Rechtsanwalt in Dortmund: Verwaltungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Dortmund: Sie lesen das Verzeichnis für Verwaltungsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Tobias Klein-Endebrock (Fachanwalt für Verwaltungsrecht) bietet Rechtsberatung zum Gebiet Verwaltungsrecht kompetent im Umland von Dortmund
***** (5)   1 Bewertung
Kanzlei am Wallring
Westenhellweg 83
44137 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 10877580
Telefax: 0231 10877581

Zum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsproblemen zum Verwaltungsrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Katja Wörmer jederzeit im Ort Dortmund
c/o RAe Merkel & Partner
Arndtstr. 27
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 575654
Telefax: 0231 551299

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Verwaltungsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Tim Borgmann immer gern in der Gegend um Dortmund

Wipfelweg 23
44265 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 460793
Telefax: 03212 1176238

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Manuel Kabis bietet Rechtsberatung zum Bereich Verwaltungsrecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von Dortmund

Königswall 28
44137 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 5897990
Telefax: 0231 58979929

Zum Profil
Juristische Beratung im Schwerpunkt Verwaltungsrecht bietet in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Wiltrud Rülle-Hengesbach (Fachanwältin für Verwaltungsrecht) mit Kanzlei in Dortmund

Hagener Str. 337
44229 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 574081
Telefax: 0231 556292

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Verwaltungsrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. Thomas Nolte aus Dortmund

Rosenstr. 58
44289 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 3300133
Telefax: 0231 3300132

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsgebiet Verwaltungsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Michael Kondla engagiert vor Ort in Dortmund

Luisenstr. 10
44137 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 95909740
Telefax: 0231 95909741

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Verwaltungsrecht
  • Bild Deutscher Anwaltverein beruft Vergaberechtsausschuss (28.10.2008, 11:02)
    Berlin (DAV). Der Deutsche Anwaltverein (DAV) hat einen neuen Ausschuss für „Vergaberecht“ berufen. Dort wird insbesondere die anwaltliche Expertise insbesondere aus dem Bau- und Verwaltungsrecht gebündelt. Damit trägt er der wachsenden Bedeutung dieses Rechtsgebiets in der anwaltlichen Beratungspraxis Rechnung. Das Vergaberecht durchdringt zunehmend anwaltliche Beratungsfelder nicht nur im klassischen Beschaffungswesen ...
  • Bild Jeder fünfte Rechtsanwalt ist Fachanwalt (25.06.2007, 08:46)
    Nachfrage nach anwaltlicher Qualifikation wächst: Erneuter Anstieg der Fachanwälte im vergangenen Jahr Bundesrechtsanwaltskammer, Berlin. Auch im vergangenen Jahr ist die Zahl der Fachanwälte gegenüber dem Vorjahr erneut angestiegen. Zum 1.1.2007 gab es in der Bundesrepublik insgesamt 27.953 Fachanwälte. Das entspricht einer Quote von fast 20 % und einem Zuwachs gegenüber dem ...
  • Bild Anwaltschaft beschließt zwei weitere neue Fachanwaltschaften (06.04.2006, 11:34)
    Einführung des Fachanwalts für Urheber- und Medienrecht und Fachanwalts für Informationstechnologierecht (IT-Recht) beschlossen Berlin (DAV). Die Satzungsversammlung der Deutschen Anwaltschaft hat am 03. April 2006 in Berlin die Einführung zwei weiterer neuer Fachanwaltschaften beschlossen und zwar den Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und den Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT-Recht). Damit stehen zwei ...

