Rechtsanwalt für Haftungsrecht der Rechtsanwälte in Dresden

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsbereich Haftungsrecht der Rechtsanwälte offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Stefan Hans Paul mit Anwaltskanzlei in Dresden

Ermelstraße 34
1277 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 3107574
Telefax: 0351 3107573

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsbereich Haftungsrecht der Rechtsanwälte gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Markus Schäckel mit Anwaltskanzlei in Dresden

Goetheallee 6
1309 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 265550
Telefax: 0351 2655555

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Haftungsrecht der Rechtsanwälte
  • Bild Anwälte müssen bei Gehörsrüge Argumente vortragen (17.08.2016, 12:10)
    Karlsruhe (jur). Greifen Rechtsanwälte eine Gerichtsentscheidung mit dem Argument an, ihre Argumente seien nicht gehört oder nicht gewürdigt worden, dann müssen sie dies genauer ausführen. Gleiches gilt auch für ihre Bewertung der vor Gericht erhobenen Beweise, wie der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem am Dienstag, 16. August 2016, veröffentlichten ...
  • Bild Anwälte dürfen Verbraucher gezielt mit sachlichen Werbebriefen anschreiben (21.01.2015, 16:08)
    Karlsruhe (jur). Ob Schrottimmobilien oder gescheiterte Fonds: Bei Geldanlagen vertreten Anwaltskanzleien oft eine ganze Reihe betroffener Verbraucher. Dabei ist es zulässig, dass sie Betroffene gezielt anschreiben, heißt es in einem am Mittwoch, 21. Januar 2015, veröffentlichten Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) in Karlsruhe (Az.: I ZR 188/12).Im Streitfall hatte eine Kanzlei ...
  • Bild Steuerberater dürfen nur über Steuern beraten (23.06.2015, 16:05)
    Karlsruhe (jur). Steuerberater sind zunächst nur für die steuerliche Vertretung gegenüber dem Finanzamt zuständig. Ohne ausdrücklichen Auftrag müssen sie dagegen nicht darauf hinweisen, dass Regressansprüche gegen einen Kollegen bestehen könnten, die zu verjähren drohen, wie der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem am Dienstag, 23. Juni 2015, veröffentlichten Urteil entschied ...

Forenbeiträge zum Haftungsrecht der Rechtsanwälte
  • Bild Nachmieter werden von WG nicht akzeptiert (25.01.2017, 11:33)
    Hallo zusammen,angenommen A will aus seiner WG so schnell wie möglich raus. A hat einen Mietvertrag, indem alle drei Mieter als Hauptmieter eingetragen sind. Jetzt hat A sich auf die Suche nach Nachmietern gemacht, die das WG Zimmer übernehmen könnten. Jedoch sind die Mitbewohner B und C gegen jeden und ...
  • Bild Zeugen, Beweis (06.05.2012, 23:41)
    Hallo, ich hoffe mir kann jemand folgende Fragen beantworten. 1. ) In einem Zivilprozess, wer lädt die Zeugen vor Gericht, die von den Parteien angegeben werden? Entscheidung durch Richter ob Zeugen geladen werden oder auf Antrag vom RA? 2.) Im § 373 ZPO Beweisantritt steht Der Zeugenbeweis wird durch die Benennung der Zeugen und die ...
  • Bild Wohnungsübergabe (16.01.2013, 20:18)
    Hallo zusammen,vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen?!Folgendes: Mieter hat seine Wohnung gekündigt. Es wurde ein Termin zur Übergabe vereinbart. M hat zwei Zeugen dabei. V hat eine Zeugin dabei. V geht durch die Wohnung, sieht sich jeden Raum an, liest die Zählerstände ab, geht in den Keller und in die Garage. ...
  • Bild USA: Die Todesstrafen werden wieder vollstreckt! (03.05.2008, 16:44)
    Die Warteschlange in der death row wird zwangsaufgelöst. Nachdem das höchste Gericht der USA die Todesspritze nicht als eine besonders grausame Hinrichtungsmethode eingestuft hat, können es einige Staaten kaum noch abwarten wieder zu vollstrecken. Am 06. 05. - nächsten Dienstag geht es los: William Earl Lynd soll legal vernichtet werden: http://jurist.law.pitt.edu/paperchase/2008/04/georgia-schedules-execution-after-high.php Hier ...
  • Bild Anarchie durch fehlende Verfassung? (05.02.2007, 02:39)
    Am 17. Juli 1990 bei den 4+2-Verhandlungen in Paris hat der UdSSR-Außenminister Eduard Schewardnadse dem DDR-Außenminister Oskar Fischer mitgeteilt, daß die völkerrechtlich unanerkannt gebliebene DDR per 18. Juni 1990 0,00 h aufgehört hat zu existieren. Nach diesem Zeitpunkt war keine Volkskammer mehr berechtigt, völkerrechtliche Handlungen vorzunehmen. Zeugen: Eduard Schewardnadse. Markus Meckel. Am ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.