Rechtsanwalt in Dortmund: Medienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Dortmund: Sie lesen das Verzeichnis für Medienrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Dortmund (© Eduard Shelesnjak / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Dortmund (© Eduard Shelesnjak / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsangelegenheiten rund um den Schwerpunkt Medienrecht berät Sie Kanzlei Rechtsanwaltskanzlei Fuß & Jankord PartG gern in der Gegend um Dortmund
Rechtsanwaltskanzlei Fuß & Jankord PartG
Speicherstr. 100
44147 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 72964040
Telefax: 0231 72964044

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Medienrecht gibt jederzeit Frau Rechtsanwältin Eva Streicher mit Anwaltskanzlei in Dortmund
Kanzlei Streicher
Ruhrallee 9
44139 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 22904612

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Mark Kroel aus Dortmund hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent bei Rechtsfällen aus dem Bereich Medienrecht

Saarlandstr. 23
44139 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 77574000
Telefax: 0231 77574001

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Rechtsbereich Medienrecht offeriert in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Sabine Zentek mit Anwaltsbüro in Dortmund

Wellinghofer Amtsstr. 58
44265 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 1386868
Telefax: 0231 1386869

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Medienrecht
  • Bild Neues Netzwerk für Computerspielforschung - Eröffnungsveranstaltung am 12. Dezember 2007 an der Univ (10.12.2007, 15:00)
    DIGAREC, das Digital Games Research Network, nimmt am 12. Dezember 2007 in Potsdam seine Arbeit auf. DIGAREC wird unterschiedliche Forschungsperspektiven vereinen und sich gemeinsam der Herausforderung, das komplexe Phänomen Computerspiel in seiner Gänze zu erfassen, stellen. Die Mitglieder des Netzwerkes kommen von der Universität Potsdam, der Fachhochschule Potsdam, dem Institut ...
  • Bild Einzigartige wissenschaftliche Plattform für Verbraucherrecht (27.09.2010, 15:00)
    Professor Dr. Martin Schmidt-Kessel übernimmt zum 1. Oktober die neu geschaffene Stiftungsprofessur für Verbraucherrecht an der Universität Bayreuth. Wie der Präsident der Universität Bayreuth, Professor Dr. Rüdiger Bormann, bei der Übergabe der Ernennungsurkunde an Professor Dr. Schmidt-Kessel erklärte, kommt der neuen Stiftungsprofessur große Bedeutung zu. „Verbraucherrecht ist eine Querschnittsmaterie“, so ...
  • Bild „Kinderporno-Sperren, Netzpolizei oder was?“ (13.10.2010, 17:00)
    „Wer Jugendmedienschutz allein mit dem Strafrecht oder staatlicher Kontrolle betreiben will, kann auch versuchen, einen Waldbrand mit der Wasserspritzpistole zu bekämpfen“, meint der Bayreuther Strafrechtler Professor Dr. Nikolaus Bosch. „Außerdem endet staatliche Kontrolle meist an der Staatsgrenze. Das Internet ist aber grenzenlos“, ergänzt Professor Dr. Stefan Leible, Vizepräsident der Universität ...

Forenbeiträge zum Medienrecht
  • Bild Markenrecht anwendbar (Schutz nichtkommerzieller Unternehmen?)? (15.02.2010, 14:51)
    Hallo, ich kenne mich im Markenrecht nicht aus, habe mich nur kurz mal eingelesen; meine Frage: ist Markenrecht anwendbar, wenn bspw. einzelne Gewerbetreibende auf ihren Homepages unzutreffend/missverständlich damit "werben" Mitglied / Mitarbeiter einer bestimmten gemeinnützigen Organisation zu sein? Beispiele: - Holocaustleugner X behauptet auf seiner Homepage, Mitglied in der politischen "ABC-Partei" zu ...
  • Bild Makler-Fotos im Internet (09.03.2011, 22:33)
    Hallo Forum, mit meinem Thema war ich die vergangenen Tage im Forum Medien- und Presserecht (siehe Link: http://www.juraforum.de/forum/medienrecht-und-presserecht/makler-macht-fotos-von-fremder-terrasse-unterlassungsanspruch-349797). Nach langer Diskussion war mit klar: Das Thema gehört ins Forum "Datenschutz". Welches Thema?! Ein Immobilien-Makler und zugleich Hausverwalter der Mehrparteien-Wohnanlage (was an sich schon problematisch ist) hat im Rahmen seines Vermittlungsauftrags von einer ...
  • Bild Medienrecht USA (23.10.2009, 16:06)
    Was genau hat es für Auswirkungen auf die Privatsphäre, in den USA eine 'Public Figure' zu sein?! es gibt sicherlich Unterschiede zur 'absoluten Person der Zeitgeschichte'!!?
  • Bild Frage zur Nacherfüllung (02.02.2007, 17:09)
    Hallo Zusammen! Ich bin eigentlich Student im Bereich der Medien, somit bis auf auf ein weing Medienrecht und Grundsätzliches leider absoluter Laie. Daher wollte ich mal fragen ob hier jemand Rat weiß! - Angenommen der Käufer K bestellt beim Verkäufer V einen Mobilfunkvertrag, in Verbindung mit einem Mobiltelefon/Smartphone. - Der Käufer zahlt, erhält das ...
  • Bild Blog (17.03.2007, 17:35)
    Hallo zusammen, will einfach mal eure meinung hören: es geht um folgendes; eine person hat ein blog, wo über eine xy-community berichtet wird. der name des blogs trägt den namen der community+blog also beispiel: lovebee-community und mein blog heißt dann lovebeeBLOG nun die frage: a.) kann die person mit irgendwas rechnen? im blog ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Medienrecht
  • BildWann dürfen Bilder von Straftätern veröffentlicht werden?
    Eine Bildberichterstattung ist heutzutage nicht unüblich. Allerdings greift diese regelmäßig in das Recht auf Privatsphäre sowie in das Recht am eigenen Bild ein. Diese Rechte sind bei prominenten Stars und Sternchen allerdings grundsätzlich eingeschränkt. Privatpersonen haben hingegen aufgrund ihres allgemeinen Persönlichkeitsrechts ein Recht darauf, dass keine erkennbaren ...
  • BildDas Recht am eigenen Bild
    Das Recht am eigenen Bild beschreibt nicht etwa den Umstand, dass selbst geschossene Fotos verwendet und verwertet werden dürfen wie man möchte. Unter Recht am eigenen Bild versteht man vielmehr das Bestimmungsrecht eines jeden darüber, ob und wieweit Bilder von ihm veröffentlicht werden dürfen. Gesetzlich geregelt wird das Recht ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.