Rechtsanwalt in Dortmund: Versicherungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Dortmund: Sie lesen das Verzeichnis für Versicherungsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Versicherungsrecht ist kein simples Rechtsgebiet. Das Versicherungsrecht normiert die Beziehungen zwischen Versicherungsnehmern und Versicherungen andererseits. Der Versicherungsvertrag dient dabei als Basis. Das Vertragsrecht für Versicherungsverträge ist im Versicherungsvertragsrecht enthalten. Hauptsächlich ist es im Gesetz über den Versicherungsvertrag geregelt. Das Gesetz über den Versicherungsvertrag wird mit VVGT abgekürzt.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Silke Stremmel (Fachanwältin für Versicherungsrecht) berät im Schwerpunkt Versicherungsrecht engagiert im Umland von Dortmund
**** (3.8)   3 Bewertungen
Kanzlei Silke Stremmel
Gutenbergstraße 41-45
44139 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 13702930
Telefax: 0231 13702931

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt Sven Reissenberger (Fachanwalt für Versicherungsrecht) bietet anwaltliche Beratung zum Bereich Versicherungsrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Dortmund
Anwaltskanzlei Sven Reissenberger
Schwanenwall 8-10
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231579500
Telefax: 0231 573166

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Hermann Jürgen Lier (Fachanwalt für Versicherungsrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Dortmund hilft als Anwalt Mandanten engagiert bei Rechtsfällen mit dem Schwerpunkt Versicherungsrecht
Dr. Ahrens, Lier, Wolf Rechtsanwälte, Notare, Fachanwälte
Stefanstraße 2
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 958940
Telefax: 0231 551188

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich Versicherungsrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Thomas Sohn mit Kanzlei in Dortmund

Kaiserstr. 70
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 4779890
Telefax: 0231 47798929

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Rechtsbereich Versicherungsrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Klaus Manfred Dankert mit Anwaltskanzlei in Dortmund

Westfalendamm 280
44141 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 53425317
Telefax: 0231 53425342

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. Martin Rehborn unterstützt Mandanten zum Anwaltsbereich Versicherungsrecht jederzeit gern im Umkreis von Dortmund

Hansastr. 30
44137 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 222430
Telefax: 0231 22243115

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Heinrichs mit Anwaltsbüro in Dortmund hilft als Anwalt Mandanten fachmännisch bei Rechtsfällen im Rechtsgebiet Versicherungsrecht

Schwanenwall 23
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 524452
Telefax: 0231 551376

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Versicherungsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Peter Neumann jederzeit vor Ort in Dortmund

Schwanenwall 2
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 527438
Telefax: 0231 527797

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Philipp Himmelmann-Ungerer (Fachanwalt für Versicherungsrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Gebiet Versicherungsrecht gern in der Nähe von Dortmund
c/o RAe Himmelmann u. Pohlmann
Prinz-Friedrich-Karl-Str. 3
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 5570600
Telefax: 0231 5570605

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen im Versicherungsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Oswald Merkel gern in Dortmund

Arndtstr. 27
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 575654
Telefax: 0231 551299

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsgebiet Versicherungsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Gert Hachenberg engagiert in Dortmund

Brüderweg 13
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 5571040
Telefax: 0231 55710444

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsbereich Versicherungsrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Michael Tolksdorf aus Dortmund
c/o RAe Himmelmann u. Pohlmann
Prinz-Friedrich-Karl-Str. 3
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 5570600
Telefax: 0231 5570605

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Kleffner bietet anwaltliche Beratung zum Bereich Versicherungsrecht engagiert im Umkreis von Dortmund

Reinoldistr. 17-19
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 5285845
Telefax: 0231 553332

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten im Versicherungsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Thomas Kubatta kompetent im Ort Dortmund

Südwall 11
44137 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 9130440
Telefax: 0231 91304499

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Susanne Ziegler mit Rechtsanwaltsbüro in Dortmund berät Mandanten fachmännisch bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Bereich Versicherungsrecht

Königswall 42
44137 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 69699926
Telefax: 0231 69699927

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Versicherungsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt LL.M. Markus Krause persönlich in der Gegend um Dortmund
c/o RAe Krause & Sandmann
Betenstr. 1
44137 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 655030
Telefax: 0231 6550318

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Versicherungsrecht in Dortmund

Wird die Regulierung eines Schadens verweigert, dann ist guter Rat teuer

Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Dortmund (© blende11 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Dortmund
(© blende11 - Fotolia.com)

In der BRD verfügt im Schnitt jeder über 7 unterschiedliche Versicherungen. Die beliebtesten Versicherungen sind u.a. die Lebensversicherung, die Haftpflichtversicherung, die Berufsunfähigkeitsversicherung, die Rechtsschutzversicherung sowie die Unfallversicherung und die Krankentagegeldversicherung. Soll ein Versicherungsunternehmen eine Schadensregulierung vornehmen, weil sich ein Unfall ereignet hat oder ein Schadensfall eingetreten ist, dann sind Konflikte keine Ausnahme. Das Versicherungsunternehmen lehnt eine Schmerzensgeldzahlung ab oder übernimmt die entstandenen Schadenskosten nicht. Weshalb die Regulierung eines Schadens abgelehnt wird, das begründen Versicherer gerne mit einer Verletzung der Versicherungsbedingungen wie eine verschwiegene Vorerkrankung oder eine versäumte Anzeigepflicht. Auch dass nach der Regulierung eines Schadens das Versicherungsverhältnis einfach gekündigt wird, ist keine Ausnahme.

