Rechtsanwalt für Rentenversicherung in Dortmund

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Dortmund (© Eduard Shelesnjak / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Dortmund (© Eduard Shelesnjak / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsfällen rund um den Schwerpunkt Rentenversicherung vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Michael Kluge jederzeit in Dortmund

Beisterweg 1
44227 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 719612
Telefax: 0231 719626

barrierefreiZum Profil
Frau Rechtsanwältin Martina Vogt berät zum Bereich Rentenversicherung kompetent im Umkreis von Dortmund

Schwanenwall 2
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 527438
Telefax: 0231 527797

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Klaus Dieter Otto bietet anwaltliche Hilfe zum Rentenversicherung kompetent in Dortmund

Schwanenwall 23
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 524452
Telefax: 0231 551376

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Rentenversicherung
  • Bild Ghetto-Renten für NS-Opfer und Hinterbliebene erschwert (02.05.2013, 15:32)
    Kassel (jur). In seiner derzeitigen Fassung erlaubt das Ghetto-Renten-Gesetz alten jüdischen Ghetto-Arbeitern keine Nachzahlung von Rentenbeiträgen. Sind die Mindestversicherungszeiten nicht erfüllt, können sie und auch ihre Hinterbliebenen sich daher nicht mehr mit freiwilligen Beiträgen eine Rente sichern, urteilte am Dienstag, 30 April 2013, das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel (Az.: B ...
  • Bild Arbeitslosigkeitsmeldung für Kranke auch per Brief möglich (17.07.2012, 11:28)
    Berlin (jur). Erwerbsgeminderte, die sich aus gesundheitlichen Gründen nicht selbst arbeitslos melden können, müssen einen Vertreter nicht zwingend bei der Arbeitsagentur vorbeischicken. Eine schriftliche oder telefonische Meldung durch den Vertreter oder auch den Arbeitslosen selbst reicht dann zunächst aus, wie das Sozialgericht (SG) Berlin in einem am Montag, 16. Juli ...
  • Bild Altersversorgung von Ex-Vorständen: DAX 30-Unternehmen zahlten 2012 im Schnitt 7,4 Millionen Euro (04.09.2013, 10:10)
    Forscher sieht leicht sinkenden TrendAltersversorgung von Ex-Vorständen: DAX 30-Unternehmen zahlten 2012 im Schnitt 7,4 Millionen EuroDurchschnittlich 7,4 Millionen Euro hat ein DAX 30-Unternehmen 2012 insgesamt an die früheren Mitglieder seines Vorstandes als Altersversorgung gezahlt. Damit gaben die Konzerne für die Altersversorgung ihrer Ex-Vorstände im Schnitt noch einmal mehr als ein ...

Forenbeiträge zum Rentenversicherung
  • Bild BVerfG: Rentenversicherungspflicht für selbstständige Lehrer verfassungsgemäß (13.07.2007, 10:21)
    Der Beschwerdeführer arbeitete neben seiner Tätigkeit als Hausverwalter seit 1992 als selbst-ständiger Sprachenlehrer. 1997 stellte die Bundesversicherungsanstalt für Angestellte fest, dass er nach den Regelungen des Sechsten Buches Sozialgesetzbuch in der gesetzlichen Rentenversicherung pflichtversichert sei und legte eine monatliche Beitragszahlung von rund 870 DM fest. Zugleich machte sie gegen den ...
  • Bild Gütertrennung, schuldenfreies Haus, Auswirkung auf Unterhalt (30.05.2006, 14:03)
    Ein Ehepaar besitzt eine schuldenfreie Immobilie und möchte sich trennen. Die Ehefrau soll mit zwei Kindern im Haus verbleiben; der Ehepartner soll ausgezahlt werden, wobei er Unterhaltspflichtiger ist. Das Ehepaar plant vor einer möglichen Scheidung eine Gütertrennung vorzunehmen, um die finanziellen Themen vorab zu bereinigen. Kann eine Gütertrennung erfolgen und sind ...
  • Bild 400 Euro Job als Qualifizierter Bewerber (21.01.2009, 09:43)
    Tag zusammen! Wie würde sich folgendes darstellen: Ein Arbeitnehmer (mehrjährige Berufserfahrung, kaufm. Ausbildung, Weiterbildung zum Fachwirt) gibt seinen aktuellen Job auf und arbeitet dann beim selben Arbeitgeber auf 400 € Basis weiter. Wonach würden sich die monatlichen Stunden berechnen? Nettogehalt / monatliche Stunden? Was müsste der Arbeitgeber eigentlich zusätzlich noch an öffentliche Stellen ...
  • Bild Versorgungsvertrag - Reha-Klinik (19.01.2013, 19:51)
    Hallo, angenommen, Person ABC will eine Reha-Klinik betreiben. Die Gebäude hierfür sind bereits in seinem Besitz, den notwendigen Versorgungsvertrag nach §111 SGB V hat er bei der Arbeitsgemeinschaft der Verbände der Krankenkassen (AG) beantragt und die notwendigen Konzeptionen eingereicht. Nach einer längeren Wartezeit erhält Person ABC eine Mitteilung von der ...
  • Bild Anspruch auf Arbeitslosengeld nach Selbstständigkeit (06.09.2005, 15:38)
    Hallo zusammen, gehen wir von folgender Problematik aus: Person A hat sich nach einer Kündigung im Angestelltenverhältnis im Jahr 2003 selbständig gemacht. Jetzt stellt sich aber heraus, dass die Selbständigkeit nicht weiter fortzuführen ist. Person A ist seit der Selbständigkeit privat krankenversichert, zahlt nicht in Arbeitslosen- oder rentenversicherung ein. Jetzt droht Person ...

