Rechtsanwalt für Ehevertrag in Dresden

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Dresden (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Dresden (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Anwaltliche Rechtsberatung im Ehevertrag gibt jederzeit Frau Rechtsanwältin Katja Noltemeier aus Dresden
Anwaltskanzlei Noltemeier . Niederl
An der Dreikönigskirche 10
01097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 81197300
Telefax: O351 811973030

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Ehevertrag
  • Bild Nach Ehescheidung gilt 50%-Regelung bei Altersversorgung (13.02.2012, 16:28)
    Karlsruhe (jur). Trotz hoher Scheidungsraten bleibt die Ehe rechtlich eine „auf Lebenszeit angelegte Lebensgemeinschaft“. Daher gehen nach einer Scheidung sämtliche während der Ehe erworbenen Altersversorgungsansprüche in den sogenannten Versorgungsausgleich ein, wie der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem am Freitag, 10. Februar 2012, veröffentlichten Beschluss entschied (Az.: XII ZB 213/11). Das ...
  • Bild Novelliertes Unterhaltsrecht schwächt Position verlassener Partner (02.10.2009, 10:59)
    Neues Kind, neues Glück – alter Gatte nicht entzückt! (NuR) Die Auswirkungen des neuen Unterhaltsrechts zeigen sich durch erste Urteile. Die Rechte von Kindern sind gestärkt worden; Ehepartner müssen mehr für sich selbst sorgen. Das klingt auf den ersten Blick vernünftig, ist aber in der Konsequenz u.U. hart für die Betroffenen: ...
  • Bild Nicht nur Kate und William brauchen einen Ehevertrag (10.05.2011, 16:38)
    Auch für Selbständige sind Eheverträge ein Muss. Ein Ehevertrag ist nicht nur ein Thema, mit dem sich gekrönte Häupter beschäftigen sollten, die ihren Ehegatten „aus dem Volke“ wählen. Insbesondere auch Selbständige sollten an die Möglichkeit des Abschlusses eines Ehevertrages denken, um sich vor den mitunter einschneidenden gesetzlichen Folgen einer Scheidung ...

Forenbeiträge zum Ehevertrag
  • Bild Testament und Eigeninvestition ins Haus (15.09.2010, 14:03)
    Hallo! Angenommen, der Vater A macht ein Testament: Tochter B und Sohn C sollen je zur Hälfte das Haus erben. Tochter B lebt mit ihrer Familie mietfrei im Haus, da A im Alter nicht allein sein möchte. Mutter D ist schon verstorben. (Durch einen Erb- und Ehevertrag war Vater A der Alleinerbe ...
  • Bild Ehevertrag mit Ausgleichszahlung (23.02.2005, 15:47)
    Hallo! Mal angenommen, bei der Hochzeit vereinbaren die zukünftigen Eheleute in einem Ehevertrag Gütertrennung und außerdem, dass der Bräutigam, der schon vor der Hochzeit zusammen mit der Braut auf deren Grundstück ein Haus gebaut hat, im Fall der Scheidung von der Braut einen bestimmten Anteil, z.B. 1/2 des Verkehrswertes dieses Hauses ...
  • Bild Übergang der Kindesunterhaltsverpflichtung auf neue Ehefrau (03.02.2009, 21:29)
    X möchte seine langjährige Freundin heiraten. Damit Sie seine Schulden nicht mit heiratet, soll ein Ehevertrag mit Gütertrennung abgeschlossen werden. X hat nur ein Kleinsteinkommen(Hartz IV) und hat eine Kindesunterhaltsverpflichtung aus früherer Ehe, die seit Hartz IV-Bezug mangels Zahlungsfähigkeit ausgesetzt ist.Könnte es sein,dass der Ehefrau, die "Normalverdienerin" ist, als ...
  • Bild Wörterkette (11.11.2005, 19:52)
    Buchhalter
  • Bild Erbe-Pflichtanteil (02.03.2010, 14:53)
    Mann A heiratet zum 2 mal eine Frau B.Mit B wird ein Heiratsvertrag gemacht. In diesem muss Frau B auf den Pflichtanteil verzichten und unterschreiben. Mann A hat Angst das ausländische Frau B Geld nach seinem Tod bekommt. Mann A ist jetzt gestorben.Aus erste Ehe erben die Kinder.Frau B bekommt 700Euro Rente ...

Urteile zum Ehevertrag
  • Bild OLG-FRANKFURT, 19 W 41/06 (12.07.2006)
    Ein Schenkungswiderruf wegen Verletzung der ehelichen Treuepflicht kann ungerechtfertigt sein, wenn der Schenker durch seine Lebenspraxis zu erkennen gegeben hat, dass eheliche Treue für ihn nicht die hohe Bedeutung hat, die ihr üblicherweise beigelegt wird....
  • Bild BGH, XII ZR 48/11 (21.11.2012)
    a) Der Zugewinnausgleich ist einer ehevertraglichen Disposition im Hinblick auf die nachrangige Bedeutung des Zugewinnausgleichs im System des Scheidungsfolgenrechts am weitesten zugänglich (Festhaltung an Senatsurteil BGHZ 158, 81 = FamRZ 2004, 601). b) Zur Bedeutung von salvatorischen Klauseln in Eheverträgen....
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 2 LB 387/01 (22.09.2006)
    Zur Frage der Wirksamkeit einer nicht durch Verfügung des Senatsvorsitzenden, sondern des Berichterstatters verlängerten Berufungsbegründungsfrist....



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Ehevertrag
  • BildDie Rechte und Pflichten einer Ehe
    Die Hochzeitsglocken läuten, die Familie und Freunde feiern und am Ende der Feierlichkeiten steht ein großes Minus. Die Magie der Ehe verfliegt dann leider schneller als es den meisten Menschen lieb ist und was bleibt sind die Rechte und Pflichten. Rechte und Pflichten? Was genau verändert der Bund ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.