Rechtsanwalt in Dortmund: Steuerrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Dortmund: Sie lesen das Verzeichnis für Steuerrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das deutsche Steuerrecht ist eines der kompliziertesten der Welt. Etwa 40 Steuerarten und darüber hinaus noch in etwa zwanzig steuerähnliche Abgaben gibt es in Deutschland. Zu diesen Steuerarten gehören u.a. die Umsatzsteuer, die Körperschafteuer, die Kraftfahrzeugsteuer, die Erbschaftsteuer, die Investmentsteuer, die Gewerbesteuer, die Schenkungsteuer, die Grundsteuer und selbstverständlich auch die Einkommensteuer und die Lohnsteuer. Die Abgabe einer jährlichen Einkommensteuererklärung ist für die allermeisten Arbeitnehmer verpflichtend. Doch das Erstellen der jährlichen Steuererklärung ist für viele eine durchaus schwierige Angelegenheit, gilt es doch Steuerfreibeträge zu berücksichtigen ebenso wie Werbungskosten oder auch außergewöhnliche Belastungen. Durch die Einführung des Alterseinkünftegesetzes im Jahr 2005, müssen zudem auch immer mehr Rentner Steuern zahlen (Rentenbesteuerung). Die Besteuerung natürlicher Personen findet sich im Einkommensteuergesetz (EStG) geregelt. Wie Steuern festzusetzen sind und wann diese fällig sind, ist in der Abgabenordnung (AO) geregelt. Auch Unternehmen unterliegen in der BRD natürlich der Steuerpflicht. Von besonderer Bedeutung ist hierbei sicherlich die Umsatzsteuer, die sich im Umsatzsteuergesetz geregelt findet. So müssen Unternehmer in vorgegebenen Abständen eine Umsatzsteuervoranmeldung abgeben. Außerdem ist eine jährliche Umsatzsteuererklärung ebenso Pflicht wie die Abgabe der Gewerbesteuerklärung. Wurde die erforderliche Steuererklärung eingereicht, erhalten sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen vom Finanzamt einen Steuerbescheid, in dem entweder eine Steuernachzahlung oder Steuererstattung mitgeteilt wird.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Christine Keil-Paust (Fachanwältin für Steuerrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Dortmund hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent juristischen Fragen im Rechtsgebiet Steuerrecht

Seydlitzstraße 54
44263 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 9411440
Telefax: 0231 9411445

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Ulrich Hötzel (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Anwaltskanzlei in Dortmund unterstützt Mandanten fachmännisch bei ihren juristischen Fällen im Rechtsgebiet Steuerrecht

Lissaboner Allee 1-3
44269 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 54110
Telefax: 0231 5411220

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ralf Schlüter (Fachanwalt für Steuerrecht) bietet Rechtsberatung zum Bereich Steuerrecht kompetent in Dortmund

Kaiserstr. 17 a
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 559000
Telefax: 0231 5590020

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsbereich Steuerrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Michael Tolksdorf (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Dortmund
c/o RAe Himmelmann u. Pohlmann
Prinz-Friedrich-Karl-Str. 3
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 5570600
Telefax: 0231 5570605

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Höch (Fachanwalt für Steuerrecht) unterstützt Mandanten zum Bereich Steuerrecht gern in der Umgebung von Dortmund

Wittekindstr. 30
44139 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 22227676
Telefax: 0231 22227677

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Manfred Marc Ehlers (Fachanwalt für Steuerrecht) bietet Rechtsberatung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Steuerrecht engagiert in der Umgebung von Dortmund

Kronenburgallee 5
44139 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 958580
Telefax: 0231 958584948

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. Tido Park (Fachanwalt für Steuerrecht) aus Dortmund unterstützt Mandanten fachmännisch juristischen Fragen aus dem Rechtsgebiet Steuerrecht
c/o PARK Wirtschaftsstrafrecht
Rheinlanddamm 199
44139 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 9580680
Telefax: 0231 95806899

