Rechtsanwalt in Dortmund: Strafrecht | Strafverteidiger – Verzeichnis

Rechtsanwälte in Dortmund: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Strafrecht ist das Rechtsgebiet, das den Umfang, die Entstehung und überdies die Durchsetzung des staatlichen Strafanspruchs regelt. Das Strafrecht unterteilt sich in zwei Bereiche, das formelle Strafrecht und das materielle Strafrecht. Der Kern des materiellen Strafrechts findet sich in der BRD im StGB (Strafgesetzbuch). Als Straftat versteht man im Sinne des Strafrechts eine rechtswidrige und schuldhafte Handlung, bei welcher gesetzlich eine Strafe vorgesehen ist. Straftaten sind sehr vielgestaltig. So können nicht nur Sachbeschädigung und Nötigung, sondern auch Betrug, Unfallflucht, Diebstahl oder auch Erpressung etc. den Tatbestand einer Straftat erfüllen. Wurde bewiesen, dass man eine Straftat begangen hat, dann wird durch das Gericht Höhe und Art der Strafe festgesetzt. Abhängig von der Schwere der Schuld kann eine Geldstrafe verhängt werden oder eine Haftstrafe.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Strafrecht unterstützt Sie Kanzlei Thiele, Rother & Partner GbR Rechtsanwälte und Notar gern in der Gegend um Dortmund
Thiele, Rother & Partner GbR Rechtsanwälte und Notar
Heiliger Weg 3-5
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 52827677
Telefax: 0231 528045

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Franziska Mählmann mit Rechtsanwaltskanzlei in Dortmund berät als Rechtsanwalt Mandanten engagiert bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Rechtsbereich Strafrecht
Kanzlei Kaiserviertel
Prinz-Friedrich-Karl-Straße 29
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 5570230
Telefax: 0231 55702320

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Violetta Koslowski unterhält seine Anwaltskanzlei in Dortmund vertritt Mandanten fachmännisch bei Rechtsfällen im Rechtsbereich Strafrecht
Kanzlei am Kaiserbrunnen
Arndtstraße 73
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 574805
Telefax: 0231 5893844

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Strafrecht offeriert jederzeit Frau Rechtsanwältin Farzaneh Klein-Endebrock aus Dortmund
Kanzlei am Wallring
Westenhellweg 83
44137 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 10877582
Telefax: 0231 10877581

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsproblemen rund um den Schwerpunkt Strafrecht unterstützt Sie Rechtsanwaltskanzlei Rechtsanwälte Dr. Gau persönlich in der Gegend um Dortmund
Rechtsanwälte Dr. Gau
Mittelstraße 5
44139 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 18999940
Telefax: 0231 18999950

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im Strafrecht offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Ulrich Bambor (Fachanwalt für Strafrecht) mit Anwaltsbüro in Dortmund
***** (5)   1 Bewertung
Kanzlei Bambor
Im Defdahl 10 B
44141 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 9529290
Telefax: 0231 9529291

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt Sven Reissenberger bietet anwaltliche Beratung zum Bereich Strafrecht kompetent im Umland von Dortmund
Anwaltskanzlei Sven Reissenberger
Schwanenwall 8-10
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231579500
Telefax: 0231 573166

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Mathias Henke mit Anwaltskanzlei in Dortmund berät Mandanten qualifiziert bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Strafrecht
Anwaltskanzlei M. Henke - Dortmund - Arbeitsrecht Kündigungsschutz Familienrecht Unterhaltsrecht
Harkortstraße 66
44225 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 516151
Telefax: 0231 516100

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Jens Gunnar Cordes (Fachanwalt für Strafrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Gebiet Strafrecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Dortmund
CHS Rechtsanwälte - Fachanwälte f. Strafrecht
Ostenhellweg 27/29
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 02 31950370
Telefax: 02 319503711

