Rechtsanwalt für Berufsrecht der Steuerberater in Dresden

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Dresden (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Dresden (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Werner Gutekunst berät Mandanten im Schwerpunkt Berufsrecht der Steuerberater gern in der Umgebung von Dresden

Bautzner Str. 75
1099 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 2074622

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Berufsrecht der Steuerberater
  • Bild Fristlose Kündigung eines Handelsvertreters (10.04.2013, 15:02)
    Geringfügige Verstöße gegen das Wettbewerbsverbot seitens des Handelsvertreters stellen wohl keinen wichtigen Grund des Unternehmers für eine fristlose Kündigung dar. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart, Hannover, Bremen, Nürnberg und Essen www.grprainer.com führen aus: Dies soll dem Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) vom 10.11.2010 (Az: ...
  • Bild Recht auf Grundbucheinsicht steht eventuell auch pflichtteilsberechtigten Miterben zu (08.04.2013, 16:35)
    Pflichtteilsberechtigte Angehörige können unter Umständen ein Recht darauf haben, Einsicht in das Grundbuch zu nehmen, um eventuell bestehende Pflichtteilsergänzungsansprüche festzustellen. GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Bremen und Nürnberg www.grprainer.com führen dazu aus: Im Rahmen einer Miterbschaft kann unter bestimmten Voraussetzungen ...
  • Bild Arbeitgeber muss Vorbehalte verständlich formulieren (08.04.2013, 16:36)
    Möchte ein Arbeitgeber einen Rechtsanspruch seines Arbeitnehmers auf freiwillige Zusatzzahlungen ausschließen, so muss er dies aufgrund des Transparenzgebots verständlich formulieren. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Bremen und Nürnberg www.grprainer.com führen aus: Das Landesarbeitsgerichts Rheinland-Pfalz äußerte sich in seinem Urteil vom 27.08.2012 ...

Forenbeiträge zum Berufsrecht der Steuerberater
  • Bild Forderung Kindergeld-Rückzahlung unberechtigt? (17.01.2013, 13:01)
    Theoretischer Fall: Eltern beziehen ALGII. (Volljähriges) Kind macht in anderer Stadt Ausbildung (incl. Berufsschule), sagen wir, ab Herbst 2008. Kind stellt KG-Abzweigungsantrag. Plötzlich, Mitte 2012 (! vorher nicht), Schreiben von Famka an Eltern - Eltern sollen Bescheinigung vorlegen über Schulbesuch bzw. Beendigung Schule. Sonst Rückforderung KG ab Oktober 2010 (!). Eltern seien verantwortlich, da ...
  • Bild Unerlaubte Rechtsberatung in Foren RDG (20.03.2012, 16:22)
    Hallo, dieser Link aus der FoSu bringt mich nicht weiter: http://www.juraforum.de/forum/standesrecht/wer-darf-rechtsberatung-geben-904 Es ist lt. meiner Recherchen so, dass auch der Antwortende gegen das RDG verstößt, wenn er auf konkrete Fragen, bzw. Fälle (Ich-Form) antwortet. Nun gibt es ja gerade in Bezug auf AlG II spezielle Foren, wie z.B. das Eloforum, wo dies regelmäßig nicht ...
  • Bild Größe der Wohnung - ARGE (02.02.2010, 18:34)
    Nabend Forum, Wir nehmen mal folgenden theoretischen Sachverhalt an: Es wohnen zwei Geschwister schon seit längerem in einer Wohnung zusammen. Nennen wir sie G1 und G2. G1 ist berufstätig und bezieht keine Leistungen der ARGE. G2 ist arbeitssuchend und bekommt ALGII. Auf der Suche nach einer neuen Wohnung haben sie eine interessante ...
  • Bild Kindergeld bei ALGII-Erstantrag (18.10.2008, 15:45)
    Jemand stellt einen Neuantrag für ALGII und es ist nicht klar, ob er Anspruch auf Kindergeld hat. Bisher hat er in Bedarfsgemeinschaft mit seinem inzwischen volljährigen Kind gewohnt, ist aber ausgezogen in eine andere Stadt, während das Kind in der alten Stadt geblieben ist. Der ARGE-Sachbearbeiter sagt: ich muss Ihnen das ...
  • Bild Deutschland und das Deutsche Reich heute nach dem Öffentlichen Recht (19.07.2009, 17:31)
    Deutschland und das Deutsche Reich heute nach dem Öffentlichen Recht von Prof. Dr. jur. Hans Werner Bracht Es wurde bzw. wird viel über dieses Thema diskutiert. Ich bin jedoch vor kurzem auf diese ausführliche Darstellung von Prof. Dr. jur. Hans Werner Bracht gestoßen. Für mich als Laien ist es eine ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.