Rechtsanwalt in Dortmund Westfalendamm

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Eduard Shelesnjak / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Dortmund Westfalendamm (© Eduard Shelesnjak / Fotolia.com)

Der Ortsteil Dortmund Westfalendamm befindet sich im Stadtbezirk Innenstadt Ost und teilt sich auf in Westfalendamm Nord und Westfalendamm Süd, sowie die Gartenstadt Nord und die Gartenstadt Süd. Auf einer Fläche von 4,564 Quadratkilometern leben in Dortmund Westfalendamm etwas über 17.000 Einwohner. Namensgebend ist die gleichnamige Straße, die zu einer der wichtigsten Hauptstraßen Dortmunds gehört. Gemeinsam mit dem westlich gelegenen Rheinlanddamm ist der Westfalendamm Teil der Bundestraße B1. Ursprünglich als Wohn- und innerörtliche Hauptstraße gedacht, ist der Westfalendamm heute eher eine Landstraße und übernimmt als Zwischenstück zwischen der aus Westen kommenden A 40 und der nach Osten führenden A 44 auch die Rolle einer Autobahn. Die sechsspurige Straße, die als Allee konzipiert wurde und von vierspurigen Baumreihen flankiert ist, ist nicht für das tägliche Verkehrsaufkommen von mehr als 140.000 Fahrzeugen ausgelegt, sodass es immer wieder zu Staubehinderungen kommt. Um die Bevölkerung des Ortsteils Dortmund Westfalendamm von dem hohen Verkehrsaufkommen zu entlasten, ist der Bau eines Tunnels geplant, der einen großen Teil des Fern- und Durchgangsverkehrs auf dem Westfalendamm aufnehmen soll.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Dortmund Westfalendamm
c/o Aderhold RA-GmbH
Westfalendamm 87
44141 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 42777100
Telefax: 0231 42777111

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Dortmund Westfalendamm

Das für Dortmund Westfalendamm zuständige Amtsgericht ist das Amtsgericht Dortmund. Es liegt nur wenige Kilometer entfernt in der Dortmunder Innenstadt. Der Rechtsanwalt aus Dortmund Westfalendamm vertritt sowohl dort als auch vor dem übergeordneten Landgericht Dortmund und dem zuständigen Oberlandesgericht in Hamm die Interessen seiner Mandanten. Außergerichtlich berät er sie in seiner Kanzlei, setzt in ihrem Namen juristische Schriftstücke auf oder stellt Anträge an das Gericht oder Behörden.

Wenn Sie einen Rechtsanwalt aus einem anderen Dortmunder Stadtteil suchen, finden Sie im Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Dortmund viele weitere Anwälte.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild "DIE RECHTE" bleibt im Streit mit der Sparkasse Hamm um Eröffnung eines Girokontos vorläufig erfolgl (08.04.2013, 15:32)
    Der nordrhein-westfälische Landesverband der Vereinigung „DIE RECHTE“ ist mit seinem Eilantrag, der Sparkasse Hamm aufzugeben, dem örtlichen Kreisverband der Vereinigung vorläufig ein Girokonto zur Verfügung zu stellen, gescheitert. Das Verwaltungsgericht Arnsberg hat diesen Antrag mit Beschluss vom 5. April 2013 abgelehnt. Die 12. Kammer des Gerichts führt in ihrer Eilentscheidung ...
  • Bild Lotto-Gesellschaft muss 11,5 Mio. Euro Schadenersatz zahlen (14.04.2014, 08:14)
    Mit Berufungsurteil vom 09.04.2014 hat der 1. Kartellsenat des Oberlandesgerichts die Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG verurteilt, an eine bundesweit tätige Spielvermittlerin Schadenersatz in Höhe von rund 11,5 Mio. Euro zu zahlen. Die Beklagte sowie die übrigen Landeslottogesellschaften des Deutschen Lotto- und Totoblocks (DTLB) hätten vorsätzlich in kartellrechtswidriger Weise ...
  • Bild Gesetzliche Krankenkassen: Wahltarife für Zusatzleistungen rechtens (11.04.2014, 10:29)
    Dortmund (jur). Private Krankenversicherer haben keinen Anspruch darauf, dass sich nicht auch die gesetzlichen Krankenkassen auf dem Markt für Zusatzleistungen tummeln. Das entschied das Sozialgericht (SG) Dortmund in einem am Donnerstag, 10. April 2014, veröffentlichten Urteil (Az.: S 40 KR 234/08). Es billigte damit sogenannte Wahltarife der AOK Rheinland/Hamburg. Mit ihren ...

