Rechtsanwalt für Zivilrecht in Dortmund

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Kanzlei Rennert & Demtröder bietet Rechtsberatung zum Gebiet Zivilrecht gern in der Umgebung von Dortmund
Rennert & Demtröder
Rossbachstraße 11b
44369 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 9369610
Telefax: 0231 93696149

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Zivilrecht hilft Ihnen Rechtsanwaltskanzlei Rechtsanwälte Dr. Gau jederzeit in der Gegend um Dortmund
Rechtsanwälte Dr. Gau
Mittelstraße 5
44139 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 18999940
Telefax: 0231 18999950

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Jochen Hake berät zum Bereich Zivilrecht engagiert in der Umgebung von Dortmund
Budin.rechtsanwälte GbR Rechtsanwälte Fachanwälte Notare
Kaiserstraße 17a
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 559000
Telefax: 0231 5590020

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsgebiet Zivilrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Hermann Jürgen Lier jederzeit vor Ort in Dortmund
Dr. Ahrens, Lier, Wolf Rechtsanwälte, Notare, Fachanwälte
Stefanstraße 2
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 958940
Telefax: 0231 551188

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Zivilrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Ahrens mit Kanzlei in Dortmund
Dr. Ahrens, Lier, Wolf Rechtsanwälte, Notare, Fachanwälte
Stefanstraße 2
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 958940
Telefax: 0231 551188

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Beatrice Artmann mit RA-Kanzlei in Dortmund berät als Rechtsanwalt Mandanten kompetent juristischen Fragen mit dem Schwerpunkt Zivilrecht

Heitkampstraße 33
44339 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 7280549
Telefax: 0231 800301

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Regine Draub aus Dortmund unterstützt Mandanten aktiv bei aktuellen Rechtsthemen mit dem Schwerpunkt Zivilrecht

Schulzstr. 7
44141 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 2267053
Telefax: 0231 2267054

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Zivilrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Klaus-Joachim Koch jederzeit vor Ort in Dortmund

Arndtstr. 73
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 574805
Telefax: 0231 5893844

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Zivilrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Theo Lippe mit Kanzlei in Dortmund

Evinger Str. 188
44339 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 853963
Telefax: 0231 2251160

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Zivilrecht bietet kompetent Frau Rechtsanwältin Ursula Bissa mit Büro in Dortmund

Buttweg 21
44229 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 6000840
Telefax: 0231 6000841

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Marion Wolfsdorff bietet anwaltliche Hilfe zum Anwaltsbereich Zivilrecht gern im Umkreis von Dortmund

Molkereistr. 13
44359 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 337655
Telefax: 0231 3344414

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Philipp Himmelmann-Ungerer bietet anwaltliche Beratung zum Gebiet Zivilrecht jederzeit gern in Dortmund
c/o RAe Himmelmann u. Pohlmann
Prinz-Friedrich-Karl-Str. 3
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 5570600
Telefax: 0231 5570605

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Nese Kaya berät Mandanten zum Bereich Zivilrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Dortmund
c/o Kanzlei Dr. Kamper & Kaya
Kampstr. 4 a
44137 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 5495300
Telefax: 0231 56777074

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Zivilrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Thomas Sohn immer gern in Dortmund

Kaiserstr. 70
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 4779890
Telefax: 0231 47798929

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Zivilrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Peer Fiesel mit Kanzleisitz in Dortmund

Redtenbacherstr. 30
44139 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 126066
Telefax: 0231 122050

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sigrid Michaelis in Dortmund berät als Rechtsanwalt Mandanten fachmännisch bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Bereich Zivilrecht

Dorstfelder Hellweg 25-27
44149 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 171907
Telefax: 0231 7217863

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsbereich Zivilrecht bietet in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Melanie Markmann-Oberhach aus Dortmund
c/o WP/StB/RAe Husemann & Part. GbR
Lissaboner Allee 1-3
44269 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 54110
Telefax: 0231 5411220

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Klaus Manfred Dankert mit RA-Kanzlei in Dortmund berät als Rechtsanwalt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfällen im Rechtsgebiet Zivilrecht

Westfalendamm 280
44141 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 53425317
Telefax: 0231 53425342

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten rund um den Schwerpunkt Zivilrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Thomas Kubatta immer gern in der Gegend um Dortmund

Südwall 11
44137 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 9130440
Telefax: 0231 91304499

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsgebiet Zivilrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Robin Thomas Mardner gern im Ort Dortmund

Hermannstr. 76
44263 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 42786920
Telefax: 0231 42786929

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Rechtsbereich Zivilrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Martina Dyllong engagiert im Ort Dortmund

Johannesstr. 33
44137 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 2208377
Telefax: 0231 2208378

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsgebiet Zivilrecht offeriert gern Frau Rechtsanwältin Susanne Ziegler mit Rechtsanwaltskanzlei in Dortmund

Königswall 42
44137 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 69699926
Telefax: 0231 69699927

