Rechtsanwalt in Dortmund Zentrum

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Eduard Shelesnjak / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Dortmund Zentrum (© Eduard Shelesnjak / Fotolia.com)

Dortmund liegt im Ruhrgebiet und ist mit ihren über 570.000 Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt im Ruhrgebiet. 2010 wurde Dortmund zu einer der Kulturhauptstädte Europas gewählt. Schon 880 fanden sich Erwähnungen der Stadt. Mit wechselnder Bedeutung im Laufe der Zeit erhob sich Dortmund durch die Kohle und Stahlverarbeitung im 19. Jahrhundert zur Industriestadt, was sie bis heute geblieben ist. Wer Dortmund hört, denkt jedoch auch an den Fußballverein Borussia Dortmund, der im Signal Iduna Park seine Heimspiele austrägt. Aber auch Parks, Theater und vielfältige Einkaufsmöglichkeiten gehören zu Dortmund. In Dortmund-Zentrum werden Feste wie das Weinfest oder der Hansemarkt abgehalten. Das Dortmunder U, der Friedensplatz, die Dreifaltigkeitskirche oder auch der Harenberg City Center ziehen viele Touristen an. Aber Dortmund ist auch einer der regional bedeutendsten Gerichtsstandorte. Hier finden sich ein Amtsgericht, ein Landgericht, ein Arbeitsgericht sowie ein Sozialgericht.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Dortmund Zentrum
KLIMPKE RUPPRECHT HOPFSTOCK
Gerichtsstraße 5
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 9509605
Telefax: 0231 9509658

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Dortmund Zentrum
Anwaltskanzlei Gotthold-Seethaler
Hamburger Str. 33
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 9897890
Telefax: 0231 98978929

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


Über Dortmund Zentrum

Auch wenn die Gerichte kein Lieblingsthema sind, kann es dennoch vorkommen, dass man sich mit diesen auseinandersetzen muss. Entweder als Kläger oder auf der Anklagebank. Da ist rechtlicher Beistand gefragt. Eine Stadt mit der Größe von Dortmund ist natürlich auch der Sitz von verschiedenen Anwälten. So ist es nicht schwer, einen Rechtsanwalt in Dortmund-Zentrum zu finden. In dem meisten Fällen sind die Kenntnisse und Fertigkeiten eines Rechtsanwaltes breit gefächert. Gerade bei diffizileren Fällen ist es allerdings sinnvoll, sich für einen Rechtsanwalt zu entscheiden, der über ein vertieftes Wissen und praktische Expertise in dem erforderlichen Fachgebiet verfügt. In der Regel wird man bei jedem Anwalt in Dortmund-Zentrum rechtlich vertreten, außer wenn von dem ausgewählten Rechtsbeistand bereits die Gegenseite vertreten wurde. In diesen Fällen wird das Mandat wegen sogenannter Interessenkonflikte zurückgewiesen.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild TU Dortmund zeichnet junge ISAS-Wissenschaftlerin aus (17.12.2013, 11:10)
    Dr. Julia Burkhart vom Leibniz-Institut für Analytische Wissenschaften (ISAS) wurde von der TU Dortmund mit einem Dissertationspreis für ihre herausragende Doktorarbeit ausgezeichnet. Sie erhielt den Preis am Montag (16. Dezember) im Rahmen der Akademischen Jahresfeier der TU.Julia Burkhart hat Pharmazie an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg studiert und mit dem dritten ...
  • Bild 10 Jahre Alfried Krupp-Schülerlabor an der RUB: Tagung und Tag der offenen Tür (30.01.2014, 12:10)
    Als 2004 das Alfried Krupp-Schülerlabor gegründet wurde, gehörte die Ruhr-Universität bundesweit zu den ersten Hochschulen, die einen Ort für diese besondere Art der Wissenschaftsvermittlung für Kinder und Jugendliche schuf. 2014 kann das Schülerlabor auf zehn erfolgreiche Projektjahre zurückblicken, herausragend ist unter anderem die Zusammenarbeit aller 20 Fakultäten der RUB unter ...
  • Bild Artenschutz dank Protein-Profil (20.12.2013, 09:10)
    Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Analytische Wissenschaften (ISAS) in Dortmund planen, eine völlig neue Methode zur Klassifizierung von Tier- und Pflanzenarten zu entwickeln: Anstatt die Gene zur Einordnung der Art heranzuziehen, wollen sie ein spezifisches Protein-Profil erstellen, aus dem sich die Verwandtschaftsverhältnisse ableiten lassen. Dazu haben sie ein gemeinsames Projekt mit ...

