Rechtsanwalt für Betriebliche Altersversorgung in Dresden

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Dresden (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Dresden (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Yvonne Ledfuß bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsgebiet Betriebliche Altersversorgung gern in Dresden

Hospitalstraße 13
1097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 5639390
Telefax: 0351 56393911

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Betriebliche Altersversorgung
  • Bild Schweinfurter Master der Elektro- und Informationstechnik wurde zum Dr.-Ing. promoviert (15.07.2013, 13:10)
    Dreijährige Forschungstätigkeit des Doktoranden Markus H. Zink aus BergrheinfeldMarkus H. Zink aus Bergrheinfeld ist ein weiterer Absolvent des Masterstudiengangs Elektro- und Informationstechnik, der seine weiterführenden Forschungen an der Hochschule Würzburg-Schweinfurt (FHWS) durchgeführt hat und im Rahmen einer kooperativen Promotion an der Technischen Universität Ilmenau mit „magna cum laude“ zum Doktoringenieur ...
  • Bild Zeit, Nutzen und Geld bestimmen Weiterbildungsverhalten (05.12.2013, 11:10)
    Ergebnisse eines BIBB-Forschungsprojekts zur beruflichen Weiterbildung Ob und in welchem Umfang Beschäftigte bereit sind, selbst Mittel für eine berufliche Weiterbildung aufzubringen, hängt stark vom erwarteten Nutzen der Maßnahme ab. Die Ergebnisse eines Forschungsprojekts des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) zum Weiterbildungsverhalten von Betrieben und Beschäftigten lassen zudem darauf schließen, dass auch ...
  • Bild Neue Studie zu Stressbelastungen bei Erzieherinnen (17.01.2014, 15:10)
    Eine umfangreiche Studie zu den Berufsbelastungen von Erzieherinnen hat Professor Johannes Jungbauer von der Katholischen Hochschule NRW Aachen durchgeführt und fast 850 Erzieherinnen zu den speziellen Belastungen ihres Berufes befragt.Das Ergebnis der Untersuchung ist alarmierend, denn viele Erzieherinnen und Erzieher sind extrem Burnout-gefährdet. Stressquelle Nummer eins der Berufsbelastungen für Erzieherinnen ...

Forenbeiträge zum Betriebliche Altersversorgung
  • Bild Urlaubsanspruch nach mehrjähriger Erkrankung (29.12.2010, 09:26)
    Ich habe Folgende Frage: Nach einem über zwei Jahre andauernden Krankheitsfall steht der Arbeitnehmer wieder voll arbeitsfähig zur Verfügung. Sein zurückliegender Jahresurlaub i.H.v 30 Tagen wurde auf den gesetzlichen Mindesturlaub i.H.v 20 Tagen reduziert. Der für den AN geltende Tarifvertrag sieht diese Massnahme nicht vor, und auch das geltende EU-Recht sieht diese Minderung ...
  • Bild Betriebliche Übung (17.11.2009, 12:45)
    Folgende Situation: Arbeitgeber ist ein Landkreis (TVöD), welcher für einen Teil der Mitarbeiter seit ca. zwei Jahren von ursprünglicher Arbeitszeit mit Bereitschaftszeit-Unterbrechung nun permanente Arbeitsbereitschaft angeordnet hat. Seit zwei Jahren wurde das "Schlafen" von Arbeitgeber wissentlich (neue Betten angeschafft, etc.) geduldet oder erlaubt. Nun wird aufgrund einer anderen arbeitsrechtlichen Auseinandersetzung mit dem Verbot ...
  • Bild Diverses zum Arbeitsrecht (09.01.2009, 19:08)
    Hallo ich hätte paar Fragen zu diversen Arbeitsrechtsgesichten. Es betrifft die betriebliche Übung. Diev F.-Gmbh gewährt seiner Belegschaft seit Jahren immer ein Weihnachtsgeld,wenn der MA länger als 3 Jahre im Unternehmen ist. . Der MA A. wurde am 1.3. eingestellt und wurde aus der Zahlung des Weihnachtsgeldes herausgenommen. Die Mitarbeiterin G. arbeitet schon 4 Jahre für ...
  • Bild Arbeitgeber informiert sich beim Hausarzt über Arbeitnehmer (27.09.2010, 09:37)
    Hallo, ich würde gerne ein Antwort auf folgendes fiktives Problem erfahren. Arbeitnehmer A ist in einem größeren Unternehmen als Azubi beschäftigt. Aufgrund diverser Probleme ist Arbeitnehmer A oft krank und dadurch auch per Krankenschein krankgeschrieben. Nach einigen malen des Krankseins geht Arbeitnehmer A erneut zu seinem Hausarzt um mit diesem zu ...
  • Bild Rechtliche Grundlagen; wer kann Auskunft geben? (14.09.2011, 13:48)
    Wer kann zu folgendem Sachverhalt Auskunft geben: Ein AV als Aushilfe wurde in einen befristeten AV auf Teilzeit umgewandelt. Der AN hat, zusätzlich zu dem befristeten AV noch den AV als Aushilfe weiterhin laufen mit der Begründung dass ja die Probezeit als Aushilfe im Unternehmen schon geleistet wurde aber somit die ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.