Rechtsanwalt in Dresden Coschütz

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Dresden Coschütz (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)

Dresden Coschütz liegt im Ortsamtsbereich Plauen im Stadtteil Coschütz/Gittersee.
Der Ortsteil liegt am südlichen Hang des Elbtalkessels auf einer Höhe von etwa 225 Metern. Bereits in der Bronzezeit wurden hier erste Siedlungen angelegt, Coschütz selbst findet erstmals im Jahr 1284 urkundliche Erwähnung. Nachdem im 18. Jahrhundert Steinkohlevorkommen in Dresden Coschütz entdeckt wurden, entstanden um das Jahr 1780 herum zwei Kohleschächte. 1836 wurde das herrschaftliche Claussche Kohlenwerk errichtet und in den Jahren 1902 und 1903 entstand das Coschützer Rathaus, das heute als Ärztehaus genutzt wird. 1921 wurde das Dorf Coschütz nach Dresden eingemeindet. Bekannt ist Dresden Coschütz unter anderem für die Feldschlößchen Brauerei, die im Jahr 1973 errichtet wurde und in der unter anderem auch das traditionsreiche Dresdner Felsenkeller Pilsner gebraut wird.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Dresden Coschütz

Altcoschütz 10 b
1189 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 430380
Telefax: 0351 4303828

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Dresden Coschütz

Zur Infrastruktur von Dresden Coschütz gehören auch einige Rechtsanwälte, die sich hier mit ihren Kanzleien niedergelassen haben. Auch wenn manche Menschen meinen, niemals einen Anwalt zu brauchen, weil sie keine Straftaten begehen, kann es doch schneller gehen, als man glaubt, dass man die Hilfe eines Rechtsanwalts benötigt. Außerdem ist das Strafrecht nur ein kleiner Teil dessen, womit sich der Anwalt aus Dresden Coschütz in seinem Arbeitsalltag beschäftigt. Weitaus häufiger ist er mit Angelegenheiten aus dem Zivilrecht beschäftigt. Das Zivilrecht umfasst unter anderem das Schuldrecht, das Sachenrecht, das Erbrecht und das Familienrecht. Als sogenanntes Sonderprivatrecht gelten die Bereiche des Handelsrechts und des Arbeitsrechts. Allein an dieser Auflistung der Rechtsgebiete wird klar, dass man nicht straffällig werden muss, um den Rat eines Rechtsanwalts zu benötigen.

In unserem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Dresden finden Sie viele weitere Kontaktadressen von Dresdner Rechtsanwälten und könne sich auf diese Weise die Anwaltskanzlei in Dresden heraussuchen, die sich Ihrem rechtlichen Problem optimal widmen kann.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Zusammenarbeit zwischen ESRF und HZDR per Vertrag verlängert (14.02.2014, 13:10)
    Im Beisein der sächsischen Forschungsministerin Prof. Sabine von Schorlemer und des Präsidenten der französischen Region Rhone-Alpes Jean-Jack Queyranne unterzeichneten der Kaufmännische Vorstand des HZDR, Prof. Peter Joehnk, und der Generaldirektor der ESRF, Prof. Francesco Sette, einen Vertrag über eine erneute fünfjährige Forschungszusammenarbeit. Zuvor hatte die Ministerin die Rossendorf Beamline besucht, ...
  • Bild Zahlen und Daten über die Arbeitswelt im Wandel: Erwerbstätigenbefragungen im Zeitvergleic (21.01.2014, 11:10)
    Dortmund – Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) führt in regelmäßigen Abständen gemeinsam mit dem Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) eine große Befragung der Erwerbstätigen in Deutschland durch. Mit dem Bericht „Grundauswertung der BIBB/BAuA-Erwerbstätigenbefragung 2012 – Vergleich zur Grundauswertung 2006“ stellt die BAuA die aktuell erhobenen Daten – die zum ...
  • Bild Klinikum erreicht Spitzenniveau bei innerklinischer Notfallbehandlung (28.01.2014, 09:10)
    Deutsches Reanimationsregister wertete in bundesweitem Vergleich Überlebensraten nach Kreislaufstillstand aus. Die Überlebensrate von Patienten, die im Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden einen Kreislaufstillstand erlitten, erreicht im Vergleich des Deutschen Reanimationsregisters bundesweit den Spitzenplatz. Basis der Auswertung sind die 2013-er Zahlen der an dem Projekt beteiligten Krankenhäuser. Dieses vom Dresdner Uniklinikum ...

