Rechtsanwalt in Dortmund: Verkehrsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Dortmund: Sie lesen das Verzeichnis für Verkehrsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Verkehrsrecht ist nicht nur eine sehr breite, sondern auch eine außerordentlich komplexe Rechtsmaterie. Das Verkehrsrecht setzt sich aus verschiedenen Vorschriften des Privatrechts und des öffentlichen Rechts zusammen. Es ist ein Teil des Verkehrswesens und befasst sich mit sämtlichen Problemen und Situationen, die im Straßenverkehr entstehen können. Da so gut wie jeder fast jeden Tag im Verkehr unterwegs ist, können sich oft schneller als man denkt rechtliche Probleme ergeben, die in das Rechtsgebiet des Verkehrsrechts fallen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten rund um den Schwerpunkt Verkehrsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Ulrich Bambor engagiert vor Ort in Dortmund
***** (5)   1 Bewertung
Kanzlei Bambor
Im Defdahl 10 B
44141 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 9529290
Telefax: 0231 9529291

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Logo
Anwaltskanzlei Rennert & Demtröder berät zum Gebiet Verkehrsrecht jederzeit gern vor Ort in Dortmund
Rennert & Demtröder
Rossbachstraße 11b
44369 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 9369610
Telefax: 0231 93696149

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Schwerpunkt Verkehrsrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Torsten Jannack mit Anwaltskanzlei in Dortmund
Torsten Jannack | Rechtsanwalt | Fachanwalt für Arbeitsrecht
Kleppingstr. 20
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 02317248524
Telefax: 02317248518

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Franziska Mählmann aus Dortmund hilft als Anwalt Mandanten qualifiziert juristischen Themen aus dem Schwerpunkt Verkehrsrecht
Kanzlei Kaiserviertel
Prinz-Friedrich-Karl-Straße 29
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 5570230
Telefax: 0231 55702320

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Kanzlei Anwaltskanzlei Püschel & Glaubitz bietet anwaltliche Hilfe zum Verkehrsrecht kompetent im Umland von Dortmund
Anwaltskanzlei Püschel & Glaubitz
Kaiserstraße 24
44135 Dortmund
Deutschland


Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Silke Stremmel mit Anwaltsbüro in Dortmund hilft als Rechtsbeistand Mandanten aktiv bei Rechtsfragen im Rechtsbereich Verkehrsrecht
**** (4.1)   4 Bewertungen
Kanzlei Silke Stremmel
An der Palmweide 55
44227 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 13702930
Telefax: 0231 13702931

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt Sven Reissenberger (Fachanwalt für Verkehrsrecht) mit Kanzleisitz in Dortmund hilft als Rechtsbeistand Mandanten jederzeit gern bei Rechtsproblemen aus dem Bereich Verkehrsrecht
Anwaltskanzlei Sven Reissenberger
Schwanenwall 8-10
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231579500
Telefax: 0231 573166

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten rund um den Schwerpunkt Verkehrsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Marcus Spiralski jederzeit in Dortmund
Kanzlei Spiralski
Heiliger Weg 67
44141 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 10877880
Telefax: 0231 10877889

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Joachim Kerner bietet anwaltliche Hilfe zum Gebiet Verkehrsrecht gern im Umland von Dortmund
Anwaltskanzlei Joachim Kerner
Saarlandstr. 90
44139 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 1064507
Telefax: 0231 1064509

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Christian Dreier mit Rechtsanwaltskanzlei in Dortmund vertritt Mandanten fachkundig bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Rechtsbereich Verkehrsrecht

Domänenstraße 16
44225 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 7770960
Telefax: 0231 7770961

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Beatrice Artmann berät Mandanten zum Rechtsgebiet Verkehrsrecht jederzeit gern in Dortmund

Heitkampstraße 33
44339 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 7280549
Telefax: 0231 800301

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Verkehrsrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Jens Gunnar Cordes mit Büro in Dortmund
CHS Rechtsanwälte Fachanwälte für Strafrecht
Ostenhellweg 27-29
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 950370
Telefax: 0231 9503711

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt Verkehrsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Klaus-Peter Gomon gern im Ort Dortmund

Märkische Straße 46
44141 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 5897980
Telefax: 0231 58979829

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfällen zum Schwerpunkt Verkehrsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Hermann Jürgen Lier persönlich in Dortmund
Dr. Ahrens, Lier, Wolf Rechtsanwälte, Notare, Fachanwälte
Stefanstraße 2
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 958940
Telefax: 0231 551188

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten im Verkehrsrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Kornelia Urban persönlich vor Ort in Dortmund
Urban, Urban
Berghofer Straße 200
44269 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 485841
Telefax: 0231 482344

