Rechtsanwalt in Dortmund: IT-Recht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Dortmund: Sie lesen das Verzeichnis für IT-Recht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsangelegenheiten zum IT-Recht unterstützt Sie Rechtsanwaltskanzlei Rechtsanwaltskanzlei Fuß & Jankord PartG gern in Dortmund
Rechtsanwaltskanzlei Fuß & Jankord PartG
Speicherstr. 100
44147 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 72964040
Telefax: 0231 72964044

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich IT-Recht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Eva Streicher gern in der Gegend um Dortmund
Kanzlei Streicher
Ruhrallee 9
44139 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 22904612
Telefax: 0231 22904613

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Müller (Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT-Recht)) mit Niederlassung in Dortmund berät als Rechtsanwalt Mandanten engagiert bei Rechtsproblemen im Rechtsbereich IT-Recht
c/o RAe Schlüter, Graf & Partner
Königswall 26
44137 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 9144550
Telefax: 0231 91445530

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum IT-Recht
  • Bild Der Ausbau der Straßen ist keine "haushaltsnahe Dienstleistung" (14.12.2017, 09:59)
    Neustadt/Weinstraße (jur). Werden Grundstückseigentümer zu Anliegerbeiträgen für den Straßenausbau herangezogen, können sie den in der Abrechnung enthaltenen Arbeitslohn nicht steuermindernd als „haushaltsnahe Dienstleistungen“ geltend machen. Das hat das Finanzgericht (FG) Rheinland-Pfalz in Neustadt an der Weinstraße in einem am Mittwoch, 13. Dezember 2017, bekanntgegebenen Urteil entschieden (Az.: 1 K 1650/17).Es ...
  • Bild Mann-zu-Frau-Transsexuelle wird auch nach der Geschlechtsänderung rechtlicher Vater (05.01.2018, 16:09)
    Karlsruhe (jur). Auch nach der Geschlechtsänderung eines Elternteils sollen Kinder immer nur einen rechtlichen Vater und eine Mutter haben. Wurde mit dem Samen einer Mann-zu-Frau-Transsexuellen ein Kind gezeugt, kann sie daher im Geburtenregister nicht den Eintrag als zweite Mutter verlangen, wie der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem am Donnerstag, ...
  • Bild Student verliert Klage gegen Note "6" in Uni-Hausarbeit (10.01.2018, 14:49)
    Ansbach (jur). Studenten sollten bei der vorgegebenen Maximal-Seitenzahl von Uni-Hausarbeiten nicht tricksen. Denn wird die Seitenzahl-Vorgabe nur mit einem kleineren Seitenrand erreicht, kann die Arbeit als „ungenügend“ bewertet werden, entschied das Verwaltungsgericht Ansbach in einem aktuell veröffentlichten Urteil vom 26. Oktober 2017 im Fall eines Jura-Studenten (Az.: AN 2 K ...