Forenbeiträge
  • Bild Die Wahrheit interessiert ihn nicht (14.01.2013, 12:09)
    Eben hier in der Jurathek gesehen:http://www.juraforum.de/recht-gesetz/azdie-wahrheit-interessiert-mich-nichtaoe-425327Der Anwalt des Klägers, der eine in der Schweiz ansässige Aktiengesellschaft vertrat, hatte während der Verhandlung bei dem zuständigen Einzelrichter die Ladung eines in der Schweiz lebenden Zeugen beantragt. Doch der Richter lehnte dies ab und wollte den entsprechenden Beweisantrag auch nicht in das Protokoll ...
  • Bild Verjährung für Erstattung Bearbeitungsgebühr Kredit (12.11.2012, 19:56)
    Guten Abend, vor kurzem wurde das Urteil des OLG Dresden (Az.: 8 U 562/11) zur Rechtswidrigkeit von Bearbeitungsgebühren bei Krediten rechtskräftig, da die Sparkasse Chemnitz die Revision des Verfahrens zurückgezogen hat. Nun beharren die Banken auf der 3-jähringen Verjährungsfrist für die Rückforderung dieser Gebühr Im §197 BGB ist doch aber klar definiert: "Verjährungsfristen: Die Regelmäßige ...
  • Bild Straßenbeschmutzung (12.12.2005, 18:07)
    Hallo! Ich möchte gern wissen, welche Geldbuße ist vorgesehen, wenn man auf der Straße Schmutz macht: z.B. eine Kippe oder leere Flasche wegwirft? Im voraus Dank für die Antwort
  • Bild Nachhilfelehrer(in) gesucht in Meißen/Dresden (16.01.2012, 21:51)
    Hallo, ich muss eine Prüfung in Recht (Berufsakademie 4. Semester, BGB, HGB, ArbG, öffentliches Recht usw....) nachschreiben und suche dringend jemanden, der sich zutraut, mir in diesem Bereich Nachhilfe zu geben. (Ich verstehe wirklich nicht viel davon) Ich komme aus Meißen, kann aber auch nach Dresden gefahren kommen. Ich würde mich sehr ...
  • Bild geringe Raumhöhe Altbau (26.08.2013, 13:02)
    Hallo! Person X besitzt ein Einfamilienhaus, Baujahr 1970, 2 Etagen, Gesamthöhe (Kellerdecke bis Oberkante Boden des 2. OG) unter 7 m - daher also Gebäudeklasse 1. Sie möchte das Haus nun vermieten. Die Raumhöhen liegen unter den in der Landesbauordnung geforderten Höhe von 2,40m. Das Haus wurde nat. mit Baugenehmigung gebaut. Wäre es daher rechtens, das ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildSchlüsseldienst-Abzocke: Wie viel darf berechnet werden?
    Manche Schlüsseldienste versuchen, mit viel zu hohen Preisen, Verbraucher abzuzocken. Doch welcher Preis muss akzeptiert werden? Das erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Viele Verbraucher befinden sich in einer Notsituation, wenn sie auf einen Schlüsseldienst angewiesen sind. Sie haben beispielsweise aus Versehen den Schlüssel ihrer Wohnungstüre ...
  • BildNamensrecht – Rechte und Grenzen
    Wie darf man seinen Zögling nennen? Spätestens während der Schwangerschaft fängt der werdende Vater an bei Google zum Spaß oder aus ernsthaften Beweggründen zu recherchieren, wie es in Deutschland um das Namensrecht steht. Ein altdeutsches Beispiel, welches oft zur allgemeinen Belustigung verwendet wird, ist der Name Adolf. Darf ...
  • BildBundestagswahl: wofür sind Erststimme und Zweitstimme?
    Die Bundestagswahlen basieren insbesondere auf dem im Deutschland geltenden Demokratieprinzip im Sinne der Artikel 20 Absatz 1, Absatz 2 Satz 1 und Artikel 28 Absatz 1 Satz 1  des Grundgesetzes (GG). Es soll sichergestellt werden, dass das deutsche Volk das Land (durch Vertreter) leiten soll. Dafür stehen 598 ...
  • BildTestament / Vermächtnis: Muster für Erblasser
    Das Thema Testament bzw. Vermächtnis ist naturgemäß mit dem Thema Tod verbunden. Allein deswegen werden Testament und Vermächtnis häufig sehr weit weggeschoben, da man sich nicht mit seiner eigenen Sterblichkeit auseinandersetzen möchte. In der Regel ist es allerdings angebracht, frühzeitig sein Testament (ggf. mitsamt Vermächtnis) aufzusetzen, es sei ...
  • BildMietrecht Kündigung und Räumungsprozess
    Mieter von Wohnraum können grundsätzlich nur bei Vorliegen eines berechtigten Interesses i.S.d. § 573 Abs. 2 BGB ordentlich gekündigt werden. Oftmals wird die ordentliche Kündigung des Vermieters mit Eigenbedarf begründet. Bereits an die Begründung einer solchen Kündigung sind von der Rechtsprechung hohe Anforderungen gestellt worden, die grundsätzlich ...
  • BildDer Immobiliendarlehensvertrag und das Widerrufsrecht
    Die Zahlen sprechen für sich. 9 und 10. Es kann davon ausgegangen werden, dass neun von zehn Immobilienkreditverträgen Widerrufsbelehrungen enthalten, welche nicht den gesetzlichen Anforderungen entsprechen.   Sollte die Widerrufsbelehrung fehlerhaft sein, ist die gesetzliche 14-tägige Widerrufsfrist aufgrund der falschen Informationen noch gar nicht angelaufen.   ...

