Rechtsanwalt für Kartellrecht in Dortmund

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Ulrich Weiss mit Anwaltsbüro in Dortmund berät Mandanten fachkundig juristischen Fragen im Rechtsbereich Kartellrecht

Prinz-Friedrich-Karl-Str. 3
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 5570600
Telefax: 0231 5570605

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Kartellrecht
  • Bild DGAP-News: HAARMANN Partnerschaftsgesellschaft: HAARMANN berät SAP AG bei Übernahme der SAF AG (19.10.2009, 14:30)
    HAARMANN Partnerschaftsgesellschaft / Rechtssache19.10.2009 Veröffentlichung einer Financial News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.---------------------------------------------------------------------------HAARMANN berät SAP AG bei Übernahme der SAF AGDas Übernahmeangebot der SAP AG an die Aktionäre der SAF Simulation, Analysis and Forecasting ...
  • Bild Lotto: Bundesgerichtshof stärkt Länder im Lottostreit (25.06.2007, 17:00)
    Stuttgart (ots) - - Ordnungsrechtliche Belange im Glücksspielrecht setzen sich gegen Kartellrecht durch - Bundesgerichtshof setzt sofortige Vollziehung von Anordnungen des Bundeskartellamts vorläufig aus - Staatliche Lottogesellschaften erhalten die Entscheidungsbefugnis über ihr Internetangebot Mit seinem am Freitag übermittelten Beschluss hat der ...
  • Bild Neue Richter beim Bundesgerichtshof (08.01.2013, 15:40)
    Der Bundespräsident hat Richter am Oberlandesgericht Dr. Hermann Deichfuß und Richter am Oberlandesgericht Prof. Dr. Andreas Jurgeleit zu Richtern am Bundesgerichtshof ernannt. Richter am Bundesgerichtshof Dr. Deichfuß ist 50 Jahre alt. Nach Abschluss seiner juristischen Ausbildung trat er 1993 in den Justizdienst des Landes Baden-Württemberg ein. Während seiner Proberichterzeit war ...

Forenbeiträge zum Kartellrecht
  • Bild Preisvorschriften durch Hersteller (17.02.2017, 11:26)
    Hallo,mal folgende Story angenommen: ein Online-Shop Besitzer bezieht seine Waren bei Hersteller XY. Aus Markenimage-Gründen legt dieser klare Preisvorschriften für alle Händler fest, dass ein Produkt nur zu einem ganz bestimmten Mindestpreis an den Endkunden verkauft werden darf. Um dem Ganzen Nachdruck zu verleihen, deutet der Hersteller in Gesprächen mit ...
  • Bild Kartellrecht Fälle (02.10.2008, 10:55)
    Guten Tag, wir müssen bald eine Präsentation übers Kartellrecht halten. Kennt ihr interessante Fälle, die besonders BWL Studenten interessieren könnten? Danke im Voraus Leo
  • Bild (DLV) BGH: Gebietskartelle der Lottogesellschaften sind rechtswidrig (25.06.2007, 17:02)
    Hamburg (ots) - Lottoblock wirft Nebelkerzen: Den Lottogesellschaften drohen Millionenstrafen Der am Freitag zugestellte Beschluss des Bundesgerichtshofs (BGH) ist eine eindeutige Niederlage für den Deutschen Lotto- und Totoblock: Den Lottogesellschaften ist sofort vollziehbar verboten, jeweils nur Teilnehmer aus dem eigenen Bundesland zum Spiel im Internet zuzulassen. Die bisherigen Gebietskartelle verstoßen gegen ...
  • Bild Baugrenze nicht erweitert wegen angrenzender Sportstätte (19.02.2009, 21:54)
    Hallo, ich habe jetzt 15 Minuten gesucht un keine ähnliche Fragestellung gefunden: Mal angenommen ein Bauherr würde sich ein Grundstück kaufen, das eine Baugrenze hat die sich im vorderen Teil des Grundstücks befindet. Nun plant der Bauherr aber "in zweiter Reihe" zu bauen und bittet die örtliche Gemeinde um Erweiterung der Baugrenze ...
  • Bild Neutrale Vereinbarung (29.01.2014, 23:47)
    Hallo, könnte mir jemand erklären was man im Kartellrecht unter einer sogenannten neutralen Vereinbarung versteht. Was eine Vereinbarung ist habe ich verstanden, mir geht es speziell um die neutrale Vereinbarung. Vorab vielen Dank!

Urteile zum Kartellrecht
  • Bild BVERWG, BVerwG 6 C 6.00 (25.04.2001)
    1. Maßgeblicher Zeitpunkt für die Beurteilung eines nach § 33 Abs. 2 Satz 1 TKG ausgesprochenen Handlungsgebots an den marktbeherrschenden Anbieter ist derjenige der letzten Verwaltungsentscheidung. 2. Der für die Feststellung der Marktbeherrschung nach § 33 Abs. 1 Satz 1 TKG räumlich relevante Markt entspricht grundsätzlich dem Gebiet, auf dem der Wettbewe...
  • Bild OLG-CELLE, 13 U 209/02 (20.02.2003)
    Maßnahmen, die dem Anlocken von Kunden dienen, sind wettbewerbswidrig gemäß § 1 UWG, wenn sie mit einer Belästigung des Kunden verbunden sind, die nach den Anschauungen des durchschnittlichen, verständigen Verkehrsteilnehmers das noch tragbare Maß überschreiten. Hierzu zählt das unaufgeforderte Ansprechen von Kunden vor dem Geschäft eines Mitbewerbers jedenf...
  • Bild OLG-DRESDEN, U 1763/01 (31.01.2002)
    1. Ein Verlag, der in Zusammenarbeit mit der DeTeMedien GmbH das Örtliche Telefonbuch druckt, ist als relativ marktstarkes Unternehmen anzusehen. 2. Der Schutz der eigenen Handelsvertreter rechtfertigt nicht die Weigerung eines Verlages, den Auftrag einer Werbeagentur zur Veröffentlichung einer Anzeige ihrer Kunden im Örtlichen Telefonbuch auszuführen. Er v...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.