Forenbeiträge
  • Bild Richterliche Entscheidung Gewahrsam (15.09.2012, 14:00)
    Hallo, auf folgende Frage finde ich keine Antwort in den Fachbüchern und Urteilen und hoffe, dass ihr mir helfen könnt: Eine Person wird als Anscheinsstörer in Gewahrsam genommen. Allerdings hält der Einsatzleiter der Polizei es nicht für nötig, unmittelbar eine richterliche Entscheidung herbeizuführen, da er meint, dass es zu lange dauern ...
  • Bild Cannabis neben Tatverdächtigen gefunden (16.04.2013, 19:32)
    Hallo, hier ein rein theoretisches Beispiel und ich bitte um juristische Ratschläge. Wir haben einen 17 jährigen Jungen A mit der mit einem 18 jährigen B unterwegs ist. Sie werden um 22 uhr von der Polizei kontrolliert und sie finden nichts in den Taschen (keine illegalen sachen). Jedoch 2 Meter weiter ...
  • Bild Anzeige nach Foulspiel beim Fussball ? (11.07.2013, 22:39)
    Hallo,der A hat mal irgendwo gelesen dass ein Amateurspieler einen anderen Amateurspieler so gefoult hat dass dieser seinen Beruf nicht mehr ausüben konnte. Ich glaube er war Maler und Lackierer oderso.Aufjedenfall kommt jetzt natürlich die Frage auf, warum muss man bei einem Foulspiel zahlen ? Wenn einer jetzt auf den ...
  • Bild Akteneinsicht BKK (22.08.2011, 02:02)
    Folgender Fall:Person A aus München ist in der GKV pflichtversichert bei der Krankenkasse B aus Hamburg.Der A beantragt nun Akteneinsicht wegen eines Gutachtens, dass die B in Auftrag gegeben hat und das nur ihr vorliegt.Frage: Kann der A (erfolgreich) darauf bestehen, dass die Akteneinsicht in München erfolgt ? (Die B ...
  • Bild Warenbetrug - Strafbefehl (15.04.2013, 20:45)
    Hallo ihr Lieben,Person A) habt Unsinn gemacht habt viel Sche*** ins einer Kindheit erlebt, ist psychisch ein Wrack, gut das am Rande, es ist nicht zu entschuldigen was er getan hat, doch er kanns nicht mehr rückgängig machen und ich hoffe dass er es besser mache zukünftig.Person ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildFG Schleswig-Holstein zu den Voraussetzungen für die Anerkennung einer Freiberufler-Personengesellschaft
    Das Finanzgericht Schleswig-Holstein hat mit Urteil vom 17. November 2015 über die Voraussetzungen für die Anerkennung einer mehrstöckigen Freiberufler-Personengesellschaft entschieden (Az.: 4 K 93/14). Für die Anerkennung einer mehrstöckigen Freiberufler-Personengesellschaft sei es notwendig, dass neben den unmittelbar an der Untergesellschaft beteiligten natürlichen Personen auch alle mittelbar an dieser ...
  • BildDie Gründung einer Limited (Ltd.) im Überblick
    Die Gründung einer Limited (Ltd.) wird von vielen Gründern als vorteilhaft angesehen, da das Mindeststartkapital im Gegensatz zur Gründung einer GmbH sehr gering ist. Mittlerweile hat der deutsche Gesetzgeber die Lücke geschlossen und das Gründen einer Unternehmergesellschaft (UG) eingeführt. Hat es trotzdem noch Vorteile eine Ltd. zu als ...
  • BildMüssen Geschwister die Beerdigungskosten übernehmen?
    Geschwister können unter Umständen zur Übernahme der Beerdigungskosten für ihren verstorbenen Bruder oder Schwester verpflichtet sein. Wann dies der Fall ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Der Tod eines nahen Verwandten kann auch für Geschwister teuer werden. Dies gilt allerdings nur dann, wenn keine Erben ...
  • BildKrankenkasse muss für teures Hörgerät aufkommen
    Hörgeschädigte brauchen sich bei der Versorgung mit einem Hörgerät nicht immer Festpreisgeräten abspeisen zu lassen. Dies ergibt sich aus einem aktuellen Urteil des SG Aachen. Ein ausgebildeter Sozialpädagoge litt unter einer hochgradigen Innenohrscherhörigkeit (der festgestellte GdB betrug 70). Nachdem sich sein Hörvermögen erheblich verschlechtert hatte ...
  • BildUngerechtfertigt: Versicherung kürzt Reparaturkosten
    Immer wieder kürzt die gegnerische Haftpflichtversicherung die Reparaturkosten. Dies gilt sowohl bei der fiktiven als auch bei der konkreten Reparaturabrechnung. Nach einem aktuellen Urteil des Amtsgerichts Hattingen vom Februar 2017 (AZ: 16 C 93/16), muss der Geschädigte die Kürzungen nicht hinnehmen, sofern das Schadengutachten eines fachkundigen Sachverständigen die Reparaturen ...
  • BildWie hoch ist das pfändungsfreie Einkommen in Deutschland?
    Das Einkommen eines Arbeitnehmers darf nicht in unbegrenzter Höhe gepfändet werden. In welcher Höhe dies zulässig ist und was der Gläubiger beachten muss, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Weshalb gibt es ein pfändungsfreies Einkommen? Das Arbeitseinkommen von deutschen Arbeitnehmern darf lediglich in Höhe ...

