Rechtsanwalt für Sportrecht in Dortmund

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Maike Wiemann mit Niederlassung in Dortmund hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachkundig bei ihren juristischen Fällen aus dem Schwerpunkt Sportrecht
c/o WP/StB/RAe Husemann & Part. GbR
Lissaboner Allee 1-3
44269 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 54110
Telefax: 0231 5411220

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Sportrecht
  • Bild Große Auszeichnung für Hochschulkanzler (29.11.2012, 16:10)
    Dr. Johannes Horst zum Honorarprofessor ernannt.Für seine langjährigen Verdienste in Forschung und Lehre hat die Deutsche Sporthochschule Köln ihren Kanzler, Dr. Johannes Horst, am 27.11.2012 zum Honorarprofessor ernannt. „Herr Dr. Horst verbindet in eindrucksvoller Weise praktische Erfahrung mit wissenschaftlichem Engagement …“ (Auszug aus dem Gutachten)„Es war mir von Anfang an ...
  • Bild Sportwetten im Fadenkreuz (03.05.2011, 12:00)
    3. Sportrechtstag an der Deutschen Sporthochschule KölnTermin: 13. Mai, 10-18 Uhr – Anmeldung noch bis zum 11. MaiEs ist ein Milliardenmarkt, der, nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs, ab 2012 neu geregelt werden muss. Ende 2011 läuft der aktuelle Glücksspiel-Staatsvertrag aus, und danach sollen auch private Anbieter eine Chance bekommen ...
  • Bild Universität Kiel und Deutsche Telekom richten erste Stiftungsprofessur für Sportrecht ein (07.10.2009, 13:00)
    Gesellschaftliche, wirtschaftliche und organisatorische Fragestellungen des Sportrechts im FokusLehrstuhlinhaber Professor Martin Nolte: "Selbstregulierungskräfte des Sports stoßen an Grenzen."Ab dem Wintersemester 2009/2010 startet die neue Professur für Sportrecht an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU). Es ist die erste Professur in Deutschland, die sich ausschließlich dem Sportrecht widmet. Lehrstuhlinhaber ist Professor Martin ...

Forenbeiträge zum Sportrecht
  • Bild Kosten Anwaltsberatung (10.01.2008, 11:44)
    Hallo, nehmen wir mal an Person A möchte sich bei einem Anwalt beraten lassen zum Thema "Kündigung eines Vertrages im Sportrecht ". Person A hat keine Rechtsschutzversicherung. Mit welchen Kosten muss A - nur für die Beratung - rechnen? Kann man das so pauschal sagen? Vielen vielen Dank für eure Hilfe! Liebe Grüße, Julia
  • Bild Kündigung Fitnessstudio (17.07.2009, 10:46)
    Hallo ich bin neu hier und weis auch nicht in welche Forenabteilung mein Thread hingehört :/ Ich habe folgendes Problem. Angenommen Herr X zieht von seinen Wohnort E nach F(Entfernung ca.200km), um in F zu studieren. Herr X kommt aber immer am Wochenende nach E zurück. In der Zeit, also in der ...
  • Bild DGAP-News: Ashurst LLP: Satzungsregelung zur Redezeitbeschränkung in der Hauptversammlung: Ashurst e (28.02.2010, 20:30)
    Ashurst LLP / Hauptversammlung/Rechtssache09.02.2010 09:36 Veröffentlichung einer Financial News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.---------------------------------------------------------------------------P R E S S E I N F O R M A T I O NFrankfurt, 9. Februar 2010 --- ...
  • Bild Sportrecht Beitragserhöhung (12.09.2006, 13:25)
    Der Besitzer meines Fitness-Studios hat den Beitrag um ca.10% erhöht.Daraufhin habe ich Ihm eine fristlose Kündigung übergeben.Ich wollte sowieso austreten.Nach 3 Tagen schreibt er mir ,das er die Beitragserhöhung zurücknimmt und somit wieder mein alter Vertrag gilt mit einer Küngigungsfrist von einem Jahr.Kann er das so machen?
  • Bild Fitness-Studio: Extra-Kündigung der Einzugsermächtigung nach ordentlicher Kündigung (07.11.2006, 14:18)
    Ist es nach einer ordentlichen Kündigung (3 Monate Kündigungsfrist eingehalten nach einem Jahr Laufzeit ) des - wie ich dank dieses Forums jetzt weiß - unrechtmäßigen 3-Jahres-Vertrages mit dem Fitness-Studio erforderlich, die Einzugsermächtigung noch einmal gesondert zu widerrufen? Die Kündigung wurde nicht bestätigt, allerdings habe ich sie mir quittieren lassen. ...

Urteile zum Sportrecht
  • Bild BGH, II ZR 54/98 (23.11.1998)
    BGB § 25 a) Die von der Rechtsprechung entwickelten Kriterien zu einem Aufnahmezwang Beitrittswilliger für Verbände mit einer überragenden Machtstellung im wirtschaftlichen oder sozialen Bereich ergeben sich mittelbar aus Art. 9 Abs. 1 GG. b) Solche Verbände können auch begrenzt auf einzelne Regionen bestehen. BGH, Urt. v. 23. November 1998 - II ZR 54/98 ...
  • Bild OLG-FRANKFURT, 13 U 66/01 (18.04.2001)
    Voraussetzung einer Leistungsverfügung im Sportrecht ist bei Vorliegen einer Entscheidung des übergeordneten internationalen Sportverbandes die Darlegung, warum die Nichtanerkennung ausnahmsweise nach den Vorgaben des Art. 6 EGBGB (oder public) geboten ist....
  • Bild OLG-HAMM, 8 U 31/02 (16.12.2002)
    1. Von Landes- und Spitzenverbänden aufgestellte Sportordnungen können auch ohne Satzungsrang nach den Grundsätzen der "Reitsport"-Entscheidung des BGH (NJW 1995,583) für Sportler Bedeutung erlangen, die nicht Mitglieder des fraglichen Verbandes sind; dies gilt auch für die in den jeweiligen Sportordnungen enthaltenen Sanktionskataloge für Regelverletzungen ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Sportrecht
  • BildFinancial Fairplay im Fußball
    Erst kürzlich mussten Manchester City und Paris St. Germain jeweils eine Strafe in Höhe von jeweils 60 Millionen zahlen. Beide Vereine habe gegen das „Financial Fairplay“ der UEFA verstoßen. Warum ist die UEFA ermächtigt Fußballvereine zu solch hohen Geldstrafen zu verurteilen? Das Ziel von Financial Fairplay ...
  • BildKündigung vom Fitnessstudio: Wann ist eine außerordentliche Kündigung möglich?
    Verträge mit Fitnessstudios laufen bei vielen Bürgern einfach so nebenher: Irgendwann stellt sich für jeden die Frage nach der Kündigungsfrist mit der bitteren Erkenntnis, dass diese noch in monatelanger Ferne liegt. Just in diesem Moment gegen die eigene Recherche bei Google los: Kündigung bei Fitnessstudioverträgen. ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.