Forenbeiträge zum IT-Recht
  • Bild Bedrängung, ab wann ist es Notwehr? (11.09.2017, 23:20)
    Mal angenommendes folgendes passiert.2 Personen sind nicht gut aufeinander zu sprechen, oder begegnen sich und eine Person hat ein sichtbar aggresives auftreten.Person A ("Opfer") versucht den Sicherheitsabstand einzuhalten (=Abstand größer als das was der Angreifer mit seinen Händen/Füßen aus dem Stand erreichen kann).Person B (Täter) versucht diesen Sicherheitsabstand immer wieder ...
  • Bild Täuschung/Falschinformationen (26.12.2014, 12:01)
    Einen schönen guten Tag!Ich habe eine Frage zu dem folgenden Sachverhalt.Eine Person vermittelt im Internet immer wieder Falschinformationen, nachweislich wider besseren Wissens - und deutlich zu Gunsten eines Wirtschaftszweiges. Kann ich irgendwie gegen diese Person vorgehen?Wenn diese informationen nicht ausreichend sind, bitte ich um einen kurzen Hinweis.Mit freundlichen Grüßen ...
  • Bild Recht zum Kündigen? evtl. Sonderkündigungsrecht? (25.11.2008, 12:00)
    Mal angenommen, ;o) ein Vater schließt eine Rechtschutzversicherung bei einen Vertreter ab, in der eigentlich alle im Haus als erstwohnsitz gemeldeten volljährigen Kinder mitversichert sind und der gleiche Vertreter verkauft nochmal einen RS an den ältesten Sohn, der im gleichen Haushalt lebt. Kann der Sohn dann kündigen, da die Familie nicht ...
  • Bild Merkwürdige Personenkontrolle (26.11.2010, 01:22)
    Hallo Forum, wie sieht die Rechtslage bei folgendem fiktiven Fall aus : Ein normaler,unaufälliger und unverdächtiger Jugendlicher (17) wartet in München gegen 23:00 Uhr an einem U-Bahnhof auf eine U-Bahn.Dabei verhält er sich normal und keineswegs auffallend.Mit ihm sitzt ein junger Mann ( ca. 20 Jahre alt), und wartet auch auf ...
  • Bild Maklerprovision - wenn Maklerin = Hausverwaltung, zu recht? (14.01.2014, 09:35)
    Guten Tag, ein zufällig überflogener Bericht in einem recht bekannten Magazin hat mich heute morgen darauf aufmerksam gemacht, dass es wohl nicht rechtens sei eine Maklerprovision zu erheben, wenn der Makler gleichzeitig Eigentümer, Vermieter, Verwalter oder Mieter der Wohnung ist oder mit dem Eigentümer rechtlich oder wirtschaftlich in Verbindung steht. Folgender Fall: ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum IT-Recht
  • BildPostfachadresse im Homepage-Impressum: ist ein Postfach zulässig?
    Heutzutage fühlen sich immer mehr Menschen dazu berufen, eine Webseite zu betreiben. Die einen tun dies aus beruflichem Interesse, die anderen nur als Hobby. Vor lauter Freude über ihren Internetauftritt vergisst dabei so mancher, dass es auch ein Internetrecht und dabei einige Regeln gibt, die zu beachten ist. ...
  • BildOlympische Ringe: darf man Olympia Logos im Blog nutzen?
    Es gibt wohl kaum ein Logo, welches weltweit so bekannt ist wie die Olympischen Ringe. Dieses Logo wurde im Jahre 1913 entworfen; die fünf ineinander verschlungenen Ringe symbolisieren die fünf Kontinente, die an den Olympischen Spielen teilnehmen. Diese sportliche Großveranstaltung ist nicht nur ein Highlight für die teilnehmenden ...
  • BildAGB-Klausel "Es gilt deutsches Recht" unwirksam?
    Die von einem Online-Shop verwendeten AGB-Klauseln „Diese Vertragsbedingungen unterliegen deutschem Recht.“ und „Erfüllungsort: Es gilt deutsches Recht.“ sind unwirksam. Dies hat das OLG Oldenburg mit Beschluss vom 23.09.2014 – 6 U 113/14 festgestellt und damit die Entscheidung der Vorinstanz bestätigt. Die oben genannten Klauseln waren in den AGB des ...
  • BildTelefonische Einholung der Zustimmung für Werbung ist rechtswidrig
    Die telefonische Einholung einer Einwilligungserklärung in zukünftige Werbemaßnahmen per Telefon, SMS oder E-Mail (sog. telefonische Opt-In Abfrage) durch ein Unternehmen bei einem Privatkunden ohne dessen vorherige Einwilligung ist rechtswidrig.   Dies hat das VG Berlin mit Urteil vom 07.05.2014 – 1 K 253.12 entschieden.  Von dem Kläger, einem ...
  • BildDarf ich eigene Fotos Prominenter auf Facebook posten?
    Facebook bietet vielen Menschen das perfekte Podium, um sich und ihr Leben der Öffentlichkeit preis zu geben. Ob es sich um Statusmeldungen handelt wie „ich gehe jetzt einkaufen“, „bin auf Toilette“ oder „ich bin müde“ oder um Fotos vom Familienhund, Abendessen oder der neuen Zahnbürste: jedes noch so ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.