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Zivilrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Ralf Rittmeyer kompetent vor Ort in Dortmund

Westfalendamm 273
44141 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 43400041
Telefax: 0231 4340039

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sandra Drews berät Mandanten zum Rechtsgebiet Zivilrecht jederzeit gern vor Ort in Dortmund

Ostenhellweg 62
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 527171
Telefax: 0231 551695

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten rund um den Schwerpunkt Zivilrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Randolf Volkmann gern in der Gegend um Dortmund

Hoher Wall 2 a
44137 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 5844001
Telefax: 0231 5844003

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2


News zum Zivilrecht
  • Bild KAISERSEMINARE stellt Gratis-Skripte zum Thema „Examensprobleme für Referendare“ online (20.02.2017, 15:20)
    In Zusammenarbeit mit „KAISERSEMINARE“, dem Repetitor für Rechtsreferendare, bietet Juraforum.de ab sofort eine Reihe von PDF-Dokumenten zum Thema „Examensprobleme für Referendare“ mit aktueller Rechtsprechung zum materiellen Zivilrecht aus dem Jahr 2015 kostenlos als Download an.Diese Examenstipps von KAISERSEMINARE enthalten zahlreiche Hilfestellungen zum Thema „Examensprobleme für Referendare“ so zum Beispiel aus ...
  • Bild Interview mit Rechtsanwalt Henn zur Absetzbarkeit von Zivilprozesskosten (20.07.2011, 14:47)
    Der Bundesfinanzhof hat, in einem bundesweit beachteten Urteil VI R 42/10 vom 12.Mai 2011, entgegen der bislang üblichen Rechtsprechung entschieden, dass Prozesskosten in Zivilprozessen nunmehr leichter von der Steuer abgesetzt werden können. So soll es zukünftig unproblematischer möglich sein, Prozesskosten in Zivilprozessen als außergewöhnliche Belastungen steuerlich abzusetzen. Der Prozessgegenstand ist hierbei ...
  • Bild Keine Rückabwicklung eines Toilettenhäuschenkaufs (08.08.2008, 12:10)
    Wer schon einmal ein Toilettenhäuschen aufgesucht hat, kennt das: Man verlässt es zwar „erleichtert“, aber meist doch nicht mit den angenehmsten Gefühlen; man ist froh, wieder draußen zu sein. Eine ähnliche Erfahrung mit einem Toilettenhäuschen musste jetzt auch ein Sammler alten Spielzeugs vor Gericht machen: Bei einer E-Bay-Auktion hatte er ...

Forenbeiträge zum Zivilrecht
  • Bild Abwicklung Unfallschaden bei nicht geklärter Schuldfrage (09.08.2015, 09:37)
    Hallo zusammen,mal angenommen, Person A würde jemand ins Auto fahren. Die Schuldfrage sei zwar anschließend nach Zeugenaussagen für die Polizei geklärt, jedoch der möglich Unfallverursacher Person B gesteht sich dennoch keine Schuld ein. Also Schuldfrage ungeklärt.Das Fahrzeug wäre nicht mehr Fahrtüchtig und wurde bereits in die Werkstatt geschleppt. Person A ...
  • Bild Strafrecht und Schadensersatz (Zivilrecht) (21.12.2009, 07:34)
    K klagt B wegen Betrugs; B wird schuldig gesprochen. Der bei K entstandene Schaden beläuft sich auf 1.000.-€. Muss K gleichzeitig auch zivilrechtlich gegen B vorgehen um den Schaden ersetzt zu bekommen?
  • Bild Trotz negativen Gutachten verklagen oder nicht verklagen? (21.04.2016, 10:20)
    Mal angenommen PersonA hat wegen einer schweren Erkrankung im Krankenhaus gelegen und wurde dort behandelt. Bei PersonA wurde ein Behandlungsfehler gemacht. PersonA geht nach dem Krankenhausaufenthalt zum Anwalt und möchte die Ärzte wegen Behandlungsfehler verklagen. Anwalt empfiehlt der PersonA mehrere Stellen um ein Gutachten machen zu lassen. Alle kommen zu ...
  • Bild Strafbarkeit wegen Ausübung psychischen Drucks (22.08.2015, 23:53)
    Es besteht folgender fiktiver Sachverhalt:Einem alkoholkranken Menschen wird die Wohnung wegen Eigenbedarf gekündigt.Der alkoholkranke Mieter versucht zwar eine Wohnung zu finden, schafft dies jedoch nicht und zieht auch nach nochmaliger Fristsetzung der Kündigung nicht aus, daraufhin folgt eine gerichtliche Räumungsaufforderung.Aufgrund dieser psychischen Belastung und der Angst vor Obdachlosigkeit des alkoholkranken ...
  • Bild Anzeige erwartet nach Gästebucheintrag (10.02.2010, 18:21)
    Jemand hat vor einigen Wochen einen Gästebucheintrag auf einer Homepage einer Feuerwehr getätigt. Hat dort nur kurz über diverse kleine Misstände geschrieben. Nun will man über IP Verfolgung dem Verfasser ne Anzeige anhängen. Nur welche ? Es wurde im Gb Eintrag niemanden beleidigt oder sonstiges eben nur über kleine Fehler geschrieben. Verfasser ist ...

