Rechtsanwalt für Rentenversicherung in Dortmund

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Dortmund (© Eduard Shelesnjak / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Dortmund (© Eduard Shelesnjak / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtliche Beratung im Rentenversicherung bietet in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Martina Vogt mit Kanzleisitz in Dortmund

Schwanenwall 2
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 527438
Telefax: 0231 527797

Zum Profil
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Rentenversicherung unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Klaus Dieter Otto jederzeit vor Ort in Dortmund

Schwanenwall 23
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 524452
Telefax: 0231 551376

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Gebiet Rentenversicherung gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Michael Kluge mit Anwaltskanzlei in Dortmund

Beisterweg 1
44227 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 719612
Telefax: 0231 719626

barrierefreiZum Profil

Seite 1 von 1


News zum Rentenversicherung
  • Bild Thüringen zu Schadensersatz in Millionenhöhe verpflichtet (29.11.2011, 16:19)
    München, 29. November 2011 – Weil führende Beamte des Thüringer Gesundheitsministeriums über mehrere Jahre hinweg die Sanierungsbemühungen der insolventen Akutklinik Etzelbach rechtswidrig torpedierten, muss der Freistaat Thüringen Schadensersatz in Millionenhöhe leisten. Dies ist das Ergebnis eines mehr als zehn Jahre dauernden Rechtsstreits zwischen dem Freistaat und dem in Etzelbach eingesetzten Insolvenzverwalter ...
  • Bild Deutschland droht Bevölkerungsrückgang von 25 Prozent (25.09.2012, 11:10)
    Deutschland droht Bevölkerungsrückgang von 25 ProzentGeburtendefizit in Deutschland wächst in 50 Jahren bis auf über 500.000 Personen jährlichBis zum Jahr 2060 könnte die Einwohnerzahl in Deutschland um 25 Prozent abnehmen. Während heute noch etwa 82 Millionen Menschen hier leben, werden es dann voraussichtlich nur noch rund 61 Millionen sein, zumindest, ...
  • Bild Stasi-Mitarbeiter bekommen keine höheren Renten (15.12.2011, 09:11)
    Kassel (jur). Ehemalige Stasi-Mitarbeiter haben keinen Anspruch auf höhere Renten. Es ist nicht zu beanstanden, dass die Renten nach dem Durchschnittsverdienst eines DDR-Bürgers berechnet werden, urteilte am Mittwoch, 14. Dezember 2011, das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel (Az.: B 5 R 2/10 R). Eine erneute Vorlage der Rechtsfrage zum Bundesverfassungsgericht in ...

Forenbeiträge zum Rentenversicherung
  • Bild keine aushändigung des versicherungsscheins: wer ist haftbar??? (19.06.2006, 18:58)
    am 10.04.06 habe ich eine rentenversicherung (direktversicherung) abgeschlossen. der versicherungsschein ist allerdings nicht mir sondern meinem arbeitgeber am 27.04.06 zugestellt worden. ich habe diesen heute (19.06.06) zufällig in meiner personalakte entdeckt und war sehr erstaunt über die höhe der beitragszahlung (doppelt so hoch wie besprochen!!!). nun habe ich aufgrund 30-tägiger ...
  • Bild Rentenanspruch, Auffüllung .... (26.02.2007, 11:18)
    Sehr geehrte Fachforenteilnehmer, ... für einen mindestgesetzlichen Anspruch für eine Betriebsrente muß man meines Wissens immerhin 60 Monaten gearbeitet haben. Aber auch in der gesetzlichen Rentenversicherung gibt unter Umständen unerwartete Lücken bspw. dann wenn man aus dem Alg1 oder Alg2-Raster herausfällt. Frage: Kann man diese auch durch freiwillige Beiträge später ...
  • Bild Studentische Honorarkraft - Sozialabgaben und Steuern (20.08.2012, 08:53)
    Mal angenommen: A ist Student und neuerdings bei einem Verein B als Honorarkraft angestellt. Es geht sagen wir um eine Arbeit als Betreuer im Ganztag in einer Grundschule. Die Tätigkeit bei B umfasst monatlich 12 Stunden, in Ausnahmefällen mehr, zu 9,50 Euro die Stunde (insgesamt nie mehr als 400 Euro im Monat). A ...
  • Bild Versicherungsfrage Police (20.06.2010, 16:59)
    Mal angenommen, Person A hat für Person B eine Rentenversicherung abgschlossen, wo auch Person B als begünstigt drin steht in der Police. Allerdings bezahlt Person A die Beiträge von seinem Konto. Es wurde aber vor einem Zeugen Person C bei Vertragsabschluß mit einem Versicherungsvertreter vereinbart, das das Geld auch Person ...
  • Bild Witwerrente (06.10.2012, 21:33)
    Hallo Mal Angenomen jemand Arbeitet im öffendlichendienst Netto 1700€ wird Krank und das Krankengeld läuft aus wird Ausgesteuert bekommt dann ALG 1 1100€ in der zeit wo eigendlich mit der wiedereingliederung anfangen will Stirbt sie an der Krankheit . 5tage nach ihen Tod kommt die Renteninfomation was sie bekommen ...

