Rechtsanwalt in Dresden Cotta

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Dresden Cotta (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)

Der Stadtteil Cotta liegt im gleichnamigen Ortsamtsbereich im Westen der Stadt Dresden, die südliche Grenze des Stadtteils liegt direkt am Elbufer. Nach Südwesten hin steigt das Gelände aufgrund der Lage am westlichen Rand der Talsohle des Elbtalkessels stetig an.
Auf einer Fläche von knapp zwei Quadratkilometern leben in Dresden Cotta um die 11.000 Einwohner. Im historischen Dorfkern Altcotta sind noch kleine Teile der ursprünglichen Bebauung erhalten. Auffällig im Stadtbild von Dresden Cotta ist der hohe Anteil der sogenannten Kaffemühlenhäuser. Diese Bezeichnung steht für einen bestimmten Typ von Wohnhäusern, deren Form entfernt an eine Kaffeemühle erinnert. Die Dresdner Kaffeemühlenhäuser stellen innerhalb dieser Bauweise eine Besonderheit dar, da sie immer durch einen Vorgarten von der Straße abgegrenzt und oft auch noch zusätzlich von Gärten umgeben sind. Die meist dreigeschossigen Häuser mit zusätzlich ausgebautem Dachgeschoß, die stets mit fast quadratischem Grundriss und einer einheitlichen Kantenlänge von 16 Metern erbaut wurden, erinnern so eher an Villen als an Mietshäuser, was ihnen im Volksmund den Namen Zinsvillen oder Mietvillen einbrachte.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwältin in Dresden Cotta

Grillparzerstr. 43
1157 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4179319
Telefax: 0351 4179361

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Dresden Cotta

In Dresden Cotta findet man auch einige Rechtsanwaltskanzleien. Der Anwalt aus Dresden Cotta ist für die Bürger immer der richtige Ansprechpartner in allen rechtlichen Fragen, egal ob es sich um strafrechtliche oder zivilrechtliche Angelegenheiten handelt. Er berät in Rechtsfragen, kümmert sich um die Korrespondenz mit Ämtern, Behörden, dem Gericht oder Anwaltskollegen und vertritt, wenn nötig, die Rechte und Interessen seiner Mandanten vor den zuständigen Gerichten. Auch vor den Kosten muss man keine Angst haben, denn eine unverbindliche Erstberatung beim Anwalt ist durchaus erschwinglich.

Wenn Sie weitere Anwälte aus Dresden suchen, finden Sie diese im Hauptverzeichnis unter Rechtsanwalt Dresden.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild SG Dresden: Keine Sanktionen gegen Hartz IV-Empfänger bei unklarer Belehrung (08.12.2008, 09:50)
    Sanktion gegen „Hartz IV“-Empfänger ist bei unklarer Belehrung rechtswidrig - Urteil des Sozialgerichts Dresden vom 7.11.2008 Die Kürzung von Arbeitslosengeld II darf nur erfolgen, wenn der Betroffene zuvor klar und eindeutig auf die drohende Sanktion hingewiesen worden ist. So hat das Sozialgericht Dresden in einem Urteil vom 7. ...
  • Bild Niedersachsen will Richtervorbehalt bei Blutproben abschaffen (24.06.2009, 10:11)
    Busemann: "Die Rechtslage der Praxis anpassen" HANNOVER. Der Niedersächsische Justizminister Bernd Busemann setzt sich bei der Konferenz der Justizministerinnen und Justizminister in Dresden am 24. und 25. Juni 2009 für die Abschaffung des Richtervorbehalts bei der Entnahme von Blutproben im Rahmen der Verfolgung von Verkehrsdelikten ein. "Wenn zum Nachweis einer Trunkenheits- oder ...
  • Bild Mängelbeseitigungsanspruch des Mieters - "Opfergrenze" des Vermieters überschritten? (23.04.2010, 13:35)
    Der Bundesgerichtshof hat eine Entscheidung in einem Fall getroffen, in dem die Mieterin eines Einfamilienhauses von der Vermieterin die Zahlung eines hohen Kostenvorschusses für die Beseitigung erheblicher Mängel des Hauses verlangt. Die Vermieterin meint, sie sei zur Beseitigung der Mängel nicht verpflichtet, weil der dazu erforderliche Aufwand die "Opfergrenze" überschreite. ...