Forenbeiträge
  • Bild Widerruf kostenloser Zugang (05.11.2014, 20:42)
    Hallo zusammen, mal angenommen ein Verbraucher bestellt über das Inet ein angebotenes 14tägiges Probeabo mit kostenlosen Zugang zu einem Portal.Man erhält eine Bestätigungsmail und per Post das Passwort mitgeteilt.Weder in der Bestätigungsmail noch im Brief ist von einem "normalen" ABO die Rede. Auch auf ein Widerrufsrecht wird nicht hingewiesen. Warum ...
  • Bild Arbeitslosengeld - Sperre auch bei Umzug zum Lebenspartner nach langer Wo-End-Bezieh. (14.03.2005, 18:02)
    Hallo, habe gerade diese Seite im Netz gefunden und haue nun sofort in die Tasten. Folgender Sachverhalt: Person A möchte zu ihrem Partner B nach langer Wochenendbeziehung ziehen. Person A steht in einem Arbeitsverhältnis und muss dies nun kündigen, da eine mehrstündige Fahrtzeit zu weit wäre, um weiter dort arbeiten zu können. Und ...
  • Bild Anzeige nach Foulspiel beim Fussball ? (11.07.2013, 22:39)
    Hallo,der A hat mal irgendwo gelesen dass ein Amateurspieler einen anderen Amateurspieler so gefoult hat dass dieser seinen Beruf nicht mehr ausüben konnte. Ich glaube er war Maler und Lackierer oderso.Aufjedenfall kommt jetzt natürlich die Frage auf, warum muss man bei einem Foulspiel zahlen ? Wenn einer jetzt auf den ...
  • Bild Beschädigung eines Parkettbodens in einer Mietwohnung (10.01.2013, 15:16)
    Ich wäre um einen Rat zur nachfolgenden Situation dankbar: Angenommen Mieter X hat eine Wohnung von Vermieter Y gemietet. Mieter X zieht aus, woraufhin Y eine Beschädigung des Parkettbodens im Arbeitszimmer durch einen Bürorollstuhl feststellt. Die Kratzer durch den Bürorollstuhl sind sichtbar, lassen sich jedoch auch durch eine Politur o.Ä. verharmlosen. Der ...
  • Bild SG Dortmund: Auto gewonnen - Arbeitslosengeld II gestrichen (27.03.2007, 09:32)
    Gewinnt ein Langzeitarbeitsloser in einem Gewinnspiel einen PKW, besteht kein Anspruch auf Arbeitslosengeld II, bis der Wert des Wagens verbraucht ist. Dies entschied das Sozialgericht Dortmund im Falle eines Familienvaters aus Iserlohn, der bei einer Baumarktkette als Hauptgewinn eines Gewinnspiels einen neuen VW Golf "Goal" im Wert von 17.610,- Euro erhielt. ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildKrankgeschrieben: was darf man als Arbeitnehmer bei Krankschreibung tun?
    Wer durch einen Krankheitsfall arbeitsunfähig wird, der sollte zunächst seinen Arbeitgeber über den Krankenstand informieren (sog. Krankmeldung). Im Anschluss ist in der Regel eine ärztliche Krankschreibung (sog. Attest) zu besorgen. Danach gilt es, die verschriebene Bettruhe einzuhalten. Eine solche Auszeit ist anfangs sicherlich auch willkommen, da sie durchaus ...
  • BildGutschrift und die ausgewiesene Umsatzsteuer
    Wer in einer Rechnung Umsatzsteuer ausweist, muss den ausgewiesenen Betrag auch abführen. Ähnliche Kriterien sind auch bei einer Gutschrift anzulegen. Heißt: Erhält jemand eine Gutschrift mit ausgewiesener Umsatzsteuer, muss diese auch ans Finanzamt abgeführt werden. Was aber passiert, wenn die Gutschrift eine andere Person als Berechtigten aufweist als ...
  • BildFehlerhafte Kreditwürdigkeitsprüfung durch die Bank und die Folgen hieraus.
    Die seit März letzten Jahres geltende Wohnimmobilien-Kreditrichtlinie 2016 hat unter anderem eine Verschärfung der Kreditwürdigkeits- bzw. Bonitätsprüfung mit sich gebracht. Nach den neuen Bestimmungen der §§ 505a ff. BGB unterliegen die Banken einer verschärften Pflicht, vor der Kreditvergabe die Kreditwürdigkeit des Darlehensnehmers zu überprüfen. Im Mittelpunkt stehen hier vor ...
  • BildKeine Ansprüche von Besteller oder Unternehmer bei Schwarzgeldabrede
    Wird zwischen Besteller und Werkunternehmer vereinbart, dass die zu erbringende Werkleistung teilweise oder ganz „schwarz“ ohne Rechnung erbracht werden soll, kann weder der Besteller Mängelgewährleistungsansprüche oder (Teil-)Rückzahlung der geleisteten Vergütung noch der Werkunternehmer die Zahlung des vereinbarten Werklohnes geltend machen.   Mit Urteil vom 10.04.2014 – VII ZR ...
  • BildKündigung des Fitnessvertrages bei einem Umzug
    Viele Personen schließen gerade im Winter einen Vertrag mit einem Fitness- oder Sportstudio ab, um sich körperlich fit zu halten. Oft sind in solchen Verträgen Klauseln zu finden, die einen Umzug als Kündigungsgrund ausschließen. Doch sind diese Klauseln wirksam? Wie ist es ...
  • BildBGH: Dashcam-Aufnahmen sind als Beweis vor Gericht zulässig
    Dashcam-Aufnahmen dürfen zur Klärung eines Unfallhergangs als Beweis verwendet werden. Das hat der Bundesgerichtshof mit Urteil vom 15. Mai 2018 entschieden (Az.: VI ZR 233/17). Lange war es strittig, ob die Aufnahmen der kleinen Videokameras im Auto als Beweismittel zulässig sind, da sie gegen das Datenschutzrecht verstoßen. „Der ...

