Rechtsanwalt für Ausländerrecht in Dresden

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtliche Beratung im Rechtsbereich Ausländerrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Hans-Christian Schreiber mit Anwaltsbüro in Dresden
Schreiber Spank Rechtsanwälte
Archivstraße 21
01097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 3238035
Telefax: 0351 3238030

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Ausländerrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Roland Möller mit Kanzlei in Dresden

Loschwitzer Straße 21
1309 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 8212795
Telefax: 0351 8212796

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Ausländerrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Oliver Wirz jederzeit im Ort Dresden

Bonhoefferplatz 11
1159 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4210170
Telefax: 0351 4210172

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsgebiet Ausländerrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Robert Ziolkowski mit Büro in Dresden

Kesselsdorfer Straße 90
1159 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4310970
Telefax: 0351 4310972

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Ausländerrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Lothar Hermes immer gern in der Gegend um Dresden

Münchner Str. 34
1187 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4015516
Telefax: 0351 4012241

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Ausländerrecht
  • Bild Ausländerrecht: DAV fordert mehr Rechte für geduldete Ausländer (02.12.2009, 09:48)
    Berlin (DAV). Im Vorfeld der vom 2. Dezember bis 4. Dezember 2009 stattfindenden Innenministerkonferenz fordert der Deutsche Anwaltverein (DAV) diese auf, die Altfallregelung im Bereich der Aufenthaltserlaubnis, die zum 31. Dezember 2009 ausläuft, grundlegend zu überarbeiten. Insbesondere ist dafür zu sorgen, dass die Betroffenen, die bereits im Besitz einer Aufenthaltserlaubnis ...
  • Bild OLG Naumburg: Urkundenfälschung und Aufenthaltsrecht für Asylbewerber (09.11.2006, 11:38)
    Der 2. Strafsenat des Oberlandesgerichts Naumburg hat kürzlich in mehreren Entscheidungen (u.a. 2 Ss 246/06 und 2 Ss 294/06) ausgeführt, unter welchen Voraussetzungen eine Strafbarkeit eines Asylbewerbers wegen einer sogenannten mittelbaren Falschbeurkundung (§ 271 Abs.1 StGB) in Betracht kommt. Zur Erfüllung des Tatbestandes des § 271 StGB muss der Täter bewirken, ...
  • Bild Klares Verbot für Zwangsheirat (17.06.2005, 15:39)
    Justizsenatorin Schubert bringt in Bundesrat Gesetzesentwurf gegen Zwangsheirat ein Rede der Senatorin für Justiz Karin Schubert vor dem Bundesrat zum Entwurf eines Gesetzes zur Bekämpfung der Zwangsheirat und zum besseren Schutz der Opfer von Zwangsheirat: „Das Thema Zwangsheirat beschäftigt den Bundesrat und seine Ausschüsse bereits seit ei-nem Dreivierteljahr. Im Herbst letzten ...

Forenbeiträge zum Ausländerrecht
  • Bild Antrag auf Grundsicherung bei Aufenthaltstitel (19.07.2016, 20:40)
    Folgender fiktiver Sachverhalt:Person K hält sich seit 4 Jahren in der Bundesrepublik Deutschland auf. K ist Ausländer (eines nicht EU-Staats) und hat einen Aufenthaltstitel für 3 Jahre, sowie eine Krankenversicherung. Nach Ablauf der 3 Jahre wird K einen unbefristeten Aufenthaltstitel haben. K ist 80 Jahre alt, schwer behindert und schwer ...
  • Bild leichte körperverletzung bitte um dringende hilfe (31.03.2011, 04:46)
    hallo, mal angenommen, während einer Streiterei schlägt Herr A. Frau B. die Faust gezielt auf die Nase, und Herr A. beleidigt und bedroht Frau B. mitten auf der Straße. Aber keiner kommt zur Hilfe außer die Freundin von Frau B. um Herrn A. zu beruhigen. Frau B. holt sich eine Diagnose ...
  • Bild Namensrecht (11.09.2008, 15:10)
    Eine einfache allg. Frage: Welche Kriterien muss man nach Deutschen Recht erfüllen um die Änderung eines Vornames bzw. des Nachnahmens durchführen zu können. mfg
  • Bild Schuldfrage bei falscher Beschäftigung (19.08.2009, 16:29)
    Moin zusammen. Ich wollte mal wissen wie die Schuldfrage bei folgender Konstellation aussieht. Person A ist bei Firma Z als Objektleiterin beschäftigt. In dieser Tätigkeit muss sie wie ihre ganzen Kollegen Personal für einzelne Objekte anwerben und einstellen. Nun passiert es Person A, dass irrtümlich eine Person ohne Arbeitsgenehmigung eingestellt wird. Die ...
  • Bild ALG1 bzw. Arbeitsgenehmigung für neu-EU bürger nach mehrjähriger Beschäftigung? (16.03.2009, 20:21)
    Mal folgenden Fall betrachten Angenommen, ein Ausländer(in) mit abgeschlossenem Studium aus den neoEU ländern (beitritt am 1.Mai 2004, bürger sind EU-weit freizügig, aber Arbeitsmarktszugang ua. in Deutschland noch einige jahre beschränkt) lebe seit 4 jahren in Deutschland, und wäre in diesem Zeitraum als wissenschaftlicher Mitarbeiter befristet (nehmen wir an für 3,5jahre) steuerpflichtig ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.