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Rechtsgebiet Steuerrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Thomas Hopfstock jederzeit vor Ort in Dortmund

Gerichtsstr. 5
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 5861505
Telefax: 0231 9509658

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Robin Thomas Mardner berät zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Steuerrecht engagiert im Umland von Dortmund

Hermannstr. 76
44263 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 42786920
Telefax: 0231 42786929

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Steuerrecht offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Wolfgang Bloch mit Anwaltskanzlei in Dortmund

Westfalendamm 75
44141 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 8808760
Telefax: 0231 88087629

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Steuerrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Thomas Sohn (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Dortmund

Kaiserstr. 70
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 4779890
Telefax: 0231 47798929

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Steuerrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Martina Luft jederzeit im Ort Dortmund

Im Defdahl 42
44141 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 5314836
Telefax: 0231 5314841

Zum Profil
Juristische Beratung im Gebiet Steuerrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Reinhard Buchzik mit Rechtsanwaltskanzlei in Dortmund

Oetringhauser Str. 18
44339 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 5348317

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Nurcan Gökce unterhält seine Anwaltskanzlei in Dortmund vertritt Mandanten fachmännisch bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Schwerpunkt Steuerrecht

Gutenbergstr. 36
44139 Dortmund
Deutschland


Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

Kurzinfo zu Steuerrecht in Dortmund

Steuerhinterziehung ist kein Kavaliersdelikt

Rechtsanwalt für Steuerrecht in Dortmund (© fotodo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Steuerrecht in Dortmund
(© fotodo - Fotolia.com)

Die Thematik der Steuerhinterziehung hat in den letzten Jahren deutlich an Relevanz gewonnen. Hier sind es gerade Schlagworte wie die Selbstanzeige und Steueramnestie, die so manchen stark beschäftigen. Die Verfolgung der Behörden von Steuerstraftaten durch eine zielgerichtete Steuerfahndung hat deutlich zugenommen und auch ist die Zahl an Steuerstrafverfahren gestiegen. Kommt es zu einer Steuerprüfung und hat man als Unternehmer keiner Fachperson die steuerlichen Angelegenheiten übergeben, dann kann es durchaus sein, dass man mit dem Steuerrecht in Konflikt gerät. Denn es sind nicht gerade wenige Aspekte, die von Unternehmen in Bezug auf Steuern dringend beachtet werden müssen, um bei einer Umsatzsteuerprüfung oder einer Betriebsprüfung keine böses Erwachen zu erleben. Als Beispiele zu nennen sind hier Begriffe wie der richtige Vorsteuerabzug, die korrekte Firmenwagenbesteuerung oder auch das vorschriftsmäßige Absetzen von Reisekosten.

Bei Problemen im Steuerrecht hilft ein Anwalt weiter

Es ist nicht zu übersehen: Steuern sind in Deutschland ein schwieriges Thema. Und das nicht nur für Unternehmer, sondern auch für private Personen. Sucht man als Unternehmer Rat und Hilfe in Steuerangelegenheiten oder hat man als private Person Fragen zur Selbstanzeige oder zur Steuererklärung, dann ist man bei einem Steueranwalt oder bei Bedarf bei einem Steuerstrafrechtler in den besten Händen. Etliche Rechtsanwälte für Steuerecht haben sich in Dortmund mit einer Rechtsanwaltskanzlei für Steuerrecht niedergelassen. Gleich ob man Fragen z.B. zur Steuererklärung hat oder zur Umsatzsteuererklärung, ein Anwalt im Steuerrecht aus Dortmund ist stets der ideale Ansprechpartner. Der Rechtsanwalt in Dortmund im Steuerrecht ist nicht nur in der Lage, in allen steuerrechtlichen Belangen fachkundig Auskunft zu geben. Er kann auch die Gerichtsvertretung übernehmen, sollte beispielsweise ein Steuerstrafverfahren im Gange sein.


