Rechtsanwalt in Dresden Innere Altstadt

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Dresden Innere Altstadt (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)

Die Innere Altstadt bezeichnet einen Dresdner Ortsteil im Ortsamtsbereich Altstadt. Hier befindet sich der historische Stadtkern der Landeshauptstadt. Die Innere Altstadt liegt am linken Elbufer und ist von den Dresdner Vorstädten wie von einem Ring umschlossen.
Während der Luftangriffe auf Dresden im Zweiten Weltkrieg wurde die Innere Altstadt fast völlig zerstört, jedoch befinden sich hier zahlreiche der bekanntesten Gebäude Dresdens, darunter die Dresdner Frauenkirche, der Dresdner Zwinger und die Semperoper. Sie wurden nach den Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg mit viel Aufwand rekonstruiert und restauriert.
Ganz in der Nähe der Frauenkirche hat das Oberlandesgericht Dresden seinen Sitz.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Rechtsanwaltskanzlei in Dresden Innere Altstadt
Anwaltskanzlei Arnold
Prager Straße 3
01069 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 42640620
Telefax: 0351 42640630

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Dresden Innere Altstadt
WIEDERHOLD Fachanwaltskanzlei
An der Kreuzkirche 6
01067 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 82122530
Telefax: 0351 82122535

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Dresden Innere Altstadt

Ostra-Allee 9
1067 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 317220
Telefax: 0351 3172222

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dresden Innere Altstadt

Ostra Allee 11
1067 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 497030
Telefax: 0351 4970399

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dresden Innere Altstadt

Ostra-Allee 9
1067 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4331160
Telefax: 0351 4331170

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dresden Innere Altstadt

Ostra-Allee 9
1067 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4331160
Telefax: 0351 4331170

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dresden Innere Altstadt

Ostra-Allee 11
1067 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4402691
Telefax: 0351 4402777

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Dresden Innere Altstadt

Nicht zuletzt aufgrund dieser Tatsache fällt die Suche nach einem Anwalt in Dresden Innere Altstadt nicht schwer. Direkt im benachbarten Ortsteil Pirnaische Vorstadt haben außerdem das für Dresden Innere Altstadt zuständige Amtsgericht Dresden und das übergeordnete Landgericht Dresden ihren Sitz. Vor diesen Gerichten vertritt der Anwalt in erster und zweiter Instanz die Interessen seiner Mandanten im Zivilprozess und wird im Strafverfahren als Verteidiger tätig. Mit wenigen Ausnahmen im Familienrecht ist es bei Verhandlungen am Amtsgericht generell erlaubt, sich selbst ohne die Hilfe eines Rechtsanwalts zu vertreten beziehungsweise zu verteidigen. Am Landgericht ist bei zivilrechtlichen Verhandlungen die Vertretung durch einen Anwalt gesetzlich vorgeschrieben, im Strafprozess kann der Angeklagte sich auf Wunsch selbst verteidigen, jedoch kann ihm auch gegen seinen Willen vom Gericht ein Verteidiger beigeordnet werden. Empfehlenswert ist es bei einer Gerichtsverhandlung jedoch immer, sich von einem Anwalt vertreten zu lassen, auch wenn kein gesetzlicher Anwaltszwang herrscht.

Im Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Dresden finden Sie die Kontaktdaten von vielen weiteren Anwälten und Anwältinnen in Dresden.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild SG Dresden: Keine Sanktionen gegen Hartz IV-Empfänger bei unklarer Belehrung (08.12.2008, 09:50)
    Sanktion gegen „Hartz IV“-Empfänger ist bei unklarer Belehrung rechtswidrig - Urteil des Sozialgerichts Dresden vom 7.11.2008 Die Kürzung von Arbeitslosengeld II darf nur erfolgen, wenn der Betroffene zuvor klar und eindeutig auf die drohende Sanktion hingewiesen worden ist. So hat das Sozialgericht Dresden in einem Urteil vom 7. ...
  • Bild Preisanpassungsklauseln in Fernwärmelieferverträgen wirksam? (13.07.2011, 15:17)
    Der Bundesgerichtshof hat am 13.07.2011 erneut über die Wirksamkeit von Preisanpassungsklauseln in einem Fernwärmeliefervertrag entschieden. Die Klägerin ist ein Energieversorgungsunternehmen. Sie verlangt von der Beklagten, einer Wohnungseigentümergemeinschaft, restliche Zahlung für die Lieferung von Fernwärme für die Jahre 2006 bis 2008. Die Klägerin erhöhte in diesem Zeitraum sowohl den Grundpreis ...
  • Bild Bußgeldverfahren wegen verbotener Ausübung der Prostitution eingestellt (22.10.2007, 17:24)
    Der für Bußgeldsachen zuständige 3. Strafsenat des Oberlandesgerichts Dresden hat mit Zustimmung der Generalstaatsanwaltschaft das Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen eine Prostituierte eingestellt, die im Februar 2007 vom Amtsgericht Weißwasser wegen verbotener Ausübung der Prostitution zu einer Geldbuße von 200 € verurteilt worden war. Die Betroffene, die per Zeitungsannonce die Ausübung sexueller Dienste ...

