Rechtsanwalt in Dortmund: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Dortmund: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Dortmund (© Eduard Shelesnjak / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Dortmund (© Eduard Shelesnjak / Fotolia.com)

Das Mietrecht ist ein Rechtsgebiet innerhalb des Zivilrechts. Das Mietrecht regelt sämtliche Rechtsangelegenheiten zwischen Vermieter und Mieter. Mehr als 57% aller Deutschen wohnen in einer Mietwohnung. Aufgrund der unterschiedlichen Interessen von Vermietern und Mietern sind Rechtsprobleme und Streitigkeiten nicht selten. Besonders in Bezug auf die Nebenkostenabrechnung, Schönheitsreparaturen, der Tierhaltung, Kleinreparaturen oder auch der Untervermietung kommt es zwischen Mieter und Vermieter häufig zu Streitigkeiten. Ferner findet heute deutlich häufiger ein Wechsel der Mietwohnung statt. Jeder Umzug kann etliche weitere Gründe bieten, weshalb es zu einer Auseinandersetzung zwischen Mieter und Vermieter kommt. Und das nicht nur, wenn der Vermieter die Wohnung wegen Eigenbedarf gekündigt hat. Oftmals ist es die letzte Betriebskostenabrechnung oder auch die Mietkaution, die zu einem Rechtsstreit führen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Anwaltskanzlei Thiele, Rother & Partner GbR Rechtsanwälte und Notar bietet anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Mietrecht jederzeit gern im Umkreis von Dortmund
Thiele, Rother & Partner GbR Rechtsanwälte und Notar
Heiliger Weg 3-5
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 52827677
Telefax: 0231 528045

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Rechtsbereich Mietrecht bietet gern Frau Rechtsanwältin Violetta Koslowski mit Rechtsanwaltskanzlei in Dortmund
Kanzlei am Kaiserbrunnen
Arndtstraße 73
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 574805
Telefax: 0231 5893844

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Franziska Mählmann berät Mandanten im Schwerpunkt Mietrecht engagiert im Umland von Dortmund
Kanzlei Kaiserviertel
Prinz-Friedrich-Karl-Straße 29
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 5570230
Telefax: 0231 55702320

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt Sven Reissenberger (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Niederlassung in Dortmund hilft als Rechtsbeistand Mandanten qualifiziert aktuellen Rechtsfragen aus dem Bereich Mietrecht
Anwaltskanzlei Sven Reissenberger
Schwanenwall 8-10
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231579500
Telefax: 0231 573166

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsgebiet Mietrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Joachim Kerner gern in Dortmund
Anwaltskanzlei Joachim Kerner
Saarlandstr. 90
44139 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 1064507
Telefax: 0231 1064509

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Beatrice Artmann mit RA-Kanzlei in Dortmund hilft als Rechtsbeistand Mandanten aktiv bei Rechtsfragen mit dem Schwerpunkt Mietrecht

Heitkampstraße 33
44339 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 7280549
Telefax: 0231 800301

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Jochen Hake aus Dortmund berät als Rechtsanwalt Mandanten qualifiziert bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Schwerpunkt Mietrecht
Budin.rechtsanwälte GbR Rechtsanwälte Fachanwälte Notare
Kaiserstraße 17a
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 559000
Telefax: 0231 5590020

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Vertretung im Mietrecht offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Thomas Kubatta (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Büro in Dortmund

Südwall 11
44137 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 9130440
Telefax: 0231 91304499

Zum Profil
Juristische Beratung im Mietrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Oliver Kunst (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Kanzleisitz in Dortmund
c/o RAe Himmelmann u. Pohlmann
Prinz-Friedrich-Karl-Str. 3
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 5570600
Telefax: 0231 5570605

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Rainer Hildebrand (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) unterstützt Mandanten im Schwerpunkt Mietrecht gern vor Ort in Dortmund

Prinzenstr. 9
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 1899970
Telefax: 0231 18999710

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Mietrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Roland Faust immer gern im Ort Dortmund

Wittbräucker Str. 42
44287 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 445015
Telefax: 0231 445092

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Mietrecht in Dortmund

Probleme mit Untervermietung? Fragen Sie einen Anwalt

Rechtsanwalt in Dortmund: Mietrecht (© DOC RABE Media - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Dortmund: Mietrecht
(© DOC RABE Media - Fotolia.com)

Gleichgültig welcher Natur das rechtliche Problem ist, immer ist der optimale Ansprechpartner ein Rechtsanwalt. Dortmund bietet einige Anwälte für Mietrecht. Ein Anwalt für Mietrecht verfügt über ein fundiertes Fachwissen und ist mit sämtlichen Problemstellungen aus dem Mietwohnraumrecht und Gewerbewohnraumrecht vertraut. Gleich ob es um eine grundsätzliche Beratung geht oder ob der Rechtsanwalt die rechtliche Vertretung übernehmen soll, immer wird er bestrebt sein, das Recht seines Mandanten durchzusetzen. Ebenfalls kann der Rechtsanwalt für Mietrecht aus Dortmund eine sehr gute Hilfe sein, wenn ein Mietvertrag überprüft werden soll. Ferner kann der Rechtsanwalt im Mietrecht in Dortmund auch feststellen, ob eine Eigenbedarfskündigung rechtens ist und ebenfalls klären, ob eine Mieterhöhung zulässig ist.

