Rechtsanwalt für Domainrecht in Dresden

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsberatung im Domainrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Dr. Stephan Riekert mit Rechtsanwaltskanzlei in Dresden

Theaterstraße 6
1067 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4715344
Telefax: 0351 4715345

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Siegfried Bullin bietet Rechtsberatung im Schwerpunkt Domainrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Dresden

Unterer Kreuzweg 1
1067 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 8026604
Telefax: 0351 8026606

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Domainrecht
  • Bild Domainrecht: Privatperson vs. Gemeinde (06.11.2004, 08:12)
    Zur Frage, ob eine Gemeinde von einer gleichnamigen Privatperson verlangen kann, dass die Internetadresse zu Gunsten der Gemeinde freigegeben wird Kurzfassung Ein Privater braucht nicht zu Gunsten einer gleichnamigen Gemeinde auf seine bereits registrierte Internet-Adresse (www.NAME.de) zu verzichten. Die Gemeinde habe nämlich die redliche Verwendung des Namens durch einen Namenskonkurrenten hinzunehmen, befand ...
  • Bild Werbung für Anwalt mit "Fachanwalt für Markenrecht" verboten (25.05.2009, 12:28)
    In zwei aktuellen Entscheidungen hat jetzt das Landgericht Hamburg darauf hingewiesen, dass Werbung im Internet für einen "Fachanwalt für Markenrecht" (http://www.rechtsanwaltmoebius.de/urteile/lg-hamburg_312-o-142-09_fachanwalt-fuer-markenrecht.pdf) oder auch "Fachanwalt: Markenrecht" unlauter ist und gegen Wettbewerbsrecht verstößt; LG Hamburg, Az.: 312 O 142/09 und 312 O 128/09 (http://www.rechtsanwaltmoebius.de/urteile/lg-hamburg_312-o-128-09_fachanwalt-markenrecht.pdf). Hintergrund der Entscheidungen ist die Tatsache, dass der Katalog ...
  • Bild BGH: Domainname kann auch auf den Namen eines Vertreters registriert werden (09.02.2007, 19:12)
    Der u. a. für das Namens- und Kennzeichenrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte darüber zu entscheiden, ob es unter bestimmten Umständen zulässig sein kann, einen fremden Domainnamen für sich zu registrieren. Der Kläger trägt den Familiennamen Grundke. Er hat sich dagegen gewandt, dass der Domainname "grundke.de" für den Beklagten ...

Forenbeiträge zum Domainrecht
  • Bild Domainrecht (21.09.2009, 15:16)
    Hi @ll, hier geht es um ein rein fiktiven Fall! Konnte dazu aber im Forum nichts finden daher starte ich mal ein Thread. Das sich ein Bürger nicht die Domain von zB VW sichern darf ist weitläufig bekannt. Hier aber mal ein Fall, rein fiktiv, der mich interessieren würde: Angenommen der Verein xyz ...
  • Bild Domainrecht Klage gegen eine Domain (28.10.2007, 10:59)
    Hallo, ich bin ganz neu hier im Forum und von daher bitte etwas Rücksicht ... Mal angenommen Ein Domaineigner kurz (DE) hat sich eine Domain registrieren lassen, die einer anderen soweit ähnlich ist, das sie nur mit einem - (Bindestrich) getrennt ist. Wir nehmen mal an, der Name lautet "DieBerliner.eu" oder "DieStuttgarter.eu" Der Kläger gibt vor, ...
  • Bild Domainrecht: Domain vertraglich sichern (08.12.2015, 13:05)
    „Die Domain gehört dem, der bei der Domainregistrierungsstelle als Domaininhaber eingetragen ist“.Mal angenommen jemand kauft eine Domain oder das Nutzungsrecht von einem Inhaber ab. Laut Kaufvertrag (unterschrieben, gestempelt, bezahlt) wäre derjenige dann rein faktisch der Besitzer/Inhaber dieser Domain. Aber gehört sie ihm tatsächlich oder erst nach dem Umzug bei Denic, ...
  • Bild Domainkauf Angebot (03.02.2017, 00:16)
    Hallo!Hoffe hier kennen sich einige mit Domainrecht aus Also, nehmen wir mal an, dass Person X einen gewissen De-Domainnamen registriert hat, welcher der selbe ist, wie der Name einer international geschützten Sportmarke. Der Besitzer dieser Sportmarke, eine Branding Investment-Firma aus den USA, lässt Person X nach einem Jahr Besitz, ...
  • Bild Markenrecht und Domain (26.01.2014, 14:11)
    Hi, mal angenommen Firma ABC (1) verkauft Güter und verwendet den Namen ABC auf ihren Rechnungen und allen anderen Dokumenten. Wenn nun ein anderer Konzern mit dem Namen ABC (2) auf den Markt kommt und die Marke anmeldet inklusive Domain erstellt, kann Firma ABC (1) Unterlassung einklagen und die Domain fordern? ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.