Rechtsanwalt für Schulrecht in Dortmund

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Tobias Klein-Endebrock unterstützt Mandanten zum Bereich Schulrecht jederzeit gern in der Umgebung von Dortmund
***** (5)   1 Bewertung
Kanzlei am Wallring
Westenhellweg 83
44137 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 10877580
Telefax: 0231 10877581

Zum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Rechtsberatung im Schulrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Klaus Weitkämper mit Anwaltsbüro in Dortmund

Huckarder Str. 12
44147 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 164000
Telefax: 0231 164002

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Schulrecht
  • Bild Zeugnisnoten dürfen vom rechnerischen Durchschnitt abweichen (06.09.2010, 13:45)
    Lehrer müssen nicht immer die Note vergeben, die sich rechnerisch aus den einzelnen Bewertungen der schriftlichen und mündlichen Schülerleistungen ergibt. Sie dürfen gerade auch für Versetzungszeugnisse negativ berücksichtigen, wenn sich die Leistungen zuletzt deutlich verschlechtert haben und gravierende Lücken im fachbezogenen Grundwissen bestehen. Dies hat die für das Schulrecht zuständige ...
  • Bild Eltern, Schule und Ihr Recht werden von unserer Kanzlei verteidigt (09.07.2013, 11:06)
    Im Schulleben gibt es genauso wie im normalen Leben die Situation, dass Lehrkräfte aus nicht rationalen Gründen und/oder aus Vorurteilen heraus die Schüler ungleich und ehrverletzend behandeln könnten Schulrecht - Unsere Kanzlei ist gerade darauf spezialisiert, dass Ihr Recht durchgesetzt wird. Insbesondere ist uns bewusst, dass die Angst vor ...
  • Bild Neuregelung des Widerspruchsverfahrens in Bayern (27.06.2007, 11:43)
    Der Bayerische Landtag hat am 21. Juni 2007 das Gesetz zur Änderung des Gesetzes zur Ausfüh-rung der Verwaltungsgerichtsordnung beschlossen (Drs. 15/8406). Danach wird das Wider-spruchsverfahren in Bayern auf der Grundlage der Erfahrungen aus dem Pilotprojekt in Mittelfran-ken neu geregelt. Mit Inkrafttreten des Gesetzes am 1. Juli 2007 können in weiterem ...

Forenbeiträge zum Schulrecht
  • Bild Zumutbarkeit von Bußgeldern nach finanziellen Verhältnissen?! (24.11.2017, 12:46)
    Es geht mir um die Zumutbarkeit von Bußgeldern und den Gebühren.Ich habe in Erinnerung, dass, vor allem in gängiger Rechtssprechung, geringfügige Bußgelder ca.
  • Bild Chancen gegen Schulrecht zu klagen (18.01.2014, 04:52)
    Hallo liebe Juristen, ich habe folgendes Problem und würde gerne wissen, ob ihr mir Chancen bei einer Klage einräumt bzw. schon von solchen Fällen gehört habt. Ich wurde mit einer Hochschulreife fälschlicherweise zum Lehramtsstudium in einer anderen Stadt angenommen. Wegen des Studiums bin ich ca. 500 km entfernt in eine andere Stadt gezogen ...
  • Bild Kinder im Auslan Erziehen (04.09.2006, 07:08)
    Frage 1: Hat das Baby einer in deutschland gebürtige Auslaenderin, die ihr Baby im Ausland auf die Welt bringt das Recht auf die deutsche Staatsbürgerschaft? Wenn ja was muss sie dafür tun? Frage 2: Was kann eine Auslaenderin tun, die ihre Kinder im Ausland erziehen will, aber die deutschen Rechte nicht ...
  • Bild Täuschungsversuch (Grundsatzfrage - wichtig) (07.06.2010, 14:59)
    Hallo an alle,Aufgrund der enormen Dringlichkeit bitte ich darum diesen Eintrag in diesem weitaus mehr besuchten Subforum zu dulden.Nun zum Thema:Nachdem ich jetzt mehrere Stunden im Internet recherchiert habe und zu keinem eindeutigen Ergebnis kam wende ich mich nun an das Juraforum.Es geht um einen vorhandenen Spicker der sich in ...
  • Bild Hochschule verlangt Offenlegung der Erkrankung (26.04.2012, 16:32)
    Hallo,bis vor kurzem gab es an Hochschule H eine sogenannte "vereinfachte Abmeldung" bei Klausuren. Diese Regelung setzte den Zeitraum einer Abmeldung von einer Klausur auf Null, sodass ein Nichterscheinen bei der Klausur als nicht angemeldet gewertet wurde.Diese Regelung stand nicht in der Prüfungsordnung, wurde nun wieder aufgehoben und es gilt ...

Urteile zum Schulrecht
  • Bild OVG-NORDRHEIN-WESTFALEN, 6 B 1318/10 (08.11.2010)
    Erfolgreicher Antrag eines Bewerbers um die Einstellung in den Vorbereitungsdienst für den Laufbahnabschnitt II des Polizeivollzugsdienstes auf Erlass einer einstweiligen Anordnung mit dem Ziel der Verpflichtung des Dienstherrn, einen Ausbildungsplatz vorläufig freizuhalten. Die Einstellungsvoraussetzung des § 11 Abs. 1 Nr. 3 LVO Pol ist erfüllt, wenn der B...
  • Bild VG-STUTTGART, 12 K 4153/09 (17.11.2009)
    Die Schulpflicht verstößt nicht gegen höherrangiges Recht oder das Erziehungsrecht der Eltern. Sie kann nicht durch Heimunterricht erfüllt oder ersetzt werden. Befreiung von der Schulpflicht ist nur in ganz besonderen Ausnahmefällen zulässig....
  • Bild VG-STADE, 4 A 99/12 (22.03.2012)
    1. Die energetische Sanierung einer Turnhalle ist kein Umbau im Sinne des § 117 Abs. 1 NSchG. Sie kann eine größere Instandsetzung im Sinne des § 117 Abs. 3 NSchG sein.2. Im Rahmen des § 117 Abs. 3 NSchG gibt selbst eine konkretisierte Planung keinen Anspruch auf Förderung des Vorhabens in bestimmter Höhe aus Gründen des Vetrauensschutzes....
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Schulrecht
  • BildRecht auf Bildung und Bildungspflicht – ein Überblick
    Zwei Begriffe, die sich mit demselben Thema beschäftigen, inhaltlich jedoch etwas völlig unterschiedliches aussagen. Recht auf Bildung: Ein Menschenrecht Nach Art. 26 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen aus dem Jahre 1948 ist das Recht auf Bildung ein sogenanntes Menschenrecht. Das Recht auf ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.