Konflikte im Mietrecht? Ein Anwalt berät und unterstützt Sie

Auch für Vermieter ist es sinnvoll, einen Rechtsanwalt bzw. Anwältin für Mietrecht an der Seite zu haben. Und das nicht nur, wenn eine Mieter die Miete gemindert hat. Der Anwalt kann Vermieter ebenfalls über alle Pflichten und Rechte, die sich aus dem Mietverhältnis ergeben, aufklären. Zudem ist ein Rechtsanwalt auch behilflich, wenn ein Mietaufhebungsvertrag verfasst werden soll. Unentbehrlich ist der Beistand eines Anwalts im Mietrecht jedoch, wenn ein Vermieter die Zahlung der Miete vollständig unterlässt und eine Wohnungsräumung erfolgen soll. Soll eine Mietwohnung zwangsgeräumt werden, kann dies nicht nur ein langwieriger Prozess, sondern auch ein kostenintensives Unterfangen sein. Um die Räumung schnell durchzuführen und um die Kosten so gering als möglich zu halten, sollte man sich unbedingt die Hilfe eines fachkundigen Anwalts im Mietrecht sichern.


News zum Mietrecht
  • Bild Mietkündigung bei Schrottimmobilie zulässig (05.05.2011, 15:32)
    Als Vermieter kann man zu einer so genannten Verwertungskündigung gegenüber den Mietern berechtigt sein, soweit ihm eine Sanierung des Mietshauses nicht mehr zugemutet werden kann. Im vorliegenden Fall ging es um einen Mieter, der in einer alten Ried-Siedlung lebte. Dieser war in einer sehr einfachen Bauweise errichtet worden, die nicht ...
  • Bild Schönheitsreparaturklauseln mit starren Fristen auch bei Gewerberäumen unwirksam (09.10.2008, 11:21)
    Der u. a. für das gewerbliche Mietrecht zuständige XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte zu entscheiden, ob eine formularmäßige Übertragung der Schönheitsreparaturen im Gewerberaummietrecht wirksam ist, wenn der Mieter danach verpflichtet wäre, die Arbeiten in starren Fristen und unabhängig von dem Erhaltungszustand der Mietsache durchzuführen. Die Beklagte hatte für die ...
  • Bild DGAP-News: Ashurst LLP: Ashurst berät Macquarie und Berenberg bei Börsengang von Powerland (08.04.2011, 15:03)
    DGAP-News: Ashurst LLP / Schlagwort(e): Börsengang/Rechtssache Ashurst LLP: Ashurst berät Macquarie und Berenberg bei Börsengang von Powerland08.04.2011 / 15:03---------------------------------------------------------------------P R E S S E I N F O R M A T I O NAshurst berät Macquarie und Berenberg bei Börsengang von PowerlandFrankfurt, 8. April 2011 --- Ashurst hat den ...

Forenbeiträge zum Mietrecht
  • Bild starre Fristen bei Schönheitsreparaturen und Streit bei Wohnungsübergabe (17.06.2013, 21:38)
    Folgender Sachverhalt: Der Mieter hat in seinem Mietvertrag nachweislich ungültige starre Fristen zur Durchführung von Schönheitsrepaturen, zusätzlich dazu eine Vereinbarung dass bei Auszug die Mieträume gereinigt zu übergeben sind. Bei der Übergabe stellt der Vermieter fest dass sowohl Fenster, Fensterrahmen, Jalousien, Innentüren und Fliesenspiegel unsauber sind und vermerkt das im Protokoll. Weiterhin ...
  • Bild Bauliche Veränderung??? (06.05.2009, 19:41)
    Hallo zusammen, folgende theoretische Annahme: Familie A gehört eine Doppelhaushälfte. In einer Hälfte wohnt die Familie A, die andere Hälfte wird an die Familie B vermietet. Jede Familie hat einen eigenen Garten. Familie B möchten in Ihrem Garten einen Pavillion errichten, der weder fest mit dem Boden erankert ist noch ...
  • Bild Kündigung wegen Eigenbedarf (30.10.2010, 16:01)
    Folgende Frage: Die Mutter von Herrn A ist Hausbesitzerin aber leider verstorben.Herr A hat als Sohn der Verstorbenen das Haus geerbt. Im ersten Stock ist eine Wohnung vermietet in dem Haus. Die Mieter wohnen nun seit ca 5 Jahren in der Wohnung.Die Mutter von Herrn A hat den Mietern aber nie einen ...
  • Bild Mietrecht (22.09.2006, 17:04)
    Hallo! Eine kurze Frage zum Mietvertrag: Wann entstehen, inbesondere bei einem zeitigen Mietvertrag, die Mietforderungen? Im Moment des Vertragsschlusses, oder jeweils zu Beginn eines Monats (unter Zugrundelegung eines monatlichen Zahlungsintervalls)? Wie ist es bei unbefristeten Mietverhältnissen? Ich verstehe das nämlich nicht im Zusammenhang mit dem Pfandrecht des Vermieters. Wenn ich nen Vertrag über ...
  • Bild Mietrecht bei zweifelhaften Eigenbedarf + Kostenuebernahme Bodenbelag (13.03.2011, 15:55)
    hhallo!wie verhält es sich denn in folgender Situation, Vermieter hat Mieter mündlich die Kündigung mitgeteilt aufgrund von Eigenbedarf, genauer gesagt die 20J Tochter möchte in das EFH einziehen, mit Freund, ist das verhaeltnismaessig?Die schriftliche Kuendigung steht noch aus.Des weiteren würde mich folgende Sachlage interessieren, der oben genannte Mieter hat zu ...