Forenbeiträge
  • Bild Newsletter 13/2005 - Kolbenfresser - Mietvertrag - Unfall mit Hautrötung - Scheinehe (17.04.2005, 18:13)
    Liebe Leserin, Lieber Leser, willkommen zur 13. Ausgabe des Juraforum.de-Newsletters. Abermals möchten wir Sie mit kostenlosen Rechtnews versorgen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit der Lektüre des Newsletters sowie einen guten Start in die neue Woche, Herzlichst, Ihre Juraforum.de-Redaktion -------------------------------ANZEIGE--------------------------------- Juristischer Buchshop Wir freuen uns, Ihnen in Partnerschaft mit Amazon eine besondere Auswahl juristischer Bücher in unserem Buchshop ...
  • Bild Unterhaltsberechnung (29.08.2012, 08:24)
    Hallo, Person a muss einer minderjährigen Person b unterhalt zahlen.Nun dachte man immer die Berechnung richtet sich nach der Düsseldorfer Tabelle und dem Jahreseinkommen.Nun hat Person a aber in den OLG Dresden unter Punkt 11.2 was anderes gelesen. Zitat: "Die Tabellensätze sind auf den Fall zugeschnitten, dass der Unterhaltspflichtige zwei Berechtigten Unterhalt zu ...
  • Bild Fall zum BGB (07.02.2007, 21:13)
    Ich habe hier einen Fall im Bürgerlichen Recht bekommen und weiß nicht wie ich da rangehen soll. Es wäre sehr nett, wenn mir jemand helfen könnte. Der Fall: Witwe W aus Dresden betreibt eine kleine Pension in Leipzig, in der sie Stammgästen Übernachtungen ohne Frühstück anbietet. Die Zimmer können tageweise gemietet werden, wobei der ...
  • Bild notarieller Kaufvertrag ohne Unterschrift des Falsus procurator bei Insichgeschäft wirksam ? (24.08.2017, 23:33)
    notarieller Kaufvertrag zwischen A und BA ist Vertragspartei als Käufer eines Erbschaftskaufvertrag auf. Zudem vertritt er vollmachtslos B als Verkäufer. Der Nachlass besteht aus Miteigentum an nicht näher bezeichneten Immobilien. Im Vertrag steht das sich die Vertragsparteien sich einig sind das der den Wert des Nachlasses der auf XXXX ...
  • Bild neue Küche im Mietvertrag, kommt aber nicht (16.04.2011, 15:11)
    Mal angenommen in einem Mietvertrag wird festgehalten, daß eine neue Küche eingebaut wird. Allerdings ohne Datum, bis wann das geschehen sein soll. Ein halbes Jahr nach dem Einzug wird der Mieter wohl zu Recht ungeduldig. Welche Möglichkeiten hätte er, dem Vermieter Druck zu machen? Vielen Dank!
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildStellt Diktiergerät ein Fahrtenbuch dar?
    Muss das Finanzamt bereits ein Diktiergerät als ordnungsgemäß geführtes Fahrtenbuch anerkennen? Hierzu gibt es eine interessante Entscheidung des Finanzgerichtes Köln. Ein Steuerpflichtiger war als Steuerberater tätig gewesen. Sein Arbeitgeber hatte ihm einen den Firmenwagen auch für private Fahrten zur Verfügung gestellt. Um es sich bequem ...
  • BildAktuell: Ab wann begeht man einen Verstoß aufgrund von Kinderpornographie?
    Spätestens durch den aktuellen Fall um den Abgeordneten E. ist die Diskussion rund um Kinderpornographie und was Kinderpornografie eigentlich ist in aller Munde. Die öffentliche Debatte bzgl. dieser empfindlichen Thematik führt dazu, dass manch einer denkt, selbst das „Googlen“ nach normalen Informationen sei strafbar, die Fakten: ...
  • BildVerbraucherfreundliches Urteil im VW-Abgasskandal
    Das Urteil des Landgerichts Arnsberg (Az.: I-2 O 264/16) dürfte allen Geschädigten des VW-Abgasskandals große Hoffnung machen. Volkswagen muss einem Käufer eines VW Passat Schadensersatz zahlen und den Wagen mit der manipulierten Software zurücknehmen. „Das Erstaunliche ist nicht das Urteil an sich, auch andere Gerichte haben ...
  • BildEigentümerversammlung – Nur der Wohnungseigentümer oder sein Vertreter darf teilnehmen
    Für Wohnungseigentümer sind die Eigentümerversammlungen regelmäßig ein Termin, den Sie nicht verpassen sollten. Hier werden die wichtigen Beschlüsse getroffen. Ist ein Wohnungseigentümer verhindert, kann er sich vertreten lassen. Dann kann er aber nicht selbst an der Versammlung teilnehmen. „Eigentümerversammlungen sind grundsätzlich nicht öffentlich. Dieses Gebot würde verletzt, wenn ...
  • BildHansa Treuhand HT Twinfonds: MS HS Bach insolvent
    Der Hansa Treuhand HT Twinfonds investierte in die beiden Containerschiffe MS HS Bizet und MS HS Bach. Letzteres ist pleite. Das Amtsgericht Lüneburg eröffnete am 1. August das reguläre Insolvenzverfahren über die Schifffahrts-Gesellschaft HS BACH mbH & Co.KG (Az.: 46 IN 41/16). Hansa Treuhand bot den ...
  • Bild„Ins Studium einklagen“ - ein Überblick
    „Dann klage ich mich halt ein!“, ist eine Standardfloskel, wenn die Abinote nicht für den gewünschten Studiengang gereicht hat. Sobald ein Studiengang mit einem Numerus Clausus beschränkt ist, bekommt es eine Universität mit klagenden Studenten zu tun. Besonders beliebte Studiengänge zum einklagen, sind Psychologie und Medizin. ...