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt Martin Habig (Fachanwalt für Strafrecht) unterstützt Mandanten im Schwerpunkt Strafrecht kompetent im Umkreis von Dortmund
CHS Rechtsanwälte - Fachanwälte f. Strafrecht
Ostenhellweg 27/29
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 02 31950370
Telefax: 02 319503711

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Strafrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Angelika Gotthold-Seethaler immer gern in der Gegend um Dortmund
Anwaltskanzlei Gotthold-Seethaler
Hamburger Str. 33
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 9897890
Telefax: 0231 98978929

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Jens Gunnar Cordes (Fachanwalt für Strafrecht) bietet anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Strafrecht gern im Umland von Dortmund
CHS Rechtsanwälte Fachanwälte für Strafrecht
Ostenhellweg 27-29
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 950370
Telefax: 0231 9503711

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Gebiet Strafrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Christian Dreier mit Rechtsanwaltskanzlei in Dortmund

Domänenstraße 16
44225 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 7770960
Telefax: 0231 7770961

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Beatrice Artmann mit Rechtsanwaltsbüro in Dortmund vertritt Mandanten engagiert bei aktuellen Rechtsthemen im Rechtsbereich Strafrecht

Heitkampstraße 33
44339 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 7280549
Telefax: 0231 800301

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Timo Meyer (Fachanwalt für Strafrecht) in Dortmund berät als Rechtsanwalt Mandanten jederzeit gern aktuellen Rechtsfragen im Rechtsbereich Strafrecht

Körner Hellweg 114
44143 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 5600889
Telefax: 0231 5600974

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Strafrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Theo Lippe jederzeit im Ort Dortmund

Evinger Str. 188
44339 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 853963
Telefax: 0231 2251160

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ralf Bleicher (Fachanwalt für Strafrecht) unterstützt Mandanten zum Gebiet Strafrecht kompetent in der Nähe von Dortmund
c/o RAe Meyer, Neuhaus, Hoffmann
Ostenhellweg 59
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 528121
Telefax: 0231 528178

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Strafrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. Tido Park (Fachanwalt für Strafrecht) mit Kanzlei in Dortmund
c/o PARK Wirtschaftsstrafrecht
Rheinlanddamm 199
44139 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 9580680
Telefax: 0231 95806899

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Twardon aus Dortmund berät als Rechtsanwalt Mandanten fachmännisch bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Rechtsgebiet Strafrecht

Hohe Str. 16
44139 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 122053
Telefax: 0231 104098

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Rainer Köper (Fachanwalt für Strafrecht) mit RA-Kanzlei in Dortmund berät als Rechtsanwalt Mandanten fachmännisch bei aktuellen Rechtsthemen mit dem Schwerpunkt Strafrecht

Gerichtsstr. 9
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 84161333
Telefax: 0231 84161344

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Sohn (Fachanwalt für Strafrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Bereich Strafrecht kompetent in der Nähe von Dortmund

Kaiserstr. 70
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 4779890
Telefax: 0231 47798929

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Matthias Meier (Fachanwalt für Strafrecht) berät zum Gebiet Strafrecht gern vor Ort in Dortmund

Ostenhellweg 60
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 5861970
Telefax: 0231 5861971

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Strafrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Michael Liedtke immer gern vor Ort in Dortmund

Körner Hellweg 114
44143 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 5600970
Telefax: 0231 5600974

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Strafrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Peter Neumann kompetent in der Gegend um Dortmund

Schwanenwall 2
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 527438
Telefax: 0231 527797

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Strafrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Markus Hüpper engagiert vor Ort in Dortmund

Sonnenstr. 152-154
44139 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 58979970
Telefax: 0231 58979979

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2

Kurzinfo zu Strafrecht in Dortmund

Sie haben eine Frage im Strafrecht? Ein Anwalt hilft Ihnen weiter

Rechtsanwalt für Strafrecht in Dortmund (© ra2 studio - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Strafrecht in Dortmund
(© ra2 studio - Fotolia.com)