Urteile zum Mietrecht
  • Bild SAARLAENDISCHES-OLG, 8 U 581/04 - 160 (31.03.2005)
    Zur Einbeziehung der Außenwandflächen in Mietverträge....
  • Bild KG, 8 U 124/11 (16.02.2012)
    Die vom Vermieter im Rahmen einer Betriebskostenabrechnung geschuldete Zusammenstellung der Gesamtkosten hat sich in der Regel an den im Mietvertrag genannten und auf den Mieter abgewälzten Nebenkostenpositionen zu orientieren. Denn regelmäßig kann der Mieter nur unter Einhaltung dieser im Mietvertrag strukturell vorgegebenen Aufgliederung in der Abrechnung ...
  • Bild LG-HEIDELBERG, 5 S 42/12 (14.12.2012)
    Für eine Kündigung wegen Eigenbedarfs nach § 573 Abs. 2 Nr. 2 BGB genügt die ernsthafte Absicht des Vermieters, eine räumliche Trennung von seinem Ehegatten herbeizuführen und in Zukunft ohne den Ehegatten in der vermieteten Wohnung zu wohnen. Insoweit ist es auch nicht etwa erforderlich, dass die Ehegatten eine Trennung im familienrechtlichen Sinne innerhal...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (1)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (1)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Mietrecht
  • BildErfüllt Mieter Rückgabepflicht trotz Sperrmüll im Keller?
    Wenn Vermieter die Abnahme einer Wohnung wegen Sperrmüll im Keller verweigern, gehen sie unter Umständen ein Risiko ein. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des KG Berlin. Vorliegend wurde einem Mieter wegen Zahlungsverzuges gekündigt. Als er die Räumung ebenfalls nicht rechtzeitig geführt hatte, verklagte der Vermieter ...
  • BildMieter muss keine Stromunterbrechung hinnehmen
    Vermieter dürfen bei ihren Mietern nicht ohne Weiteres den Strom unterbrechen. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des Amtsgerichtes Bremen. Ein Mieter war als freier Journalist tätig und wohnte in einem Mehrfamilienhaus in Bremen. Nachdem sein Vermieter ihm wegen Modernisierungsarbeiten ohne vorhergehende Ankündigung den Strom für ...
  • BildDarf ein Mieter wegen Flüchtlingen gekündigt werden?
    Ist die Kündigung von einem privaten oder gewerblichen Mieter zwecks Unterbringung von Flüchtlingen erlaubt? Viele Mieter sind durch aktuelle Berichte in den Medien verunsichert worden, wonach einige Gemeinden ihren Mieter die Kündigung ausgesprochen haben. Daraus ergibt sich die Frage, inwieweit hier die Kündigung eines Mietvertrages ...
  • BildWas kann man bei Lärmbelästigung durch Papageien tun?
    Was kann man bei Lärmbelästigung durch Papageien tun? Papageien sind zwar in Deutschland nicht heimisch, jedoch kommen immer mehr Menschen auf die Idee, sich solch einen exotischen Vogel auch in hiesigen Gefilden zu halten. Um ihnen das Dasein so angenehm wie möglich zu gestalten, werden ...
  • BildHartz IV Bezieher darf überhöhte Miete zurückfordern
    Wenn die Wohnung kleiner ist als das im Mietvertrag steht dürfen ebenfalls Hartz IV Empfänger die zu hohe Miete zurück verlangen. Dies gilt womöglich auch bei Zahlung durch das Jobcenter. Eine Hartz IV Empfängerin hatte eine Wohnung im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses angemietet. Im Mietvertrag stand angegeben, ...
  • BildMieterhöhung: Wann darf der Vermieter die Miete erhöhen?
    Mieter brauchen nicht jede Mieterhöhung zu akzeptieren. In bestimmten Fällen ist der Vermieter jedoch hierzu berechtigt. Welche das sind, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Vielen Mietern ist eine Mieterhöhung ein Dorn im Auge. Doch der Gesetzgeber lässt unter bestimmten Voraussetzungen eine Mieterhöhung zu. Dabei darf diese ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.