Rechtsanwalt für Verbraucherinsolvenz in Dortmund

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Marc Franke unterstützt Mandanten zum Gebiet Verbraucherinsolvenz engagiert im Umland von Dortmund

Westricher Str. 32
44388 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 9651314
Telefax: 0231 9651308

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Verbraucherinsolvenz vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Melanie Markmann-Oberhach engagiert in Dortmund
c/o WP/StB/RAe Husemann & Part. GbR
Lissaboner Allee 1-3
44269 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 54110
Telefax: 0231 5411220

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Randolf Volkmann berät zum Rechtsgebiet Verbraucherinsolvenz engagiert im Umland von Dortmund

Hoher Wall 2 a
44137 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 5844001
Telefax: 0231 5844003

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Verbraucherinsolvenz
  • Bild Kein unbefristeter Einbehalt der Miete bei Mängeln oder Privatinsolvenz (18.06.2015, 10:59)
    Karlsruhe (jur). Mieter dürfen weder wegen Verbraucherinsolvenz noch wegen eines Schimmelschadens unbefristet die Mietzahlung verweigern. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem am Mittwoch verkündeten Urteil im Fall eines Mieters aus dem nordhessischen Baunatal entschieden (Az.: VIII ZR 19/14).Der Mieter wohnt zusammen mit seiner Ehefrau seit 1988 in ...
  • Bild Haftungsprivilegierung des nicht mit dem Kind in einem Haushalt lebenden Elternteils (16.11.2010, 12:19)
    Zur Haftungsprivilegierung des nicht mit dem Kind in einem Haushalt lebenden Elternteils nach § 116 Abs. 6 Satz 1 SGB X Die Vorschrift des § 116 SGB X bestimmt, dass ein Anspruch des Geschädigten auf Ersatz eines Schadens von ihm auf den Sozialleistungsträger übergeht, soweit dieser aufgrund des ...
  • Bild Neu: Arbeitsgruppe "Junge Insolvenzrechtler" (16.09.2008, 16:35)
    Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht und Sanierung gründet neue Arbeitsgruppe „Junge Insolvenzrechtler“ Berlin (DAV). Zur Verstärkung der Nachwuchsförderung gründet die Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht und Sanierung des Deutschen Anwaltvereins (DAV) eine Arbeitsgruppe für „Junge Insolvenzrechtler“. „Neben den bisherigen Arbeitsgruppen „Verbraucherinsolvenz“ und „Zwangsverwaltung“ ist dies die dritte Arbeitsgruppe der Arbeitsgemeinschaft. Sie wird in enger Kooperation mit dem FORUM ...

Forenbeiträge zum Verbraucherinsolvenz
  • Bild öffentliches Verzeichnis für Vollstreckungsbescheide oder Verbraucherinsolvenz? (21.12.2006, 19:48)
    Hallo zusammen, ein eBay-Verkäufer liefert (nach Vorkassezahlung) nicht. Bevor ich nun rechtlich gegen ihn vorgehe und für die damit entstehenden Kosten in Vorlage gehe, möchte ich mich gerne vorab informieren, ob gegen ihn schon ein Vollstreckungsbescheid vorliegt oder eine Verbraucherinsolvenz angemeldet ist. Gibt es ein öffentliches Verzeichnis, wo ich so eine ...
  • Bild Vollstreckungsverbot? InsO versus LVwG (21.11.2011, 03:52)
    Hallöchen,folgender theoretischer Fall:Schuldner plant (wegen Überschuldung) die Verbraucherinsolvenz durchzuführen und fragt bei allen möglichen Gläubiger nach möglicherweise bestehende, aktuelle Forderungen (zwecks Überblick und Vorbereitung seiner Insolvenz) und informiert diese schonmal vorab, das eine Privat-Insolvenz vorbereitet wird.Dabei ist ein Gläubiger bespielsweise die Landshauptstadt Kiel. Die LHS Kiel antwortet Ihm einfach nur, ...
  • Bild Insolvenzverfahren einige Fragen (28.11.2008, 16:15)
    Guten Tag, Ich hoffe mir kann hier geholfen werden da ich mich für jemanden Informieren mag. Es geht ind dem Fall um Frau S. Frau S. hat über eine Schuldnerberatung ein Insolvenzverfahren eingeleitet, der Treuhändler kümmert sich nun um alles. Wie hoch die Gesamtsumme ist weiss ich nicht, wenn ich mich recht entsinne ...
  • Bild Neue Schulden nach Verbraucherinsolvenz (09.01.2009, 19:40)
    Mal angenommen die Verbraucherinsolvenz von Herrn A. wurde 2007 eröffnet. Nun ist es so das er Briefe von Inkassounternehmen bekommen habe. Unter anderem LETZTE MAHNUNG VOR MAHNVERFAHREN. Zur Sache: Herr A. wird bei den Inkassounternehmen anrufen und um Ratenzahlung bitten, in der Hoffnung das das Mahnverfahren noch nicht eingeleitet wurde. ...
  • Bild Schmerzensgeld in der Wohlverhaltensphase pfändbar? (11.06.2014, 10:26)
    Liebes Forum, ich würde gern wissen, ob Schmerzensgeld pfändbar ist, wenn ein Insolvenzverfahren bereits nach § 289 Abs. 2 InsO aufgehoben wurde und die Person sich in der Wohlverhaltensphase befindet. Der Schmerzensgeldanspruch entstand in einem Zeitraum nach Verfahrensaufhebung. Angenommen, es ist nicht pfändbar: Besteht dennoch die Verpflichtung, den Erhalt des Geldes dem Treuhänder zu ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.