Urteile aus Dresden
  • BildOLG-DRESDEN, 1 U 319/15 (26.08.2015)
    Die erwerbstätigen sorgeberechtigten Eltern sind nicht geschützte Dritte der Amtspflicht auf Verschaffung eines Platzes in einer Kindertagesstätte. Im Übrigen wäre der Verdienstausfall der Eltern bei Verletzung der Amtspflicht auf Verschaffung eines Platzes in einer Kindertagesstätte auch nicht vom Schutzzweck der Norm umfasst.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 U 1296/14 (01.04.2015)
    Zur Prüfpflicht des Betreibers eines Mikrobloggingdienstes hinsichtlich anonymer Äußerungen bei Beanstandung durch betroffene Personen, die eine Persönlichkeitsrechtsverletzung geltend machen (Anschluss an BGH, Urteil v. 25. Oktober 2011, VI ZR 93/10).
  • BildOLG-DRESDEN, 2(S) AR 37/14 (08.12.2014)
    Ein Schöffe, der die freiheitliche demokratische, rechts- und sozialstaatliche Ordnung ablehnt, indem er die Existenz der Bundesrepublik Deutschland als Staat, die Geltung des Grundgesetzes und des einfachen Rechts sowie die Legitimität der handelnden Gerichte und Behörden bestreitet (sogenannter "Reichsbürger") ist gemäß § 51 Abs. 1 GVG seines Amtes zu entheben.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 W 295/13 (27.03.2013)
    Der Abdruck einer Gegendarstellung kann zulässigerweise mit der Bemerkung, man sei verpflichtet ?nicht nur wahre, sondern auch unwahre Gegendarstellungen abzudrucken?, verbunden werden. Eine Entwertung des Gegendarstellungsrechts liegt hierin nicht.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 W 1036/12 (26.09.2012)
    Die Bezeichnung eines Rechtsanwalts als ?umstrittener Anwalt? ist keine Schmähkritik, sondern zulässige Meinungsäußerung.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 U 1883/11 (03.05.2012)
    1) Richtet sich ein Anspruch auf Geldentschädigung gegen eine auf einer Internetplattform erschienene Veröffentlichung, kann die Subsidiarität dieses Anspruches nicht eingewandt werden, weil es aus tatsächlichen Gründen aussichtslos ist, eine Weiterverbreitung im Internet zu unterbinden. 2) Damit von der Geldentschädigung eine echte Hemmungswirkung ausgeht, ist deren Höhe nicht an der

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.