Wird man aufgrund einer Straftat verurteilt, hat das oftmals gravierende Folgen für den weiteren Lebensweg des Verurteilten. Ist man mit dem Strafrecht in Konflikt geraten, ist es deshalb in jedem Fall dringend angeraten, sich vertrauensvoll an einen Anwalt oder Anwältin zu wenden. Dortmund bietet zahlreiche Rechtsanwälte für Strafrecht. Der Rechtsanwalt für Strafrecht in Dortmund kennt sich mit allen Aspekten des Strafrechts bestens aus wie zum Beispiel, wenn es um die Revision im Strafrecht geht, die Verjährung im Strafrecht, um das Jugendstrafrecht oder auch um internationales Strafrecht. Ein Rechtsanwalt zum Strafrecht in Dortmund wird seinen Mandanten vor Gericht als Strafverteidiger oder Pflichtverteidiger vertreten. Natürlich bietet er seinen Mandanten ebenfalls kompetente Auskunft bei generellen Fragen oder rechtlichen Schwierigkeiten, die im Rechtsbereich Strafrecht angesiedelt sind. Dies zum Beispiel, wenn der Vorwurf der Beihilfe, Anstiftung oder unterlassenen Hilfeleistung im Raum steht.

Ist eine Selbstanzeige angebracht? Wurde Ihnen körperliches Leid zugefügt? Ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite

Auch wenn eine U-Haft droht, weil man angeblich bei einer Straftat als Mittäter teilgenommen hat, kann der Anwalt im Strafrecht seinen Mandanten beraten und sein Bestes versuchen, um eine U-Haft abzuwenden. Anwälte zum Strafrecht sind ebenso die beste Unterstützung, wenn man eine Strafanzeige erhalten hat oder schon ein Strafbefehl erlassen wurde. Ist man bereits verurteilt, dann wird der Rechtsbeistand ebenso darüber aufklären, ob eine Berufung Sinn macht und die Chancen und Risiken erläutern. Spielt man mit dem Gedanken einer Selbstanzeige, wird der Rechtsbeistand die Vorgehensweise und die Konsequenzen mit dem Mandanten absprechen. Natürlich ist eine Rechtsanwaltskanzlei im Strafrecht auch die beste Anlaufstelle, wenn man selbst zum Opfer geworden ist zum Beispiel durch Stalking.


News zum Strafrecht
  • Bild Föderalismusreform: Keine Länderkompetenz beim Strafvollzug! (06.03.2006, 17:39)
    Berlin (DAV). In dieser Woche beraten die Bundestagsfraktionen, der Bundestag und der Bundesrat über die Vorschläge zur Föderalismusreform. Der Deutsche Anwaltverein (DAV) lehnt eine Verlagerung der Gesetzgebungskompetenz für den Strafvollzug vom Bund auf die Länder entschieden ab. „Es darf keinen Flickenteppich beim Strafvollzug geben“, betont Hartmut Kilger, Präsident des DAV. Der ...
  • Bild Bundestag verabschiedet nachträgliche Sicherungsverwahrung nach Jugendstrafrecht (23.06.2008, 09:48)
    Nachträgliche Sicherungsverwahrung soll künftig auch bei nach Jugendstrafrecht Verurteilten angeordnet werden können. Der Bundestag hat dazu am 20.06.2008 ein Gesetz beschlossen, das auf einen Vorschlag von Bundesjustizministerin Brigitte Zypries zurückgeht. „Sicherungsverwahrung ist eine der schärfsten Sanktionen, die das deutsche Strafrecht vorsieht. Sie verhindert, dass ein Straftäter in Freiheit kommt, ...
  • Bild BMJ: Deutschland und Russland zeichnen Zusammenarbeitsvereinbarung (13.11.2006, 18:17)
    Bundesjustizministerin Brigitte Zypries und ihr russischer Amtskollege Wladimir Ustinov haben heute in Moskau eine Vereinbarung unterzeichnet, in der sich beide Staaten auf eine enge Kooperation und fachlichen Austausch in den nächsten beiden Jahren verständigen. Zypries traf Ustinow am Rande einer Konferenz des Europarates zur Verbesserung der europäischen Zusammenarbeit im Strafrecht. ...

