die Existenz der Bundesrepublik Deutschland als Staat, die Geltung des Grundgesetzes und des einfachen Rechts sowie die Legitimität der handelnden Gerichte und Behörden bestreitet (sogenannter "Reichsbürger") ist gemäß § 51 Abs. 1 GVG seines Amtes zu entheben.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 W 295/13 (27.03.2013)
    Der Abdruck einer Gegendarstellung kann zulässigerweise mit der Bemerkung, man sei verpflichtet ?nicht nur wahre, sondern auch unwahre Gegendarstellungen abzudrucken?, verbunden werden. Eine Entwertung des Gegendarstellungsrechts liegt hierin nicht.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 W 1036/12 (26.09.2012)
    Die Bezeichnung eines Rechtsanwalts als ?umstrittener Anwalt? ist keine Schmähkritik, sondern zulässige Meinungsäußerung.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 U 1883/11 (03.05.2012)
    1) Richtet sich ein Anspruch auf Geldentschädigung gegen eine auf einer Internetplattform erschienene Veröffentlichung, kann die Subsidiarität dieses Anspruches nicht eingewandt werden, weil es aus tatsächlichen Gründen aussichtslos ist, eine Weiterverbreitung im Internet zu unterbinden. 2) Damit von der Geldentschädigung eine echte Hemmungswirkung ausgeht, ist deren Höhe nicht an der

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.