News zum Steuerrecht
  • Bild Michael Hepp - Fachanwalt für Steuerrecht in Frankfurt (04.12.2012, 10:04)
    Der Fachanwalt Michael Hepp bietet kompetente, seriöse Beratungen und Vertretungen bei Steuerrechtsfragen Für Laien ist das Steuerstrafrecht nur schwer zu verstehen und nachzuvollziehen. Bei Problemen mit Finanzbehörden, ist man auf professionelle Hilfe angewiesen. Der renommierte Rechtsanwalt Michael Hepp hat jahrelange Erfahrungen in diesem Bereich und berät und vertritt seine Mandanten bei ...
  • Bild MDS MÖHRLE & Partner bleibt auf Wachstumskurs und setzt auf multidisziplinär ausgerichtete Beratung (31.08.2010, 14:04)
    Die neue MDS MÖHRLE-Gruppe beschäftigt 217 Mitarbeiter an drei Standorten. Weitere Einstellungen in Hamburg sind geplant. Hamburg, August 2010 – Trotz eines schwierigen wirtschaftlichen Umfelds hat die Kanzlei für Wirtschaftsprüfung, Steuerrecht und Rechtsberatung MDS MÖHRLE und Partner ihre erfolgreiche Unternehmensentwicklung im abgelaufenen Geschäftsjahr weiter fortgesetzt. 2009 konnte das Unternehmen gegen den ...
  • Bild Besteuerung bei Verlagerung des Unternehmenssitzes rechtswidrig (26.04.2013, 08:50)
    Luxemburg (jur). Deutschland steht erneut unter Druck, die sogenannte Wegzugsbesteuerung für Unternehmen neu zu regeln. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg verwarf am Donnerstag, 25. April 2013, die den deutschen vergleichbaren spanischen Regelungen als unzulässig (Az.: C-46/11). Danach müssen die Unternehmen bei der Verlagerung ihres Sitzes in ein anderes EU-Land ...