Forenbeiträge
  • Bild Rückzahlung wegen zu spät angezeigten Umzug (05.04.2008, 18:38)
    Kurze schilderung: A ist Harz 4 Empfänger und ist Umgezogen und hat dem Amt erst nach 3 Wochen das ganze mitgeteilt, bzw. hat das Amt dies Erfahren. Nun muß A die Leistungen für den besagten Monat zurückzahlen. Das Hauptzollamt ist als Träger nun auch eingeschaltet worden, sodass bereits ein Vollstreckungsauftrag vorliegt ...
  • Bild Vorstandsmitglied wird von übrigen Vorstandsmitgliedern seines Amtes enthoben (29.07.2009, 12:48)
    Mal angenommen : Ein Vorstandsmitglied eines Vereins würde durch die Mitgliederversammlung in den Vorstand gewählt werden. Der Gesamtvorstand würde jedoch entscheiden dieses Vorstandsmitgleid seines Amtes zuentheben und das ehemalige Vorstandsmitglied wäre nun "einfaches" Mitglied. Dies wäre aufgrund einer Satzungsregelung ( 2/3 Mehrheit des gesamtvorstandes um ein Vorstandsmitglied abzuwählen ) auch möglich. ...
  • Bild Fahrzeugschaden - Mehrkosten (25.05.2012, 09:35)
    Hallo zusammen, brauche hier mal Euren Rat. Angebommen A hat ein neues Auto von Herstller XY gekauft. Nun hat der Wagen Bremsschwierigkeiten und A fährt diesen zum Vertragshändler von XY. Dieser schaut sich das Fahrzeug an und findet keinen Fehler. Einen Tag später fährt A mit 160 km/h von München nach ...
  • Bild Ist Abwesenheitsgeld zu zahlen? (19.12.2017, 15:11)
    Die Kanzlei X hat mehrere Standorte.Der Mandant wendet sich an deren Standort in seiner Stadt A. Der für seinen Fall zuständige RA ist bei einem anderen Standort der Kanzlei tätig, kommt aber in die Stadt A zum Mandanten.Über den "eigentlichen Tätigkeitsort" seines RA weiß der Mandant nichts und kann davon ...
  • Bild Mannheim, Maastricht oder doch Dresden? (03.06.2008, 12:00)
    Hallo , bitte helft mir bei meiner Entscheidung, wo ich Jura (Bachelor) studieren soll! Falls unter euch Leute sind, die in einer der 3 Städten studiert oder Jmd kennt, würde es mich interessieren, wie das Studentenleben generell ist (soweit man das generell sagen kann), wie die Durchfallquote ist und noch andere ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildEinkommensteuer & Rente: wie hoch ist der Grundfreibetrag?
    So manch ein Rentner ist der Meinung, mit Beendigung seines Berufslebens endet auch die Pflicht zur Abgabe einer Steuererklärung. Dies ist nicht der Fall. Seit dem Inkrafttreten des Alterseinkünftegesetzes zum 01.01.2005 (= Neuregelung zur Besteuerung der Renten und Pensionen) sind sie auch nach dem Rentenbeginn dazu verpflichtet. Diese ...
  • BildAnklage in fremder Sprache erhoben! Habe ich ein Recht auf Übersetzung der Anklageschrift?
    Anklage in fremder Sprache erhoben Wenn gegen jemanden Anklage erhoben wird, hat die betreffende Person naturgemäß eine Menge Ärger am Hals. Was aber, wenn in Deutschland jemand angeklagt wird, der der deutschen Sprache gar nicht mächtig ist? Inwieweit muss der unter Umständen mittellose Angeklagte sich selbst ...
  • BildWie hoch darf eine Rücklastschriftgebühr sein?
    Der Trend geht immer mehr zum Onlinebanking: man kann bequem von zu Hause aus seine Überweisungen und andere Bankgeschäfte tätigen, und braucht weder handschriftlich Formulare auszufüllen, noch Rücksicht auf irgendwelche Banköffnungszeiten zu nehmen. Doch es gibt manche Zahlungsverpflichtungen, denen man nicht per Überweisung, sondern per Lastschriftverfahren nachkommt. Dies ...
  • BildGibt es ein Sonderkündigungsrecht beim Fitnessstudiovertrag wegen Schwangerschaft?
    Ein Fitnessstudiovertrag ist meistens mit einer bestimmten Laufzeit versehen. Diese verpflichtet das Mitglied, für eine vertraglich vereinbarte Dauer in dem betreffenden Sportstudio zu verbleiben, und zwar ungeachtet dessen, ob und wie oft er es besucht. Nun gibt es allerdings Ausnahmen, welche eine vorzeitige Kündigung dieser Mitgliedschaft gestattet, beispielsweise ...
  • BildMütterrente: Anspruch, Antrag und Höhe
    Zum 01.07.14 wurde die Mütterrente eingeführt. Dadurch haben viele Rentnerinnen die Aussicht auf etwas mehr Rente. Doch wer genau hat einen Anspruch auf die Mütterrente? Und was muss man dafür tun? Die Mütterrente soll zur besseren Anerkennung von Erziehungszeiten für Kinder, die vor 1992 geboren wurden, ...
  • BildBremsen für Tiere: Ist das Abbremsen für Kleintiere erlaubt?
    Autofahrer, die für Tiere eine Vollbremsung machen, können dadurch schnell andere Verkehrsteilnehmer gefährden. Wann Sie bremsen dürfen und wann besser nicht, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Viele tierliebe Autofahrer fragen sich, wie sie reagieren sollen, wenn plötzlich ein Tier vor ihren Wagen läuft. Soll man einfach ...