Weigert sich eine Versicherung eine Schadensregulierung vorzunehmen, kann das schlimme finanzielle Konsequenzen haben - ein Rechtsanwalt berät

Wenn Sie ein Problem im Versicherungsrecht haben, z.B. weil Ihre Versicherung sich bei einem Autounfall weigert, den Schaden zu übernehmen, dann ist der ideale Ansprechpartner ein Rechtsanwalt. In Dortmund sind einige Rechtsanwälte niedergelassen, die Ihnen bei allen Problemen im Versicherungsrecht beratend und vertretend zur Seite stehen. Auch finden sich in Dortmund Anwaltskanzleien, die sich neben anderen Rechtsgebieten im Speziellen auch mit dem Versicherungsrecht befassen. Ein Anwalt aus Dortmund im Versicherungsrecht ist dabei u.a. auf dem Gebiet des Privatversicherungsrechts kompetent. Auch wenn Sie Probleme mit einem Versicherungsmakler haben, oder Fragen rund um den Rückkaufwert einer Lebensversicherung bestehen, ist ein Anwalt in Dortmund zum Versicherungsrecht der ideale Ansprechpartner. Ein Anwalt für Versicherungsrecht aus Dortmund sollte außerdem zeitnah kontaktiert werden, wenn Sie z.B. Unfallopfer bei einem Autounfall sind. In jedem Fall ist es angebracht, so schnell als möglich mit einer Rechtsanwaltskanzlei im Versicherungsrecht in Dortmund in Kontakt zu treten. Wendet man sich frühzeitig an einen Rechtsanwalt, dann schafft man die beste Grundlage, dass das eigene Recht durchgesetzt werden kann.

Wann ist es empfehlenswert, einen Fachanwalt im Versicherungsrecht zu kontaktieren?

Weiß man schon im Voraus, dass sich das persönliche Problem im Versicherungsrecht schwieriger gestaltet, dann sollte man in Erwägung ziehen, sich Hilfe und Rat direkt bei einem Fachanwalt zum Versicherungsrecht zu suchen. Fachanwälte im Versicherungsrecht haben eine zusätzliche Ausbildung im Rechtsgebiet Versicherungsrecht absolviert. Damit können sie sowohl in der Theorie als auch in der Praxis mit überdurchschnittlichen Fachkenntnissen aufwarten. Gerade Mandanten mit schwierigen Problemen im Versicherungsrecht können von diesem fachlichen Know-how eines Fachanwalts oder einer Fachanwältin profitieren.


News zum Versicherungsrecht
  • Bild OLG: Tierhalter- oder Kraftfahrzeughaftpflicht? - Hund entwischt aus Auto ... (22.12.2006, 12:16)
    Tierhalter- oder Kraftfahrzeughaftpflicht? - Hund entwischt aus Auto und beißt Pferd - Der Kläger hat bei der beklagten Versicherung eine Jagdhaftpflichtversicherung abgeschlossen und begehrt Deckungsschutz. In dem Versicherungsvertrag ist geregelt, dass die Haftpflicht wegen Schäden, die der Versicherungsnehmer durch den Gebrauch eines Kraftfahrzeugs verursacht, nicht versichert ist. Diese so genannte „Benzinklausel“ ...
  • Bild PKV: Vor einem Krankenhausaufenthalt unbedingt den Versicheruungsschutz prüfen (17.08.2009, 10:51)
    Karlsruhe/Berlin (DAV). In der Regel brauchen Privatpatienten vor einer Krankenhausbehandlung keine Abstimmung mit ihrer Krankenversicherung vorzunehmen. Dass eine Prüfung des tatsächlich vorhandenen Versicherungsschutzes und gegebenenfalls auch eine Abstimmung mit dem Krankenversicherer dennoch empfehlenswert ist, zeigt ein Urteil des Bundesgerichtshofes (BGH) vom 24. Juni 2009 (AZ: IV ZR 212/07), auf das ...
  • Bild Für Versicherte: Der kostenlose Ratgeber zum neuen Versicherungsvertragsrecht (17.01.2008, 10:22)
    Seit dem 1. Januar 2008 haben Versicherte mehr Rechte: Das neue Versicherungsvertragsrecht stärkt die Rechte der Versicherungsnehmer und verbessert die Transparenz im gesamten Versicherungsrecht. Mit einem Ratgeber informiert das Bundesjustizministerium über die neuen Vorschriften für Versicherungsverträge. Die Broschüre „Das neue Versicherungsvertragsgesetz“ gibt Auskunft darüber, welche Rechte Versicherungsnehmerinnen und Versicherungsnehmer ...

