Rechtsanwalt für Internationales Recht in Dortmund

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt - Wirtschaftsjur. (Univ. Bayreuth) Dirk Patra bietet anwaltliche Beratung zum Internationales Recht gern in der Umgebung von Dortmund
Kanzlei PATRA
Saarlandstraße 90
44139 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 3963004
Telefax: 0231 3963019

Zum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Rechtsberatung im Schwerpunkt Internationales Recht bietet jederzeit Frau Rechtsanwältin Nese Kaya mit Kanzleisitz in Dortmund
c/o Kanzlei Dr. Kamper & Kaya
Kampstr. 4 a
44137 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 5495300
Telefax: 0231 56777074

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Dr. Manuela Bauerfeind-Lieckefett berät Mandanten im Schwerpunkt Internationales Recht kompetent im Umland von Dortmund

Hörder Bahnhofstr. 7
44263 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 58979980
Telefax: 0231 589799819

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Internationales Recht
  • Bild Fristlose Kündigung wegen heimlicher Aufnahme eines Personalgespräches (04.01.2018, 08:48)
    Frankfurt/Main (jur). Arbeitnehmer dürfen ein Personalgespräch nicht heimlich mit ihrem Smartphone aufnehmen. Eine solche Aufnahme rechtfertigt eine fristlose Kündigung wie das Hessische Landesarbeitsgericht (LAG) in Frankfurt am Main in einem am Montag, 2. Januar 2018, bekanntgegebenen Urteil entschied (Az.: 6 Sa 137/17).Im konkreten Fall hatte der Arbeitnehmer die Kollegen ...
  • Bild Keine automatische Befreiung vom Landschaftsschutz für Naturfriedhof (06.09.2017, 14:31)
    Köln (jur). Für einen Friedwald können Kommunen nicht automatisch die Befreiung von Belangen des Natur- und Landschaftsschutzes verlangen. In geschützten Gebieten setzt auch ein solcher Naturfriedhof eine entsprechende Änderung des Landschaftsplans voraus, wie am Dienstag, 5. September 2017, das Verwaltungsgericht Köln entschied (Az.: 2 K 6600/15). Es stoppte damit einen ...
  • Bild EGMR: Werbekampagne darf sich auf Jesus und Maria beziehen (30.01.2018, 14:47)
    Straßburg (jur). Unternehmen dürfen mit Jesus und Maria werben. Eine Werbekampagne, die mit den Aussagen „Jesus, was für Hosen“ oder auch „Maria, was für ein Kleid“, für die Bekleidung einer Firma wirbt, ist vom Recht auf freie Meinungsäußerung gedeckt, urteilte am Dienstag, 30. Januar 2018, der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte ...

Forenbeiträge zum Internationales Recht
  • Bild Recht am eigenen Bild (31.05.2012, 13:06)
    Hallo zusammen, folgender fiktiver Fall Kommunionfeier im kleinstädtischen Umfeld. Im Gottesdienst besteht Fotografierverbot. Überraschend fotografiert trotzdem eine einzige Person unbehelligt, nämlich die Inhaberin des örtlichen Foto- und Schreibwarenladens. Nachdem Gottesdienst werden die Kinder ins Pfarheim gescheucht und zum Gruppenbild mit pastor aufgestellt. Der Ehemann der o.g. "Fotografin" verweigert allen anderen Eltern den Zutritt ...
  • Bild Holzofen ja oder nein ??? (26.01.2013, 16:24)
    Hallo leute ich hätte da mal eine frage: nehmen wir mal an es geht um eine Familie z.b. familie "Bravo" familie Bravo besteht aus einen mann "A" eine frau "B" und einen kranken kind "C" die in einer 2,5 zimmer wohung leben bestehen aus: Bad, Küche, Wohnzimmer, Schlafzimmer, Flur (Gang) und dem halben zimmer ...
  • Bild Rechte und Pflichten eines Vergewaltigers/Vaters (19.03.2017, 20:10)
    Hallo,ich würde gerne wissen wie in Deutschland die Rechtslage aussieht, wenn ein Kind durch eine Vergewaltigung gezeugt wurde.Gibt es die Möglichkeit, dass der Vater in diesem Fall zwar die Pflicht zum Unterhalt hat, aber keine Rechte an dem Kind?Was ist wenn die Mutter in einer Partnerschaft/Ehe lebt und der Partner ...
  • Bild Onlinekauf Recht auf Nachlieferung (01.12.2017, 11:48)
    Hallo,angenommen ein Verbraucher kauft bei einem gewerblichen Händler bei ebay. Er nutzt zum Bezahlen PP.Leider kommt beschädigte Ware an. Dies wird am selben Tag dem Händler gemeldet und Nachlieferung verlangt. Rückerstattung des Kaufpreises wird vom Kunden abgelehnt, da er aktuell zum gleichen Preis den Artikel nicht kaufen kann.Der Händler verweigert ...
  • Bild VU - Einspruch - Begründung? (15.03.2013, 23:48)
    In einem Versäumnisurteil (der Vertreter des Beklagten (BV) war nicht anwesend und der Beklagte selbst auch nicht) erging natürlich wie zu erwarten war ein Urteil, welches den Vorgaben des Anklägers entsprach.Es gab ein Schriftstück des RA des Klägers welches einige Tage vor dem Prozesstermin dem Gericht eingereicht wurde, von dem ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Internationales Recht
  • BildMenschenrechte und ihre Geltendmachung
    Das Wort Menschenrechte hat schon eine enorme Bedeutung für sich, das weiß jeder. Aber was verbirgt sich hinter dem Begriff und wer genau kann diese für sich beanspruchen? Im Allgemeinen werden Menschenrechte als subjektive Rechte verstanden, die jedem einzelnen Menschen zustehen. Es sind Abwehrrechte des Bürgers ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.