Urteile aus Dortmund
  • BildAG-DORTMUND, 425 C 1013/15 (28.04.2015)
    Zumindest in den Fällen, in denen der Kunde über die "Sofort-Kaufen" Funktion eines online shops eine aus verschiedenen Elementen bestehende Couch, die in 17 verschiedenen Farben und 578 verschiedenen Kombinationen geliefert werden kann, bei der Bestellung im Internet bei jedem Element angezeigt bekommt, wie viele Artikel verfügbar sind und die
  • BildAG-DORTMUND, 512 C 53/14 (03.03.2015)
    1. Ein Beschluss einer Wohnungseigentümergemeinschaft über die Vergabe von Handwerkerleistungen ist zumindest rechtswidrig, wenn in ihm der genaue Umfang der Arbeiten nicht zumindest durch Bezugnahme auf ein bestimmtes Angebot Beschlussinhalt geworden ist. 2. Ein Beschluss einer Wohnungseigentümergemeinschaft über die Vergabe von Handwerkerleistungen ist zumindest rechtswidrig, wenn in ihm davon die Rede,
  • BildLG-DORTMUND, 2 O 254/14 (15.01.2015)
    Bei der Regelung zu den Entschädigungsgrenzen in § 19 Nr. 3 VHB 92 handelt es sich nicht um eine verhüllte Obliegenheit, sondern um eine Riskobegrenzung.
  • BildAG-DORTMUND, 736 Cs-600 Js 3/14-157/14 (12.09.2014)
    1. Der schriftlich an dessen Vorgesetzte übermittelte Satz über die Person eines Mitarbeiters einer Stadtverwaltung: "Dieser Mann gehört in das System einer SS-Verwaltung" erfüllt den Straftatbestand der Beleidigung gem. § 185 StGB. 2. Eine solche Aussage ist jedenfalls dann nicht mehr vom Grundrecht der Meinungsfreiheit gem. Art. 5 Abs. 1 GG
  • BildAG-DORTMUND, 426 C 1293/14 (12.09.2014)
    Zur Erforderlichkeit der Einschaltung eines anwaltlichen Prozessvertreters nach Klagezustellung, wenn die Prozessbevollmächtigten der klagenden Partei bereits vor Zustellung mitgeteilt haben, dass die Klage zurückgenommen wird. Die Entscheidung ist unanfechtbar, §§ 11 I, II RPflG iVm § 567 II ZPO. Eine Kostenentscheidung wurde entsprechend § 321 ZPO ergänzt.
  • BildAG-DORTMUND, 512 C 13/14 (26.08.2014)
    Zum notwendigen Inhalt eines Beschlusses, mit dem die Gemeinschaft Ansprüche einzelner Eigentümer auf Fertigstellung von Arbeiten gegenüber dem Verkäufer oder einem Bauunternehmen ansichzieht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.