Urteile aus Dresden
  • BildOLG-DRESDEN, 1 U 319/15 (26.08.2015)
    Die erwerbstätigen sorgeberechtigten Eltern sind nicht geschützte Dritte der Amtspflicht auf Verschaffung eines Platzes in einer Kindertagesstätte. Im Übrigen wäre der Verdienstausfall der Eltern bei Verletzung der Amtspflicht auf Verschaffung eines Platzes in einer Kindertagesstätte auch nicht vom Schutzzweck der Norm umfasst.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 U 1296/14 (01.04.2015)
    Zur Prüfpflicht des Betreibers eines Mikrobloggingdienstes hinsichtlich anonymer Äußerungen bei Beanstandung durch betroffene Personen, die eine Persönlichkeitsrechtsverletzung geltend machen (Anschluss an BGH, Urteil v. 25. Oktober 2011, VI ZR 93/10).
  • BildOLG-DRESDEN, 2(S) AR 37/14 (08.12.2014)
    Ein Schöffe, der die freiheitliche demokratische, rechts- und sozialstaatliche Ordnung ablehnt, indem er die Existenz der Bundesrepublik Deutschland als Staat, die Geltung des Grundgesetzes und des einfachen Rechts sowie die Legitimität der handelnden Gerichte und Behörden bestreitet (sogenannter "Reichsbürger") ist gemäß § 51 Abs. 1 GVG seines Amtes zu entheben.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 W 295/13 (27.03.2013)
    Der Abdruck einer Gegendarstellung kann zulässigerweise mit der Bemerkung, man sei verpflichtet ?nicht nur wahre, sondern auch unwahre Gegendarstellungen abzudrucken?, verbunden werden. Eine Entwertung des Gegendarstellungsrechts liegt hierin nicht.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 W 1036/12 (26.09.2012)
    Die Bezeichnung eines Rechtsanwalts als ?umstrittener Anwalt? ist keine Schmähkritik, sondern zulässige Meinungsäußerung.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 U 1883/11 (03.05.2012)
    1) Richtet sich ein Anspruch auf Geldentschädigung gegen eine auf einer Internetplattform erschienene Veröffentlichung, kann die Subsidiarität dieses Anspruches nicht eingewandt werden, weil es aus tatsächlichen Gründen aussichtslos ist, eine Weiterverbreitung im Internet zu unterbinden. 2) Damit von der Geldentschädigung eine echte Hemmungswirkung ausgeht, ist deren Höhe nicht an der

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.