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Rechtsauskunft im Schwerpunkt Verkehrsrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Peter Bohnhof mit Kanzlei in Dortmund
Anwaltskanzlei Peter Bohnhof
Markt 3
44137 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 22204220
Telefax: 0231 22204229

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Winfried Born mit Rechtsanwaltskanzlei in Dortmund berät Mandanten qualifiziert bei Rechtsproblemen mit dem Schwerpunkt Verkehrsrecht
c/o Aderhold RA-GmbH
Westfalendamm 87
44141 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 42777100
Telefax: 0231 42777111

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt LL.M. Markus Krause (Fachanwalt für Verkehrsrecht) mit RA-Kanzlei in Dortmund berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig bei ihren juristischen Fällen im Rechtsgebiet Verkehrsrecht
c/o RAe Krause & Sandmann
Betenstr. 1
44137 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 655030
Telefax: 0231 6550318

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Oswald Merkel mit Rechtsanwaltskanzlei in Dortmund unterstützt Mandanten qualifiziert bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Bereich Verkehrsrecht

Arndtstr. 27
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 575654
Telefax: 0231 551299

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Manfred Junker (Fachanwalt für Verkehrsrecht) berät Mandanten im Schwerpunkt Verkehrsrecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Dortmund

Kaiserstr. 78
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 5571710
Telefax: 0231 525047

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Benholz unterstützt Mandanten zum Anwaltsbereich Verkehrsrecht gern im Umland von Dortmund

Wittbräucker Str. 42
44287 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 445015
Telefax: 0231 445092

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Budde bietet Rechtsberatung zum Anwaltsbereich Verkehrsrecht kompetent im Umland von Dortmund

Brüderweg 6-8
45135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 1503719
Telefax: 0231 7269617

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Reinhard Heermann (Fachanwalt für Verkehrsrecht) mit Niederlassung in Dortmund berät Mandanten jederzeit gern bei ihren juristischen Fällen im Schwerpunkt Verkehrsrecht

Grotenbachstr. 20
44225 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 5572140
Telefax: 0231 55721420

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Schwerpunkt Verkehrsrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Michaela Meier immer gern im Ort Dortmund

Ostenhellweg 60
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 5861970
Telefax: 0231 5861971

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Oliver Kunst (Fachanwalt für Verkehrsrecht) berät zum Rechtsgebiet Verkehrsrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Dortmund
c/o RAe Himmelmann u. Pohlmann
Prinz-Friedrich-Karl-Str. 3
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 5570600
Telefax: 0231 5570605

Zum Profil

Seite 1 von 3:  1   2   3

Jetzt Rechtsfrage stellen

Kurzinfo zu Verkehrsrecht in Dortmund

Mit dem Verkehrsrecht kollidieren können nicht nur Autofahrer, sondern auch Fußgänger oder Fahrradfahrer

Rechtsanwalt in Dortmund: Verkehrsrecht (© rcx - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Dortmund: Verkehrsrecht
(© rcx - Fotolia.com)

Nicht nur als Autofahrer kann man mit Verkehrsrecht in Konflikt geraten, auch als Fußgänger oder Fahrradfahrer kann es zu rechtlichen Schwierigkeiten kommen. Ein Knöllchen oder ein geringes Bußgeld, das sind kleine Probleme, mit denen sich so gut wie jeder schon einmal auseinandersetzen musste. Jedoch sehen sich einige Verkehrsteilnehmer auch größeren Schwierigkeiten ausgesetzt wie der Anordnung einer MPU oder einem temporären Entzug des Führerscheins. Ist man mit derartigen rechtlichen Schwierigkeiten konfrontiert, dann sollte man keine Zeit verstreichen lassen und sich Rat bei einem Anwalt suchen. Denn in nicht wenigen Fällen kann ein Entzug der Fahrerlaubnis beispielsweise wegen einer Trunkenheitsfahrt oder wegen Fahrerflucht existenzbedrohend sein. Doch auch wenn nach einem Unfall sich die Versicherung weigert zu zahlen, kann dies schwere finanzielle Folgen haben. Anwaltlicher Rat und Unterstützung sind auch in diesem Fall dringend empfohlen.

Verkehrsrechtliche Fragen oder Probleme? Fragen Sie einen Rechtsanwalt für Verkehrsrecht!