Forenbeiträge zum Versicherungsrecht
  • Bild Versicherungsrecht (21.01.2012, 18:11)
    Hab mal paar Fragen zu Versicherungrecht und Verjährung: Also: X verkauft sein Grundstück an Y in 2007. Im Januar erhält Y nun ein einen Brief der Wohngebäudeversicherung in dem diese Y auf das Weiterbestehen der Versicherung hinweist (von der Y bis dahin nichts wusste und auch vom Verkäufer X nicht ...
  • Bild Fristen für Wasserschadenbehebung + Wiederherstellung ? (21.01.2012, 13:27)
    Hallo, gibt es Fristen bzw welche, innerhalb derer die Schäden, die durch einen Wasserschaden entstanden sind, behoben sein müssen und wie ? Als Beispiel mal eine Mietwohnung mit Wasserschaden und 3 Löchern in der Wand bleiben eine Weile offen, was ja noch normal ist (austrocknen). Dann werden die Löcher zugemacht, auch ok. ...
  • Bild welcher Fachanwalt ? (07.12.2011, 18:44)
    Kommt infrage bei einer Forderungsabswehr im Bereich Telefon Erotic?
  • Bild Müssen Beiträge Rückwirkend bezahlt werden? (21.08.2014, 06:29)
    Hallo,angenommen Person A zieht 1992 in seiner 1. eigenen Wohnung. Angenommen auch er u.a. auch gleich eine Hausratsversicherung ab. Angenommen auch diese Wohnung ist mit etwa 25qm recht klein.Angenommen im Jahr 1997 beschliesst Person A sich eine Wohnung zu kaufen, die auch etwa doppelt so groß ist. Angenommen nun er ...
  • Bild KFZ Versicherungsschein zum Hauptvertrag fehlerhaft (19.01.2010, 14:38)
    Hallo Leute! Mal wieder ein Fall: Der VN beauftragt den V damit eine möglichst günstige Versicherung für das KFZ harauszusuchen. Das KFZ des VN wird am 16.11.09 zugelassen. Am 27. 12.09 gehen dem VN der Versicherungsschein, sowie die sonstigen Unterlagen vollständig zu. Der Versicherungsschein enthält Fehler im Bezug auf die Unterbringung des KFZ, ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (4)

Notfall-Nummer (1)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Versicherungsrecht
  • BildSkiunfall: gibt es dafür eine Versicherung?
    Die weiße Jahreszeit ruft jedes Jahr erneut die Skifahrer auf die Piste. Viele sparen daher lieber für ihren Winterurlaub anstatt für einen Urlaub in der Sonne. Doch kann unter Umständen der Skiurlaub ein abruptes Ende nehmen, wenn es plötzlich zu einem Unfall kommt. Unter Umständen können die daraus ...
  • BildKfz-Versicherungswechsel – wann geht das?
    Im Herbst ist für viele Autofahrer eine arbeitsreiche Jahreszeit: nicht nur, dass das Fahrzeug winterfest gemacht werden muss; auch ist Ende November ein Wechsel der Autoversicherung möglich. Dies bedeutet für viele ein intensives Preisevergleichen der verschiedenen Anbieter, denn schließlich möchte man ja im kommenden Jahr den einen oder ...
  • BildHaftung bei Sturmschäden – die Rechtslage
    Die Naturgewalten schlagen immer häufiger und auch immer heftiger zu. Innerhalb kürzester Zeit kann es zu immensen Sachschäden und leider auch zu Personenschäden kommen. Nachdem der erste Schreck überwunden ist, geht es in vielen Fragen um die Haftung? Ab wann spricht man von einem Sturm - ...
  • BildBGH: Unbefristeter Rücktritt bei Lebens- und Rentenversicherung nach Antragsmodell
    Mit Urteil vom 17.12.2014 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass bei Lebens- und Rentenversicherungen, die nach dem sog. Antragsmodell abgeschlossen wurden, ein Rücktritt bei fehlerhafter Belehrung unbefristet möglich ist (AZ.: IV ZR 260/11). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Zürich führt aus: Damit führt der BGH seine Rechtsprechung fort (Urteil vom 07.05.2014, ...
  • BildBerufsunfähigkeit und Berufsunfähigkeitsversicherung
    Berufsunfähigkeitsversicherung | Sicherung der Existenz bei Berufsunfähigkeit wegen Krankheit oder Kräfteverfall  Eine  Berufsunfähigkeitsversicherung  abzuschließen ist eine notwendige Maßnahme um für Krankheit und Gebrechlichkeit vorzusorgen und die Existenz zu sichern. Es ist ein wichtiger Schritt um für den Fall vorzusorgen, dass eine Person durch Krankheit voraussichtlich dauernd außerstande ist ...
  • BildBerufsunfähigkeitsversicherung will nicht zahlen – BGH stärkt Verbraucherrechte
    Unfälle oder Krankheiten können schnell dazu führen, dass die Betroffenen ihren Beruf nicht mehr ausüben können. Gegen dieses Risiko sichern sich viele Menschen mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung ab. Tritt dann aber tatsächlich die Berufsunfähigkeit ein, kommt es leider immer wieder zum Streit mit dem Versicherer. Denn dieser will nicht zahlen. ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.