Forenbeiträge zum Verwaltungsrecht
  • Bild Gebrauchtwagen: Kaufvertrag sittenwidrig? (20.01.2005, 16:57)
    hallo, mal angenommen, ein technisch unbegabter Mensch Em braucht dringend fahrbaren Untersatz, am besten einen Kombi Diesel und kauft einen bei einem Gebrauchtwagenhändler, dem Verkäufer Vau. Der Wagen wird probegefahren und dabei gegen einen Obulus in die Kaffeekasse einem Prüfer vorgeführt, Ergebnis: der Wagen ist soweit ersichtlich okay, Vau lässt noch ...
  • Bild Zivilrechtliche Nebengebiete - Examensvorbereitung (16.10.2013, 18:12)
    Hallo, ich hoffe das ist der richtige Bereich für mein Anliegen. In diesem WS höre ich zum Ersten Mal Vorlesungen in den zivilrechtlichen Nebengebieten (Familien-, Erb-, Handels-, Gesellschafts-, Zivilprozess- und internationales Privatrecht). Dank einer (glücklichen) Fügung werde ich in diesen Bereichen keine Klausur/Hausarbeit schreiben. Im SS 2014 möchte ich mit der Examensvorbereitung ...
  • Bild "Kind" als Ausschlussgrund bei EAV zum gehobenen Polizivollzugsdienst (19.11.2013, 13:34)
    Vor kurzem kam es zu folgendem Fall: Eine Frau (27), Mutter eines 8 jährigen Kindes nahm an einem Auswahlverfahren für die Zulassung zum Studium im gehobenen Dienst der Polizei des Landes Hessen teil. Sie hat alle Testteile erfolgreich absolviert und mit teilweise überdurchschnittlich guten Leistungen bestanden. Im Abschlussgespräch wurde ihr jedoch das ...
  • Bild Verwaltungsrecht bezgl. Urteil 9C8.09 BVerwG (25.04.2013, 14:22)
    Hallo,ich habe in einen Beitrag im Fernsehen über das Urteil 9C8.09 des Bundesverwaltungsgerichtes gesehen. Dabei ging es um Erschließungsverträge von Kommunalen Eigengesellschaften.Jedoch wurde von den Richtern das Urteil auch auf Gesellschaften ausgeweitet, welche mehrheitlich im Besitz der Kommune befinden oder mehrheitlich kontrolliert werden.Nun gibt es hier folgendes Problem: Die Kommune ...
  • Bild Anrechnung der Rentenzahlungen aus Russland auf die Sozialhilfe (06.01.2009, 22:33)
    Sehr geehrte Juristen, die Durchsuchung Ihres Forumsarchivs hat gezeigt, dass niemand bisher die Fragen über die Berücksichtigung der ausländischen Altersrente bei der Berechnung der deutschen Leistungen nach SGB XII (Grundsicherung) gestellt hat. Deshalb möchte ich hiermit ein neues Forumsthema starten. Ein älteres Ehepaar (M – 79, F – 76) hat im letzten ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Verwaltungsrecht
  • BildBaum fällen: Ist stets eine behördliche Genehmigung notwendig?
    In welchen Fällen muss für das Fällen eines Baumes eine behördliche Genehmigung eingeholt werden? Und wann muss diese erteilt werden? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Grundstückseigentümer die auf ihrem privaten Gelände einen Baum gepflanzt haben überlegen es sich manchmal nach Jahren anders und möchten ...
  • BildTantra-Massage – „ganzheitliche Selbsterfahrung“ oder „Entspannung mit erotischem Bezug“?
    Massage ist nicht gleich Massage. Bei einer Tantra-Massage steht nicht nur das Lösen von Verspannungen aus Rücken und Nackenbereich im Mittelpunkt. Vielmehr wird hier auch Wert auf die komplette körperliche Entspannung, also auch in sexueller Hinsicht, gelegt. Viele deutsche Städte erheben beispielsweise für den Bordellbetrieb die sogenannte Vergnügungssteuer ...
  • BildE-Scooter Verbot in Bus und Bahn rechtmäßig?
    Verkehrsunternehmen dürfen derzeit auch behinderten Fahrgästen die Mitnahme von einem E-Scooter zumindest im Bus untersagen. Dies hat das OVG Münster entschieden. Vorliegend wendete sich ein schwerbehinderter Mann gegen ein im Kreis Recklinghausen bestehende Verbot von E-Scootern in Bussen. Hiergegen wollte er eine einstweilige Anordnung beim ...
  • BildUnbedenklichkeitsbescheinigung vom Finanzamt: Antrag, Dauer & Kosten
    Wozu wird eine steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung vom Finanzamt benötigt und was muss man bei der Antragstellung beachten? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Eine steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung vom Finanzamt nennt sich offiziell „Bescheinigung in Steuersachen“. Dies ergibt sich aus einem Anwendungserlass des Bundesministeriums der Finanzen vom 31.01.2014 ...
  • BildWas bedeutet Leinenzwang für Hunde?
    Als Hundebesitzer wird man immer wieder mit der Aussage konfrontiert, dass gemäß dem Hundegesetz an bestimmten Plätzen sowie in bestimmten Jahreszeiten ein Leinenzwang – oder auch Leinenpflicht – für Hunde bestehe. Doch was bedeutet Leinenzwang für Hunde? Was ist der Leinenzwang? Bei dem ...
  • BildWenn der Nachbar eine Gaststätte eröffnet. Kann man sich dagegen schützen?
    Wenn es um Streitigkeiten zwischen Bürger und Staat, meistens einer städtischen Behörde, geht, wird diese Streitigkeit vor dem Verwaltungsgericht ausgetragen und ist öffentlich – rechtlicher Natur. Die Verwaltungsgerichtsordnung stellt in §40 Abs. I klar, was dafür vorliegen muss. In der Streitigkeit muss es um eine öffentlich ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.