Forenbeiträge zum Strafrecht
  • Bild Angelegenheit des Schulleiters? (24.02.2017, 15:26)
    Hallo,Angenommen, Klaus hätte sich mit ca. 40 Leuten aus seiner Klasse morgens vor der Schule versammelt, um ein bisschen Alkohol zu konsumieren, und dabei der Schulleiter versucht hätte, den Alkohol zu nehmen und wegzuschmeissen (auch Alkohol ab 18, Klaus und seine Klasse hätte aber auch 18jährige dabei gehabt), dürfte der ...
  • Bild § 823 II i.V.m. § 263 StGB - Maßstab Strafrecht oder Zivilrecht (08.03.2011, 18:23)
    Wenn man den § 823 II BGB i.V.m. § 263 StGB prüft wendet man bei der Prüfung des § 263 StGB die strafrechtlichen Maßstäbe an, also oriertiert man sich an den Lehrbüchern für Strafrecht oder gilt hier bei der Prüfung des Betruges eine zivilrechtliche Auslegung der Schutzvorschrift? Dies ist deshalb wichtig, ...
  • Bild Sozialarbeit statt Geldbuße (24.10.2015, 16:42)
    Hallo alle miteinander,folgender Fall:Ein junger Mann erhält aufgrund eines (formal gesehen) von ihm verursachten Verkehrsunfalls eine Geldstrafe von 150 Euro.Da er arbeitslos ist, beantragt er die Umwandlung der Geldbuße in gemeinnützige Arbeit.Nach sehr langer Bearbeitungszeit wurde der Antrag beschieden - er soll 60 Stunden Sozialarbeit leisten. Inzwischen hat er ein ...
  • Bild Verstoß gegen Grundgesetz? (16.04.2010, 17:43)
    Liebe Forum Nutzer, ich schreibe normalerweise Artikel in einem Poitikforum, möchte mich jetzt aber an sie wenden da eine Diskusion, an der ich mich beteilige, an einer juristischen Uneinigkeit zu scheitern droht. Es geht dabei darum ob ein Bundesbürger, gegen das Grundgesetz verstößt, in dem er einen anderen Bürger diskriminiert. In der Präambel ...
  • Bild 1. Hausarbeit im Strafrecht (04.09.2015, 11:24)
    Guten Tag liebe Juristen,ich sitze hier an meiner ersten Hausarbeit und habe folgendes Problem ..Zunächst zum Sachverhalt: V (Vater) will seine 15 jährige schwangere T (Tochter) töten, um die Schande zu beseitigen. Dafür mischt er ihr Gift ins Essen, wovon T aber nur bewusstlos wird. Als V nach Hause kommt ...

Urteile zum Strafrecht
  • Bild OLG-KOELN, 16 WX 132/98 (21.09.1998)
    Auch nach folgenloser Beendigung einer Óberwachungsmaßnahme besteht ein Rechtsschutzbedürfnis für eine gerichtliche Óberprüfung. Im Rahmen der insoweit erforderlichen Akteneinsicht sind das Geheimhaltungsbedürfnis der Behörde und das Grundrecht des Betroffenen auf rechtliches Gehör gegeneinander abzuwägen. Nur Informationen, deren Bekanntgabe der Bundesrepub...
  • Bild VG-LUENEBURG, 1 B 32/04 (18.05.2004)
    1. Zur Anstossfunktion eines Antrags im mehrstufigen Folgeverfahren 2. Vietnam wird inzwischen - 2003/2004 - als eines der "repressivsten Regime in Asien" eingestuft, so dass für Verfahren des vorläufigen Rechtsschutzes von einer deutlichen Verschärfung der vietnamesischen Gesamtverhältnisse auszugehen ist. 3. Bei der Gefahrenprognose gem. § 51 A...
  • Bild HESSISCHER-VGH, 8 A 1595/09 (26.05.2010)
    1. Neue Einwendungen eines Prüflings in Bezug auf einzelne Prüfungsleistungen, die keine selbständige rechtliche Bedeutung, sondern nur rechnerisch Einfluss auf das Gesamtergebnis einer Prüfung haben, stellen keine Klageänderung einer auf Neubescheidung über das Bestehen der Prüfung gerichteten Bescheidungsklage dar; sie können deshalb bis zum Schluss der le...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (4)