Urteile aus Dresden
  • BildOLG-DRESDEN, 1 U 319/15 (26.08.2015)
    Die erwerbstätigen sorgeberechtigten Eltern sind nicht geschützte Dritte der Amtspflicht auf Verschaffung eines Platzes in einer Kindertagesstätte. Im Übrigen wäre der Verdienstausfall der Eltern bei Verletzung der Amtspflicht auf Verschaffung eines Platzes in einer Kindertagesstätte auch nicht vom Schutzzweck der Norm umfasst.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 U 1296/14 (01.04.2015)
    Zur Prüfpflicht des Betreibers eines Mikrobloggingdienstes hinsichtlich anonymer Äußerungen bei Beanstandung durch betroffene Personen, die eine Persönlichkeitsrechtsverletzung geltend machen (Anschluss an BGH, Urteil v. 25. Oktober 2011, VI ZR 93/10).
  • BildOLG-DRESDEN, 2(S) AR 37/14 (08.12.2014)
    Ein Schöffe, der die freiheitliche demokratische, rechts- und sozialstaatliche Ordnung ablehnt, indem er die Existenz der Bundesrepublik Deutschland als Staat, die Geltung des Grundgesetzes und des einfachen Rechts sowie die Legitimität der handelnden Gerichte und Behörden bestreitet (sogenannter "Reichsbürger") ist gemäß § 51 Abs. 1 GVG seines Amtes zu entheben.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 W 295/13 (27.03.2013)
    Der Abdruck einer Gegendarstellung kann zulässigerweise mit der Bemerkung, man sei verpflichtet ?nicht nur wahre, sondern auch unwahre Gegendarstellungen abzudrucken?, verbunden werden. Eine Entwertung des Gegendarstellungsrechts liegt hierin nicht.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 W 1036/12 (26.09.2012)
    Die Bezeichnung eines Rechtsanwalts als ?umstrittener Anwalt? ist keine Schmähkritik, sondern zulässige Meinungsäußerung.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 U 1883/11 (03.05.2012)
    1) Richtet sich ein Anspruch auf Geldentschädigung gegen eine auf einer Internetplattform erschienene Veröffentlichung, kann die Subsidiarität dieses Anspruches nicht eingewandt werden, weil es aus tatsächlichen Gründen aussichtslos ist, eine Weiterverbreitung im Internet zu unterbinden. 2) Damit von der Geldentschädigung eine echte Hemmungswirkung ausgeht, ist deren Höhe nicht an der

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.