Gleich wie schwerwiegend das rechtliche Problem ist, man sollte nicht zögern, einen Anwalt um Rat zu fragen. In Dortmund sind etliche Rechtsanwälte für Verkehrsrecht zu finden. Der Anwalt zum Verkehrsrecht aus Dortmund ist nicht nur bestens vertraut mit dem Bußgeldkatalog, er kennt sich auch mit dem Verkehrszivilrecht, der Straßenverkehrsordnung und natürlich dem Verkehrsstrafrecht aus. Der Anwalt in Dortmund zum Verkehrsrecht wird seinen Mandanten nicht nur bei sämtlichen Fragen bezüglich der Probezeit, dem Führerschein, Punkte in Flensburg und der Umweltplakette Auskunft geben. Der Rechtsbeistand wird selbstverständlich auch die Vertretung seines Mandanten vor Behörden und Gericht übernehmen. Gleich ob es dabei um ein Bußgeldverfahren geht oder um ein Fahrverbot wegen einer Alkoholfahrt. Auch wenn es darum geht, mit der Versicherung zu verhandeln, wird der Rechtsanwalt tätig werden. So kann es z.B. sein, dass sich die Versicherung weigert, Schmerzensgeld aufgrund eines Schleudertraumas zu bezahlen. Oder aber die Versicherung weigert sich aus fadenscheinigen Gründen einen Schaden zu regulieren. In allen diesen Fällen kann ein Rechtsanwalt eine große Hilfe sein. Der Rechtsanwalt zum Verkehrsrecht wird sich fachkundig für die Rechte seines Mandanten einsetzen.


News zum Verkehrsrecht
  • Bild Soldan Institut: Große Fachanwaltschaften werden an Bedeutung verlieren – Erbrecht sehr beliebt (11.02.2014, 12:07)
    Köln, 11.02.2014- Die Fachanwaltschaften für Arbeitsrecht, Familienrecht und Steuerrecht, auf die gegenwärtig noch die Hälfte aller verliehenen Fachanwaltstitel entfallen, werden in Zukunft an Bedeutung verlieren. Dies ist das Ergebnis einer Studie des Soldan Instituts. Nach den Ergebnissen einer Befragung von knapp 6.000 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten werden insbesondere die bislang im ...
  • Bild Ist ein Grünstreifen ein Seitenstreifen? (19.08.2011, 10:55)
    Schmallenberg/Berlin (DAV). Mit der Frage, was ein Seitenstreifen ist, hatte sich das Amtsgericht Schmallenberg zu befassen. Es ging darum, ob Grünstreifen neben der Straße, die nicht als Verkehrsflächen genutzt werden, Seitenstreifen sind oder nur Mehrzweckstreifen und Standspuren. Wichtig war die Beantwortung der Frage, um festzustellen, ob falsch geparkt wurde. Das ...
  • Bild Fahrgastrechte für Busreisende (17.06.2013, 14:20)
    Berlin (DAV). Reisende haben Rechte – egal ob sie in Flugzeug, Bahn oder Bus sitzen. So haben auch Busreisende seit Anfang 2013 bestimmte Ansprüche, etwa wenn der Fernbus liegenbleibt oder gar nicht erst losfährt, informiert die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV). Verspätet sich die Abfahrt bei Reisen von mehr als ...

Forenbeiträge zum Verkehrsrecht
  • Bild Totalschadenbasis bis Nachweis der Reparatur (23.06.2017, 13:09)
    Hallo zusammen,mal angenommen, ich rechne eine Fahzeugschaden netto, also fiktiv, ab: Reparaturkosten, Nutzungsausfall, Wertminderung etc. Die gegnerische HV hielte mir entgegen: "Bis zum Nachweis der Reparatur ist nur Abrechnung auf Totalschadenbasis möglich."Ich halte das für grundlegend unzutreffend!!???! Irgendwie hab ich aber ein Brett vor dem Kopf. Was denkt ihr? Das ...
  • Bild Angst vor vorsätzlicher schlechter Arbeit des Anwalts (12.11.2014, 20:50)
    Hi... Leute. Nehmen wir mal an Person xy hat vor einigen Monaten ein schreiben einer Verkehrsstellenbehörde bekommen, wo behauptet wird das sie innerhalb der verlängerten Probezeit einen Verkehrsdilekt begannen habe obwohl sie schon längst aus der Probezeit raus war, die Behörde schrieb das die Person eine mpu für 400 euro ...
  • Bild Vorwurf der Unfallflucht (21.08.2007, 15:31)
    Hallo, Person A soll beim Aussteigen ein anderes Fahrzeug beschädigt haben. Dafür gibt es mehrere Zeugen. Der Schaden beträgt 159€. Die Fahrzeugbesitzerin hat ausgesagt, sie hätte A zugerufen und A sei einfach achselzuckend weitergegangen. Alle Zeugen bestätigen das. A hat aber nicht bemerkt, dass A diesen Schaden verursacht haben soll. Nun ...
  • Bild Erwerbsmindertenrecht-Rentenversicherungsträger-Regress (05.03.2008, 06:09)
    Sehr geehrte Damen und Herren Möchte hiermit alle welche hier in diesem Forum nun meine reine Hypothetische Schilderung lesen um mithilfe bei deren Beantwortung meiner Frage bitten .. Eine Person hatte einen Verkehrsunfall bei welcher sie dadurch sehr hohen Körperlichen Dauerschaden erlitten hat. Eine andere Person welche den Verkehrsunfall verursacht hat ...
  • Bild busgelgbescheid geblitzt verkehrsrecht (21.07.2017, 00:18)
    Guten abendNehmen wir mal an das ein pkw fahrer auf einer landstrasse wo 70kmh erlaubt sind, mit 82 kmh geblitzt wurde. In dem daraufgehenden busgeldbescheid in schriftlicher form behaubtet wird das der pkw mit 82kmh geblitzt wurde und nach abzug der toleranz 12kmh zu schnell war. Der busgeld empfänger ein ...