Notfall-Nummer (4)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (1)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Strafrecht
  • BildVorteilsannahme – was ist das eigentlich?
    Vorteilsannahme fällt unter den Oberbegriff der Korruption, unter den auch Bestechung bzw. Bestechlichkeit und die Vorteilsgewährung fallen. Korruption meint den Missbrauch einer besonderen Stellung bzw. Position (meist eines öffentlichen Amtes) zur Erlangung von materiellen oder immateriellen Vorteilen. Vorteilsannahme liegt vor, wenn ein Amtsträger für sich oder für einen ...
  • BildIst ein Gartenzwerg mit Stinkefinger eine Beleidigung?
    In früheren Zeiten waren Gartenzwerge ein Synonym für Spießbürger, Schrebergärtner und Rentner, da sie nahezu ausschließlich in deren Gärten zu finden waren. Sie trugen artig einen Spaten, schoben eine Schubkarre oder hielten eine Gießkanne. Liebe Mitbewohner im Grünen sozusagen. Doch im Laufe der Jahre wurden die Gartenzwerge immer ...
  • BildIllegale Müllentsorgung & Müllverbrennung: Bußgeld & Strafen
    Illegale Müllentsorgung und Müllverbrennung ist kein Kavaliersdelikt. Teilweise droht ein empfindliches Bußgeld oder sogar Strafen. Näheres erfahren Sie in diesem Ratgeber. Das Spektrum der illegalen Müllentsorgung ist weit. Es reicht von dem Wegschmeißen einer Zigarettenkippe, dem Abstellen von Sperrmüll ohne Anmeldung bis zum „Entsorgen“ eines Schrottwagens ...
  • BildAngriff der Horrorclowns an Halloween? Wann ist es Körperverletzung und wann Notwehr?
    Nun häufen sich in den letzten Tagen die gruseligen Horrorclowns an und die Bereitschaft sich zu wehren steigt. Bevor es aber zu einem Kampf an Halloween zwischen den Clowns und Erschreckten kommt möchte ich dazu ein paar Worte schreiben. Grundsätzlich gilt: greift man jemanden an, ohne dass dieser ...
  • BildDiebstahl – von den Ermittlungen bis zur Verurteilung
    Der Diebstahl ist eine Straftat, bei der eine Geldstrafe oder eine Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahren droht. Mit 2.382.743 Diebstahlsdelikte und davon 356.152 Ladendiebstählen ist der Diebstahl auch im letzten Jahr das meist registrierte Delikt gewesen. Gerade zur herannahenden Weihnachtszeit steigt die Anzahl der ...
  • BildDas Zollstrafrecht – Das besondere Steuerstrafrecht
    Das Zollstrafrecht ist dem Grunde nach ein spezieller Teil des Steuerstrafrechts. Es ist besonderes Steuerstrafrecht. Daher definiert § 369 der Abgabeordnung die Zollstraftaten als die Straftaten, welche nach dem Steuergesetz strafbar sind. Die Zollstraftaten sind in den §§ 369 ff. AO geregelt. So sind gemäß § 4 Abs.3 Abgabenordnung ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.