Rechtsanwalt für Stiftungsrecht in Dortmund

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Dortmund (© Eduard Shelesnjak / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Dortmund (© Eduard Shelesnjak / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsgebiet Stiftungsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Hendrik Schöpper immer gern vor Ort in Dortmund
Schöpper & Kollegen Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft
Ostenhellweg 62
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 9766300
Telefax: 0231 97663016

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Stiftungsrecht
  • Bild Pressefrühstück zum Stifterdialog (01.09.2005, 16:00)
    Donnerstag, den 8. September 2005 um 10:00 UhrWissenschaftszentrum Bonn, Ahrstraße 45, 53175 Bonn (www.wzbonn.de)Deutschland braucht eine neue Stiftungskultur. Dies ist der Kernpunkt von zehn Empfehlungen, die der Stifterverband kurz vor den Wahlen zum Deutschen Bundestag anlässlich seines "Stifterdialoges 2005" an den Gesetzgeber richtet. Weil der Staat immer mehr an die ...
  • Bild 1. Stiftungsrechtstag an der RUB: Orientierung und Durchblick im Stiftungswesen (16.01.2007, 18:00)
    Bochum, 16.01.2007Nr. 24Orientierung und Durchblick im Stiftungsrecht1. Stiftungsrechtstag an der RUBAustausch von Wissenschaft und PraxisJe mehr sich der Staat seiner gesellschaftlichen Verantwortung entledigt, desto wichtiger werden Stiftungen, die sich für die Gemeinschaft einsetzen. Damit wächst auch die Zahl der wissenschaftlichen Veröffentlichungen über das Stiftungsrecht und -wesen, so dass es immer ...
  • Bild WINHELLER Rechtsanwälte in internationales Anwalts-Netzwerk aufgenommen (13.07.2010, 15:34)
    Frankfurt am Main, 12.07.2010. Die Kanzlei WINHELLER Rechtsanwälte ist neues Mitglied der International Society of Primerus Law Firms, einer weltweiten Allianz unabhängiger mittelständischer Top-Anwaltskanzleien. The International Society of Primerus Law Firms ist eine internationale Vereinigung mittelständischer Top-Kanzleien mit Sitz in Michigan, USA. Die über 150 Primerus-Kanzleien in den USA, Kanada, Großbritannien, ...

Forenbeiträge zum Stiftungsrecht
  • Bild rechtsfähige sportförderstiftung (29.08.2008, 08:46)
    an genommen man wollte eine rechtsfähige sportförderstiftung zugunsten eines gemeinützig anerkannten vereins errichten. man möchte aber die möglichkeit haben, dass im fall der vermögensbindung das eingezahlte stiftungskapital an sich selbst oder seine erben zurückfällt. kann man das in einer satzung vereinbaren und wenn ja wie??? achso, die gemeinnützigkeit soll natürlich nicht gefährdet weden ...
  • Bild (Innen-) Haftung von Stiftungsvorständen (30.07.2012, 18:15)
    Guten Abend,ich befasse mich zur Zeit mit dem Thema Stiftung und soll unter anderem einen Vortrag dazu vorbereiten. Thema ist insbesondere die Haftung von Stiftungsvorständen im Innenverhältnis, aber auch die Haftung gegenüber Dritten.Ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand sagen könnte, ob es dazu bereits BGH Urteile gibt und auch ...
  • Bild Erbberechtigung von Reinkarnation (11.03.2012, 21:45)
    A ist bekennender Buddhist und glaubt, einige Jahre nach seinem Tod wiedergeboren zu werden. Er beauftragt einige buddhistische Mönche, nach seiner Reinkarnation Ausschau zu halten, da er diese als Generalerben einsetzen möchte, seinen Kindern aber nur den Pflichtteil geben möchte. Die Methoden der Suche sind durchweg unwissenschaftlich, entsprechen aber buddhistisch-religiösen Standards. Die ...
  • Bild Stiftungen - Zulassung (08.03.2007, 10:32)
    Sehr geehrte Fachforenteilnehmer, ... Stiftungen müssen dem Stiftungsrecht nach einer gemeinnützigen Aufgabe nachkommen. Welche Instanz ist hierfür als zulassungsprüfende Fachinstanz vorgesehen. Ich vermute, daß die Zulassung nur als Stiftung von einem Stiftungsrat vorgenommen werden kann. Diese dürfte sich beim Landesjustizministerium befinden. Ist diese Annahme richtig ?! PS: leider habe ich für diese ...
  • Bild Vor Tod auszahlen (29.05.2007, 19:04)
    Halli, A ist alt und besitzt eine Menge Geld. Er meint zu wissen, dass er noch um die 5 Jahre zu leben haben wird, vlt auch 10. Er möchte den größten Teil seines Vermögens, ca. 2,3 Mio. Euro, schon vorzeitig an seine Kinder(X u. Y) verteilen, damit diese keine Erbschaftsteuer bzw. Schenkungssteuer ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.