Forenbeiträge zum Steuerrecht
  • Bild Grunderwerbssteuer bei Ablöse Erbpachtgrundstück (05.01.2015, 08:01)
    Guten Tag.Folgender fiktiver Fall:A erwirbt 2011 ein Grundstück der Gemeinde X-Dorf (Bayern) auf Erbpacht (99 Jahre).Der Bescheid des Finanzamtes lautet auf den nach A´s Berechnungen richtigen Betrag (Anlage 9a zu § 13).Drei Jahre später, nachdem das Grundstück bebaut wurde, löst A die Erbpacht ab. Nach A´s Berechnungen würde ein Grunderwerbssteuerbescheid ...
  • Bild Stipendium: Wohngeld? Kindergeld? (04.03.2009, 12:01)
    Hallo Forum! Betrachte man folgenden Fall: Zur Situation: Jemand erhält ein Stipendium von einem Begabtenförderungswerk. Es ist ein Vollstipendium ohne Rückzahlung. Er wohnt weit von seinen Eltern entfernt am Studienort. Der Hauptwohnsitz ist am Studienort. Er ist noch unter 25 Jahre alt. Er erhält den Höchstsatz für das Stipendium, da weder Mutter noch ...
  • Bild Fragen zur oHG und UG (27.02.2014, 17:50)
    Hallo Forum, wir (6 Schüler, 15 Jahre) möchten ein Gewerbe gründen. Es geht im Grunde genommen um eine Getränkemarke, die wir selbst entwickelt und kreiert haben. Potenzielle Abnehmer haben wir auch schon. Nun die Fragen: Wir haben eine Erwachsene Person, die Geschäftsführer werden soll. Ist es überhaupt möglich, dass wir Gesellschafter werden? Zuerst ...
  • Bild Rücktritt vom Kaufvertrag eines Notebooks nach 17 Monaten (04.10.2006, 17:07)
    Hallo zusammen, mal angenommen, Käufer K kauft bei Verkäufer S ein Notebook des Herstellers T am 22.04.2005. Am 27.06.2005 gibt K das Notebook aufgrund eines massiven Grafikfehlers bei Händler S zur Reperatur. Dort führt er auch den Fehler vor. 2 Wochen später holt er das Notebook und den Reperaturbericht ab. Hier heisst ...
  • Bild Lottogewinne im Ausland - Steuer darauf (12.12.2008, 16:59)
    Angenommen, eine Person A aus Deutschland füllt im Ausland (Sagen wir England oder Österreich) einen Lottoschein aus und knackt den Jackpot und gewinnt eine Summe von 10.000.000 Euro. Ist dieses Geld in Deutschland steuerfrei? Lottogewinne sind in Deutschland nicht steuerbar, weil sie nicht unter eine der sieben Einkommensarten fallen. Wie verhält ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Steuerrecht
  • BildVerpflegungsmehraufwand: Höhe & Berechnung bei Reisekostenabrechnung
    Inwieweit erhalten Arbeitnehmer ihre zusätzlichen Kosten für Verpflegung im Rahmen der Reisekostenabrechnung ohne Abzüge für den Fiskus erstattet? Dies erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Arbeitnehmer können von ihrem Arbeitgeber nicht zwangsläufig die Erstattung ihrer Verpflegungsmehraufwendungen als Reisekosten verlangen. Etwas anders kann sich jedoch aus dem ...
  • BildRentenbesteuerung – Tabelle: wie viel Einkommensteuer/welchen Steuersatz muss man zahlen?
    Seit im Jahre 2005 das Alterseinkünftegesetz eingeführt wurde, müssen nicht nur Arbeitnehmer ihre Einkünfte versteuern, sondern auch Rentner. Zumindest jene, welche mit ihren Einkünften über dem Grundfreibetrag liegen. Aktuell liegt dieser bei 8.354,-  € für Alleinstehende und 16.708,- € für Ehepaare. Einkommen, welche unter diesem Betrag ...
  • BildGrundfreibetrag 2016: Wie hoch ist der aktuelle ESt-Freibetrag?
    Inwieweit ist der Grundfreibetrag für die Einkommenssteuer im Jahr 2016 gestiegen? Und was besagt er genau? Hierüber erhalten Sie im folgenden Ratgeber einen Überblick nebst Tipps zum Steuersparen. Durch den Grundfreibetrag soll das Existenzminimum des Steuerpflichtigen abgesichert werden. Dies geschieht dadurch, dass sich in Deutschland die ...
  • BildWarum ist der Ankauf von „Steuer CDs“ aus der Schweiz legal?
    Das Thema Steuern ist und bleibt in aller Munde. Mal geht es um die bekannten Steuersünder alá Schwarzer, Hoeneß und Co., mal um den Ankauf von Steuer-CDs durch den Staat. Zu letzterem fragt man sich, warum Behörden dazu ermächtigt sind aus einem anderen Land Datenträger zur Strafverfolgung von ...
  • BildSteuer-CDs: Darf der Staat gestohlene Informationen über Steuerhinterzieher ankaufen?
    In letzter Zeit hört man immer wieder von Angeboten, die die deutschen Behörden zum Ankauf von sogenannten Steuer-CDs erhalten. Dies ist nicht ganz unproblematisch, denn die Informationen auf den Datenträgern sind in den meisten Fällen nicht auf legale Weise beschafft worden, sondern beispielsweise von einem Mitarbeiter eines Finanzunternehmens oder ...
  • BildSteuerpflicht von Eheleuten beim gemeinsam genutzten eBay-Account
    Darf das Finanzamt bei einem gemeinsam genutzten eBay-Account auch dann von beiden Eheleuten Umsatzsteuer kassieren, wenn nur einem dieser Account gehört? Das ist fraglich. Vorliegend verkaufte ein Ehepaar über ein privat angelegtes Konto bei eBay zahlreiche Gegenstände über einen Zeitraum von fast vier Jahren (Jahresumsätze lagen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.