Urteile zum Rentenversicherung
  • Bild LSG-FUER-DAS-SAARLAND, L 1 RA 77/01 (18.03.2004)
    Der mit dem unversorgten Ausscheiden aus dem Beamtenverhältnis entstandene Nachversicherungsfall begründet bezüglich der Nachversicherungszeit rentenrechtliche Beitragszeiten, die auch dann rentenerhöhend zu berücksichtigen sind, wenn der Rentenversicherungsträger die für die Nachversicherungszeit fälligen Beiträge infolge geltend gemachter Verjährung von de...
  • Bild BSG, B 10 LW 2/09 R (25.02.2010)
    Auch bei einer "unternehmenstragenden" Erbengemeinschaft sind die einzelnen Miterben in ihrer gesamthänderischen Verbundenheit Träger des land- oder forstwirtschaftlichen Unternehmens und damit als Mitunternehmer in der Alterssicherung der Landwirte versicherungspflichtig....
  • Bild HESSISCHES-LAG, 14 Sa 1495/11 (12.10.2012)
    § 4 des Tarifvertrags über die Gewährung eines Teils eines 13. Monatseinkommens für gewerbliche Arbeitnehmer im Dachdeckerhandwerk vom 12. Juli 1992 in der Fassung vom 15. Juli 2010, wonach statt des Fünfundsiebzigfachen künftig das Fünfzigfache des effektiven Bruttodurchschnittsstundenlohnes als Teil eines 13. Monatseinkommens an die Arbeitnehmer ausgezahlt...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Rentenversicherung
  • BildBGH: Hoher Pfändungsschutz bei Riester-Rente
    Gerät jemand in eine Privatinsolvenz, ist das bitter genug. Allerdings muss er nicht um seine private Altersvorsorge fürchten. Denn die ist nur unter engen Voraussetzungen pfändbar, wie der BGH mit Urteil vom 16. November 2017 entschied (Az.: IX ZR 21/17). „Gerade die Bezieher geringerer Einkommen werden seit Jahren ...
  • BildWas ist eine Erwerbsminderungsrente und unter welchen Voraussetzungen bekommt man diese?
    Die Rentenversicherung sieht verschiedene Arten von Renten vor. Dazu gehören beispielsweise die Regelaltersrente, die Altersrente für schwerbehinderte Menschen, die Hinterbliebenenrente und die Erwerbsminderungsrente. Je nachdem welche Voraussetzungen erfüllt werden, kann der Antragssteller eine Rente bekommen. Die Erwerbsminderungsrente ersetzt heutzutage die frühere Berufsunfähigkeitsrente. Diese bekommt immer derjenige, ...
  • BildHöhe der Witwenrente – Wie viel Rente bekommt eine Witwe?
    Beim Tod Ihres Ehegatten steht Ihnen unter Umständen eine Witwenrente beziehungsweise Witwerrente zu. Wie diese Rente für Hinterbliebene berechnet wird, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Die Witwenrente der gesetzlichen Rentenversicherung soll dazu dienen, um die Existenz des überlebenden Ehegatten zu sichern. Doch ...
  • BildAb wann wird Mütterrente ausgezahlt?
    Für Kinder, welche vor 1992 geboren worden sind, wurde den Müttern in der Vergangenheit ein Jahr Erziehungszeit zur Rente angerechnet. Nicht besonders viel, fanden Betroffene und Politiker, und so wurde zum 01.07.2014 die sogenannte „Mütterrente“ eingeführt. Doch was ist das eigentlich? Und ab wann wird sie ausgezahlt? ...
  • BildRenteneintrittsalter in Deutschland: welches gesetzliche Rentenalter gilt?
    Wer sein Leben lang gearbeitet hat, möchte irgendwann auch in den verdienten Ruhestand gehen. Am besten so früh wie möglich, und mit so viel Rente wie möglich. Leider hat der Gesetzgeber diesbezüglich andere Vorstellungen: aufgrund des demographischen Wandels (steigende Lebenserwartung der Menschen sowie sinkende Geburtenzahlen) war es unvermeidlich, ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.