Urteile zum Rentenversicherung
  • Bild LSG-BADEN-WUERTTEMBERG, L 13 AL 4993/09 (18.01.2011)
    1. Erfüllt der Schuldner die gegen ihn bestehende Erstattungsforderung nach § 50 Abs. 1 SGB X, so wird der zugrundeliegende Aufhebungs- und Erstattungsbescheid dadurch nicht rechtswidrig und kann eine Anfechtungsklage nicht begründen. 2. Zahlt ein Schuldner wegen einer ihm auferlegten Auflage nach § 153 Abs. 2 StPO zur Wiedergutmachung eines Schadens den ih...
  • Bild LSG-DER-LAENDER-BERLIN-UND-BRANDENBURG, L 9 KR 192/09 (13.04.2011)
    1. Eine Meldung an die Einzugsstelle ist auch dann wirksam, wenn das Verfahren zur Ausübung des Krankenkassenwahlrechts fehlerhaft war. 2. Eine fehlerhafte Meldung ist mit ex-nunc-Wirkung zu korrigieren, es sei denn, der Versicherungspflichtige gibt nach außen hin zu erkennen, dass er trotz fehlerhafter Meldung mit der einmal begründeten Mitgliedschaft einv...
  • Bild HESSISCHES-LAG, 18 Sa 752/11 (31.10.2012)
    Korrosionsschutzarbeiten durch Subunternehmer beim Bau und der Überholung von Schiffen auf Großwerften sind industrielle Tätigkeiten, sie werden daher nicht von dem Verfahrenstarifvertrag des Maler- und Lackiererhandwerks erfasst....



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Rentenversicherung
  • BildWas ist eine Erwerbsminderungsrente und unter welchen Voraussetzungen bekommt man diese?
    Die Rentenversicherung sieht verschiedene Arten von Renten vor. Dazu gehören beispielsweise die Regelaltersrente, die Altersrente für schwerbehinderte Menschen, die Hinterbliebenenrente und die Erwerbsminderungsrente. Je nachdem welche Voraussetzungen erfüllt werden, kann der Antragssteller eine Rente bekommen. Die Erwerbsminderungsrente ersetzt heutzutage die frühere Berufsunfähigkeitsrente. Diese bekommt immer derjenige, ...
  • BildRenteneintrittsalter in Deutschland: welches gesetzliche Rentenalter gilt?
    Wer sein Leben lang gearbeitet hat, möchte irgendwann auch in den verdienten Ruhestand gehen. Am besten so früh wie möglich, und mit so viel Rente wie möglich. Leider hat der Gesetzgeber diesbezüglich andere Vorstellungen: aufgrund des demographischen Wandels (steigende Lebenserwartung der Menschen sowie sinkende Geburtenzahlen) war es unvermeidlich, ...
  • BildAb wann wird Mütterrente ausgezahlt?
    Für Kinder, welche vor 1992 geboren worden sind, wurde den Müttern in der Vergangenheit ein Jahr Erziehungszeit zur Rente angerechnet. Nicht besonders viel, fanden Betroffene und Politiker, und so wurde zum 01.07.2014 die sogenannte „Mütterrente“ eingeführt. Doch was ist das eigentlich? Und ab wann wird sie ausgezahlt? ...
  • BildHöhe der Witwenrente – Wie viel Rente bekommt eine Witwe?
    Beim Tod Ihres Ehegatten steht Ihnen unter Umständen eine Witwenrente beziehungsweise Witwerrente zu. Wie diese Rente für Hinterbliebene berechnet wird, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Die Witwenrente der gesetzlichen Rentenversicherung soll dazu dienen, um die Existenz des überlebenden Ehegatten zu sichern. Doch ...
  • BildBGH: Hoher Pfändungsschutz bei Riester-Rente
    Gerät jemand in eine Privatinsolvenz, ist das bitter genug. Allerdings muss er nicht um seine private Altersvorsorge fürchten. Denn die ist nur unter engen Voraussetzungen pfändbar, wie der BGH mit Urteil vom 16. November 2017 entschied (Az.: IX ZR 21/17). „Gerade die Bezieher geringerer Einkommen werden seit Jahren ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.