Urteile aus Dortmund
  • BildAG-DORTMUND, 425 C 1013/15 (28.04.2015)
    Zumindest in den Fällen, in denen der Kunde über die "Sofort-Kaufen" Funktion eines online shops eine aus verschiedenen Elementen bestehende Couch, die in 17 verschiedenen Farben und 578 verschiedenen Kombinationen geliefert werden kann, bei der Bestellung im Internet bei jedem Element angezeigt bekommt, wie viele Artikel verfügbar sind und die
  • BildAG-DORTMUND, 512 C 53/14 (03.03.2015)
    1. Ein Beschluss einer Wohnungseigentümergemeinschaft über die Vergabe von Handwerkerleistungen ist zumindest rechtswidrig, wenn in ihm der genaue Umfang der Arbeiten nicht zumindest durch Bezugnahme auf ein bestimmtes Angebot Beschlussinhalt geworden ist. 2. Ein Beschluss einer Wohnungseigentümergemeinschaft über die Vergabe von Handwerkerleistungen ist zumindest rechtswidrig, wenn in ihm davon die Rede,
  • BildLG-DORTMUND, 2 O 254/14 (15.01.2015)
    Bei der Regelung zu den Entschädigungsgrenzen in § 19 Nr. 3 VHB 92 handelt es sich nicht um eine verhüllte Obliegenheit, sondern um eine Riskobegrenzung.
  • BildAG-DORTMUND, 736 Cs-600 Js 3/14-157/14 (12.09.2014)
    1. Der schriftlich an dessen Vorgesetzte übermittelte Satz über die Person eines Mitarbeiters einer Stadtverwaltung: "Dieser Mann gehört in das System einer SS-Verwaltung" erfüllt den Straftatbestand der Beleidigung gem. § 185 StGB. 2. Eine solche Aussage ist jedenfalls dann nicht mehr vom Grundrecht der Meinungsfreiheit gem. Art. 5 Abs. 1 GG
  • BildAG-DORTMUND, 426 C 1293/14 (12.09.2014)
    Zur Erforderlichkeit der Einschaltung eines anwaltlichen Prozessvertreters nach Klagezustellung, wenn die Prozessbevollmächtigten der klagenden Partei bereits vor Zustellung mitgeteilt haben, dass die Klage zurückgenommen wird. Die Entscheidung ist unanfechtbar, §§ 11 I, II RPflG iVm § 567 II ZPO. Eine Kostenentscheidung wurde entsprechend § 321 ZPO ergänzt.
  • BildAG-DORTMUND, 512 C 13/14 (26.08.2014)
    Zum notwendigen Inhalt eines Beschlusses, mit dem die Gemeinschaft Ansprüche einzelner Eigentümer auf Fertigstellung von Arbeiten gegenüber dem Verkäufer oder einem Bauunternehmen ansichzieht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.