Urteile zum Verkehrsrecht
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 8 S 434/95 (11.07.1995)
    1. Die erstinstanzliche Zuständigkeit des Verwaltungsgerichtshofs erstreckt sich auf einen Antrag auf zusätzliche Schutzvorkehrungen, über die in einem Planfeststellungsbeschluß (ablehnend) entschieden wurde, auch dann, wenn die Immissionen und Gefährdungen nicht von dem neu zu bauenden Streckenabschnitt, sondern von einer Überleitungsstrecke ausgehen, die ü...
  • Bild OVG-NORDRHEIN-WESTFALEN, 13 B 503/07 (20.08.2007)
    Zu den Anforderungen für die Bezeichnung "Spezialist für Kieferorthopädie"...
  • Bild OLG-HAMM, 2 Ss OWi 4/03 (04.03.2003)
    Dem tatrichterlichen Urteil muss grundsätzlich zu entnehmen sein, dass der Tatrichter sich der Möglichkeit bewusst gewesen ist, gegen eine Erhöhnung der Regelgeldbuße vom Fahrverbot absehen zu können. Davon kann nur ausnahmsweise abgesehen werden....
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (2)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (2)

barrierefrei erreichbar (2)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Verkehrsrecht
  • BildParkscheibe richtig einstellen – so geht‘s!
    Es ist einer der größten Ärgernisse der deutschen Autofahrer: die Suche nach einem geeigneten Parkplatz. Gerade in Großstädten finden sich selten freie Parkplätze und wenn doch, dann muss nicht gerade wenig Geld für ein Parkschein oder eine Parkuhr ausgegeben werden. Wenn sich dann doch ein kostenfreier Parkplatz findet ...
  • BildIst das Parklücke oder Parkplatz freihalten erlaubt?
    Autofahrer dürfen sich nicht ohne Weiteres eine Parklücke oder einen Parkplatz freihalten lassen. Womit Sie ansonsten rechnen müssen, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Gerade in Großstädten ist die Suche nach einem geeigneten Parkplatz oder einer Parklücke schwierig. Von daher sind kommen manche Autofahrer auf die Idee, ...
  • BildBesteht in Deutschland eine Fahrrad-Helmpflicht für Kinder?
    Eltern sind oft unsicher, ob ihre Kinder beim Fahrradfahren einen Schutzhelm tragen müssen. Wie sieht hier die rechtliche Situation aus? Dies erfahren Sie in dem folgenden Beitrag. Beim Thema Helmpflicht für Radfahrer sind die Ansichten geteilt. Manche Verkehrsexperten sehen das Tragen eines solchen Helms als sinnvoll ...
  • BildRechtsfahrgebot in Deutschland auf der Autobahn, in der Stadt oder auf dem Fahrradweg?
    Auf deutschen Straßen herrscht Rechtsverkehr – wie übrigens fast überall in Europa. Zudem besteht ein Rechtsfahrgebot, welches gemäß § 2 Abs. 2 StVO definiert wird: „Es ist möglichst weit rechts zu fahren, nicht nur bei Gegenverkehr, beim Überholtwerden, an Kuppen, in Kurven oder bei Unübersichtlichkeit.“ Demzufolge müssen sich ...
  • BildAutorecht: Kaufen, Verkaufen, Unfall, Restwert & Gutachten
      (© Thaut Images / Fotolia.com) Inhalt Autoankauf Autoverkauf, gewerblich Autoverkauf, privat Autounfall Restwert Auto Nutzungsausfallentschädigung Unfallgutachten Kfz-Gutachten ...
  • BildAbstandsverstöße und ihre Folgen
    Schwere Unfälle auf Deutschlands Straßen sind oft Folge eines zu geringen Sicherheitsabstandes zum vorausfahrenden Fahrzeug. Schnell wird so aus einem kleinen Unfall eine Massenkarambolage, weil andere Autofahrer es nicht mehr schaffen rechtzeitig zu reagieren und selbst in den Unfall verwickelt werden. Abstandsverstöße werden daher genauso häufig mit standardisierten ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.