Urteile zum Zivilrecht
  • Bild OLG-OLDENBURG, 14 UF 128/10 (06.12.2010)
    Bei der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder bestehende Anwartschaften auf eine Versorgung sind aufgrund des Kapitalwerts zu teilen. Dass die anschließende Umrechnung für Männer und Frauen zu unterschiedlichen Versorgungspunkten führt, beruht auf dem nach versicherungsmathematischen Grundsätzen bemessenen Barwert und verletzt weder den Halbteilungsgr...
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 7 OB 26/10 (12.05.2010)
    1. Nach Klagerücknahme darf eine Verweisung des Rechtsstreits an das zuständige Gericht nicht mehr ausgesprochen werden. Anderes gilt, wenn lediglich das Ruhen des Verfahrens beantragt worden ist.2. Bei einem Streit um die Zahlung oder Erstattung von Konzessionsabgaben ist der ordentliche Rechtsweg gegeben....
  • Bild LSG-NIEDERSACHSEN-BREMEN, L 2 R 45/08 (09.07.2008)
    1. Auch bei der Prüfung eines Anspruchs im Sinne von § 243 Abs. 1 Nr. 3 SGB VI ist der Unterhaltsanspruch eines Ehegatten, dessen Ehe vor dem Inkrafttreten des ersten Gesetzes zur Reform des Ehe- und Familienrechts geschieden wurde und der sich gemäß dessen Art. 12 Ziff. 3 Abs. 2 weiterhin nach dem früheren Recht richtet, im Wege der Differenzmethode zu ermi...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Zivilrecht
  • BildFoto vom Essen im Restaurant ins Internet stellen erlaubt?
    Das Posten von Essen ist für viele Menschen mittlerweile ein Kult, sei es bei sozialen Netzwerken wie Facebook, Google+ oder Instagram oder auf dem eigenen Blog. Der einschlägige Hashtag dafür lautet #Foodporn, zu Deutsch: „Ernährungsporno“. Wie ist es aber rechtlich betrachtet: Darf man ohne weiteres als Restaurantbesucher sein ...
  • BildGrillen im Freien – was ist erlaubt?
    Der Sommer rückt in großen Schritten näher und verspricht mehr Tage im Grünen. An sonnigen Tagen wird gerne der Grill angemacht – was unbewusst gleich mehrere rechtliche Bereiche berührt. Neben Nachbarrecht, Immissionsschutzrecht und vielen anderen ist so z.B. auch das Strafrecht betroffen. Wie sieht es rechtlich mit ...
  • BildBargeld im Hotelzimmer: Wer haftet bei Diebstahl im Hotel?
    Bei einem Diebstahl im Hotel haftet unter Umständen der Hotelier. Diese Haftung kann allerdings bei unvorsichtigen Gästen entfallen. Näheres erfahren Sie in diesem Ratgeber. Wenn ein Hotelgast in seinem Zimmer bestohlen wird, muss dafür normalerweise der Betreiber des Hotels aufkommen. Dies ergibt sich aus der Vorschrift ...
  • BildMuss eine Unterschrift lesbar sein bei Vertrag oder Kündigung?
    Jeder kennt sie, die unleserliche Unterschrift. Manch einer sieht darin jedoch einen persönlichen Wiedererkennungswert. Was ist allerdings, wenn der Vertragspartner oder Dritte die Unterschrift mangels Lesbarkeit nicht anerkennen wollen, und damit beispielsweise den Vertrag oder die Kündigung wegen Formmangels als nichtig betrachten? In solchen Fällen ist ein Rechtsstreit ...
  • BildFinderlohn: Berechnung der Höhe nach § 965 BGB
    Der Finderlohn ist die Belohnung des ehrlichen Finders einer vermeintlich herrenlosen Sache, die dem rechtmäßigen Eigentümer wieder zurückgegeben wird. Der Finderlohn wird allerdings oftmals für den Finder als unangemessen gering bewertet. Liegt die Höhe des Finderlohns jedoch tatsächlich im Ermessen des sog. Verlierers, also der Person, die die ...
  • BildWelche Beweiskraft hat ein Gesprächsvermerk?
    Aussage gegen Aussage, im Zweifel vor Gericht: Stellen Sie sich vor Ihre Bank schickt Ihnen postalisch ein Gesprächsvermerk über das letzte Beratungsgespräche, indem es um diverse Anlagen und Finanzprodukte ging. In diesem Gesprächsvermerk finden Sie etwas, was Sie sich gerne schriftlich bestätigen lassen möchten. ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.